flip flip Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusic Fußball wint17



am 11. Juli 2012
Als erstes möchte ich gleich erwähnen, dass diese Rezession auf 2 getestete identische Monitore beruht. Erster ging gleich wieder zurück und Austauschgerät hat gleiche Macke. 3 Gerät will ich mir
und Amazon(vorzüglicher Service und Hilfsbereitschaft) ersparen.

Der Monitor ist an sich ein Top-Gerät was Helligkeit, Kontrast und Farbwiedergabe angeht. Die Einstellmöglichkeiten sind gut und mit MagicBright findet der Monitor sofort seine beste Einstellung.
Gut ist auch die Ausleuchtung und Reaktionszeit. Wobei beim scrollen in Office Dokumenten oder im Browser leichte Unschärfe entsteht.

Jetzt aber zu meinem no go. Sobald man beim Monitor den voreingestellten Helligkeitswert (100%) reduziert, fängt die Elektronik zu Brummen an. Dieser Effekt tritt auch ein, wenn man den Eco-Modus verwendet. Dieses Brummen ist so laut, dass man es in einer Entfernung von 1 Meter noch wahrnehmen kann. Es ist auch lauter als die PC-Lüfter (Cooler Master silent von Juni 2012).

Ich bin kein 0 DB Freak, aber von einem Monitor erwarte ich, dass er nicht das lauteste Teil an einem PC ist.

P.S. @Amazon, diese Handelsplattform ist top, und es tut mir leid, dass trotz perfekten Service ein Produkt zurückgegeben werden muss. Aber wenn die Qualität vom Hersteller nicht stimmt ist man bei Amazon immer auf der sicheren Seite!
55 Kommentare| 76 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Mir gefällt er sehr gut und ich bin bis heut sehr zufrieden. Also auch für Gamer kann ich nur weiter empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juni 2012
Da ich mich viel durch Test und Kundenrezensionen von anderen Geräten gelesen habe und ich einfach nichts zu diesem hier finden konnte habe ich ihn mir einfach mal auf gut Glück bestellt. Ich kann nur sagen das ich ihn immer wieder bestellen würde. TOP Gerät!!!

Kommen wir mal zu den Pro und und Kontra's:

Pro:
Farben,Bild,Schärfe,Einstellungsmöglichkeiten am besten gesagt alles was dieser Monitor bietet ist einfach nur TOP!!!

Kontra:
Ein Persönliches Kontra habe ich dann doch noch.
Wenn man diesen Monitor mit einem oder sogar mehreren Monitoren verwendet und diesen hier über ein HDMI-Kabel als Primär Monitor laufen lässt, wird trozdem immer wieder beim Booten der Monitor verwendet der über ein DVI oder VGA angesteckt ist. Sobald aber der Win7 Anmeldebildschirm kommt wird er als Monitor 1 verwendet. Diese Problem hat aber nicht nur diese Monitor das haben alle die ich mit HDMI schon getestet habe. (Wie gesagt das ist ein Persönliches Kontra, weil mich das einfach nur stört xD)

Ich verwende diesen Monitor hauptsächlich zum Spielen (z.b. BF3 Grafik auf Ultra)

Ich kann einen Kauf nur empfehlen Preis/Leistung einfach nur der HAMMER.
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. März 2013
Nachdem ich einige gegensätzliche Rezensionen gelesen habe, möchte ich meine Eindrück kurz schildern.

Zunächst will ich voraus schicken, dass ich das Gerät über die WarehousDeals gekauft habe. Es bestand also die Gefahr, dass einer der beschriebenen Fehler auftreten würde.

Vorweg, ich bin positiv überrascht worden. Der Monitor war wirklich wie neu, und das Äußere ist wirklich hochwertig zu nennen. Das Design von Samsung Monitoren ist eh schon eine Augenweide (finde ich), hatte ich doch vorher schon einen 22'' LED von der Firma.

Der Aufbau gestaltete sich gewohnt einfach, Fuß zusammen stecken und aufstellen. Fertig. Allerdings musste ich auch feststellen, dass er etwas wackeliger daherkommt, als mein Vorgänger-Gerät. Allerdings, am Arbeitsplatz ist davon nichts mehr zu merken. Selbst wenn ich am Tisch wackel, steht er wie eine Eins.

Der Anschluss gestaltete sich natürlich einfach, sind doch alle Steckplätze sehr gut erreichbar. Nur einen DVI Anschluss habe ich vermisst, ist mir beim Lesen der Beschreibung unter gegangen, weil ich es für selbstverständlich hielt.
Scheint es nicht zu sein, neben 2 HDMI Anschlüssen findet sich nur ein analoger Anschluss. Störte mich nicht, hab ja schon den alten mit HDMI betrieben.

Computer ein und wow, riesiges Bild (nach 22'') und nach Einstellung des Grafikartentreibers (underscan war voreingestellt) ein Hammer Bild. Hierzu kann ich nur sagen, nichts fehlt. Helligkeit, Kontrast, Schärfe und Farben sind Spitze. Helligkeit und Kontrast musste ich auf 66% runter regeln, war mir sonst zu hell. Also auch für lichtdurchflutete Arbeitsgebiete bestens geeignet.

Auch die Einstellungen ließen sich leicht bewerkstelligen. Ich kannte die Sensortasten schon, also keine Umstellungsprobleme. Sobald man den unteren rechten Rand berührt, wird das OSD-Menü eingeblendet, am unteren Rand werden mit Symbolen die Funktionstasten angezeigt. Hier ist ein einziger Rückschritt zu meinem alten Monitor zu sehen gewesen, bei diesem waren die Sensortasten noch beleuchtet, hier hat Samsung gespart.
Allerdings, wie oft benötigt man, nachdem alles eingestellt ist, das Setup-Menü?

Von den hier beschriebenen Fehlern, brummen des Monitors, fiepen des Netzteils ist keiner aufgetreten. Ich nutze allerdings die eingebauten Boxen nicht, kann also nichts zu deren Wiedergabeeigenschaften sagen.

Zuletzt noch angemerkt, ich zocke einige Ego-Shooter, der Monitor ist auch hier ohne Fehl und Tadel. Keine Schlieren o. ä., im Menü findet sich noch eine Einstellung für die Reaktionsgeschwindigkeit.

Fazit: Es war eine absolut lohnenswerte Investition! Ich hätte nicht erwartet, dass man für 243 EUR so einen Monitor bekommen würde. Wer auf die Boxen und auf eine Höhenverstellung nicht angewiesen ist, kann hier bedenkenlos zugreifen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
HALL OF FAMETOP 500 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 5. August 2012
Größe: 68,6 cm (27 Zoll)|Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich hatte schon länger vorgehabt, meinen BenQ 24 Zoll LED Monitor durch einen 27 Zöller zu ersetzen.
Das habe ich jetzt mit dem Samsung SyncMaster S27B550V getan.

Ich bin Samsung Produkten durchaus zugeneigt, da ich fast nur gute Erfahrungen damit gemacht habe.
So war ich mir eigentlich ziemlich sicher mit dem SyncMaster an diese Erfahrungen anzuknüpfen - zu früh gefreut!

Eines vorweg; der Samsung ist kein schlechter Monitor aber etwas mehr Qualität hatte ich mir schon erhofft.

Am optischen Auftritt gibt es nichts auszusetzten, hier macht das Gerät durchaus einen qualitativ guten Eindruck.
Auch das Design finde ich sehr gelungen.

Nach dem ersten Einschalten gab der Samsung einen kurzen Ton von sich, danach war "Funkstille".
Das war definitiv meine Schuld, ich hatte das mitgelieferte Audiokabel eingesteckt obwohl ich den Monitor über HDMI angeschlossen hatte.
Hierbei kommt das Tonsignal natürlich digital über das HDMI-Kabel (Soundkarte umstellen).
Um das auszutesten habe ich den Monitor dann natürlich auch über VGA angeschlossen, dabei funktioniert dann auch der analoge Audioeingang.
Man lernt halt nie aus ;-)

Sogleich stellte ich aber auch bei meinem Gerät ein leises "Brummen" fest.
Es klingt wie ein typisches Netzbrummen und kommt über die Lautsprecher.
Es ändert seine Intensität auch je nach Klangeinstellung oder Bildhelligkeit.
Schaltet man die Lautstärke am Gerät auf "0", dann ist auch das Brummen weg.
Hierbei ist es egal ob der Ton digital oder analog in den Monitor kommt, das Brummen ist ab Lautstärke "1" definitiv hörbar.
Es ist ein sehr leises Brummen und bei normalen Umgebungsgeräuschen nicht hörbar.
Sitzt man aber ganz leise vor dem Monitor, dann ist es definitiv wahrnehmbar.
Ich finde, das darf bei einem Qualitätsprodukt nicht sein.

Wobei sich die integrierten Lautsprecher doch eher nur für die Systemklänge eignen.
Für anspruchsvolleren Klanggenuß kommt man an externen Lautsprechern sowieso nicht vorbei.
Hier hat sich dann auch das Brummen erledigt...

Das Bild des S27B550V ist aber tadellos, besser als bei meinem Vorgänger (BenQ).
Schon mit der Standardeinstellung bin ich persönlich sehr zufrieden.
Auch die Hintergrundbeleuchtung (bei schwarzem Bild) ist sehr gleichmäßig und es gibt kein "Clouding".

Doch dann entdeckte ich ziemlich schnell ein "Cold Pixel" im rechten Viertel des Panels (bei 3 Uhr).
Genauer gesagt ein ständig schwarzes Pixel (Fehlertyp 2).
Nun weiß ich, dass bei Pixelfehlerklasse II (dieser Samsung), 2 helle und 2 dunkle Pixel pro 1 Million Bildpunkte erlaubt sind.
Aber mich stört das und ich habe ebenfalls die Erwartungshaltung, dass das nicht sein sollte.
Nun gut, vielleicht bin ich da ja auch einfach nur zu perfektionistisch...

Ansonsten macht der Samsung S27B550V was er soll.
Als großen PC-Monitor mit guter Bildqualität ist er definitiv zu gebrauchen.
Defekte Pixel sind ja (nach meiner Erfahrung) auch eher die Ausnahme.
Hin und wieder "erwischt" man leider immer mal wieder einen Monitor mit dieser Auffälligkeit.
Trotzdem kann ich für mein Gerät so nicht mehr als 3 Sterne vergeben.
Ohne (Lautsprecher-) Brummen und ohne defektes Pixel hätte es für 5 gereicht...
0Kommentar| 35 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Top Bild aber wie auch schon andere geschrieben haben nervt das Brummen des Montors bei eingeschaltetem Sound immens. Besonders wenn man einen lüfterlosen PC hat und das einzige was nun Geräusche macht ist ausgerechnet der Monitor. Ich habe alles probiert mit Netzfilter und Notbook, verschiedene Potentiale, ohne Netzwerkerde, digital, analog etc.....das Brummen bleibt hartnäckig.

Das Bild hingegen ist TOP!

Also wer den Sound auf 0 stellt und nicht braucht hat ein guten Bildwiedergeber...wer auch nur ab und zu den Sound nutzen will sollte hier die Finger weglassen,
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2012
Ich hab nach einem Ersatz für meinen 5 Jahre alten und doch schon runtergekommenen 21" Monitor gesucht. Ein 27" sollts werden mit gutem Bild, knackiger Reaktionszeit und ohne viel Schnick Schnack wie TV Tuner oder so. Ich hab mich dann nach einigem Überlegen hin und her suchen für den SyncMaster S27B550V entschieden.
Ich war erst beunruhigt wegen dem Kommentar über ein Brummen. Doch bis jetzt ist mir diesbezüglich nichts aufgefallen!
Das einziges negativ Merkmal bis jetzt die geringen Anschluss Möglichkeiten! Lediglich 2 HDMI und einen VGA (Wie Witzlos bei einem Monitor dieser Größe) Anschluss.

Richtig cool gefällt mir das MHL Feature mit dem ich mein Smart Phone an den Monitor anschließen kann.

Und das wichtigste an einem Monitor, das Bild, lässt auch keine Wünsche offen! Schönes Full HD und guter Kontrast!

Ich würd ihn mir auf jeden Fall noch mal kaufen!
0Kommentar| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Dezember 2012
Anfangs wunderte ich mich, warum meine Grafikkarte von zwei angeschlossenen Monitoren so überfordert ist und auf ein Mal so laut ist. Dann stellte ich fest, dass der Lärm nicht vom PC kommt, sondern der Bildschirm selbst die Geräusche von sich gibt.

Sobald der Monitor nicht die volle Helligkeit hat, sondern gedimmt ist, fängt er an zu brummen. Beim Arbeiten unerträglich.

Da er auch äußerst Blickwinkel-empfindlich ist und ergonomisch vollkommen unflexibel, habe ich ihn zurück geschickt und mich nun für einen Dell UltraSharp U2412M entschieden.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. März 2013
Habe jahrelang mit einem 19 Zöller von Medion gearbeitet, was auch ohne weiteres gut und in Ordnung war. Nun endlich mal was Neues natürlich auch mit einer neuen Maschine (Grafik NVIDIA 660 GTX). Dann ist man natürlich von einem solchen Teil hier erschlagen. Ich bin zugegebenermaßen bei Displays (außer Handys) Samsung Fan, aber die Dinge, die ich als normaler Nutzer sehe, gefallen mir sehr:

Aussehen: top
Haptik: ..naja...gut +
Bild: wie oftmals übertrieben hell...musste es dunkler machen und noch ein wenig umjustieren, so dass es mir gefiel...aber es gibt genügend Einstellmöglichkeiten und mit ein wenig probieren findet jeder für sich sicher die richtige Einstellung. Es gibt ja soviel Möglichkeiten heutzutage, dass man fast mehr falsch machen kann als richtig...ein Profi würde den wahrscheinlich noch besser einstellen können, aber auch mit meinen eigenen unprofessionellen Einstellungen sieht das schon richtig gut aus. Auch Filme gucke ich seitdem sehr oft über den PC. Also ehrliche Empfehlung......ob andere Firmen das in der Preisklasse auch können, weiß ich nicht, aber dieser Monitor ist für sich gesehen sehr gut.

2 kleine Kritikpunkte...oder mehr Anmerkungen: insgesamt ist das Gesamtkonstrukt schon eine eher wackelige Angelegenheit, was aber nur stört, wenn jemand am Tisch rappelt oder den Monitor selbst anstubst...also nicht weiter schlimm, weil das ja nun quasi nie geschieht....bei dunklen Bildern oder Passagen meine ich manchmal, dass sich das "backlight" doch so ein wenig ungleichmäßig verteilt....?!? Bin absolut kein Profi...fällt halt nur manchmal die ungleichmäßige Ausleuchtung zu den Rändern hin ein wenig auf.....aber..wie gesagt....wahrscheinlich merken das nur dir Puristen oder es liegt sogar an meinen Einstellungen.
Fazit: ein schicker, großer, bis jetzt verlässlicher Monitor mit vielen Möglichkeiten und tollem Bild. Würde ihn wieder nehmen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Dezember 2012
Da mir mein alter 23,6" doch langsam zu klein wurde, kam mir der Cyber-Monday gerade recht.

Die Bewertungen hier bei Amazon waren eher durchwachsen. Die weitere Netzrecherche brachte auch nicht allzuviele Informationen zutage.

Naja, bei 229,- kann mann ja mal zuschlagen, und sollte das Gerät wirklich so stark brummen gehts nunmal zurück.
Die Lieferung erfolgte sehr Flott, ist aber nicht Gegenstand der Bewertung hier. (Scheint in letzter Zeit eher Amazon-untypisch zu sein)

Monitor ausgepackt, aufbauen ging schnell, der Standfuß lies sich unkompliziert anbringen.

Beim ersten Einschalten ist man erstmal überrascht vom Bild (in meinen Augen wesentlich besser als das meines Alten ASUS VH242H)
Da die ab Werk eingestellte Helligkeit mir eindeutig zu hoch ist, diese erstmal runtergeregelt, auch um zu testen ob auch mein Gerät dann leicht rauscht, wie es schon im Netz zu lesen war.
Es ist auch ein leichtes Rauschen Wahrnehmbar. Aber: es verschwindet, sobald mann im Bildschirmmenü die internen Lautsprecher auf Lautstärke 0 schaltet.
Da ich die eingebauten Monitorlautsprecher sowieso nicht benutze stört mich das sonst vorhandene Brummen folglich absolut nicht - bei mir ist es ja nicht vorhanden.

Ein kleiner Mackel ist das Netzteil, es fiept etwas. Da es aber irgendwo hinter meinem Rechner liegt und der sowieso lauter ist stört es nicht. ist mir auch erst nach 2 Tagen aufgefallen.

Das Bild finde ich insgesamt für ein TN-Panel gut bis sehr gut, die Blickwinkelstabilität würde ich als Überdurchschnittlich bezeichen.
Die Auflösung ist noch Okay, bei einem größeren Bildschirm reicht Full HD für Schreibtischbenutzung nicht mehr. Dann sollte mann zu einem Bildscirm mit einer 2560er Auflösung greifen (die leider ein gutes Stück teurer sind)

Alles in allem bin ich mit dem Bildschirm zufrieden und werde ihn behalten. Für den Kurs von 229,- war er definitiv ein Schnäppchen.
Angesichts des Preises und der mich nicht störenden kleinen Mängel vergebe ich sehr gute 4,5 Sterne (aufgerundet auf 5 in der Bewertung)
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 2 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)