Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
220
4,1 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Juni 2012
Für das Schlafzimmer wurde ein kleiner Zweitfernseher gesucht, der vor allen Dingen ein gutes Preis/Leistungsverhältnis haben muss.
Ein weiteres Kriterium war ein DVB-C Tuner und LED-Hintergrundbeleuchtung, da das Gerät schmal und dezent sein soll.
Lange Zeit habe ich diverse Samsung und andere Geräte bekannter Hersteller beobachtet, die im Schnitt für 250-300 Euro zu haben waren. Es war für mich aber nicht einzusehen, wieso man für ein 26 Zoll TV mindestens genauso viel bezahlen muss wie für ein vergleichbar oder oft besser ausgestatteten 32 Zöller.
Durch Zufall entdeckte ich den Thomson 26HU5253 auf amazon für 199 Euro. Die Ausstattung laß sich sehr gut.
Full HD war in diesem Fall kein primäres Kriterium, da es meiner Ansicht nach wenig Sinn bei einem kleinen TV macht.
Da ich auch keine Konsole oder einen Blu-Ray Player anschließen werde, reicht HD ready in diesem Fall für mich völlig aus, zumal ARD und ZDF HD beispielsweise auch "nur" in 720p senden.
Ohne groß zu überlegen bestellte ich das Gerät und schon am nächsten Tag wurde geliefert - Lob an amazon.
Das Gerät ist schnell aufgebaut und macht optisch zunächst einen guten Eindruck - der TV ist recht schmal, der Rand in Akzentschliffoptik.
Die Fernbedienung geht auch völlig in Ordnung. Einzig schade finde ich, dass man mit den Pfeiltasten nicht umschalten, bzw. lauter/leiser machen kann.
Die Ersteinrichtung verläuft problemlos, der Sendersuchlauf ist schnell abgeschlossen.
ARD HD erscheint und das Bild kann überzeugen. Über das Menü lassen sich noch einige Einstellungen zu Bild und Ton anpassen, der ECO-Modus regelt automatisch die Bildhelligkeit, wenn man es einstellt - gut.
Noch ein Tip zum Ton: Es gibt einige Voreinstellungen, den mit Abstand zufriedenstellendsten Ton konnten wir mit dem Preset "Live" erzielen - sowohl bei Musik als auch TV-Übertragungen geht der Ton somit völlig in Ordnung für das kleine Gerät.
In der Standarteinstellung ist der Ton allerdings wirklich mau.

Der Media Player ist eine nette Dreingabe und über USB werden problemlos Bilder, Musik und Videos abgespielt. Diese Funktion werde ich aber eher selten nutzen, daher gehe ich darauf nicht näher ein.

Alles in allem kann man mit diesem Gerät sehr zufrienden sein - vor allem in Anbetracht des sehr günstigen Preises.

Die insgesamt recht gute Vorstellung des Gerätes wird nur entscheidend getrübt durch den sehr schlechten Kontrast wenn man von oben auf das Bild schaut. Von direkt vorne oder von der Seite ist das Bild gut.

Daher 4 Sterne.
1616 Kommentare| 93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2012
Als Angebot gekauft (Danke ans Krokodil!), sehr schnell von Amazon geliefert worden und auch gleich ausgepackt und installiert.

+++Es lassen sich digitale und analoge Sender vermischen (für DVB-C (öffentlich-rechtliche) und analog (private Sender) sehr bedeutend und praktisch)
++Äußere Optik ist sehr gut und wertig (kein Klavierlack, sondern schwarz/grau geriffelt)
++Fernbedienung gut aufgebaut, Fernseher reagiert sehr gut und schnell auf Tastendrücke
++Sender lassen sich vertauschen
++Kontrast von schräg und schräg unten gut bis sehr gut (wichtig als Schlafzimmerfernseher!)
+Kontrast von 0° / 0° sehr gut
+Ausreichende Anschlüsse hinten
+Ton ist für die Größe gut und ausreichend
+Menüführung und Menüoptik sind gut
+Bild bei digitaler Quelle ist gut
+Helligkeit regelt sich nachts automatisch runter, bei sonnengeflutetem Raum entsprechend hoch

oUmschaltzeiten zwischen digitalen Sendern akzeptabel
oSendertausch etwas umständlicher (es lassen sich nur 2 Sender gegeneinander vertauschen, keine Gruppensortierung oder gar Löschung)

-Bildqualität bei analogen Sendern eher mau
-Bildformat passt sich bei 4:3 Sendern nicht automatisch an, obwohl die Option im Menü existiert und auf "AN" steht

Alles in allem ein guter Fernseher zu einem (kurzzeitig) guten Preis. Ein würdiger und vor allem wesentlich besserer Ersatz für den alten NoName-Fernseher.

[ ] Nicht getestet: Externe Eingänge, DVB-T, PC-Anschluss, Media-Player, CI+
77 Kommentare| 72 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2012
Thomson 26HU5253 66 cm (26 Zoll) LED-Backlight-Fernseher Energieeffizienzklasse A (DVB-C/-T, 2x HDMI, CI+, USB 2.0) schwarz

Wo ist Licht?
Das Gerät hat Effizienzklasse A. Das ist sehr wichtig, weil es immer im Stand-by-betrieb läuft.
Es ist ein schnuckeliger, kleiner Fernseher, der durch seine kompakten Außenmaße in jede Wohnung passen dürfte.
Das Bild ist in Ordnung, VORAUSGESETZT, man sitzt im richtigen Blickwinkel, direkt vor dem Gerät.
Der SONDERpreis ist ok, der Originalpreis allerdings nicht (dafür müsste das Gerät dann doch schon ein bisserl mehr können).
Die Möglichkeit, mittels USB Bilder, Musik und Filme auf das Gerät zu bekommen, ist klasse! Musik würde ich mir nicht damit anhören, dafür ist der Klang dann doch zu schlecht.

Wo ist Schatten?
Die Bildqualität ist nur dann gut, wenn man direkt vor dem Fernseher sitzt (wie beim Computer zB.). Wenn man von seitlich oben schaut wird das Bild sofort dunkel, schaut man von der Seite wird es milchig.
Der Fuß ist weder drehbar, noch nach oben oder unten beweglich. Das macht es für so Manchen geradezu unmöglich, ein gutes Bild zu bekommen (siehe oben).
Der Ton ist sehr mäßig. Zum Fernsehen geht's, aber zum Musikhören sollte man ein anderes Medium nutzen.
Der Fernseher kann nicht ausgeschaltet werden. Er läuft immer auf Stand-by.
Das Handbuch (mit mikroskopisch kleiner Schrift übrigens) ist grottenschlecht:
Beispiele:
Wie man die Sender manuell nach seinen Wünschen belegt ist nirgends ersichtlich.
Dass man sehr wohl Filme, die man mittels USB-stecker anschaut, vor- und zurückspulen kann, ist nirgends vermerkt (tatsächlich kann man sogar in verschiedenen Geschwindigkeitsstufen vor- und zurück).
Das Handbuch kann man sich, obwohl der Fernseher auf der Herstellerseite noch angepriesen wird, nicht dort runterladen - Gott weiß warum.

Unter dem Strich finde ich, dass man für den derzeitigen Sonderpreis durchaus einen vernünftigen Gegenwert erhält. Aber den Normalpreis würde ich nicht zahlen, da gibt es sicher Besseres.
55 Kommentare| 74 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Stärken:
Das Highlight ist definitiv das Display. Das Bild ist (obwohl "nur" HD Ready) zumindest mit Digitalkabel mehr als gut.
Wir hatten auch schon bei Blickwinkeln von knapp 45° ein ausreichend gutes Bild, so dass man auch durchaus mal gemeinsam Fussball gucken kann.
Das Gerät ist wirklich sehr kompakt und der Rahmen entsprechend minimal dimensioniert.
Die Ausleuchtung ist sehr gleichmäßig, es ruckelt nichts oder läuft zäh nach.
Auch die hochgerechneten SD (standard TV Auflösung) Bilder sind sehr gut und nicht schwammig.
Bei den Anschlüssen habe ich nichts vermisst.
Zur Probe habe ich mein Laptop angeschlossen und das Bild kann sich auch mit meinem speziellen Computer-22 Zöller Flatscreen ohne weiteres messen. Die Farben bleiben natürlich, grau ist grau und blau nicht lila.
Sendersuchlauf und vor allem nachträgliche Sortierung sind relativ gut gelöst - das kann mein HD Kabeltuner nicht annähernd so gut!
Überhaupt ist die Menüführung recht gut gemacht und auch ohne Handbuch zu durchschauen.
Das Gerät ist leicht und nicht sehr tief, wodurch ich es ohne Bedenken an einen langen Schwenkarm montieren konnte; die Befestigungsgewinde sind da wo man sie braucht und ebenfalls fest genug.
Das Design ist gradlinig und unauffällig, das matte Bürstenfinish - obwohl auch nur Plastik - wohltuend und wirkt nicht billig, zumindest wenn man den Standfuss abnimmt. Der ist solala, aber wenigstens nicht total rundgelutscht wie sonst so oft.

Schwächen:
Die automatische Scharfzeichnung fällt bei Verläufen etwas zu stark aus. Das stört aber in 95% der Fälle überhaupt nicht.
Der Sound: Wie soll das bei dem Budget und dem fehlenden Gehäusevolumen auch funktionieren? Zudem strahlen die Tröten nicht nach vorne ab, was den Höhen sowieso die Brillanz etwas nimmt. Wer ein Smartphone auf "Lautsprecher" stellt und in einen großen leeren Joghurtbecher steckt, den er auch noch umdreht, kann sich in etwa den Sound vorstellen… Die angebotenen Sound Voreinstellungen bringen in etwa so viel wie ein Wechsel des Joghurtbechers von "Erdbeer" auf "Pfirsich". Ein paar ältere Aktivboxen bei ebay für 7 Euro unauffällig daneben platziert und das Thema war gelöst.
Programmwechsel sind leider etwas schleppend, der Start dauert auch rund 15 Sekunden.

Fazit:
Für wen "smart" noch immer auch "kompakt" bedeutet (wann werden Smartphones eigentlich endlich wieder smart?), und wer es nicht nötig hat mit schierer Größe zu protzen, findet in dem Gerät eine angenehme Lösung. Voraussetzung für vollen Genuss ist aber ein Abstand von max. 3m sowie unbedingt eine bessere externe Schallquelle.
Wir hatten schon Besucher, die sich auch gleich einen zugelegt haben, nachdem sie bei uns waren - allzu schlecht kann es also nicht gewesen sein!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 19. Juni 2013
Ich war auf der Suche nach einem vernüftigen Flachbildschirmfernseher zu einem günstigen Preis und hatte mich aufgrund der Rezensionen für dieses Gerät entschieden.

Der Zusammenbau, d.h. das Anschrauben des Sockels, geht schnell und nach wenigen Minuten ist der Fernseher bereit für das Setup. Die Sendersuche - die Reihenfolge kann später geändert werden, außerdem kann eine Favoritenliste angelegt werden - benötigt ein paar Minuten, dann ist das Gerät einsatzbereit.

Wenn direkt auf den Bildschirm geblickt wird, ist das Bild vollkommen in Ordnung. Die Farben passen und der Kontrast ist gut. Sobald aber von der Seite oder von oben geschaut wird, lässt die Qualität deutlich nach.

Der Ton ist okay, aber nicht überwältigend, eben das typische Problem bei einem Flachbildfernseher. Wer hier ein besseres Ergebnis wünscht und bereit ist, entsprechendes Geld auszugeben, sollte in ein Surroundsystem oder zumindest in eine Soundbar investieren.

Der Fernseher verfügt auf der Rückseite über u.a. einen HDMI-, einen VGA-, einen VA- und einen Antennenkabelanschluss. An der linken Seite befindet sich ein weiterer HDMI-Anschluss sowie ein Anschluss für USB und Kopfhörer.

Der Fernseher besitzt keinen Schalter, mit dem die Stromzufuhr komplett gekappt wird, sondern läuft nach dem Ausschalten auf Stand by.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Ich konnte den Fernseher mittlerweile 2 Tage auf Herz und Nieren testen und bin mehr als überrascht!
Die oftmals bemängelte Bildqualität sowie die üble Blickwinkelabhängigkeit konnte ich nicht nachvollziehen. Natürlich kann man bei einem derart ausgestatteten Gerät für diesen Preis kein High End IPS Panel mit 178° Betrachtungswinkel erwarten - allerdings sind Winkel bis 45° in jede Richtung meiner Meinung nach unproblematisch. Wir nutzen den TV im Schlafzimmer und er steht, wenn man im Bett liegt, ca. 30 cm über Augenhöhe. Dabei kann ich keien Unterschied zur frontalen Betrachung sehen. Evtl hatten wir Glück mit einem guten Panel, oder die anderen Rezensenten vergleichen diesen Low Budget TV mit einem HIgh End Smart TV (Habe im Wohnzimmer einen 55" Sony an der Wand hängen. Der kann natürlich ein bisschen mehr :-)). Auch die Bildqualität ist für dieses Preissegment wie ich finde überdurchschnittlich. Ich schaue ausschließlich digitale Programme mit dem Privat HD Paket von KabelDeuschland, kann mir jedoch auch im direkten Vergleich dieselben Sender in analoger Qualität ansehen und kann nur sagen: Der Analogempfang ist mit das Beste, was ich auf einem LED TV je gesehen habe. Dies liegt natürlich an der geringen Bildschirmgröße im Verhätlnis zu den 2 Metern Abstand, aus denen wir Fernsehen, aber auch in nur einem Meter Abstand ist das Bild noch sehr gut!
Vllt sollte man sazu sagen, dass bei uns vor kurzem von Kabeldeutschland die Hausverkabelung erneuert und mit Hausverstärkern optmiert wurde. Sowohl Signalstärke als auch die Qualität des SIgnals werden von meinem Sony TV mit 99% bewertet. Das führt natürlich immer zu einem besseren Analogbild und einem artefaktfreien Digitalbild.

Des Weiteren möchte ich den vorhanden CI+ Slot sowie die 2 HDMI Ports loben - diese Ausstattung finde ich ebenfalls für den Preis nicht selbstverständlich. Somit spare ich mir einen externen Receiver und kann die Digitalprogramme/HD Programme mit einem CI Modul empfangen. Auch Sky ist natürlich möglich!
Die Medienwiedergabe per USB konnte ich nur kurz testen, allerdings hat es auch hier keine Probleme gegeben.

Drei kleine Mankos hat das Gerät dennoch: Ich bin technisch sehr versiert, jedoch ist die Betriebsanleitung für technisch weniger Erfahrene Benutzer absolut nicht zu gebrauchen und es wird bei der Einrichtung und vor allem bei der Kanalsortierung sicherlich Probleme geben.
Außerdem sind leider überhaupt keine ergonomischen Einstellmöglichkeiten vorhanden, sprich man kann den Fernseher am Fuß weder neigen, schwenken noch drehen. Abhilfe habe ich mir hier mit Bierfilzchen unter dem Fuß geschaffen.
Das dritte Manko ist der blecherne Ton - hier habe ich jedoch nicht mehr erwarftet. Wer besseren Sound will muss sich mit einer externen Lösung helfen. Das ist aber ein generelles Problem bei der Bauart solcher Geräte.

Fazit: Als Zweitfernseher, gerade für das Schlafzimmer, würde ich das Gerät vorbehaltlos empfehlen. Über etwaige Unzulänglichkeiten bei größeren Betrachtungswinkeln muss man sich vorher im klaren sein, die Bildqualität würde ich mit der Note 1 bewerten und auch optisch ist Thomson hier wirklich ein Top Gerät gelungen.
44 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2012
Thomson 26HU5253 kaufte ich, da mein bisheriger TV (ein LG-LCD-Flachbild von 2007) einfach zuviel Strom frisst (sagenhafte 115 Watt !!! )
Dagegen sind die unter 30 Watt des Thomson 26HU5253 genial für die kommenden Stromrechnungen.
- Für mich und mein kleines Wohnzimmer DAS IDEALE GERÄT:
- mit 2 x HDMI (bei mir = 1 x Sat-HD-Receiver und 1 x DVD-Player)
- mit seinem eingebauten DVB-C, Empfang von klasse freier HD-Bilder,was auch für die Sateliten-HD-Bilder gilt.
- mit seiner BILD-an-BILD Funktion (z.B. : rechts Fussballspiel SPORT 1 schauen und links gleichzeitig WER WIRD MILLIONÄR hören und sehen - Ton dabei schnell umschaltbar - GENIAL !!!)
Für mein kleines Wohnzimmer das ideale Gerät, Ton dafür völlig ausreichend, das LED-Bild ist - wie man es bei LED erwartet - perfekt, vor allem die schwarzen und Kontrast-Töne.
Stark: Für viele Einstellungen gibts auf der Fernbedienung eine SCHNELL-Einstell-Funktion - ohne nerviges Eintauchen in die dunklen Tiefen des Menues.

Fazit: Für kleine Räume ein IDEAL-Gerät besonders in den uns allen bevorstehenden Zeiten höherer Strompreise...
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Ich bin mehr als zufrieden, sowohl mit der gewohnt zuverläßig schnellen Lieferung, dem sehr guten Servive, vor allem aber hat mich die super Qualität des Thomson HD TVs überzeugt und auch überrascht, denn es war in der Größe das günstigste Gerät und übertrifft meine Erwartungen. Nur weiter zu empfehlen. Super Farben, sehr guter Ton sehr tolle Auflösung, die Programme schalten sich etwas langsam um, aber damit kann ich leben. Alles in allem ein Spitzen Gerät zu einem wirklich sehr moderaten Preis, und ich habe lange vorher verglichen. - Ich bin super happy damit, habe es in meinem Schlafzimmer stehen und da ist die Größe auch perfekt. - Nur weiter zu empfehlen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juli 2012
Für kleine Räume und für den "normalen" Gebrauch - heißt: zum Fernsehen - ist dieser putzige Fernsehen auf alle Fälle zu empfehlen!! Das Bild ist sehr gut und auch der Ton ist absolut o.k.!!! (will ja fernsehen und kein "Open-Air-Konzert" damit veranstalten!!!!)

Es wurden zwar erst nach dem dritten Sendersuchlauf auch wirklich alle Sender (vor allem die "HD-Sender") gefunden, aber das ist nicht weiter schlimm.
Auch die Sender konnte ich dank "Kundenrezensionen von amazon" in der von mir gewünschten Reihenfolge sortieren.
Zu bemängeln gibt es lediglich die schlechte "Bedienungsanleitung" - hier war die "Sendersortierung" z.B. überhaupt nicht beschrieben und die etwas "träge" und langsame Funktion der Fernbedienung.
Wobei ich auch hier sagen muss, dass die Fernbedienung total einfach und logisch in der Handhabung ist!

Alles in Allem ein tolles Gerät zu einem guten Preis und somit absolut empfehlenswert!!!!
22 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2013
Ich habe mir diesen Fernseher als Zweitgerät für das Schlafzimmer zugelegt und dafür ist die Größe vollkommen ausreichend!
Die Montage des Fusssockels war in 5min erledigt und stellte keinerlei Probleme dar...Das Ding steht bombenfest da es mit 4 Schrauben gefestigt ist...

Programmsuche (ich hab Kabel) war problemlos
Das man ein schlechtes Bild hat (wie in anderen Rezensionen beschrieben) kann ich nicht behaupten...es sei denn man hat als Primärfernseher einen Smart-TV von über 1000€ stehen und die Augen sind was besseres gewohnt...
Ton liess sich recht schnell und zur Zufriedenheit einstellen...Das in dem Gerät bei der Größe keine Top-Lautsprecher eingebaut sind versteht sich von selbst!

Alles in allen ein recht tolles Gerät ,zum Superpreis von 166€ ,was in kleinen Räumen komplett ausreicht..
einziges aber nicht relevantes Manko ist die doch etwas "längere" Umschaltphase zwischen den Kanälen!

Mfg
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)