find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longSSs17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 500 REZENSENTam 10. August 2016
Bevor ich zu meiner Rezension komme bedanke ich mich zunächst für den super schnellen und einwandfreie Lieferung seitens Amazon :-) . Vieles positive wurde schon angesprochen und geschrieben. Daher versuche ich mich sehr kurz zu halten.

Nachdem der Dirtydevil nur nach kürzester abgemurkst war, bräuchte ich einen neuen Staubsauger. So machte ich mich auf die Suche und war spontan welches wohl mich am ehesten ansprechen würde. Eins war aber klar, dass ich mir nicht nochmals ein DirtyDevil ins Haus reinlasse.
Nach langen Recherchen und Lesen im Web habe ich doch noch zwei gefunden, einmal den Dyson und den Philips.
Der Dyson war mir zu Teuer, war über mein Budget ! Der Philips schien recht einen guten Eindruck zu machen.

Preis stimmt und so hatte ich ihn gekauft. Dank des Gutscheins, hatte ich ihn nochmals etwas günstiger gekriegt. Das war 2014!
Der Staubsauger hatte mich nicht enttäuscht - nach all den Jahren - war ich und bin ich sehr Zufrieden mit ihm.

Lieferumfang:
Angekommen freute ich mich schon meinen Zimmer damit zu saugen. Geliefert wird das ganze in einem großen Karton. Zudem erhält man noch einiges an Zubehör, wie Bürsten oder andere ansteckteile, damit so das Saugen nicht anstrengend wird.
Kabelrolle:
zieht sich immer noch sehr schnell ein.

Lautstärke:
Befindet sich auf dem Niveau eines ganz normalen Staubsaugers - also nicht so laut und auch nicht so leise ;-)

Filter:
Muss man natürlich immer wieder wechseln, ich mache das alle 8 Monate, es kommt immer drauf an, wie häufig man den Staubsauger benutzt.
Des Weiteren, wenn man einen lauten Summen hört, dann ist das meistens ein Zeichen dafür, dass man den Filter dringend wechseln sollte.
Filter nehme ich diese hier: Philips FC8058/01 Komplettes Filterset für beutellose Staubsauger PowerPro Active und Compact Und wen kein kleingeld da ist, kann man den Filter auch in die Waschmaschine stecken.
Zusammen das beste Paar und nicht so teuer ;-)

Schlauch:
Bisher keine Bruchstellen oder knicke die zu einem reizen führen könnten. Alles ist so wie ich es gekauft hatte. Einfach klasse.

Saugleistung:
Hat sich nicht verringert, ist so geblieben wir sie damals war. Sollte der Staubsauger nicht so wirklich gut saugen, dann liegt das meistens an den Filter. Man sollte dann den Filter austauschen oder in die Waschmaschine reinstecken.

FAZIT:
Es ist ganz klar eine sehr gute alternative zum Premium und bekannten Hersteller "DYSON"! Wenn nicht besser, da dieser einen besseren Preis hat und somit attraktiver wird !

Alles in einem bin ich wirklich und immer noch sehr zufrieden.
Würde ich ihn jedesmal kaufen ;-) ohne dabei lange zu überlegen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2015
Das Gerät ist seit knapp 2 Jahren in der Nutzung und nach ca. 9 Monaten gab der Staubsauger immer lautere, sehr nervige Pfeiftöne von sich, die auch nicht zu beheben waren. Das Gerät wurde eingeschickt und kam mit der Anmerkung zurück, dass diese Pfeiftöne auftreten können. Zwar wurden die Geräusche durch die Reparatur kurzzeitig behoben, aber tauchten nach 6 Wochen wieder auf.
Der Staubsauger ist ansonsten gut und leistungsstark, aber da die schrillen Pfeiftöne scheinbar nicht dauerhaft abstellbar/vermeidbar sind, gibt es nur einen Stern. Ich würde das Gerät nicht wieder kaufen.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Ich hab mir nicht um sonst den 3. besten Sauger gekauft die Top 2 Hätten gut das 3- fache gekostet, bin mit der Saugleistung absolut zu frieden. Sogar das Anschlusskabel Rollt sich bis zum schluss auf und könnte von der Feder her auch noch 1-2m länger sein. Einziges Manko ist ein Pfeiffgeräusch meistens wenn der Behälter zur hälfte voll ist. Aber dieses Geräusch ist angesichts des tollen Preises leicht zu überhören.
5 ***** dafür von mir
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2017
Dieser Staubsauger ist für mich der beste den ich jemals gekauft habe ich nutze ihn nun schon mehrere Jahre und kann mich überhaupt nicht beschweren er tut seine Arbeit und hat noch nie auch nur 1 Sekunde irgendwelche Probleme gemacht ich würde ihn immer wieder kaufen und kann Ihnen nur wärmstens jedem anderen auch empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. April 2013
gekauft weil testsieger und keinen beutel benötigt!
suuper saugleistung auf teppiche, aber auf Böden eher zu "stark" - Regulierung zwar möglich, aber schwach!

auch top: kein beutel, 10 m langes kabel, gute zusatz-saug-aufsätze
negativ: staub-behälter entleeren teilweise fummelig und nicht optimal "staubfrei" möglich.

aber: empfehlung von mir!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Oktober 2013
Verdammt starke Saugkraft,ein wiklich leiser Motor,einfach zu handhabendes Teleskoprohr,sehr praktisches und verdammt langes Netztkabel.
Kann ich jedem ohne schlechtes Gewissen Empfehlen!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Hatte bisher immer einen anderen beutellosen Staubsauger der erheblich teurer war und trotzdem an Saugkraft verloren hat. Dieser ist echt top bin sehr überrascht, kann ihn nur empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Der beste Staubsauger, den ich je hatte. Da mir aber aufgefallen ist, das ich diesen Superlativ bei relativ vielen Rezensionen benutze, erspare ich mir und euch das mal. Zumal der Staubsauger sicher nicht perfekt ist, aber preisleistungsmäßig auf jeden Fall sehr gut.

Ich habe, wie so oft, ein Rezensionsvideo erstellt, in dem ich den Staubsauger einmal im Detail zeige und auch auf einige Aspekte eingehen, die in anderen Rezensionen schon angesprochen wurden. Wer also einmal einen Liveeindruck von dem Staubsauger bekommen möchte, kann ja mal einen Blick ins Video werfen, diesmal erstmals auch mit Jingle und Schnitten. Man entwickelt sich ja weiter. :)

Das wichtigste gleich vorweg und es wurde ja auch schon in so gut wie allen anderen Rezensionen angesprochen: Die Saugleistung ist absolut hervorragend. Der Power Pro saugt so stark, dass man auf höchster Stufe, je nach Untergrund, nicht einfach locker aus dem Handgelenk saugen kann, sondern schon etwas Kraft aufwenden muss, weil sich der Sauger regelrecht festsaugt. Das ist genau die Power die ich bei einem Staubsauger erwarte. Und dabei ist er nicht mal übermäßig laut. Selbst auf mittlerer Stufe erreicht er noch eine Saugleistung, die den meisten anderen, herkömmlichen Saugern entspricht und ist dabei noch wesentlich leiser. Dass er dann noch beutellos ist, sorgt dafür, dass dieser Staubsauger Preis/Leistungsmäßig absolut empfehlenswert ist.

Doch schauen wir uns noch einige andere Aspekte an:
- 11m Kabel sind großartig, damit kann man in den meisten Haushalten eine komplette Etage saugen, ohne die Steckdose wechseln zu müssen. Hier hat eindeutig wer mitgedacht.
- Beim Auffangbehälter leider nicht so. Er sitzt gut, wackelt nicht und ist auch absolut dicht. Allerdings muss man zum Entleeren oben den Deckel lösen, was an sich auch unproblematisch ist, aber meistens staubt es ziemlich, wenn man den Deckel öffnet, ebenso wenn man den Behälter zum Ausleeren umkippt. Wie in einer anderen Rezension hier schon angesprochen, wäre eine Entleerung an der Unterseite, statt an der Oberseite, empfehlenswert gewesen
- Sowohl für Kleine als auch Große Menschen geeignet. Ich bin 2m groß und kann absolut problemlos saugen, ohne mich groß Bücken zu müssen. Man kann das Rohr allerdings auch soweit einfahren, dass auch Menschen mit 1,50 gut damit saugen können. Auch hier hat wieder jemand mitgedacht
- Parkettaufsatz kann ich leider nicht testen, da ich kein Parkett habe
- Wie oben schon angesprochen: Die AeroSeal Düse hält absolut was sie verspricht
- Der Sauger ist sehr leicht und sehr wendig. Man kann ihn gut hinter sich herziehen und durch seine Bauform ist es nicht schlimm, wenn er mal irgendwo anstößt.
- Man sollte keine Flaschendeckel aufsaugen, diese können sich ziemlich ungünstig im AeroSeal-Aufsatz festsetzen, so dass man ziemlich Arbeit hat, sie wieder herauszubekommen. Aber die saugt man in der Regel ja auch nicht auf (*hust* ;) )

Letztlich kann ich mich dem Fazit der anderen Kundenmeinungen hier nur anschließen:
Der Philips Power Pro ist ein absolut leistungsstarker Sauger. Obwohl man durchaus noch Details verbessern könnte, ist er Preis/Leistungsmäßig sein Geld absolut wert, speziell wenn ich ihn mit seinem Vorgänger in meinem Haushalt vergleiche, der ähnlich teuer, aber nicht halb so gut war. Daumen hoch Philips, das nenn ich mal einen Sauger mit Power!
22 Kommentare| 113 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2012
Auch wir durften den Power Pro Staubsauger von Philips mal ausgiebig testen.
Ich als bekennende Hausfrau dachte, bei uns ist alles sauber und wir haben einen guten" Miele Staubsauger, aber im Vergleich zu dem neuen Philips PowerPro FC8766 ist unser reif für die Mülltonne.
Mein Mann (leidenschaftlicher Sauger ;) ) hatte gerade die Wohnung gesaugt als das Paket mit dem Philips ankam. Da uns die Neugier plagte saugten wir nochmals die 60 qm durch. Es kamen noch erschreckende zwei Hände voll Dreck zusammen sowie Haare, Sand und alles mögliche. Wirklich Gruselig..
Beim Zusammenbau gab es keine Probleme. Frau schafft das ohne Bedienungsanleitung.
Auffallend ist das massive Saugrohr welches erstmal schwer wirkt. Liegt dann nach der Gewöhnung aber sehr gut in der Hand. Mit dazu war eine normale Teppichbürste zum umschalten und eine spezielle Parkettbürste.
Die Parkettbürste hat unten zwei Teller mit Mikrofaserbezug welche sich bei der Vorwärtsbewegung bewegen. Dadurch wird selbst der Schmutz am Parkettrand zur Mitte transportiert und eingesaugt. Das klappt super und auch bei Gegenlicht ist kein Fussel mehr zu erkennen. Funktioniert ebenfalls im Bad bei Fliesen.
Die unterschiedlichen Bürsten lassen sich sehr leicht auswechseln.
Der PHILIPS hat eine Stufenregelung am Gehäuse, was wohl etwas ungünstig ist, da man sich halt immer Bücken muss. Ratsam wäre hier eine Schieberöffnung am Griff.
Der Philips, hat eine Leistung von 2100 Watt. Bei voller Power hört man kein Telefon mehr. Auf volle Kraft lässt er sich aber auch kaum auf dem Teppich schieben, da die Saugkraft so enorm ist. Halbe Saugleistung reicht für Teppich und Parkett vollkommen aus.
Die Wendigkeit ist Klasse da zwei große Räder angebracht sind und der Saugschlauch etwas länger ist als bei meinem alten Staubsauger. Ich habe den Philips in mein Herz geschlossen schon wegen dem langen Kabel! Das ist der erste Staubsauger mit 11m Kabel und wir hatten schon mindesten 5 Staubsauger. Das Kabel lässt sich super leicht rein und raus holen. Leider fehlt am Ende die rote Markierung zur Orientierung wann Kabelende ist. Aber da kann man sich ja selbst behelfen.
Der Behälter ist einfach zu entleeren, es ist kein Schnikschnak dran und auch keine Filter aus Papierlamellen o.ä.

Für den Philips PowerPro sprechen:
- ganze 2100 Watt
- extra langes Kabel ganze 11 Meter
- super innovative Parkettbürste
- leicht zusammenbaubar
- Beutellos
- Große robuste Räder

Überarbeitungwürdig wäre:
- die Lautstärke
- Saugregulierung am Griff
- Markierung des Kabelendes
- Ersatztücher für die Bürste evt speziell für Fliesen
- Statische Aufladung der Bürste und des Staubbehälters

Das Letztere ist eigentlich das einzige was uns stört. Die Bürste lädt sich nicht so stark auf wie bei meinem anderen Staubsauger, aber Staub und vereinzelt Haare bleiben auch hier äußerlich dran haften, und das nervt eben und müsste doch durch Überarbeitung des Materials zu beheben sein oder liebe Philipsstaubsaugerhersteller??
Ansonsten habt Ihr euch da ein Klasse Gerät einfallen lassen und ich denke schon dass er die Hausarbeit zeitlich etwas reduziert.

Fazit:
Da wir uns keinen Dyson leisten können ist der Philips eine echte Alternative für uns, unser Mielestaubsauger hat nach 2 Jahren mal wieder den Dienst versagt und so kam der Philips gerade recht.
HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSERER FAMILIE
11 Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Juli 2012
Vorweg: Ein sehr leistungsstarker Sauger, der eine Konkurrenz zum Dyson werden KÖNNTE, wenn einiges verändert wird!
Positiv: Langes Kabel, beutellos, großer Staubbehälter, unglaublich saugstark!!
Negativ: unsaubere Leerung des Staubbehälters, großer Saugaufsatz, keine Verstellmöglichkeit der Saugkraft am Griff, Hitzeabgabe beim Saugen
Konkret: Dieser beutellose Sauger hat Platz für viel Schmutz. Er lässt sich leicht hinterherziehen und hat dank des langen Kabels eine große Reichweite. Die Saugkraft ist unglaublich - ich habe die Aero Seal Düse nicht einmal auf Teppichboden mit voller Kraft benutzt, da sie sich sonst festgesaugt hat! Hier fehlte mir dann eine Luftablassdüse am Griff. Auf glatten Böden habe ich auf Bürstendüse umgeschaltet. Er saugt sehr schnell sehr viel auf und ist auch in Ecken sehr gründlich. Der Saugaufsatz ist allerdings recht hoch, so dass man eher schlecht unter niedrige Möbel kommt. Besonders störend empfand ich, dass der Sauger im Betrieb unglaublich viel warme Luft abgibt; mein ganzes Wohnzimmer war danach warm! Auch an der Leerung des Saugers muss Philips noch arbeiten: Der komplette Deckel muss abgenommen werden (wobei fast immer Staub heraus rieselt) und der Behälter ausgekippt, was eine sehr staubige Angelegenheit ist. (Anmerkung: Beim Dyson erfolgt das per Knopdfruck, es öffnet sich dann der Boden und der Schmutz fällt einfach raus - DAS ist perfekt!).
Ich habe einen Dyson DC26 und den Philips getestet - und bleibe beim Dyson, da ich statt für mich überdimensionierter Saugleistung lieber einen kleinen, wendigen Sauger möchte. Und relativ laut sind beide...
0Kommentar| 75 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)