find Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Juni 2014
Die Uhr erfüllt voll und ganz ihren Zweck. Macht das Training leichter. Sehr zu empfehlen. Wir würden sie wieder kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2012
Aufgrund fehlender Konkurrenz habe ich mir diese Uhr geholt und dafür über 40 € gezahlt.
Der Preis ist sehr hoch, wenn man bedenkt, dass man nur eine kleine Stoppuhr bekommt! Dafür gibt es von mir einen Stern weniger.
Die Qualität ist aber vollkommen in Ordnung und sie macht genau das, was ich von Ihr erwarte. Nämlich auf Knopfdruck die Runden zählen und mir die Zeiten anzeigen.
Sie passt an meine 'dicken' Finger, ist leicht zu bedienen und stört mich nicht beim schwimmen.
Leider ist das Arm- bzw. Fingerband mit der Uhr fest verbunden und somit kann man es nicht austauschen. Das ist natürlich eine Schwachstelle, sollte es mal kaputt gehen. Hierfür gibt es nochmal einen Stern weniger.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. März 2013
Habe mich für den Counter entschieden, weil die Schwimmuhren, die die Bahnen automatisch zählen einfach noch nicht ausgereift sind. Der Preis ist vielleicht wirklich ein bißchen hoch angesetzt, das Geld ist es aber trotzdem wert. Wie oft verzählt man sich bei 2000m Strecken im Becken, hier hat man die Garantie. An das Drücken nach jeder Bahn gewöhnt man sich und es wird nach jeden Drücken die Rundenzahl kurz eingeblendet. Ein kurzer Blick und man weiß genau welche Bahn man gearde geschwommen ist. Danach zeigt einem der Counter die Durchschnittszeit, schnellste und langsamste Runde und alle Runden einzeln nochmal, wenn man möchte. Schön wäre einen Übertragung auf den PC, um die Daten festzuhalten. Evtl. gibt es sowas ja noch im Modell 2.0 ;)
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. April 2015
Ich habe diese Uhr seit 18 Monaten.
Es gibt unterschiedliche Ausführungen, die sich durch die Farbmarkierung unterscheiden.
Die Funktionen sind selbst bei der Chrono 100 absolute Basisfunktionen - mehr benötige ich aber auch nicht.

Dieses kleine Hilfsmittel nimmt mir die äußerst lästige und stupide Zählerei ab.
Sie schaltet sich nach einer bestimmten Zeit ohne Tastenbetätigung automatisch ab, trägt sich angenehm und läßt sich auf jede Fingergröße einstellen. Ich würde ungern auf sie verzichten und gehe ca. 2 - 4 / Woche zum Schwimmen.

Leider hat sie eine gravierende Schwäche: die Taste.
Ich vermisse einen definierten Druckpunkt und die Betätigungszeiten, um zwischen den verschiedenen Kommandos zu unterscheiden, finde ich nicht praxisgerecht.
Die Taste ist wichtig, denn sie ist das einzige Bedienelement.
Mit dieser Taste wird "Start" / "Stop" / "Pause" / "neue Runde" gesteuert und die Rundenzeiten sowie Durchschnitts- und Gesamtzeiten abgerufen. Umso wichtiger ist es, daß diese Taste zuverlässig funktioniert.
Gerade in letzter Zeit reagiert sie aber äußerst unwillig. Den Tastendruck registriert sie nicht mehr zuverlässig.
Das hat anfangs etwas besser funktioniert. Dafür würde ich mindestens 1 Punkt abziehen.

Die Taste ist durch eine relativ steife Gummiabdeckung geschützt, was aber die Fühlbarkeit und die Rückmeldung deutlich einschränkt.
Man hätte bei diesem Verkaufspreis vielleicht ein paar wenige Cent in eine hochwertigere Taste mit definiertem Druckpunkt investieren können.
Und da sie trotz deutlichem Druck gelegentlich den Beginn einer neuen Runde einfach verschläft, kommen wir zur 2. Schwäche:
Sie speichert nur eine "schnellste Rundenzeit" und eine "langsamste Rundenzeit" ab.
Erlaubt sie sich nun bei 100 Runden nur 1 Fehler, was in letzter Zeit häufig passiert, so wird aus der langsamsten Rundenzeit schnell die Zeit von eigentlich 2 Runden. Oder aus der Doppelbetätigung "Pause" schnell die kürzeste Rundenzeit.
Dann wird die "schnellste" und "langsamste" Rundezeit schnell Unsinn. Die schnellsten 3 Zeiten und langsamsten 3 Zeiten würden z.B. das Problem entschärfen, denn man könnte selbst abschätzen, ob die Zeiten plausibel sind.

Darüber hinaus wäre eine Grenze von mehr als 100 Runden wünschenswert.
Für diese Einschränkungen würde ich ihr, zusammen mit dem hohen Verkaufspreis, einen Punkt abziehen.

Leider habe ich keine bessere Alternative gefunden und bin trotz der Schwächen sehr froh, daß es sie gibt.
Ich finde die Bedienung der Fingeruhr über den Daumen wesentlich praktischer als die einer Armbanduhr über die andere Hand.
Die Uhr hat Potential und sollte weiter entwickelt werden.

Nachtrag:
Mittlerweile muß ich die Taste mehrmals betätigen bis sie endlich reagiert. Damit ist sie für den Sporteinsatz nicht mehr geeignet. Jetzt wird es wohl Zeit, die Uhr zu entsorgen.
Ein Blick ins Innere der Uhr zwecks Batteriewechsel hat meine Einschätzung jetzt auch bekräftigt, daß der Preis wohl äußerst großzügig kalkuliert wurde. Da hätte man wenigstens einen Ersatz-Dichtungsgummi für 3 Cent beilegen können.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. April 2013
gutes Trainingsgerät für's Bahnschwimmen, zwar etwas teuer, habe aber kaum Alternativen im Internet gefunden - insgesamt bin ich zufrieden mit den Teil
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. März 2013
Qualität kostet Geld - bei einem Rundenzähler fürs schwimmen wollte ich das erst nicht einsehen. Hatte 2 andere die die Hälfte und weniger kosteten jetzt durch, nach knapp einem halben Jahr waren bei den Fehler: die Taste klemte oder es war nicht mehr wasserdicht. Der SportCount hält indes was er verspricht. Nun auch noch nach mehreren Monaten im Einsatz (2x die Woche) nach wie vor ein super Druckppunkt auf der Taste - Batterie hat auch noch nicht nachgelassen - rundum zufrieden! Tolles Produkt auch wenn im Vergleich recht teuer.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2013
Entspannt schwimmen, ohne ständig eine Zahl im Kopf zu haben. Das finde ich so toll an dieser Schwimmuhr. Die Bedienung mit nur einem Knopf, den man entweder nur einmal kurz (zählen), zweimal kurz (Pause) oder einmal lang (Ende, Ergebnisse anzeigen) drückt, erfolgt nach kurzer Gewöhnungsphase ganz automatisch. Denken kann man beim Schwimmen jetzt an andere Sachen.
Etwas schwierig ist es nur, wenn ich am Ende einer Bahn zählen UND eine Pause machen will. Das geht manchmal schief.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2017
Bin dem Kauf sehr zufrieden, Als normaler Freizeitschwimmer völlig ausreichen. Ist angenehm und nicht störend beim Schwimmen. Sicher, man darf nicht vergessen nach jeder Runde zu drücken, aber daran gewöhnt man sich schnell. Die Anzeige der einzelnen Runden (wie schnell man war) ist gut als Kontrolle für einen selber.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Januar 2015
Extrem schnelle Lieferung. Leider ist die Beschreibung nur in englisch. Auf mein e-mail wurde mir ebenfalls in englisch geantwortet.
Es ist nicht möglich, den Rundenzähler alleine einzuschalten. Es läuft immer die Uhr mit und das ist nervig. Bin ein Grufti und hoffe, ich gewöhne mich noch an das Ding.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2015
Funktioniert einwandfrei . Ich bin sehr zufrieden . Einfache Handhabung . Leider Bedienungsanleitung nur auf Englisch .
Kann sie nur weiter empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)