Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic festival 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 4. April 2013
Ich habe die Kamera nur für die Verwendung als Unterwasserkamera (mit entsprechendem Gehäuse) gekauft. Da sie einen extra Weißabgleich Modus dafür hat und eine gute Nahgrenze im Makromodus gefiel sie mir sehr gut. Preislich ist sie ebenfalls interessant da man bei einem Wassereinbruch so nicht die gute DSLR geschrottet hat.
Die Bildqualität ist überzeugend und auch die Full HD Videos gefallen sehr.
Lediglich das RAW Bildformat fehlt mir. Gerade bei einer Kamera die so viele Unterwasserfeatures aufweist kann ich das Fehlen eines so elementares Feature nicht nachvollziehen. Daher auch ein Stern abzug.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Juni 2014
Bin in Sachen Kameras ein absoluter Canon-Fan. Die Bedienung ist recht einfach und intuitiv. Zoom-Bereich ist top. Selbstverständlich muss man im maximalen Zoombereich die Kamara absolut ruhig halten, um gute Bilder zu erhalten. Ansonsten ist sie aber für Schnappschüsse genauso geeignet wie für anspruchsvollere Bilder. Einzig die Position des Blitzes links vorn ist nicht optimal gelöst, da das Ausklappen durch die eigene Hand ggf. behindert wird. Hier wäre eine mittige Anordung sinnvoller gewesen.

Sicherlich gibt es heutzutage schon kleinere und leichtere Kameras. Doch wirkt sich das etwas höhere Gewicht m.E. positiv auf den Halt der Kamara aus. Auch passt die Kamera noch locker in die Hosentasche.

Akkulaufzeit ist sehr gut. Kamara hält gut einen Tag mit 100-150 Bildern durch, was natürlich auch abhängig vom Blitzeinsatz ist. Ggf. sind auch noch mehr Fotos drin, doch habe ich das bisher nicht getestet.

Es sind sehr viele Motivprogramme wählbar. Leider fehlt ein Programm für Sportaufnahmen. Postiv ist jedoch das Programm "Nachaufnahmen ohne Stativ" hervorzuheben. Die Kamera macht dabei mehrere Fotos in kurzer Abfolge vom Motiv und fügt dieses zu einem Bild zusammen. Damit kann man auch nachts ansprechende Bilder machen, ohne dass diese aufgrund der längeren Belichtungszeit verwackeln.

Wer sich in der Fotografie etwas besser auskennt, hat aber auch Möglichkeit zur Einstellung der Belichtungszeit bzw. zur Wahl der Blende.

Somit klare Kaufempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. September 2013
Bin Hobby-Fotograf und total enttäuscht von der Kamera. Möchte einfach nur im Automatik-Modus vernünftige Bilder machen. Die Belichtung in Innenräumen ist eine Katastrophe. Bilder werden bei ungünstigen Lichtverhältnissen total dunkel und die Belichtung schwammt ständig hin und her, was man im Display erkennen kann. Mal ist nichts zu erkennen, so dunkel sind die Bilder, mal geht es halbwegs. Konnte es selber erst nicht glauben und machte dann mit meiner alten Panasonic Lumix TZ6 genau die gleichen Bilder. Einfach im Automatik-Modus losgeknipst und siehe da, ganz normale Bilder, wie es man sich wünscht.
Kann es nicht verstehen, wieso die Kamera in Räumen solche Probleme hat. Wenn man ein Motiv anvisiert, kann man im Display verfolgen, wie die Canon ständig hin-und herschwankt zwischen hell und dunkel. Das geht gar nicht. Wie gesagt, mit der Panasonic ist es so wie man es sich wünscht. Einschalten, draufhalten und abdrücken und man hat ein gutes Foto. Die Canon ist somit unbrauchbar für mich.
22 Kommentare| 11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juli 2013
Technische Details spare ich mir an dieser Stelle einmal. Wir haben die Kamera im Urlaub ausführlichst getestet und sind immer wieder begeistert von der Bildqualität und dem wirklich ungewöhnlich effektiven Zoom. Freunde hatten zwei hochwertige Kameras mit Objektiven dabei (ca. 600 € Preislage) und konnten die Canon damit kaum abhängen.

Die Menüführung ist allerdings nicht immer wirklich Benutzerfreundlich. Einige Funktionen findet man erst nach längerem Suchen oder Studium des Handbuches. hier wäre etwas weniger vielleicht mehr gewesen.
Hat man sich an die Bedienung aber erstmal gewöhnt, möchte man sie gar nicht mehr aus der Hand legen.

Und nicht zuletzt sieht sie auch noch richtig gut aus, ist sehr handlich und einwandfrei verarbeitet. Der Blitz ist nicht allzu glücklich platziert, man hält versehentlich schnell den Finger drauf. Nach den ersten 100 Fotos hält man die Kamera dann aber automatisch richtig.

Insgesamt leistet die Kamera deutlich mehr, als man in dieser Preisklasse erwarten würde.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2012
Hallo zusammen,

ich habe mir letzte Woche die Kamera über die amazon-Warehousedeals für 178,69€ gekauft. Nach der Lieferung habe ich natürlich sofort getestet, ob dieses viel beschriebene "Tinnitus-Geräusch" bei der Aufnahme von Videos hörbar ist.

Und JA es ist deutlich hörbar und deshalb habe ich die Kamera sofort wieder zurückgeschickt und nicht weitergehend getestet.

Die Kamera wurde zwar ca. 87 Euro günstiger angeboten. Ich empfinde das trotzdem als Verarsche seitens amazon, da der Artikelzustand "Wie neu" angepriesen worden ist. Hier wird versucht eine mangelbehaftete Kamera, trotz des Wissens aus den Rezensionen, an nichtinformierte Kunden weiterzuverkaufen.
11 Kommentar| 24 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Diese Kamera ist echt der Hammer.
Habe vor dem Kauf viele Tests gelesen und Beratungen über mich ergehen lassen. Es wurden auch mehrere Kameras von mir getestet. Diese Canon PowerShot übertrifft beim Bild und Videovergleich, angeschaut über 55 Zoll Panasonic, alle Mitbewerber.
Auch sehr gut geeignet für Anfänger, da die Automatik optimale Einstellungen gewährleistet. Klein in den Abmessungen, ganz groß in der Leistung. Sie ist meiner Meinung nach die beste Kamera in der Preisklasse bis 500€. Bin wirklich total begeistert da sie ähnlich gute Bilder macht wie meine teure Spiegelreflex.
Uneingeschränkte Kaufempfehlung!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Habe vor kurzem die PowerShot SX 260 HS erstanden und bin begeistert. Die Fotos, die ich bisher bei verschiedenen Lichtverhältnissen (Sonnenschein auf der einen, Konzertbeleuchtung auf der anderen Seite) gemacht habe, haben mich begeistert. Bei vollem Zoom ist es zwar schwer, die Kamera ruhig zu halten, aber die Ergebnisse bisher waren echt zufriedenstellend.

Ich kann die Kamera ruhigen Gewissens weiterempfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2013
für mich als Amateur war wichtig, dass ich gute Schnappschüsse, gute Geländeaufnahmen und auch mal anspruchsvollere Fotos schießen kann. Außerdem habe ich einen guten Zoomfaktor und ein ausreichend kompaktes Design gesucht. Bei Stiftung Warentest habe ich mir dann die nötigen Info`s gesucht und weil ich mich trotz meines fehlenden Fachwissens einfach nicht abrippen lassen wollte.
Diese Kamera erfüllt alle meine Erwartungen. Es ist auch durchaus bemerkenswert, was die Kamera aus schlechten Lichtverhältnissen noch alles rausholt. Auch der Zoom ist wirklich ordentlich und zusammen mit dem guten Preis ist diese Kamera eine echt runde Sache.
Das GPS-Feature ist auch ein cooles Gimmick, gerade wenn man viel unterwegs ist, wie ich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2014
Ist im wahrsten Sinne des Wortes die beste Kamera die ich bisher gefunden habe. Habe insgesamt 11 Stück getestet aber das was die bietet ist einwandfrei. Über eine Entfernung von sicherlich 8 km Luftlinie eine Kirche am Berg fotografiert - einmalig. Eine Biene in einer Blüte wo man an den Beinen die Pollen sieht - alles klar und scharf zu sehen - einwandfrei.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. März 2013
Die Camera Canon PowerShot SX 260 HS ist an sich als Camera für zwischendurch recht gut, jedoch ist nach ca. einem halben Jahr das Mikrofon der Camera defekt.
Wir haben die Camera auch wegen der beschriebenen guten Videofunktionen gekauft, diese ist nun leider mangels Ton unbrauchbar.
Haben die Camera eingeschickt um sie entsprechend der gesetzlichen Gewährleistung reparieren zu lassen.
Angeblich sei dies nicht möglich, da es sich angeblich um einen Stoßschaden handeln würde.
Die Reparatur des Mikrofons soll ca. 90,00 Euro Kosten.
Wir haben 329,00 Euro für die Camera bezahlt.
Nun 17.03.2013 kostet eine neue ca. 213,00 Euro.
Sehr schade, dass wir uns nicht auf die Camera und den Händler verlassen können.
wir haben von Canon auch eine Mark II für das wesentliche die glücklicherweise sehr robust ist. Die Canon PowerShot SX 260 HS scheint sehr fragil zu sein denn sie wurde unseres Wissens gut behandelt.
Wir sind sowohl mit dem Händler als auch mit der Canon PowerShot SX 260 HS unzufrieden, da sie dafür das sie nur ca. ein halbes Jahr ohne teure Reparaturen auskommt viel zu hochpreisig und unzuverlässig. Der Händler ist auch nicht dazu zu bewegen eine Kulanz einzuräumen schade schade.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 13 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken