Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
6
4,0 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:5,49 €


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juli 2017
Wie auch die anderen Bücher der Fire&Ice Serie lässt sich Meltwater gut lesen, ist flüssig geschrieben und die Figuren sind glaubhaft. Zudem gibt es viel über Island zu erfahren (wenn man selbst schon einmal dort war, erkennt man viel wieder - man merkt förmlich wie der Autor in Gedanken bestimmte Gegenden abläuft). Das alles macht Spaß - die Story fängt auch gut an und ist zwischen Wikileaks-Pendant "Freeflow" und Eyafjallajökull-Ausbruch spannend inszeniert. Wenn da nicht die Auflösung wäre... da sind Herrn Ridpath leider die Ideen ausgegangen. Ohne zu viel zu verraten: Bei allem Rechercheaufwand des Freeflow-Teams ist DAS nicht aufgefallen? Leider völlig unglaubwürdig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Nachdem ich von EDGE OF NOWHERE, der short story, die zeitlich zwischen den Bänden 2 und 3 der FIRE AND ICE Seríe liegt, sehr enttäuscht war (zumindest im direkten Vergleich zu WHERE THE SHADOWS LIE und 66° NORTH in meinen Augen eine schwache Leistung), ging ich mit sehr gemischten Gefühlen und etwas widerwillig Band 3 MELTWATER an.

Allerdings war schon nach einem Kapitel klar: YEAAH - MAGNUS IS BACK TO SAVE THE WORLD (AT LEAST THE ISLANDIC PART OF IT) ! Einem Kriminal-Roman - und wieder verbindet Ridpath beide Aspekte meisterhaft, den man nach 3 Kapíteln nicht mehr weg legen kann, der in sich spannend, logisch und sprachlich flüssig ist, kann ich nur 5 Sterne geben . . . . . obwohl ich nicht sehr zögerlich im Meckern bin und eigentlich Band 1 noch einen Tick besser fand !

Und nun muss ich mich leider in meiner Rezension wiederholen, weil fast alles, was jetzt folgt, schon zu Band 1 und 2 geschrieben wurde - sorry - here we go:

Sprachlich vom Feinsten: flüssig, situationsangepasst in Struktur und Wortwahl, geht runter wie Butter. Ridpath ist ein Autor, der ohne Einsatz von Vulgärsprache spannend, ansprechend und mit seinem typisch versteckt-trockenen Humor hunderte von Seite füllen kann. Nur klasse !

Akteure: die Charaktere der Hauptpersonen werden hier sogar nochmals vertieft und alle Nebenrollen sind super besetzt, psychologisch nachvollziehbar und richtig angesiedelt. Bis zum letzten Wasserträger hat jede Person ihre individuellen Farbtupfer.

Island und Ridpath: dazu braucht man schon fast nichts mehr zu sagen. Seine Landes- und Personenbeschreibungen lassen jeden Touristik-Profi-PR-Menschen nass und kalt im Regen stehen.

Fortführung der Serie: sehr wenige, dafür gut verstreute Rückblicke auf die Bände 1 und 2 und sogar auf den Bonsai zweikommafünf. Für Leser, die alle Bände kennen, nicht störend langweilig, für Neueinsteiger trotzdem eine in sich abgeschlossene Story, die prinzipiell keine Vorkenntnisse erfordert.

Zum Inhalt sage ich mal wieder nichts, nur zum Handlungsablauf - ganz ohne Spoiler: wieder läßt Ridpath 2 per se getrennte Handlungsstränge ihren Lauf nehmen, dieses Mal beide im hier und jetzt. Übersichtlich angelegt, nie verworren, immer hübsch chronologisch - und vor allem beide nachvollziehbar, glaubhaft, interessant mit kontinuierlicher Spannungssteigerung, allerdings wieder völlig ohne Effekthascherei. Wer Blutrausch, Porn-Einlagen, Gewaltorgien oder ähnliches sucht, ist hier definitiv falsch !

Persönliche Highlights: 2 Dinge haben mir besonders imponiert:
1) Der Background WIKILEAK an sich ist schon eyecatching genug. Zusätzlich läßt es der Autor aber nicht dabei bleiben, sondern spricht auch unverfroren die potentiellen Nachteile, Auswirkungen, Verflechtungen und Manipulationsmöglichkeiten der Offenlegung um jeden Preis an. Toll - die Welt ist halt doch nicht nur weiß oder schwarz, es gibt unheimlich viele Graustufen . . . .
2) Der zeitlich Background des Vulkanausbruches auf Island und seiner Folgen im März/April 2010, sowie die Datierung der Abläufe haben mich ungebremst mitten ins Geschehen gezogen. Immer wieder kam die Frage auf "wo war ich an dem Tag - was habe ich da gemacht - war das nicht da wo wer-auch-immer keinen Flug wegen Aschenregen bekommen hat ?" So hautnah war ich noch nie mit dem Background einer fiktiven Story verwoben.

Es gibt ganz sicherlich literarisch wesentlich anspruchsvollere Bücher . . . . but on the other side: life is short, time is precious and in reading I want to enjoy both of it . . . with MELTWATER I certainly did ! Therefore, with one of the story lines not having been completely concluded at the end of this book, there is hope that the next sequence is already in making - and you bet that I am looking forward to it !
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Und interessant, sowhl die amerikanische Vorgeschichte, als auch die Handlung. In Island. Man möchte glauben, dass es die Verbindung zu Tolkien gibt...
Alle Teile gelesen, da ist dann doch manches nicht so gelungen... als deal des Tages aber super.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
If you liked its two predecessors you'll like this one too. I don't think Ridpath's writing style is very sophisticated - rather blunt if you ask me - but the setting is great and the tension develops nicely.
And the story continues....
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Dezember 2012
An sich interessant, den Bezug zu Wikileaks herzustellen und von Themen zu lesen, die man selbst erlebt hat (der Vulkanausbruch). Aber so richtig gefesselt hat es mich nicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2012
Die Mischung von isländischer Mystik und spannendem Krimi ist klasse.
Macht Spaß beim Lesen und man lernt noch was dabei.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken