Fashion Sale Hier klicken Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
11
4,5 von 5 Sternen
Format: Kindle Edition|Ändern
Preis:5,99 €
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Januar 2013
Die 17-jährige Ahalya und ihre 15-jährige Schwester Sita werden Opfer eines Tsunamis: Sie verlieren ihre Eltern, ihre Großmutter und die (zur Familienfreundin gewordene) Haushälterin. Noch am selben Tag versuchen sie zu ihrer Klosterschule in Chennai zu kommen. Auf dem Weg dort hin werden die beiden jedoch entführt, verkauft und nach Bombay verschleppt, wo sie als Prostituierte arbeiten sollen.

Zur selben Zeit beschließt der in einer Großkanzlei in Washington D.C. arbeitende Anwalt Thomas Clarke eine von seinem Vorgesetzten vorgeschlagene Auszeit / Sabbatical zu nehmen: Die Kanzlei unterlag gerade in einem Prozess eines wichtigen Mandanten und man hat Thomas als den hierfür Schuldigen erkannt, vor noch nicht allzu langer Zeit ist die Tochter von Thomas am plötzlichen Kindstot verstorben und dann hat ihn auch noch seine Frau kurz vor Weihnachten verlassen um zurück in ihre Heimat nach Indien zu gehen.
Da Thomas gerade Zeuge geworden ist, wie ein kleines 11-jähriges Mädchen am hellichten Tage mit Verdacht auf Menschenhandel entführt worden ist, beschließt er das Sabbatical mit pro bono Arbeit für eine Organisation die sich weltweit gegen Menschenhandel einsetzt zu verbringen. Er fliegt nach Bombay. Dort trifft seine Geschichte auf die von Ahalya und Sita. Der Organisation für die Thomas arbeitet gelingt es Ahalya aus den Klauen ihre Zuhälters zu befreien. Sita hingegen wurde ein Tag vor der Befreiung weiterverkauft. Für ihren neuen Besitzer muss sie zunächst Drogen (in ihrem Magen) nach Paris schmuggeln. In Paris wird sie zunächst zur Arbeit in einem indischen Restaurant gezwungen, bis sie später weiterverkauft wird in nach New York.
Thomas der Ahalya versprochen hat, Sita zurückzubringen, ist ihr ständig auf der Spur ...

In einer Nebengeschichte geht es um die Eherettung" von Thomas und seiner Frau Priya.

Das Buch ist in insgesamt vier Teile unterteilt. Von Kapitel zu Kapitel die Sicht wechselnd werden im ersten Teil die Geschehnisse um Thomas und Ahalya und Sita, im zweiten Teil die Geschehnisse in Bombay und Paris, etc.

Die Geschichte ist meines Erachtens nicht ganz realistisch, dafür hat sie aber sehr spannend erzählt und setzt sich ernsthaft mit dem Problem des Menschenhandels in der heutigen Zeit und gibt einen Einblick in die indische Kultur.
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2014
Great story ....just got a bit soppy near the end....very typical american style
why do i have to add another 5 words.... so unnecessarily irritating...keeps me away from writing reviews. If 2 words say what I want to say, why should I write 20??????!!!!!!!!???????
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2015
"A Walk Across the Sun" ist ein exzellenter Roman. Die Geschichte zweier Schwestern, deren Schicksal durch einen Tsunami eine grausame Wendung nimmt, ist sowohl mitreißend als auch bewegend. Addison gelingt es in seiner Erzählung, die komplexe Welt der Verschleppung und Zwangsprostitution auf sehr glaubwürdige, detaillierte Weise darzustellen, ohne dabei den Handlungpfaden zu verlieren. Ebenso gelungen ist die Parallelstory eines amerikanischen Anwalts dessen Weg sich mit dem der Geschwister kreuzt. Durch einige lebensverändernde Umstände findet er sich auf einmal in Indien wieder, um sich dort für eine NGO zu engagieren, die sich auf den Kampf gegen den Handel mit Minderjährigen als Sexobjekte richtet.
Die ein oder andere Lücke in der Logik der Geschichte störte mich zwar etwas, im Gesamtbild der Erzählung war dies jedoch nciht weiter tragisch. Alles in allem fande ich dieses Buch einfach fantastisch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
The author has managed to createa a truly moving story. Despite the captivating and horrifying plot the author resisted slipping into lurid fields but delivered a sensitively written and truly moving story.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2015
I found the pieces written about the suffering of the girls very well written, gripping and of course very shocking. However I didn't feel the Thomas character was very convincing. The final "big break" was far too sudden and unexpected. I felt Mr Addison had had enough and just wanted a rapid wrap up.

However, it's good someone addressed this horrific topic and I found it thought provoking that he connected it to the Boxing Day Tsunami. He could have just had the girls kidnapped. Returning to the topic of a "rapid wrap up" I think Mr Addison could have spent a little more time on the aftermath of the Tsunami. That was also rather hurried.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Juli 2014
Bestürzende Geschichte zweier indischer Mädchen, die alles verlieren und in die Hände von Menschenhändlern kommen.
Zeitgleich die Geschichte eines amerikanischen Rechtsanwalt, der, von seiner Frau verlassen und von seinem Posten in einer Kanzlei befreit, nach Indien geht und schlussendlich nach den verschollenen Mädchen sucht.
Nichts für sensible Seelen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. September 2014
The book is not a light read however it literally kept me awake the whole night. I just couldn't stop reading. The story is well written and and gives a peek into the dark world of children kidnapping.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. August 2014
ein wunderbares geniales spannendes Buch. Man leidet mit den beiden Schwestern, vor allem mit Sita, mit und hofft, dass ihr das Schlimmste erspart bleibt. Ich konnte das Buch nicht mehr aus der Hand legen und nur noch lesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2014
Tolles Buch, würde ich wieder lesen.
Ich konnte es kaum weglegen!!! Verschiedene Welten treffen aufeinander und Menschen werden durch Schicksale in andere Welten "gezwungen".

Sehr bewegend!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. September 2014
Tolles Buch,sehr emotional und spannend. Obwohl die Geschichte fiktiv ist, sind die Grundlagen Fakten vor denen wir zu wenig mitbekommen. Dennoch passiert es jeden Tag !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden