flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle MusicUnlimited Fußball wint17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
41
4,7 von 5 Sternen
The Beatles - Yellow Submarine
Format: DVD|Ändern
Preis:14,31 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 4. September 2017
An diesem Produkt gibt es nichts auszusetzen. Die Ware entspricht der Beschreibung. Ich kann diese DVD nur empfehlen. Deshalb 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Oktober 2017
Ich kenne den Film aus meiner Kindheit und war immer auf der Suche nach dem Film auf DVD. Endlich habe ich ihn gefunden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Juni 2012
Bild:

Die Blu-Ray bietet ein Bild, das mit der alten DVD-Auflage (1999?) eigentlich nicht mehr zu vergleichen ist.

+ kein Rauschen
+ tolle Bildschärfe

o gar kein Rauschen, selbst das Filmkorn ist futsch. Ob das bei einem Zeichentrickfilm wünschenswert ist, muss jeder selbst entscheiden. Die Schärfe ist aber toll, so dass der eventuelle Einsatz von Rauschfiltern sich m. E. nicht negativ ausgewirkt hat.

o Die Farben sind "blasser". Die alte DVD hatte unheimlich knallige Farben, was ja auch zum Film passt.
Vermutlich, weil jemand alle Farb- und Kontrastregler hochgezogen hat.
Dadurch ist der Kontrast der alten Version leider zu stark, dunkle Teile versumpfen und die Farben vermatschten.
Auf der Blu-Ray sieht man viel mehr Abstufungen und natürlichere Farben, aber der knallige Look fehlt mir etwas.

Fazit Bild: Alles in allem um Welten besser als die alte DVD.

Ton:

+ Der deutsche Ton hat jetzt eine etwas höhere Bitrate verpasst bekommen, was aber keinen großen Unterschied zur alten DVD bietet. Auch dort war der Sound schon super. Allerdings ist der unkomprimierte englische Ton mal ein Reinhören wert.

- Wenn nicht irgendein "Easteregg" existiert, wurde die reine Musik-Tonspur (auf der alten DVD vorhanden) weggelassen.
- Die grässliche Nachsynchronisation der neuen Szenen wurde 1:1 von der alten DVD übernommen. Das geht besser...

Fazit Ton: Keine grossartige Verbesserung zur alten DVD was den Ton angeht. Ton ist aber extrem gut für eine Film dieses Alters.

Gesamtfazit: Das Bild ist jetzt "beamertauglich" und die Blu-Ray Version wird diesem Meisterwerk endlich gerecht.
Das Bild der alten DVD war mir immer ein Dorn im Auge, trotz der toll in 5.1 umgesetzten Musik.
Wer den Film mag, kommt um einen Neukauf nicht herum. Wer ihn noch nicht besitzt, sollte bedenkenlos zugreifen.
33 Kommentare| 57 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2012
Diese Rezension bezieht sich auf die DVD-Ausgabe der Veröffentlichung von 2012.

Die DVD befindet sich in einem, natürlich gelben, Digipack, das in einer durchaus etwas stabileren Hülle steckt, die als Schuber fungiert. Auf der Vorderseite des Digipacks sind George und Ringo bzw. auf der Rückseite John und Paul abgebildet. Die Innenseite ist im Zeichentrickstil des U-Bootes gestaltet.
Neben der DVD findet man hier die ersten, sehr schönen Extras:

Vier Folien mit jeweils einem der vier Beatles,
Aufkleber
und ein sehr schönes Booklet in englischer Sprache mit vielen Fotos und Skizzen.

Auch auf der DVD gibt es zahlreiche Extras:
Den Original Trailer,
ein sehr sehenswertes, kürzeres Making of,
mehrere kurze, aber interessante Interviews mit Mitgliedern des Produktionsteams,
Photos, Skizzen, Storyboards und Audiokommentare.

Die Menüs sind animiert.Hier war man ebenfalls sehr bemüht und kreativ.

Das Bild rauscht etwas, ist aber gut. Insbesondere sind die Farben kräftig.

Beim Ton hat man reichlich Auswahlmöglichkeiten. Der deutsche Ton ist in 5.1 Dolby Surround und gut.
Besonders erfreulich ist, daß man auch die Möglichkeit hat, die original englische Monoversion anzuwählen-so hat man die Möglichkeit, insbesondere die Songs auch in Mono zu hören, wenn man das mag.

Der Film selbst hat psychedelische und Pop-Art-Elemente und ist auch noch heute ungewöhnlich. Nach über 40 Jahren hat der Film "keinen Staub angesetzt".
Dazu zeitlos gute Beatles Musik.
Die "Hey Bulldog"-Sequenz ist enthalten.

Das, übrigens gelbe, FSK-Logo kann man abziehen.

Ein solch liebevoll gestalte Ausgabe eines Filmes findet man selten.
An dieser Ausgabe von Yellow Submarine werden nicht nur Beatlesfans viel Freude haben
33 Kommentare| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juni 2012
Die neu remasterte DVD enthält die 1999 remixten Beatles-Lieder. Allerdings ist der gesamte Soundtrack neu gemischt worden. Es erschließen sich ganz neue Klangdimensionen! Was besonders auffällt: gegenüber der DVD von 1999 ist der deutsche Ton weitaus besser verständlich. Das Verhältnis von instrumental-Soundtrack (einschließlich der Soundeffekte) zum gesprochenen deutschen Ton ist eindeutig verbessert worden. Dachte ursprünglich nicht, dass das Bild noch verbessert werden kann. War aber freudig überrascht! Die Bildqualität wirkt nun noch lebendiger und schäfer. Hier wurde rundum eine gute Arbeit gemacht. Meine einzigen Kritikpunkte sind:
1) Die schwarzweissen Fotos der Beatles (in den Zusatzfeatures) sind viel kleiner und auch noch um ~30° verkippt. Das war auf der DVD von 1999 besser.
2) Den Auftritt der (3 verbliebenen) Beatles im Jahr 1999 um die damalige Neuerscheinung dieses Films zu promoten, hätte man ruhig noch als weiteres Zusatzfeature draufgeben können.
Trotzdem gibt es eine eindeutige Kaufempfehlung!
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 10. August 2015
Eine Zeitreise zurück in die 1960er Jahre. Und das im gelben Unterseeboot. Wer auch nur ein bisschen Ahnung hat, wird den Stil des Films den späten 1960er Jahren zuordnen. Aber der Grund für diese Zuordnung liegt nicht einfach darin, dass der Film so sehr von seiner historischen Umgebung beeinflusst, sondern zu einem erheblichen Teil ist es gerade umgekehrt: Dieser Film wurde stilprägend.

Die Message ist deutlich, aber nicht aufdringlich. Einer grauen, verwalteten und uniformierten Welt werden Phantasie und individuelle Selbstverwirklichung gegenübergestellt. Doch das alles ist keine bloße Behauptung. Der Film nutzt die Mittel der Animation, um zahllose Metamorphosen zu präsentieren. Nichts ist festzementiert, alles kann sich verwandeln. Der berühmte Satz, es komme darauf an, die Verhältnisse zum Tanzen zu bringen, – hier findet er seine Umsetzung.

Das Traumartige verleiht dem Film eine Zeitlosigkeit, die auch dadurch nicht wirklich beeinträchtigt wird, dass man viele Anspielungen erst entschlüsseln muss und einige von ihnen zeitgebunden sind.

Der Film ist exzellent restauriert. Offenbar ist hier immense Handarbeit geleistet worden. Die Farben strahlen und der Ton scheint mir einwandfrei. Als Extras gibt es neben dem Trailer ein zeitgenössisches Featurette (»Mod Odyssey«), Storyboard-Auszüge, Behind-the-Scenes-Fotos und (leider sehr kurze) Interviewsequenzen mit einigen Filmschaffenden. Neben der englischen Originalfassung ist auch die deutsche (und auch die italienische) Synchronfassung enthalten. Untertitel sind ebenfalls verfügbar.

Das 16-seitige Booklet ist gut gemacht und informativ. John Lasseter (Pixar) hat ein Vorwort beigesteuert. Dazu gibt es noch für die, die es brauchen, Aufkleber mit Filmmotiven und vier Reproduktionen von Folien mit den jeweiligen Zeichentrick-Beatles.

Fazit: Was will man mehr?
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. November 2012
Nachdem ich jahrelang gewartet (und gehofft) hatte, dass eine Neuauflage dieses Films erscheint, war ich umso erfreuter, dass diese nun zu einem wirklich günstigen Preis angeboten wurde. Ich bestellte sofort, da man zu diesem, Preis nix verkehrt machen konnte. Zur Qualität der Lieferabwicklung von amazon muss man ja kaum noch was schreiben. Man hat den Eindruck, dass man bestellt und schon hat man die Ware in der Hand. Gefühlt geht das schneller, als wenn man sich in der Mittagspause aufraffen und zum Medienverkäufer seines Vertrauens wackeln muss. Ich bin doch nicht blöd, da kaufe ich doch lieber bei amazon...;o); aber zurück zum Artikel: als ich die DVD auspackte war ich höchst überrascht, wie liebevoll dieser Artikel aufgemacht ist: Begleitmaterial, Transparentbilder der "Zeichentrick"-Beatles. Schlichtweg ein Artikel mit Anspruch auf Kult-Charakter. Klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2012
Beatles - Yellow Submarine [Blu-ray]
Die Rezension bezieht sich auf die Blu-Ray.

Ich war ja schon seinerzeit mit der DVD-Neuauflage in der 2000er Version sehr zufrieden, aber die jetzt in wirklich neuem, sehr gutem Glanz erschienene Blu-Ray toppt diese Version noch bei weitem. Vor allen Dingen stechen die sehr klaren Farben hervor, nichts rauscht, nichts ist unscharf, nichts ist verwaschen. Unglaublich, was man da - händisch wie man im Abspann erfährt - noch aus dem Mastertape von 1968 herausgeholt hat. Bild für Bild. Der klare DTS-Ton setzt dieser Filmversion dann das Sahnehäubchen auf.
Ein Muss für Beatles-Fan und ein sehr schönes Ja, auf jeden Fall für alle anderen.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. September 2014
In den USA entstand zum Höhepunkt der Beatlemania bereits eine Zeichentrickserie, von der John, Paul, George und Ringo jedoch nicht allzu viel hielten. Dementsprechend gering war zunächst auch ihr Interesse, als ein abendfüllender Zeichentrickfilm fürs Kino entstehen sollte. Doch als sie die Entwürfe des deutschen Graphikers Heinz Edelmann zu Gesicht bekamen, waren sie so beeindruckt, dass sie sich doch noch ins Studio begaben um eine kurze Realfilm-Sequenz zu drehen, die am Ende des Filmes zu sehen ist.

Ansonsten entstand die Geschichte um Sergeant Pepper und das gelbe U-Boot ganz ohne direkte Beteiligung der Fab Four. Nicht einmal die Dialoge wurden von Ihnen gesprochen, sondern von Stimm-Doubles. Doch der Film bzw. der deutsche Illustrator Heinz Edelmann fand für die Welten, die beim Hören der Beatles-Songs entstehen, mehr als beeindruckende Bilder und das bereits ein Jahrzehnt vor der Erfindung des Videoclips!

Die Blu-ray-Veröffentlichung präsentiert den Zeichentrick-Klassiker in bester Bildqualität sowie mit allen Extras der alten DVD-Veröffentlichung und netten Beigaben wie vier postkarten-großen Folien mit den Zeichentrick-Beatles.

Bonusmaterial der Blu-ray:
Audiokommentar vom Animation Director John Coates und vom Art Director Heinz Edelmann, ohne deutsche Unterttitel
"The Mod-Odyssey", eine Dokumentation von 1968 über die Entstehung des Filmes (7:40 min), wie alle übrigen Extras wahlweise mit deutschen Untertiteln
Englischsprachiger Kinotrailer (3:45 min)
Eine bisher im Kino nicht gezeigte Sequenz zum Lied "Hey Bulldog", die jetzt im Film enthalten ist
"Sea of Monsters", Entwurfsskizzen und fertige Animation werden gegenüberstellt (4:31 min)
Battle of the Monsters" und "Pepperland", ingesamt knapp 200 Storyboard-Entwürfe zu zwei Sequenzen, die nicht im fertigen Film verwendet wurden.
30 "Hinter-den-Kulissen"-Fotos
Interviews mit Co-Drehbuchautor Erich Segal, drei Animatoren (Jack Stokes, Millicent McMillan, David Livesey) und mit zwei der damaligen Sprechern der Beatles-Zeichentrickfiguren (Paul Angelis und John Clive), insgesamt 11 Minuten
16-seitiges englischsprachiges Booklet u. a. mit einem Text von John Lasseter von Pixar
Bogen mit Aufklebern
4 Folien mit den Zeichentrick-Beatles
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. November 2016
Ich mach es kurz. Der Film sprüht vor Kreativität und Humor. Die Musik der Beatles ist einzigartig, die Songauswahl gelungen. Die Band wurde zwar nicht von den Beatles selbst synchronisiert, klingt aber zum verwechseln ähnlich und ist meisterhaft umgesetzt. Die deutsche Synchronisation ist zwar ebenfalls gelungen, aber der Originalton im "Liverpool Slang" mit den eingeworfenen Beatles Songlyrics in den Dialogen ist einer der vielen Höhepunkte des Films.
Das Bild ist gestochen scharf (BluRay Version), und der Sound kommt mir noch besser vor als auf den geremasterten CD's - zumindest kann ich die hier (wenigen) kritischen Aussagen diesbezüglich nicht nachvollziehen. Zahlreiche Interviews der Macher und Trailer gibts als Extras. Mehrere Tonspuren sind zur Auswahl und Untertitel + Synchronisation gibts wohl in allen denkbaren Sprachen. Der Film kommt in einem hübsch gestalteten Kartonschuber im Design des Filmes plus eine Stickerschablone, ein Booklet und ein Plastikprint für jedes Bandmitglied - sehr schön.

Für jeden Beatles Fan ein Muss. Zudem empfinde ich den Film als einen "Grower" der mit jedem Mal anschauen besser wird. Es gibt so viel zu entdecken und die Farbenpracht gepaart mit Kreativen und teils ausgeflippten Figuren und Landschaften werden auch nach dem 10. Mal anschauen nicht langweilig. Meine Meinung: Kaufen und die Show genießen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden