flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive



am 15. September 2012
Hallo Leute!

Ich habe ein solides Smartphone zum guten Preis/Leistungsverhältnis mit style gesucht und mich für das Motorola Razr in weiß entschieden. Außerdem wollte ich keine 625€ für ein sgs3 oder ein anderes highend smartphone ausgeben, da mann mit dem razr auch alles erledigen kann und es ca. die Häfte kostet.
Momentan habe ich noch Android 2.3.6 drauf, da es für mein Razr (Netzbetreiber Telering) noch kein 4.0 gibt.

Ich hatte vorher das Sgs2 und will das Razr auch mit diesem vergleichen (persönliche Erfahrungen):

Speed: Beide gleich schnell (beim Razr ruckelt es beim zoomen von Bildern...sollte aber mit android 4.0 ausgemerzt sein) beim surfen merke ich keinen Unterschied...bei beiden alles flüssig

Display: Beim Razr besser wegen höherer Auflösung

Design: Dabei gewinnt ganz klar das Razr. Ich habe is in weiß und ich finde es schaut einfach nur geil aus!!! Vor allem weil dieses Smartphone ein Exot ist, zieht es auch die Blicke auf sich.

Kamera: Das Sgs2 macht besser Bilder....Ich habe aber gelesen, dass die Bilder mit android 4.0 beim Razr deutlich besser sein sollen

Akku: Akkulaufzeit meiner Meinung nach beim Razr in Ordnung (1 Tag mit normaler Nutzung und voller Bildschirmhelligkeit kein Problem). Ich denke dabei liegt das Sgs2 und das Razr gleich auf.

Fazit:
Das Razr ist zwar nicht mehr highend, aber ein solides Smartphone zum fairen Preis mit einem Hammer design, welches sich von anderen Smartphones abhebt. Es liegt super in der Hand und fühlt sich sehr hochwertig an.
Für mich ist dieser Exote eine echte Kaufempfehlung und für jedem zu Empfehlen, der ein stylisches Handy sucht!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. Juli 2012
The best android phone I've used. It's my first dual core and third android phone overall. Can't compare it to other dual cores, like Galaxy S2, Optimus 2X, Sensation etc. Screen is very nice (although it's a bit too large to text while holding it with 1 hand). GPS locks in under a minute, WiFi is fairly good and signal strength as well.
There are a few rare "unresponsive" moments but less than my previous Android phones so I can't blame the phone as I am still on stock Android Gingerbread. Official Android 4.0.4 still hasn't emerged
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. Juni 2012
...und zwar nicht nur deswegen. Ich finde das Motorola Razr stark in allen belangen. Ich bin von einem iPhone 4 zum Razr gewechselt, weil ich keine Bindung mehr an iTunes wollte und ich muss sagen, das Razr macht alles richtig und ich bereue meinen wechsel von Apple zu Motorola nicht. Okay, die Kamera ist nur für Schnappschüsse geeignet, wobei aber die Videokamera, super Videos in Full HD Qualität aufnimmt. Jetzt muss man nur noch auf das Android Betriebssystem Update 4.0 Ice Cream Sandwich warten, dann wird das Razr laut Motorola noch ,,Stärker". Wobei ich mir das gar nicht mehr vorstellen kann.
review image
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Oktober 2012
Plus:Sehr robustes gutes Handy, wird größtenteils von der Qualität unterschätzt. Im Vergleich zum Samsung Galaxy II u. III wesentlich robuster, wasserabweisend und Schutz beim Runterfallen. Ideal für den täglichen Gebrauch, läßt sich sonst ähnlich wie die Samsungreihe bedienen und ist zurzeit sogar günstiger in der Anschaffung.
Geheimtipp, daher für den geschäftlichen Alltag von mir angeschafft.
Läßt sich auf das neue Android Betriebssystem updaten, neue Handys haben schon das neue System.
Minus:Benötigt Mini SIM Karte, dazugehörende Software umständlicher als Samsung Kies.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Januar 2013
super schnell und ein wahrer hingucker von leuten, die ein iphone oder galaxy besitzen
alles was man braucht ist drinne
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. Juni 2012
Ein tolles Smartphone! Einfache Bedienung, auch für Leute, die nicht erst ewige Bedienungsanleitungen studieren wollen. Alles funktioniert tadellos- schnelles Internet, gute Kamera, Musik hören und natürlich telefonieren und simsen. Hatte vorher für kurze Zeit ein Blackberry. Bin damit gar nicht zurecht gekommen. Ob das nun an mir oder am Blackberry lag, sei dahin gestellt. Bin jetzt total zufrieden und gebe mein Motorola nicht mehr her.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 29. Juli 2012
Leider immer noch kein Update 4. Sonst alles einwandfrei... Schönes Disign , hatte es davor in schwarz, weiß ist aber eindeutig schöner :)
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 5. April 2014
El producto llego defectuoso nada mas abrirlo lo quise encender y no funciona,el producto lo quise cargar a la luz y tampoco funciona,totalmente decepcionado.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. Mai 2012
Hallo,
besitze dieses Smartphone jetzt seit 2 Monaten und bin nach anfänglicher Euphorie (Umstieg vom Pseudo-Smartphone Samsung Wave (GT-S8500)) immer noch recht zufrieden, aber eben nicht mehr völlig überzeugt, da es ein paar Mängel gibt, die mich ein bißchen stören.

Zunächst einmal wäre da die Akkulaufzeit, klar es ist ein Smartphone mit großem Bildschirm. Aber es sollte nicht sein, dass sich das Handy innerhalb von 5 Stunden von 70% Akkukapazität auf 10% runterarbeitet. Gestern beim CL-Finale nebenbei ein bißchen mit Whats App und Facebook "gearbeitet" (nicht mal exzessiv!) und schon war es passiert. Zudem pfeift das Ladegerät teilweise hörbar, wenn das Phone geladen wird. Sowas hatte ich bisher nie.
Die Idee USB-Kabel und Ladegerät (einfach Transformator an- bzw. abstecken) zu vereinen, finde ich super :)

Beworben wird das RAZR als super haltbar und kratzfest, mag ja für das Display (keinerlei Kratzer bisher) und die Kevlarfasern gelten, nicht aber für den Metallrahmen!
Dadurch, dass das Smartphone durch seine Form ("Kamerasockel" oben, ansonsten sehr schlank) ungünstig aufliegt, eben nur unterhalb der Kamera auf dem erwähnten Sockel und der Unterkante des Gerätes, ist der Rahmen nach 2 Monaten bereits deutlich mattiert durch viele Kratzer (anscheinend ist der Vibrationsalarm sehr kräftig). Das ist sehr enttäuschend und ich möchte gar nicht wissen, was mit dem RAZR passiert, wenn man es tatsächlich in die Aufzugstür klemmt (TV-Werbung)...
Außerdem ist es durch die Bauweise nicht sehr ergonomisch, ich hab zwar große Hände, aber das Phone ist grenzwertig von der Größe und durch die flache Rückseite liegt es schlechter in der Hand, als ich beim Probieren im Laden gedacht habe. Es ist mir bereits mehrfach fast aus der Hand geglitten.
Die Kevlarfasern machen das Phone meiner Meinung nach nur leidlich griffiger.
Längeres eMail Schreiben (bisher Gottseidank nur einmal) sorgt für schmerzende Hände (v.a. in der haltenden Hand) und außerdem erhitzt sich das RAZR dabei merklich auf der Rückseite.

Die Kamera schwankt zwischen Genie und Wahnsinn (naja fast), macht meist nur durchschnittliche bis unterdurchschnittliche Bilder (je nach Lichtverhältnis) mit einigen positiven Ausreißern nach oben. Wahrlich kein Digitalkamera-Ersatz und doch auch etwas enttäuschend. Ist aber durch Updates zuletzt etwas besser geworden.

Das Phone ist sehr stabil (keine Abstürze), allerdings hat das Display beim Starten eines YouTube Videos einmal den Touchscreen-Dienst quittiert. Durch die Sensortasten konnte ich es zumindest auf den HomeScreen zurück bringen. Allerdings hat das RAZR hier einen großen Nachteil, es lässt sich nicht ganz ausschalten ohne Nutzung des Touchscreens (Akku ist zudem fest verbaut!). Gottseidank hat es sich selbst wieder repariert, sonst hätte ich es reklamieren müssen.

Aber ich will nicht nur tadeln, sondern auch Lobenswertes erwähnen. Tolles Display, intuitive Bedienung, hübsche MotoBlur Oberfläche, intelligente Energiespar-Aktionen und das Telefonieren macht dank toller Sprachqualität wirklich Spaß. Und das RAZR ist natürlich ein echter Hingucker, Freunde haben es sofort bewundert, da es aus dem Apfel-Einheitsbrei und dem Plastik"müll" der Konkurrenz sofort heraus sticht.

Hoffentlich bekommt das RAZR noch das angekündigte Android 4.0 ICS Update, wobei der Nachfolger (oder besser gesagt umfangreiches Update) RAZR Maxx mit deutlich stärkeren Akku und nicht ganz so schlanker Bauweise (und damit auch nicht den oben genannten Kamerasockel-Kratz-Problem) schon in den Startlöchern steht (Deutschland-Start nochmal verschoben!).

Fazit:
Gutes, aber nicht überragendes Smartphone mit Ergonomieproblemen. Unbedingt im Laden ausprobieren, nicht dass ihr es hinterher noch bereut.
Wenn eure Entscheidung für ein neues Phone noch Zeit hat, wartet auf das RAZR Maxx oder orientiert euch bei HTC (One S). Sollte Geld keine Rolle spielen (oder ein entsprechend Phone-subventionierender Vertrag zur Verlängerung anstehen), schaut euch unbedingt das HTC One X (hatte ich gestern zum Ausprobieren kurz in der Hand, bessere Ergonomie, Android 4.0, Quadcore-Prozessor + weiterer Core zum Energiesparen (für die Grundfunktionen)) und das am 29.5. erscheinende Samsung Galaxy S3 an.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 13. Februar 2013
So,
nach einem gutem 3/4 Jahr denke ich, es ist Zeit für eine Ausführliche Rezension!
Vorweg: Das Smartphone ist klasse! Ich Bewerte das Gerät, nicht die Updatepolitik von Motorola.
Zur Zeit habe ich es mit Android 4.1.2 unter "Catalyst" laufen.

So erstmal die Pluspunkte:
+Verarbeitung - Es ist sehr Hochwertig gearbeitet, keine unregelmäßigen Spaltmaße, kein Knarzen etc. nur hochwertige Materialien
+Aussehen und Handling - Einfach super! Es liegt sehr angenehm in der Hand(die Wölbung am oberen Ende ist sehr vorteilhaft beim Telefonieren), das Kevlar, von dem Ich dachte, es sein eine nette Spielerei, ist genial! Es fühlt sich sehr angenehm an! Und super aussehen tut es auch noch. Die Ecken und "Schrägen" oben und unten verstärken den sehr modernen Gesamteindruck. Das Display schließt nicht auf der Höhe des Rahmens ab, sondern macht einen kleinen Knick nach unten.
+Display - Da kann man nur *__* machen. 4.3" Staunen! Brilliant, Glas klar, super Kontrast. Es spiegelt im Freien sehr, aber wenn man die Helligkeit auf "Auto" stellt geht es halbwegs.
+ Der ganze Rest! Ich bin kein "vonMotorolaGekaufterTypDerNurPositivesSchreibt", aber der erste Eindruck, und auch der zweite ist super!

Minuspunkte:
- Akku - Er hält bei der Auslieferungsversion nicht lange, bei 4.0.4 wurde das Design aber geändert (dunkler) und deswegen hält er erheblich länger, Trotzdem nicht Rekordverdächtig.(Er hält einen knappen Tag was im Rah'men ist)
-Motorola - Ja, Motorola auch wenn ich nur etwas zum Gerät schreiben wollte, wer ohne "Custom Roms" wert auf die neusten Versionen legt, sollte die Finger weg lassen! Das Spielt für mich zwar keine Rolle, aber es ist von Motorola eine Absolute Frechheit, dass 4.1 Update zu verweigern!
-Mitgelieferte Software - Sie nervt! Steckt man das Gerät an, überprüft sie, ob es im Medien Modus ist, wenn nicht, sucht es weiter, und dann kommt eine Fehlermeldunng, so weit so gut, aber Motocast schiebt sich jedes mal in den Vordergrund und man kann den Suchlauf nach dem Handy nicht beenden, es sei den man beendet den Prozess im Taskmanager.

So das war so das Gröbste.
Jetzt etwas ausführlicher :D
Versandt von Amazon war natürlich top! Handy kam in einem kleinem rotem Karton.
Erstmal, selbstverständlich, durstig also ab an die Dose.
Nach dem ersten einschalten war es klar, das Teil ist Mega!
Super Eindruck! Das Display ist richtig klasse, das standart Hintergrundbild weißt eine sehr breite Farbpalette auf, und das ist auch gut so, so erkennt man sofort was das Display alles drauf hat. Leider hat Motorola es nicht geschafft, die schwarzen "Flecken" vom Rand des Screens zu entfernen. Sie stören nicht, man sieht sie nur, wenn man ein völlig schwarzes Bild anschaut aber schön sind sie nicht.
Nun aber erstmal weg vom tollen Display und hin zur Kamera!
Sie ist sehr gut. Macht Bilder vom feinsten(immer im Hinterkopf behalten, dass es ein Smartphone ist und keine Kamera!) gut Fokussiert und prima Farben. Allerdings lässt sich bei Android 4.0.4 der Kameraton nicht mehr entfernen, also muss man mit dem nervigen geräuasch leben. Die Videos in HD ist sehr gut anzusehen, leider sind sie nicht so gut für schnellere Aufnahmen oder für Aufnahmen im Dunkeln geeignet.(Ja es ist nur eine "Handykamera" aber finde ich ein wenig schade)
Die allgemeine Performance des Razr ist wiederum unschlagbar! Meiner Meinung nach besser als die vom Testsieger, dem Samsung Galaxy SII.
Kaum Wackeln, Ruckeln usw. im normal gebrauch spielt es ganz oben mit. Was Games angeht: Hier spielt es seine Stärken aus! Die 1,2 Ghz ARMv7 Dualcore CPU ist dann in seinem Element.
Spiele wie Asphalt 7, Modern Combat 3 und Nova 2 laufen flüssig. Allerdings scheint das Razr seine volle Stärke nicht zeigen zu wollen. Die CPU ist beim Spielen meißt nur auf 1GHz würde sie auf 1,2 laufen, würde es bei neueren Spielen möglicherweise gar nicht mehr Ruckeln.
Das hat aber seinen Preis..., das Razr wird sehr schnell "warm". Beim spielen wird das Display bei mir, wenn ich auf höchster Helligkeit spiele so gut 43°C heiß. (keine sorge, es wird nicht in Bemitleidenschaft gezogen, aber das mindert den Spaß ein wenig). Außerdem ist der Akku dann auch ziemlich schnell leer, was bei modernen Smartphones numal so ist, da ist es eigentlich unwichtig welches man hat, das ist bei allen so.
Wenn man das Handy auflädt, ist die Steckdose empfehlenswert, weil so eine USB-Buchse nicht so viel Leistung bringt, aber wenn man das Razr über den USB-Adapter(im Lieferumfang enthalten) lädt, reagiert der Touchscreen nicht so wirklich genau. Woran das liegt weiß ich nicht, es ist allerdings lästig so eine SMS zu schreiben. Abhilfe schafft ein einfacher Universal Adapter.
Sonst muss ich sagen hat das Motorola Razr 5 Sterne verdient, weil diese "kleinen" Fehler sein dürfen. Wenn jemand anderer Meinung ist(nicht bezüglich der Sterne sondern der Fehler), sollte er sich vielleicht überlegen ob er wirklich in den nächsten 5 Jahren ein Smartphone will ;)
Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und euch die Entscheidung erleichtern, wie gesagt kann ich es nur Empfehlen!(bis auf die Sache mit dem Firmware Update)

Lg DerJanik

Ps. Wenn was ist kommentiert einfach!

Edit:
Update für Razr auf Android 4.1 alias Jelly Bean wird verteilt! Habe es seit 2 Wochen, zur Zeit muss man es noch selbst flashen, aber demnächst sollte es OTA verteilt werden.

Edit:
Inzwischen ist Jelly Bean für fast alle Razr's verfügbar.
Im Prinzip ist alles beim Alten geblieben. Allerdings hat sich die Akkulaufzeit deutlich verbessert!
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|55 Kommentare|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken