Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Jetzt informieren HarryPotter Cloud Drive Photos Learn More White innenbeleuchtung Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16

Kundenrezensionen

3,5 von 5 Sternen
295
3,5 von 5 Sternen
Plattform: Xbox 360|Version: Standard|Ändern
Preis:16,55 €+ 5,00 € Versandkosten
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 13. Mai 2013
Der hammer das Game. Das Spiel ist top, die Storry der Wahnsinn und dann kommt noch das bombastische Feuerwerk des ganzen Militärischen Arsenals zu ausdruck. Einfach nur geil. aber nicht zu vergessen der Muliplayer und die ganzen anderen sachen die man mit diesem Spie lerleben kann. Cod hat es mal wieder geschaft.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2015
Ich mag die Black-Ops-Reihe besonders wegen ihrer spannenden Storys in der Kampagne. Dies ist für mich besonders relevant, weil ich nicht online spiele. Ich nehme mir "nur" immer ein paar Tage Zeit, die Kampagne durchzuspielen, wenn ein neues CoD oder Battlefield erscheint. Dies aber erst dann, wenn ich einen gebrauchten Schnapper machen kann.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2013
Ich bin immer noch der Meinung, das Modern Warfare 3 eines der besten war. Wer das Gegenteil behauptet: MW3 war aus der kompletten CoD Reihe, das Spiel das am zweit-besten verkauft wurde (Gut, jetzt dritt-besten nach Ghost und Bo2). Auch Online war HÖLLISCH was los, man fand nur sehr sehr selten leere Räume. AUCH bei BO2 war das der Fall, jedoch konnte man seine Waffen nicht mehr so ausrüsten wie in MW3. Jedoch trotz allem ein gelungenes Spiel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. März 2013
Hallo,

ich habe Black Ops 2 nun lange genug gespielt um eine Rezension abgeben zu können. Diese Rezension spiegelt nur meine Meinung wieder.

Fangen wir mit dem Singleplayer an.

Story:
Ich finde die Story ist ganz in Ordnung. Black Ops 2 knüpft an einigen Stellen an Black Ops an und man erfährt was damals noch passiert ist, als Mason geflohen ist. Die Zukunftsstory erinnert sehr an die anderen Teile. 2 Typen jagen oft im Alleingang den Schurken, der mit seiner Vereinigung eine neue Weltherrschaft aufbauen möchte. Doch hier ist nicht 08/15 suchen und am Ende finden. Leider ist sie etwas kurz.

Andere Teile
Endlich kann man sich vor seiner Mission seine eigene Klasse erstellen. Es gibt sehr viele Waffen und Perks, was sehr viel Abwechslung bringt.
Durch die Entscheidungsfreiheit hat man nun die Wahl die Story von den Videosequenzen etwas zu verändern.
Eingreiftruppen-Missionen sind hingegen sehr langweilig. Sie spielen nur 2-3 Squads und müssen sich vorkämpfen um jemanden zu töten oder etwas verteidigen. Sehr langweilig aber nunmal ein Teil des Singleplayers.

Fazit Sp:
+Gute Story
+Eigene Klassen

-Story zu kurz
-Entscheidungsfreiheit wirkt sich nur auf Sequenzen aus
-Eingreiftruppen überflüssig

Macht bei ersten mal durchspielen Spaß, muss aber nicht wieder sein.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zombie-Modus

Black Ops 1 hat mich zum absoluten Zombiefan gemacht. Eine Hintergrundstory war dabei und die Maps waren riesig, was viel Spaß machte. Umso tiefer der Schock als ich das erste mal Überleben in Black Ops 2 spielte. Die Maps waren sehr klein, es gab keine Herausforderung mehr. Stumpf an einer Stelle eine Meute machen und mit der schnell an der Kiste gezogenen Waffe ein paar Zombies töten. Lava stört einfach nur überall und die Maps sind so eng, das man oft keine Wahl hat und von Zombies umzingelt wird. Das kann der neue Spielmodus ,,Schmerz" auch nicht rausreißen. Mit TranZit gibt es zwar eine Story, aber nur mit einem Bus von Map zu Map zu fahren ist sehr langweilig.

Fazit:
-zu kleine Maps
-für größere Maps müssen DLC's gekauft werden
-TranZit nicht ansprechen

Treyarch hat den Ruf des in Black Ops 1 grandiosen Zombie-Modus klar wieder versaut.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nun das wichtigste
Der Multiplayer:

Was Treyarch hier gemacht hat ist eine Schandtat. Wer Modern Warfare 3 schlecht fand, der sollte sich bloß vom Multiplayer fernhalten. Das beste am Multiplayer ist das Pick-10-Klassensystem. Sie haben 10 Punkte und können ihre Klasse so einrichten wie sie es wollen. Außerdem werden Assists und andere Punkte beim Scorestreak-System auch berücksichtigt, Was auch nicht das schlechteste ist. Nun der Rest. Das Spawnsystem ist Katastrophal. Sie töten einen Gegner, dieser spawn ihnen fast genau im Rücken und tötet sie mühelos. Die Maps finde ich ganz in Ordnung, wenn dort nicht die sogenannten Headglitch-Spots wären. Sie stellen sich einfach dahinter und man sieht nur noch den Kopf, was im Zweikampf sehr unfair ist. Dann das Waffenbalancing. Wenn sie auf die Idee kommen sollten mit Sturmgewehren zu spielen, sollten sie dies nocheinmal überdenken. Die Feuerrate im Vergleich zum Schaden ist dabei so schlecht, das sie höchstens im Fernkampf eine Chance haben. Die Maschienenpistolen sind sehr übertrieben stark zur Feuerrate. Sie machen 3 Schüsse und der Gegner ist tot. Wer CoD länger spielt weis, dass ich von Scharfschützengewehren nicht anfangen muss. Und nun zum größten Manko, die Lag-Compensation. Um es zu erklären, die Leute mit einer guten Internetleitung werden Host. Damit aber kein angeblich Vorteil im Vergleich zu Leuten mit einer eher schlechteren Leitung vorkommt, bekommen sie einen künstlichen Lag reingedrückt, was das Spiel was sie sehen bis zu einer Sekunde verzögern kann. Das ist derart Unfair dem Host gegenüber. Ich kann doch nunmal nichts dafür wenn ich eine gute Leitung habe, bzw. darf ich das doch auch ausnutzen oder? Wenn sie Host sind können sie direkt rausgehen, da sie sich sonst nur aufregen.

Fazit:
+Pick-10-Klassensystem
+Mapdesign
+Scorestreaks

-Lag-Compensation
-schlechtes Waffenbalancing
-Headglitchspots
-Spawnsystem

Absolut misslungen der Multiplayer. Im Text steht was sie wissen müssen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gesamtfazit:

Für Storyfans und Gelegenheitsspieler ist das Spiel in Ordnung, allerdings nicht für über 30€. Für Leute die viel spielen wäre Battlefield 3, Black Ops 1 oder auch Crysis 3 die deutlich besseren Alternativen.
Anfangs macht es Spaß, doch nach kurzer Zeit verliert es seinen Reiz.
0Kommentar| 15 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2013
Spiel ist genauso wie erwartet.. Beim ersten Mal hatten wir leider ein gebrauchtes Spiel gekauft, bei dem die CD minimal zerkratzt war und seltsame Geärusche bei der Xbox ausgelöst hat. Rückversand hat wie immer bei Amazon super geklappt und bei der zweiten Bestellung auch eine einwandfreie CD erhalten :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juni 2015
Viel Zeit konnte ich noch nicht mit dem Spiel nutzen, aber die Grafik ist Ok und die Session versprechen
ausreichene Aktionen. Besonderheiten konnte ich noch nicht entdecken. Aber eine lohnenswerte Anschaffung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2012
Alle Jahre wieder fragt sich der geneigte Spieler, ob er sich das „neue“ Call of Duty kaufen soll. Diese Rezension soll daher einen neutralen Ausgangspunkt für all diejenigen sein, die sich noch nicht absolut sicher sind. Alle anderen werden es ohnehin entweder kaufen – oder eben nicht. Mir ist wichtig, dass es hierbei nicht um irgendeine Art von „Fanboy“-Rezension handelt – Gott sei Dank, denn dafür bin ich inzwischen eindeutig zu alt.

Einzelspieler:
-----------------------------
Dafür war die COD Reihe ohnehin noch nie berühmt. Der letzte Einzelspieler, der einigermaßen etwas hergegeben hat, war der von MW (1). Danach wurden die Kampagnen leider immer unübersichtlicher, obskurer und definitiv actionlastiger. Doch auch als Gelegenheitsspieler weiß man inzwischen wahrscheinlich, dass das Hauptaugenmerk von COD beinahe gänzlich auf dem Mehrspielermodus liegt. Ich habe den Einzelspieler daher nur einmal angespielt. Fazit: Nette Grafik, sehr viel Action und Geballer – gleichzeitig aber weder von der Story, noch von den Missionen wirklich anspruchslos. Allein in der ersten Mission erschießt man gefühlte 1.000 Feinde – diese stürmen einfach auf einen zu (manche sind dabei nur mit einem Buschmesser bewaffnet) und man muss nichts weiter machen, als den Abzug zu drücken.
Dieses Spiel an seiner Kampagne zu messen wäre daher nicht fair.

Mehrspieler:
-------------------------------
Futuristisch sollte er sein – laut Ankündigung. Sehr futuristisch. Doch im Endeffekt ist er das natürlich nicht. Beinahe sämtliche Waffen existieren auch in der heutigen Zeit und werden bei Streitkräften rund um die Welt eingesetzt. Daher muss man sich keine Gedanken darüber machen, ob einem dieser Aspekt des Spiels gefällt. Natürlich gibt es einen Haufen futuristischer Gadgets – wie zB die Möglichkeit durch Wände zu schauen usw. Das stört jedoch nicht im Geringsten, da sämtliche Fertigkeiten sehr gut austariert sind und man ich eigentlich mit keiner Klasse einen groben Vorteil erkämpfen kann. Das Spiel macht Spaß, ist abwechslungsreich, die Levels verwinkelt und dennoch schön gestaltet – kurzum: Man bekommt genau das, was man von COD erwartet: Nonstop Action, welche kaum taktische Grundkenntnisse erfordert, sondern einen schlichtweg mitreißt und dazu verleitet, immer weiter zu spielen. Ich finde das sehr gelungen – zumal MW3 von den meisten Spielern als sehr durchwachsen aufgefasst wurde.

Hier eine kurze Zusammenfassung des MP:

+ Macht Spaß
+ Abwechslungsreiche Maps
+ Interessane neue Perks und Gadgets
+ Altbewährte COD Atmosphäre
+ Nahezu endlos viele Modifikationen der eigenen Fertigkeiten und Waffen (zumindest angesichts der vielen Kombinationsmöglichkeiten)
+ Schnell und mit viel Action
+ Auf jeden Fall langzeittauglich!

- Die Grafik ist nicht gerade erste Sahne. Ziemlich bunt, mit vielen weichgezeichneten Abschnitten.

- Waffensounds sind ziemlich schlecht. Das konnte MW(1) noch besser. Das ist aber ein generelles Problem bei Treyarch wie es scheint.

- Spawnpunkte unter aller Sau: In drei von fünf Fällen spawnt man direkt vor dem Lauf eines Gegners. Dabei sind die Maps gar nicht so klein – das ist einfach nur schlecht umgesetzt. Leider!

- Sehr viele Hacker (oder wie man das nennt!). Ich habe das Spiel seit Samstag und die ersten beiden Tage konnte sehr gut gespielt werden. Heute (nur drei Tage später) gibt es schon ziemlich viele Hacker, die das Spiel mit allerlei unfairen Methoden für sich beanspruchen und somit bei manch einer Runde den Spielspaß zerstören. Das Schlimmste dabei sind die automatischen Aimbots, die dem Gegner wirklich IMMER einen Volltreffer verpassen – daran hat sich leider nichts geändert. Zudem hat Treyarch auch zusätzlich so manch einen Perk ins Spiel eingebaut, der darüber hinwegtäuschen soll, dass hier wirklich mit unfairen Mitteln gespielt wird. Das sollte nicht sein. Denn gerade das sorgt bei einem lauteren Spieler wir mir sehr schnell für Frust. Leider, man ist es ja gewohnt.

- Die Balken, die im Menü einer MP- Partie die Signalstärke anzeigen sollen, sind einfach nur eine Beschönigung der Realität. Inzwischen haben alle Spieler immer und jederzeit vier volle Balken. Dass das schlichtweg nicht geht, liegt auf der Hand. Man merkt auch im Spiel, wenn man selbst oder ein anderer Spieler eine schlechtere Verbindung hat – die Anzeige ist daher irreführend und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, wieso man so etwas macht?!

Überlebenskampf:
-------------------------------
Den habe ich noch kaum gespielt, kann aber sagen, dass sich nichts so viel verändert hat. Im Prinzip bleibt es das gleiche Spiel, wenn auch die Komplexität stark zugenommen hat. Bin noch nicht sehr weit gekommen, sodass ich mir einen baldigen Nachtrag diesbezüglich erlaube. Jedenfalls ist die AT PEGI Version nach dem Patch vollkommen ungeschnitten – davor sind die Zombies tatsächlich explodiert. Einen Krabbler zu machen war daher unmöglich und welche Probleme das in hohen Runden mit sich bringt, weiß wohl jeder.

Fazit:
----------------------
Ein gelungenes Spiel, bei dem sich Innovation und altbackene Elemente absolut die Waage halten. Und das ist auch gut so – denn zu viel Neues hätte verstört und abgeschreckt. So haben sich die Entwickler darauf besinnt, was diese Reihe ausmacht und haben ebendiese Elemente mit anderen Attributen versehen. Und das macht wirklich Spaß. Dennoch reicht es in der derzeitigen Form nicht für die Höchstwertung, sondern lediglich für 3,8/5 Punkten. Die negativen Kritikpunkte sind dafür hauptverantwortlich – sie könnten jedoch ohne Weiteres mithilfe eines Patchs in Zukunft gelöst werden.
Ansonsten – ein gutes Spiel, das definitiv Spaß macht.
Wenn Ihnen diese Rezension gefallen hat, dann drücken Sie bitte auch den Button :-) Danke!
55 Kommentare| 45 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Juni 2014
Ich habe die Produkteigenschaften und den Preis abgewogen. Auch die allfälligen Versandkosten spielten bei der Produktauswahl eine Rolle. Grundsätzlich entspricht die Ware genau dem, was beschrieben / angegeben war. Ich bin also damit zufrieden. Dieses Produkt hat ein gutes Preis / Leistungsverhältnis :-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2013
Für meinen Geschmack sind die meisten Maps zu groß geraten. Ich habe auf eine Fortsetztung wie Summit, Firing Range, Nuketown etc. gewartet. Leider Fehlanzeige. Der Großteil der Maps sind weitläufig und bieten unzählige Verstecke, womit schnelle Konfrontationen,wie ich sie vom Vorgänger gewohnt war, eher selten sind. Hätte mir mehr erwartet. Auch die neuen Maps welche zum Download verfügbar sind, bringen leider nur eine Map mit, welche meinen Wünschen entspricht. Ansonsten wärs wieder ein echter Hit geworden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2013
Finde insgesamt, dass die Reihe nachgelassen hat. BO2 scheint mir persönlich der schwächste Part der Reihe zu sein und kann auch trotz Action bei mir kaum überzeugen. Das Spiel ist im Solo sehr kurz, im Multiplayer wie gewohnt langlebig. Die Story ist bescheiden, auch nerven mich persönlich die dummen und dumpfen Phrasen à la " Jetzt zeigen wir den Russen mal, wie Amerikaner sterben" etcpp.

Spiele weiterhin lieder MW2 und COD5 WAW.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 12 beantworteten Fragen anzeigen

Haben sich auch diese Artikel angesehen

32,01 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)