Jeans Store Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Oktober 2013
Ich wohne seit 2012 in Malaysia und habe mir vor 2 Wochen eine D800E bei einem NIKON Händler (mit 1 Jahr NIKON Malaysia Garantie gekauft). Eine D800E (Body, ohne Capture Software) gibt es hier für umgerechnet ca. 2.300 €. Die Kamera hat die Nummer 80048xx. Hierbei ist zu beachten, dass in Asien die Nummern der mit 800er Serie mit 800 anfangen. Der Händler, beim Kauf auf das mögliche Fokusproblem angesprochen, behauptete, das Problem wäre gelöst. Leider hat meine D800E das Fokusproblem auf dem linken, äußersten Fokuspunkt. Dieses konnte ich aber erst zuhause nach Lesen der Bedienungsanleitung prüfen. Der Händler vewies mich jetzt direkt an den lokalen NIKON Service, er hat angeblich mit dem Problem nichts zu tun. Der NIKON Service braucht 2 Wochen um die Kamera zu reparieren. Ein Benutzer hier in Malaysia hatte auch das Problem und hat "gepostet", dass das Problem beim NIKON Service schnell durch eine Kalibrierung der Kamera (ohne diese zu öffnen oder Teile auszutauschen) gelöst wurde. Ich werde die Kamera jetzt zum Service bringen. Allen, die sich hier (im Urlaub?) eine D800E kaufen wollen, rate ich, sich vorher über die Funktionen der D800E zu informieren und vor Bezahlung auf einen Test beim Händler zu bestehen. Auf hier gekaufte Kameras gibt es nur lokale, aber keine weltweite Garantie ! Die Händler hier lehnen eine 1:1 Tausch der Kamera ab.
Sollte das Problem gelöst werden, gebe ich der Kamera ***** (5 Sterne).
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Ich erwarb die D800 in gebrauchtem Zustand. Dazu kaufte ich ein neues Nikkor DX und lernte, dass mit einem DX Objektiv auf einer D800 automatisch die Auflösung von 36 MP auf 15 MP reduziert wird und man FX-Objektive für Vollformatsensoren braucht, um das zu vermeiden. Also ging das Objektiv zurück und wurde durch ein Tamron 24-300mm -Di-Baureihe für Vollformatsensor (ähnlich wie FX bei Nikkor)- ersetzt. Das schien gar nicht so schlecht zu sein. Jedoch ergab das danach angeschaffte Tamron Di 150-600mm den Effekt "Blinde werden sehend". Daher geht auch das Tamron 24-300mm trotz neuester Bauart mit dem typischen Tamron-Mangel der Unschärfe wieder zurück zum Händler. Die Nikon D800, die ich erwarb, hat einen rel. schnellen, präzisen Autofokus. Bewährt hat sich die Einstellung "mittig 12mm Meßstrahdurchmesser". In jeder Hinsicht ist die D800 durchdacht und leistungsfähig. Ich hoffe, sie wird viele Jahre durchhalten. Mit 36 MP müßte sie sich einige Jahre in der "Oberliga" halten können. Auch die Lichtempfindlichkeit ist o.k..
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2013
Einfach unglaublich.
Die Kamera erfordert genaues herangehen vund ist keine (tewure) Knipse.
Mit Sinn und Verstand ist sie das Nonplusultra, was aus meiner Sicht erhältlich ist.
Um alle unglaublichen Details messerscharf abzulichten sollte der geneigte Verbraucher mal über Spiegelvorauslösung und über Selbstauslöser nachdenken. Die automatische ISO-Einstellung hilft, wenn es mal bei miesem Wetter schnell gehen soll.
Ich gebe das Teil nicht mehr her!
55 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2012
MIt dieser Kamera aht Nikon einen tollen Wurf gemacht. Trotz der erheblichen Dateigröße passt alles zusammen und erzeugt eine gute Verarbeitungsgeschwindigkeit. USB III ist allerdings Pflicht...Die Kamera hat eine super Belichtungsmessung, die ausgeglchene Belichtungen auch in schwieriegen Situationen schafft, der Autofokus ist schnell, der eingebaute kleine Blitz ist sehr diffizil einsetzbar und dienst u. A als Master... Bin sehr zufrieden mit dem Gerät...
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. August 2013
Dies ist nur eine kurze Rezension. Denn in den zahlreichen anderen ist schon alles gesagt. Mit dieser Kamera arbeiten zu dürfen, ist für mich ein Geschenk. Hätte ich sie mir doch nur schon eher geholt, dann wären viele Fotos noch einen Tick umfangreicher und vielseitiger einsetzbar (bin Freizeitfotograf).

Ich empfehle jedem, der schon länger mit der Anschaffung liebäugelt, einfach JETZT zuzuschlagen. Jeden Tag ohne sie bereut man sonst. Ehrlich.

Gutes Licht!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Nach meine Nikon D700 besitze ich die D800 sein Ende August 2013, für meine Aufgaben brauchte ich die 2-te Kamera und weil Nikon dieses mal mit 36 Mio. Pixel mich überrascht hat und die D600 war keine wirkliche Alternative z.B. 1/4000 Sek. War ich am Anfang ein bisschen traurig, dass beim Nikon nichts Ähnliches wie z.B. 5D Mark III war.

Die Pixelzahl in dem Bereich 36 Mio. brauchte ich überhaupt nicht ich brauchte eine gute Reportage Kamera wie auch die D700 sicher ist, aber mit Videofunktion und anderen Snicksnacks von Heute. Erstes mal habe ich die D800 beim Mediamarkt in den Händen gehalten und ein paar Bilder bei Fluoreszenz Licht gemacht, mich hat überrascht, dass die Kamera machte die Bilder in schweren Lichtverhältnissen die auch zu der Situation passten (die Farben, Kontrast und Licht). Natürlich war das kein Kaufkriterium, habe zig mal Berichte gelesen und auch Canon 5D Mark 3 angeschaut, der hat mich auch nicht überzeugt und in dem Post werde ich auch nichts über ihn zu schreiben.
Noch 3 Jahre bis zu nächste Kamera wollte ich auch nicht warten und mit ein wenig Skepsis habe ich doch die Nikon D800 hier bei Amazon bestellt. Der SN ist mit :603xxxx. Habe bist jetzt noch nicht viel mit D800 fotografiert, aber was ich fotografiert habe, hat mich auch toll überzeugt und zu dem Bilder kann ich sagen, die sind toll! Der Dynamikumfang ist enorm, die Farben nach meinem Empfinden sind nicht schmutzig so wie manche die D800 kritisieren, der WB ist genauer als bei D700, der AF ist noch treffsicherer! Bei ISO 100,200 die Nikon D700 produziert bereits Rausch, obwohl diese Kamera zu den Rauscharmen zählt. Die D800 dagegen auch wenn ich original 36Mio Bild betrachte hat gar keinen Rausch! Und wenn sie ihn hat wie z.B. ab ISO 800…1600 ist er gar nicht störend wie bei der Nikon D700 und man kann getrost sagen sie macht auch brillante Bilder bei ISO3200, wem der Rausch stören wird, kann man immer noch auf 12 Mio. runterskalieren.
Das Video macht die Kamera auch toll, nur AF im Videomodus ist nutzlos (hoffe dass mit dem Firmware Update das Problem behoben wird), weil die Kamera sucht und sucht das Ziel und mehrere male verfährt das ganze AF Bereich. Ich habe der Test mit Gesichtserkennung auch gemacht. Meine Tochter saß ohne sich zu Bewegen, die Kamera im AF Modus + Gesichtserkennung hat das Gesicht erkannt und das wäre schon mit positiven Sachen. Dann macht sie das wieder und wieder, sucht und sucht hin und her irgendwas obwohl das filmende Objekt sich gar nicht bewegt und die Lichtverhältnisse gut sind. Schade auch das Nikon in Liveview Phasenfokus deaktiviert hat. Also wer mit D800 (zur Zeit) filmen möchte muss leider die Funktion von AF selbst übernehmen und manuell fokussieren. Der Vorteil bei dieser Vorgehensweise wäre, dass die Geräusche des AF würden dann verschwinden und der interne Mikrofon hätte die auch nicht mit aufgenommen.
Was mich noch nervt bei dieser Kamera ist das Display mit seinem deutlichem Grünstich, das Display der D700 ist dagegen exzellent, verstehe den Nikon nicht, warum das RAD sollte 2 mal entwickelt werden mit Nachteilen für Kunden. Also wer Objektiv den WB auf dem Display bewerten möchte wird definitiv Probleme kriegen. Q Modus (leiser Auslöser) ist nutzlos, die Kamera macht genau so laut die Bilder wie in jedem anderem Modus. + und – Tasten wurden vertauscht, also wo lag der Grund kann man sich auch fragen.
Eine passende CF Karte zu finden ist auch ein Problem, auch manche von Nikon empfohlene Karte habe ich zurück geschickt. Firmware Update wäre auch hier notwendig.

Alle meine Objektive habe ich bereits mit D800 getestet AF-S 24-70, AF-S 50mm 1.4 G, AF-S 85mm 1.4 G, AF-S 70-200 VRII 2.8 G und Tokina ATX-PRO 100mm 2.8 Macro. Der Fokus sitzt genau dort wo er sitzen muss.
Insgesamt die neue D800 mir gefällt gut, mal schauen was die Zukunft bringt und vielleicht berichte ich weiter.
Zurzeit bin ich bereit nicht mehr als 4 Sterne für diese Kamera geben. Falls manche Macken behoben werden, werde ich meine Meinung ändern und volle 5 Sterne geben, denn generell war ich mit Nikon sehr zufrieden und bin immer noch. Die D700 in 3.5 Jahre hat 45.000 Bilder gemacht, war nie was kaputt außer Gummierung an der Seite, die Kamera war noch nie in Service Center, der AF-S 70-200 VRII ist schon mal aus 30cm Höhe auf den Asphalt runtergefallen und funktioniert wie an erstem Tag, meine Fotoausrüstung wurde dem Regen, Wärme und Kälte ausgesetzt auch an sandigen und salzigen Stränden war ich mit ihr, alles wurde sehr gut überstanden. Von der Nikon D800 erwarte ich nicht weniger. Die Zeit wird es zeigen.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Februar 2016
Tolle Ware, netter Kontakt, Blitzlieferung - sehr serioeser Verkauefer.Alles Bestens - ich war absolut begeistert! Nur zu empfehlen und immer wieder gerne!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Juli 2013
Die D800 ist dann doch in einiger Hinsicht der verbesserte Nachfolger der D700 und beide Kameras sind ein schönes Team in der professionellen Fotografie - theoretisch, wenn man die D800 denn dann mit Hilfe des Nikon-Services arbeitsfähig bekommen kann. Das von mir im April gekaufte Exemplar war aus einer neueren Produktionscharge, hatte aber (natürlich muß man beinahe sagen) ein Fokusproblem. Der Autofokus war über die gesamten Meßfelder inkonsistent und ist es auch nach der Überholung, jetzt in einem grenzwertigen Maße, das ich zur Zeit noch teste. Ich arbeite am häufigsten mit dem Nikkor 16-35mm 1:4G an dieser Kamera. Vor der Überholung hatten die Aufnahmen bereits ab dem ersten Meßfeld jenseits der Mitte einen Vorfokus, der zum Rand immer stärker wurde. Diese Fokusabweichung war und ist jedoch in allen Brennweiten des Weitwinkelzooms unterschiedlich und damit konnte/kann man ihr mit der Feinjustierung des Menüs nicht beikommen. Gesamt waren die erreichten Werte asymmetrisch, sodaß von einer Fehllage des Sensors ausgegangen werden konnte. Dieses Problem ist nun annähernd behoben. Dennoch liefert die Kamera jedenfalls an diesem Objektiv keine zuverlässige Hochschärfe in allen Brennweiten über die Meßfelder hinweg. Generell muß bei der D800 für jedes Objektiv eine AF-Feinjustage vorgenommen werden, das hat der Nikon-Service bestätigt. Der komplette Sachverhalt ließ mich über eine Rückgabe nachdenken, die Amazon jedoch, abweichend von seiner bisherigen vielgerühmten Politik, für diesen Artikel nicht mehr anstandslos anbietet (warum?). Wohin mein bisheriger Weg mit der D800 mich auch noch führen mag: das Preis-Leistungsverhältnis dieser Kamera ist durch die Unzulänglichkeiten in der Herstellung/Qualitätskontrolle nicht zufriedenstellend.
55 Kommentare| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2012
Ganz kurz und knapp...
Die Nikon D800 ist spitze.
Ich bin sehr zufrieden, eine unglaubliche Schärfe.
Sehr gute Farbwiedergabe.
Im Vergleich zu meiner D700 ist das ISO Verhalten einfach traumhaft,
selbst bei Iso 6400 eine Granate.
Sehr emphelenswert :-))
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Januar 2013
No focus problems. A very good price, much better than in Spain or other EU countries. Very fast shipping and secure, highly recommended
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)