Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Backparty BundesligaLive 20% Extra Rabatt auf ausgewählte Sportartikel



VINE-PRODUKTTESTERam 13. November 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Bereits beim Auspacken erscheint mir alles recht klein, fast ein bisschen wie Spielzeug. Immerhin bestehen alle Teile aus Edelstahl, wirken aber dennoch irgendwie "billig". Der Hinweis: 'spülmaschinenfest', okay, davon ging ich sowieso aus. Schauen wir uns die Sache mal näher an:

Der Eiskübel: etwas klein geraten, gerade so für die Kühlung eines Piccolos geeignet,
die beiden Griff locker und auch nicht wieder fest zu bekommen. Für Eis nutzen, oder doch besser als Sandkasten-Utensil?

Shaker: Um es gleich zu sagen, das Teil ist leider undicht (schon vom ersten Moment an) und somit nicht nutzbar. Auch mit starkem Druck und verschiedenen Drehungen nicht dicht zu bekommen. Was muss man mehr darüber schreiben. Wie kann man solch ein Produkt auf den Markt werfen?

Eiszange: funktional, aber nur bei kleinen Eiswürfel-Scheiben aus der Drücktüte, für richtig große Klopper ist die Zange zu klein. Überlege mir bereits die ganze Zeit, wofür ich sie zweckentfremden könnte, da der Rest des Sets ja auch nicht so wirklich nützlich erscheint, vielleicht als Spagetti-Zange?

2 Flaschenöffner/Bieröffner: Wieso zwei? Wieso überhaupt? Dazu handelt es sich um die Billig-Variante. Vielleicht für die nächste Groß-Party....

Cocktail-Maßbecher: 30ml/60ml, aber im Set irgendwie nutzlos, da der Shaker ja undicht ist.

Fazit: Sehe mich leider gezwungen, nur einen Stern zu vergeben, da das ganze Set aufgrund des undichten Shakers für mich (dem eigentlichen Bestimmungszwecke nach) für die Katz ist.
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 2. Dezember 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich habe mir mit Freuden das Mini-Bar-Set bestellt. Kann eigentlich nicht schaden wenn man hin und wieder etwas Mixen kann und spontanen Besuch etwas besonderes bieten kann.
Doch mit diesem Set wird die Party ein klebriges Ereignis :(
Als ich die vielen kleinen Bestandteile ausgepackt habe, war ich eigentlich noch guter Dinge. Alle waren sauber und ordentlich eingepackt. Auch die Größe sprach mich an, denn für eine Person ist sie einfach ideal. Wenn jeder etwas anders trinken möchte, kann man sich in der Dosierung kaum irren.
Beim Aufstecken des Siebs und der Deckel wirkte alles sehr solide und fest.
Doch nach dem ersten Test (mit normalen Leitungswasser....zum Glück) stellte sich heraus das der Shaker NICHT DICHT ist. Das ganze Wasser lief am oberen Rand wieder raus.
Damit relativiert sich die ganze, doch positive Einschätzung, vom Anfan, denn Brauchbarkeit ist was anderes.
Auch ist mir noch nicht klar warum Flaschenöffner in einem Bar-Set für Cocktailmixen vorhanden sind...und dann auch noch zwei.

Sehr schade...denn insgesamt war ich von Fackelmann bisher immer sehr angetan.
Aber bei dem Preis kann man, trotz normalerweise Top-Marke, wohl nicht viel erwarten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 11. November 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Neue Schmuckstücke zieren ab sofort meine Blumenbank. Es sind drei Behälter der Firma Fackelmann in unterschiedlichen Größen. Beim großen Kübel entfernte ich zuvor fluggs die Griffe, denn die Kreuzschlitzschrauben waren sowieso locker. In den kleinen Messbecher pflanzte ich ein Primelchen. Und der Shaker mit seinem durchlöcherten Aufsatz fand einen stimmungsvollen Einsatz als Räucherstäbchenhalter. Ich fühle mich sehr wohl mit diesem Set - bin aber etwas verwirrt. Warum hat Fackelmann "Bar-/Cocktail-Set" auf die Verpackung geschrieben? Habe ich etwas falsch gemacht?
Liebe Cocktailfreunde: Das Zeug ist Kinderkram (um es milde auszudrücken). Lächerliche Größe aller Utensilien, mickrige Verarbeitung, eine Beleidigung für den Genießer geschüttelter oder gerührter Alkoholika.
Am gelungensten sind die zwei beigelegten Flaschenöffner. Wobei mir schleierhaft ist, was die hier zu suchen haben. Welche Whodka-, Gin- oder Whiskeyflasche soll ich bitteschön damit aufdrehen? Plopp! Die Bierflasche ist offen und ich genieße ein vorzügliches frisches Pils. Für einen professionellen Planter's Punch oder Manhattan jedoch konsultiere ich wie gewohnt den Barmann meines Vertrauens. Da weiß ich, dass ich mich auf keinen Kindergeburtstag verirrt habe.
77 Kommentare| 52 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 12. November 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Schlecht verarbeitet, wirkt billig und ist zu klein. Vor allem das billige Material stört mich, kein Rezeptbuch dabei, schlechtes Material. Keine Kaufempfehlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 22. Januar 2013
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Set aus dem Hause Fackelmann besteht aus drei Behältern: Einem Kübel zum Kühlen, einem Shaker und einem Messbecher. Hinzu kommen eine Eiszange und zwei Flaschenöffner.

Bereits nach dem Auspacken wähnt man sich im falschen Film: Alle Behälter sind von geradezu lächerlich geringer Größe, die aussehen, als würde ein Kind damit Barkeeper spielen können (statt Kaufmann, beispielsweise). Das dient bestenfalls dazu, sich das Trinken schrittweise abzugewöhnen.

Das Material ist zwar Edelstahl, wirkt aber nicht sonderlich hochwertig, was in größerem Maße noch für die Verarbeitung der einzelnen Teile gilt. Immerhin sind sie spülmaschinenfest.

Der Kübel kommt leider mit recht notdürftig angeschraubten Griffen, die nicht richtig sitzen und sich auch mit Nachhilfe nicht wieder richtig befestigen lassen. Zum Tragen sind sie leider völlig ungeeignet. Hier macht sich die mangelnde Größe besonders deutlich bemerkbar: Mehr als ein Piccolo lässt sich darin nicht kaltstellen.

Der Shaker ist allerdings noch schlechter, da er schlicht undicht ist, egal wie man die Sache dreht und wendet: Es tropft einfach und ist daher für die Tonne.

Der Messbecher erfüllt seinen Zweck, er dient für die Mengen 30 und 60 cc, im Deckel des Shakers befindet sich zusätzlich eine Einteilung für 20 und 40 cc. Somit hat man alle gängigen Einheiten schnell zur Hand, was durchaus praktisch ist.

Die Einzange ist nicht total unnütz, letztlich aber nur für kleine Eiswürfel tauglich, da man große mit ihr einfach nicht zu fassen kriegt. Die Flaschenöffner sind okay, auch wenn nicht ganz klar ist, was die bei einem Cocktailset zu suchen haben.

Fazit: Das Set ist zwar nur im Detail brauchbar, in seiner Gesamtheit betrachtet taugt es auf Grund des undichten Shakers, der ja das A und O eines solchen Sets ist, nichts. Die Verarbeitung und letztlich auch die Konzeption ist, selbst zu diesem günstigen Preis, ziemlich blamabel für die Firma Fackelmann, die mit ihrem Namen eigentlich für Qualität bürgen dürfte.

Von einem Kauf sei hiermit nachdrücklich abgeraten.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 14. November 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich war erschrocken als ich das Paket aufgemacht habe. Alleine der Karton ist winzig, da würde nicht mal ein normaler Messbecher reinpassen, so winzig und da sollte nun das 5teilige Set drin sein, mit dem ich demnächst meine Cocktails mische?
Ich hab dann den Karton aufgemacht und durchgezählt, man kommt wirklich auf 5 Teile. Allerdings bin ich mir noch nicht sicher, was ich davon verweden will. Es ist ungefähr so, als würde man die Kinderbackformen und Rührlöffel auspacken, wenn man die "Erwachsenenvariante" erwartet hat...

der Shaker ist so klein, der reicht wirklich nur für 1 Glas. Da brauche ich dann aber auch den Eiskübel + Zange nicht, denn bis der 1 Drink leer ist, haben die im Glas wohl nicht mal angefangen zu schmelzen. Der Kübel dagegen wirkt sehr dünn. Ich habe mal ein paar Eiswürfel reingeschmissen zum Test, ich glaub in jeder etwas größeren Plastikschüssel schmelzen sie weniger schnell weg. Außerdem muss ich bei so einem Kübelchen wohl auch etwig in die Küche rennen.
Der Shaker ist dicht, die Zange ist okay, aber ich hab auch ziemlich kleine Hände. Ich finde sie erinnert eher an eine Zange für Zucker...
Die beiden Flaschöffner hätte ich wirklich nicht gebraucht. Der kleine Messbecher ist ganz praktisch, sind aber seltsame Einheiten, da ich die Cocktails meistens mit 0,2 CL mache statt mit 0,3 oder 0,6. Es bleibt also doch ein bisschen das Prinzip pimalauge :)
Der Preis von 30 Euro (UVP) ist ziemlich happig und total überteuert. 15 € finde ich auch noch für so etwas winziges auch noch zu viel. Ich finde es eine ganz nette "Verpackungsidee" um ein Picolofläschchen Sekt und vielleicht einen Gutschein zu verpacken, ansonsten wird das Ding glaube ich so im Keller verstauben.

Für mich also nix, auch wenn Fackelmann drauf steht und die Qualität an sich ganz gut zu sein scheint, ich würde keine Kaufempfehlung aussprechen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 30. Dezember 2012
Das Minibar-Set war als kleine Überraschung für unseren Silvestercocktailabend geplant gewesen. Das Paket kam an und sämtliche Teile des Sets wurden direkt getestet. Hierzu muss ich sagen, dass der Shaker bei mir (im Gegensatz zu etlichen anderen Rezessionen) dicht war. Leider bildeten sich nach dem ersten Probelauf am und im Shaker Roststellen.
Die Verarbeitung des Zubehörs, wie Zange, Öffner und Portionierer sind naja gelinde gesagt dürftig. Es gibt zwar keine scharfen Kanten, dafür ist das Material so dünn, dass beim Gebrauch immer die Befürchtung mitschwingt, dass eines der Zubehörteile kaputt geht.

In Summe ist das Bar-Set nicht Mal 7,77 € wert und geht allein schon wegen der Roststellen direkt zurück.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 11. November 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Das Set von Fackelmann kommt mit einem Shaker, einem Eiskübel, einer Eiszange, dem Cocktailmaß und 2 Kapselhebern.
Was mir hier schon mal fehlt ist ein richtiger Barsieb. Bei einem Cocktailset ist das ein absolutes MUSS.
Ich hätte lieber auf die Flaschenöffner und die Eizange verzichtet und dafür den Sieb gehabt. Sorry, aber wer hat denn keinen Flaschenöffner zu Hause???

Das Cocktailmaß hat die Einteilung 30 und 60 cc.
Das find ich richtig toll, denn im Deckel des Shakers habe ich zusätzlich nochmals eine 20 und 40er Einteilung. Somit ist es mir gegeben wirklich alles cl genau zu mixen, was es so gibt.

Nun zur Eiszange: Schön, das sie dabei ist, wenn sie denn was taugen würde!
Zu klein, schlechte Verarbeitung - absolut unnütz. Ich schaff es einfach nicht meine Eiswürfel damit sicher in's Glas zu heben. Unterwegs werde ich dieser verlustig. Da nehm ich lieber meinen Eßlöffel und portionier das Eis direkt aus der Eiswürfeltüte. Die Zange ist somit gleich weggeflogen.

Der Eiskübel ist zwar ein netter Zusatz, jedoch ist er echt klein geraten. Er ist wirklich nur für die Eiswürfel bestimmt, zweckentfremden, um eine Flasche Sekt zu kühlen, das kann man vergessen. Höchstens ein Picolo passt hinein. Da ich die Cocktails für Freunde auch immer in meiner Küche mixe, und nichts auf den Wohnzimmertisch stelle ausser den zubereiteten Genüssen, hab ich auch keinen Bedarf für einen Mini-Eiskübel. (Dieser wird nun als Blumentopf zweckentfremdet, damit er nicht ganz für umme war...)

Nun zum Shaker: Dieser hat am Sieb einen kleinen Auslauf (Wie das Trinkloch beim Styropor Kaffeebecher!) Das macht das ausschenken des Drinks ein wenig leichter. Leider ist der Shaker nicht dicht! 5 sec schütteln - alles wunderbar. 10 sec schütteln geht's schon los mit spritzen. 20 sec. schütteln - meine Küche ist putzreif...
Das ist wirklich schade. Ich muss jedesmal ein Küchentuch um den Shaker binden, wenn ich einen Cocktail zubereite...

Ich vergebe hier 1 Stern, weil der Shaker undicht ist. Somit kann ich das Set einfach nicht empfehlen. Selbst wenn das ganze Zubehör spitze gewesen wäre: wenn der Hauptbestandteil dieses Sets nicht funktioniert, dann kann man das Ganze auch gleich vergessen!
Von einem Namenhaften deutschen Hersteller hätte ich wirklich qualitativ was anderes erwartet! Lieber mehr Geld investieren und keinen Ärger damit haben als dieses Set hier zu kaufen.
Keine Empfehlung.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 15. Dezember 2012
Was soll man dazu sagen, die Verarbeitung ist sehr billig. Angefangen beim Eiseimer(chen)Die Größe ist zwar gerade so ausreichend, jedoch sind die Griffe bereits nach dem 1. Spülen locker. Auf einer Seite hab ich den Griff noch wieder festschrauben können, auf der anderen Seite war jedoch das Gewinde schon kaputt, sodass die Schraube gar nicht mehr fest ging. Der Shaker ist ein echter Witz!

Das einzige, was man von dem Set gebrauchen kann sind die beiden Flaschenöffner und der Messbecher.

Ich habe das Set gerade wegen dem Eisbehälter und dem Shaker geholt und wurde mehr als enttäuscht. Leute lasst die Finger von diesem set und gebt lieber paar euro mehr aus!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. Dezember 2012
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts( Was ist das? )
Ich dachte immer, der Name Fackelmann würde für gut verarbeitete Ware und hochwertige Qualität stehen. Dieses Mini-Bar-Set ist das erste "Gerät" was ich von dem Hersteller bekommen habe, daher kann ich natürlich nichts über andere Produkte aussagen, aber das hier der Preis so dermaßen die Qualität bestimmt ist milde gesagt: krass! Billig, unstabil, nicht zu gebrauchen - das sind alles Worte, die ich in den schlechten Rezensionen gelesen habe und ich kann da zu 100% zu stimmen. Nachdem auspacken sieht das Set auf den ersten Blick aus, wie ein Kinderspielzeug. Der Mixer der Becher, sogar die Flaschenöffner fühlen sich an, als seien sie aus Plastik und lassen sich superleicht verbiegen oder es bleiben Dellen beim Gebrauch zurück.

Dem Ganzen eine Chance zu geben, hat sich nach dem ersten Probelauf, als schlechte Idee erwiesen. Der Cocktailmixer ist undicht, einer der Flaschenöffner ist beim Öffnen einer normalen Bierflasche fast abgebrochen (ich dachte nur: was zur Hölle?! Oo) und die übrigen "Werkzeuge" sind eigentlich nicht wirklich zu gebrauchen. Zusammen genommen sieht das ganze vielleicht ganz schick aus, aber beim näheren Betrachten und besonders beim Gebrauch fällt JEDEM auf, dass es sich hierbei um total Geldverschwendung handelt -.-

Ich kann das Set leider nicht empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken