find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. Mai 2013
Mit Coraline habe ich nun meine erste Graphic Novel gelesen und bin begeistert. Neben der spannenden Geschichte Neil Gaimans überzeugen die guten Zeichnungen und beides erwächst zu einem sehr unterhaltsamen Ganzen. Das einzige Problem ist, dass ich jetzt schon fertig bin. Werde mir wohl auch die anderen Ergebnisse der Kollaboration dieser Künstler zulegen müssen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2017
Zum 10. Jubiläum der Publikation dieses Buches produzierte Bloomsbury diese von Chris Riddell illustrierte Ausgabe. Als Fan Gaimans kaufte ich mir die gebundene, unterschriebene Ausgabe im Schuber und kann mich nicht über Produktionsqualität beschweren.

Coraline ist ein Buch für Kinder, dass auch den "erwachsenen" Leser begeistern kann. Im typisch simplen, aber wunderschönen Stil Gaimans kann man über die Geschichte über Coralines Abenteuer in der alternativen Welt lesen, die meiner Meinung nach wertvolle Botschaften über das Lesen, Anders-sein und den Wert der echten Familie beinhaltet. Schon als ich The Ocean at the End of the Lane von Gaiman las (Coraline habe ich erst später gelesen) fiel mir auf mit welcher Authentizität Gaiman die Perspektive eines Kindes beschreiben kann ohne lächerlich oder unglaubwürdig zu wirken. Eine klare Empfehlung für junge und jene die jung im Herzen geblieben sind!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. Februar 2011
This version of CORALINE is a graphic novel adaptation of the novel penned by Neil Gaiman.

The story follows a common theme in his works of the naive, yet determined, everyman who stumbles into an alternate reality.

The protagonist in this story arises in the form of a young girl named Coraline.

I found the dialogue to be smartly written and the narrative engaging. The artwork, while typical comic fare, set the visual mood quite well.

I greatly enjoyed this story. I found the characters likeable and believable in the context of the story, which in and of itself seemed to me to be an odd metaphor for "growing up."

I cannot recommend this enough to fans of Neil Gaiman's work or to someone looking for something just a little bit different.

Reviewed by: Breia "The Brain" Brickey
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2011
Als Kind kann man manchmal den Eindruck bekommen, dass die Erwachsenen einen einfach übersehen, sich nicht wirklich für einen interessieren.
Coralines Eltern sind ständig beschäftigt und die Nachbarn können sich nicht einmal ihren Namen richtig merken. Schlechte Voraussetzungen für Spannung und Abenteuer, wäre da nicht diese Tür. Die Entdeckung einer geheimnisvollen Tür in einem Zimmer, das eigentlich als Abstellkammer genutzt wird, ist für Coraline der Beginn eines gefährlichen, verrückten und düsteren Abenteuers.
Coraline ist ein Buch für den kleinen Hunger auf Schaurigkeit. Durch seine etwas düstere Stimmung ist es das perfekte Buch für den Herbst. Die schrägen Figuren und witzigen Dialoge lockern die Stimmung jedoch auf, wodurch es zu einer wunderbaren Kinder- Gruselgeschichte wird.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
P. Craig Russels Stil mag ich einfach sehr, vor allem seine enorme Bandbreite in der Gestaltung. Jeder Gesichtsausdruck, jede Körperhaltung passt perfekt zur illustrierten Situation, wobei Russel auch feine Nuancen einfangen kann (ein leicht verzogenener Mundwinkel, eine etwas angehobene Augenbraue...). Seine Figuren sehen zudem ausgesprochen individuell aus, völlig anders als z.B. in vielen Manga, in denen sich die meisten Figuren, vor allem Nebenfiguren, sehr ähnlich sehen.
Der Comic hält sich akribisch an Gaimans Buchvorlage und verändert die Handlung und Figuren, anders als in der Verfilmung, nicht. Es gefiel mir besonders gut, dass Coraline hier viel ruhiger, verängstigter und nachdenklicher wirkt als das doch etwas überzeichnete "super-toughe" Mädchen aus dem Film.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Dezember 2013
Vorweg: Ich habe zuerst den Film gesehen, erst danach das Buch gelesen (wer den Film kennt - der Film hat die Atmosphäre wirklich gut eingefangen)

Zum Buch selbst:
Es ist etwas ganz Besonderes, die darin enthaltenen "verrückten" Charaktere machen es einmalig.

Das Buch ließt sich schön schaurig und schildert ganz gelungen den Kampf eines Mädchens gegen seine Furcht. Es zeigt, dass man manchmal stark sein muss um Gefahren abzuwehren, auch wenn man lieber davon laufen möchte. Diese Botschaft ist nicht nur für Kinder wichtig, sie ist universal.

Ich kann dieses Buch jedem empfehlen, vor allem aber Kindern, Tim-Burton-Fans und Leuten, denen der Film gefallen hat
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. April 2013
Mir war die Geschichte ein bisschen zu konstruiert. Es fehlt der Geschichte das wirklich Magische. Der Kater in der Geschichte philosophiert ab und zu sehr süß. Deshalb gibt es immerhin noch 3Sterne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2012
Coraline ist die Geschichte eines abenteuerlustigen Mädchens, das gerade mit ihren Eltern umgezogen ist. Sie entdeckt in ihrer neuen Wohnung allerdings eine mysteriöse Tür, die sie in eine scheinbar andere Welt führt. Dort muss sie Abenteuer bestehen und ihre Familie retten.
Es gibt stellen in diesem (doch kurzen) Buch, da lief selbst mir die Gänsehaut - obwohl es sich doch hier eigentlich um ein Kinderbuch handelt. :)
Coraline ist eine spannende Geschichte mit einer starken Hauptfigur, einer schwarzen Katze und (in der Movie Tie-in Edition) zahlreichen Illustrationen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2012
Ich habe den Film gesehen, bevor ich das Buch gelesen habe und das dämpft ja meist das Buch danach ab. Allerdings ist das nicht der Fall, denn die Geschichten sind trotz des gleichen Autors unterschiedlich genug um sich seine eigene Coraline-Welt vorzustellen. Das Buch ist sehr schön geschrieben und liest sich leider viel zu schnell weg. Auch die Illustrationen sind sehr gruselig. Wie der Coraline-Film zuerst ja auch. Super Buch!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Wer ein klein wenig Grusel sucht, wird in diesem Buch fündig. Die kleine Coraline erkennt erst nachdem ihre Eltern verschwunden sind, wie viel sie ihr bedeuten und sie macht sich auf die Suche nach den Beiden.
Nicht leicht, da sie von einer liebesbedürftigen Hexe entführt wurden.

Übrigens ist die Verfilmung ebenfalls sehenswert; eine der wenigen, die ich empfehlen kann.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken