Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sabaton Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,1 von 5 Sternen
102
3,1 von 5 Sternen
Format: Blu-ray|Ändern
Preis:6,93 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Juni 2014
Ich habe den Film durch Zufall im Fernsehn gesehen. Zuerst dachte ich, weil das eine russische Produktion ist (sind eigentlich nicht mein Fall) - nein, das wird wohl nichts sein. Aber der Film entwickelt sich im Lauf der Zeit immer mehr. Der Verlauf ist auch nicht vorhersehbar, so dass es nicht langweilig wird.
Einigen wenigen Szenen sieht man zwar an, dass sie künstlich wirken, aber das tut dem Film nichts.
Einziger Wehrmutstropfen, es scheint sich dabei um den 1. Teil einer Serie zu handeln (lässt jedenfalls das Ende vermuten).
Trotz der schlechten Rezessionen hier kann ich den Film wärmstens empfehlen, so dass ich ihn mir jetzt auch auf DVD geholt habe.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. März 2013
Die ganzen negativen Rezensionen verstehe ich nicht so ganz. Der film ist deutlich besser als hier bewertet, von einem wirklich guten Film ist er aber doch deutlich entfernt.
Mich hat der Film an die Fantasystreifen aus den 80ern erinnert. Die Effekte sind eine Mischung aus moderner CGI (Expolsionen usw.) und antiqierten Tricks. Die Hexenkämpfe erinnern an die Shaolinfilme, da fliegen die Krieger auch an Schnüren gezogen.
Was den Film aus meiner Sicht aber aus der Durschnittsmasse raushebt, ist endlich mal eine originelle Story. Auf die muss man sich aber einlassen können. Wer nach 10min die Pappe wegen der Tricks aufhat, wird für den Rest kaum Freude finden. Wem Inhalt wichtig ist, dem wird es im Laufe des Film zunehmend leichter fallen über die leider doch häufigen Schwächen hinwegzusehen.
Die Hexen selber sind aus meiner Sicht das eigentliche Highlight. Jede ist sehr individuell gestalltet und könnte von der Firma Schleich kommen.
Die anfangs iritierend wirkenden ungelenken Schnitte und sehr unharmonische Sounduntermalung ist nur Anfangs so schlimm und bessert sich nach einiger Zeit deutlich. Wie gesagt, durch den Anfang muss man mit guter Laune durchkommen.
Die 3D Version kann man sich wirklich sparen. Das hab ich selber schon oft gelesen und war dann selber anderer meinung. Dies hier ist der erste Film, bei dem ich mich den Kritikern anschließe. Stellenweise kommt 3D Feeling auf. Die meiste Zeit ist der Effekt nicht vorhanden. Ohne Brille sieht man zwar deutlich voneinander abweichende Teilbilder, es kommt aber trotzdem keine räumlich Tiefe auf. Es ist eher so, als spiele der Film nicht auf der Fernsehroberfläche, sondern etwas nach hinten versetzt. Das Bild selber bleibt aber zweidimensional. Das ist schon merkwürdig, den alleine die Landschaft wäre es wert mit räumlicher Tiefe zu genießen.
Wer einen 3D titel sucht, dem ist dringend vom Kauf abzuraten.
Wer eine coole Hexenstory will, wen technische Schwächen zum Schmulzeln bringen und nicht gleich die Zornesröte ins Gesicht treiben bekommt hier eine erfrischend gute Story abseits des Mainstreams.
Technik: **
Story:****
Könnte man sagen warum nicht *** als Mittelwert? Die beste Technik hilft nicht, wenn die Story nicht taugt. Umgekehrt aber schon, solange es nicht zu grausam wird.
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Eigentlich hätte man aus diesem Streifen auch etwas ziemlich Schreckliches machen können. Stattdessen werden die Elemente des Horrorfilms nur kurz angerissen, sodass man oft an andere Streifen mit Splatter, Zombies, Dämonen usw. erinnert wird, dennoch ist hier die Handlung ganz anders und eher wie ein Märchen gestaltet, das sich langsam entfaltet. Ich hatte eigentlich keine großen Erwartungen und war dann doch sehr positiv überrascht von der recht stimmigen Handlung. Für einen low-budget Film absolute Empfehlung. Nichts wirklich Grossartiges, aber ein ganz gut gemachter Film über Hexen, Dämonen, Magie und den Kampf zwischen Gut und Böse.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2015
Da hat jemand "Blairwitch-Projekt", "Teminator", "Die Nebel von Avalon" und irgendeinen Martial Arts-Schinken zusammen in den Mixer gestopft, kräftig durchgerüttelt und raus kam dieser Film! Er ist wirklich mal was ganz anderes - das hat durchaus Unterhaltungswert und dafür vergebe ich auch ein paar Sternchen. Zu Beginn durchaus überraschend und spannend wird es jedoch ab der Mitte zunehmend überzogen und platt und irgendwie .... verrückt. Immerhin, dass da irgendwo an einem See in den Weiten Sibiriens so starke Frauen rumhängen, die mal eben alles aufräumen, was so schief läuft, ist beruhigend:-))
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Leider sehen wir mit einigen Ausnahmen (Solaris) russische Filmed immer noch kritischer als amerikanische. Dieser Film hat das
nicht verdient. Es sind starke Frauen in einem spannenden Fantasyfilm zu sehen. Vom Inhalt haben andere ja leider schon sehr
viel verraten, aber auch beim zweiten Mal ist der Film immer noch spannend und wirklich unterhaltend. Die Darsteller sind klasse,
trotz logischer Durchhänger durchaus empfehlenswert.
Mit Bonusmaterial haben sich Sunfilms mal wieder garnicht aufgehalten, während die Tonspur ganz gut abgemischt ist, ist das Bild
manchmal ein wenig grieselig.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. September 2015
Ich habe den Film durch Zufall im Fernsehn gesehen. Zuerst dachte ich, weil das eine russische Produktion ist (sind eigentlich nicht mein Fall) - nein, das wird wohl nichts sein. Aber der Film entwickelt sich im Lauf der Zeit immer mehr. Der Verlauf ist auch nicht vorhersehbar, so dass es nicht langweilig wird.
Einigen wenigen Szenen sieht man zwar an, dass sie künstlich wirken, aber das tut dem Film nichts.
Einziger Wehrmutstropfen, es scheint sich dabei um den 1. Teil einer Serie zu handeln (lässt jedenfalls das Ende vermuten).
Trotz der schlechten Rezessionen hier kann ich den Film wärmstens empfehlen, so dass ich ihn mir jetzt auch auf DVD geholt habe.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2014
Endlich mal was "nichtamerikanisches" ...sehr gut gemacht mit ansprechender Storyline und sehr guten Effekten
Glaube den schau' ich mir nochmal an!!

Klare "Anseh-Emfehlung"
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2015
Die Idee zum Film gab es sicher schon tausende Male und wie bei allen läuft der Anfang hier auch recht schleppend. Dann wirds interessant und für einen B Movie sogar gut. Aber gegen Ende, was war das Zombiehexe gegen Zombiemagier ... Trashiger und schlechter ging es wohl echt nicht.

Leider war die Qualität der Aufname der reinste Pixelsalat. Bravo, dafür noch ein Stern abzug.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2015
der film hat mir gut gefallen.
klar hat er einige ungereimtheiten und anfangs schlechte lkameraführung und am ende eine absurde zombieschlacht.
aber ich bin positiv überrascht von einem rssischen film. endlich mal keine marvel helden und amerikanisches "ein mann muss tun was ein mann tun muss" gebare.
die dialoge fand ich auch gut. es ist eine mischung aus märchen - hexen - zombie - highländer und vampir. soldaten komemn auch noch vor. nichts für kinder, aber für erwachsene, die nicht im mainstream schwimmen und etwas gruselig. action-märchenreiches mögen mit einer guten hauptdarstellerin zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. April 2013
Hallo Allerseits.

Der Film hat eigentlich alles, was er braucht: gute Schauspieler, eine sehr gute Story und super Schauplätze.

Aber irgendwie bekommt man nicht so recht einen Zugang zum Film. Das gewisse etwas, das einen in seinen Bann zieht, fehlt. Man kann sich schlecht in die Personen hineinversetzen, besonders in die Hauptdarstellerin, da sie den ganzen Film lang fremd bleibt und man ihre Beweggründe nicht verstehen kann.

Der ganze Film ist zwar spannend, aber man fiebert irgendwie nicht so richtig mit, weil einem die Darsteller so fremd bleiben.

Dark World ist sehr gut gemacht, die Special Effects sind super, und ich freue mich auf weitere Filme aus Russland!

Da ich mich mit den Darstellern aber nicht wirklich identifizieren konnte, kann ich leider nur 4 Sterne geben.

Ich empfehle jedem, diesen Film einmal anzuschauen! Es lohnt sich auf jeden Fall.
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden