Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 28. April 2012
Zu den technischen Daten möchte ich mich nicht mehr weiter auslassen, das ist schon in den anderen tollen Rezensionen und in den Datenblättern zu lesen.

Was ich aber beisteuern kann, sind eigene Erfahrungen.

Als ehemaliger Käufer von Oberklasse-Geräten von Blaupunkt (vor dem Verkauf der Sparte) bin ich in Sachen funktionalem und "seriösem" Design etwas verwöhnt gewesen. Da mein Gerät leider nicht mit den Smartphones von meiner Frau und mir zurecht kam und ich mich zunehmend erwischt habe, dass ich das Mobile bei der Fahrt in die Hand nehmen wollte, musste ein neues Radio her.

Ich habe folgende Dinge gesucht:
- wenig Schnickschnack ohne Miniknöpfchen, um beim Autofahren nicht abgelenkt zu werden
- klares gut ablesbares Display ohne viel unnützes Geflacker
- einen sehr guten RDS-Tuner
- sehr gute USB-Funktonalität
- genug Power auf 4 Lausprechern mit Subwooferausgang, um auf Verstärker für die 4 Lautsprecher verzichten zu können (Ich fahre einen Van, keine Showroom auf Rädern ;) )
- dabei natürlich ein guter Klang mit ausreichend Einstellmöglichkeiten
und vor allem
- eine einwandfreie und komfortable Bluetooth-Freisprecheinrichtung! (Wer zweimal mit dem Telefon in der Hand erwischt wird, hat das Radio schon wieder raus...!)

Nach kurzer aber intensiver Suche bin ich auf das vorliegende Gerät gestoßen und war sehr positiv überrascht:

Die wenigen Tasten am Gerät sind groß, ohne hinzuschauen gut voneinander zu unterscheiden und die Grundfunktionen sind fix erlernt. Der gute Drehregler macht einen wertigen Eindruck.

Das Display passt sich dem schnörkellosen Design hervorragend an und blinkt und flackert (bis auf oben rechts in der Ecke eine kleine Animation) nicht unnütz vor sich hin. Es ist auch in er Sonne sehr gut ablesbar und lässt sich prima der Fahrzeuginnenbeleuchtung anpassen (Knöpfe und Display getrennt einstellbar!). Alles wichtige wird dargestellt ohne zu überladen zu wirken.

Der RDS-Tuner macht seinen Dienst ganz prima. Er könnte etwas früher zum stärkeren Sender wechseln, so dass gelegentlich ein leichtes Knistern zu hören ist, aber eventuell bin ich da von meinen alten Oberklasse-Blaupunkt-Tunern auch zu verwöhnt... Trotzdem würde ich den Tuner als sehr gut bezeichnen. Wer mehr Radio hört sollte heutzutage sowieso auf DAB+ wechseln.
Da es keine Tuner-Stationstasten gibt, muss man mit den Pfeiltasten durch die Presets springen oder nach kurzem Druck auf die Menü-Taste mit dem Lautstärkeregler durch die Senderliste blättern (es wird nur eine Zeile dargestellt!). Alles in allem aber nicht unbedingt schlechter als 6 Mini-Stationstasten, die man mühsam ertasten müsste.
Sehr praktisch der Tunertimer: Ich höre morgens auf dem Weg zur Arbeit gerne die Nachrichten. Da ich aber, wie schon gesagt, viel MP3s höre, verpasse ich die Nachrichten leider schon mal. Das ist mit dem Timer vorbei, der bei der eingestellten Zeit von der gewählten Quelle auf den Tuner umschaltet!

Die USB-Funktionalität (egal ob vorne oder hinten) ist toll. Der volle San-Disk Cruzer micro 16GB-Stick wird nach dem Einschalten etwa nach 10 bis 15 Sekunden abgespielt. Nach dem Einschalten des Radios beginnt das Gerät bei der letzten Position. Das Vor- bzw. Zurückspringen wird spontan innerhalb (weniger als) einer Sekunde durchgeführt. Morgen werde ich einen Intenso 16GB micro-Stick in der Vorderseite testen. Sollte es negative Erfahrungen damit geben, werde ich einen Nachtrag schreiben.

Die Endstufe mit Equilizer ist über jeden Normalo-Anspruch-Zweifel erhaben.
Wer "Blitz-Bumms-Krach" haben möchte, wird das anders sehen, aber aus dem Alter überdimensionierter Kondensatoren bin ich raus. ;) Das Gerät beschallt meinen Kia Carnival mit den 4 Serienlautsprechern zu meiner Überraschung ganz hervorragend und steht meinem Blaupunkt in nichts nach. Die Zweifel, ob ein 3-Band-EQ reicht, haben sich zerstreut: Die Loudness-Funktion ist prima abgestimmt und die Equilizer-Presets sind gut gewählt. Man kann zudem genug einstellen, um den eigenen Klang zu finden.

Der EQ und die Endstufe sind eine wirklich positive Überraschung!

Den Subwoofer-Ausgang (nicht laut, aber zum Abrunden des klanglichen Gesamtbildes) werde ich erst in ein paar Wochen testen können... Das Gehäuse muss ich erst noch anfertigen... Ich erwarte aber keine negative Überraschung. Zum Thema Subwoofer noch folgender Hinweis: Es gibt nur zwei vordere und zwei hintere Cinch-Ausgänge, wovon die hinteren beiden für den Subwoofer umfunktioniert werden können/müssen - das ist so vorgesehen und wird im Gerät dann so eingestellt! Man kann also keine Endstufe für die 4 Lautsprecher UND eine Subwoofer-Endstufe anschließen. Aber wie ich schon sagte: für ambitionierte Hörer mit Familienkutschen reicht die eingebaute Endstufe meines Erachtens völlig aus. Kräftige Bässe und klare Höhe mit satten Mitten. In der Preisklasse geht es nicht besser - schon gar nicht ohne Unsummen in die Lautsprecher zu investieren.

Und nun das Highlight: Die Bluetooth-Funktionalität!
Mich ärgert zwar, dass der USB-Dongle-Winzling einen der beiden USB-Plätze belegt, aber dafür ist eine Menge Funktionalität an Bord!
Getestet habe ich das Setup mit meinem Motorola Defy und dem Samsung Galaxy 3 meiner Frau (jeweils mit aktueller offizieller Software).
Die Freisprecheinrichtung greift problemlos auf die Telefonbücher der Telefone zu. Man kann gleichzeitig BEIDE Telefone am Gerät betreiben! Ich weiß zwar nicht, was bei passiert, wenn ein Gespräch geführt wird und das andere klingelt, aber zunächst einmal funktionieren beide parallel.
Man kann das Telefonbuch der Telefone nutzen oder ein eigenes im Radio anlegen. Man blättern mit dem Drehregler durch die Namen, drückt auf den Drehregler und sucht dann eine dem Namen zugehörigen Nummer aus. Sehr einfach und schnell.
Der Anrufende kommt etwas dumpf aber klar verständlich rüber. Das Mikro ist gut aber insgesamt scheint mir trotz maximal eingestellt Empfindlichkeit das ganze etwas leise zu sein. Aber man kommt ohne Dieselgebrumme und Windgeräusche beim Gegenüber an und ist prinzipiell gut verständlich.
Das Mikrokabel ist SEHR lang. Ich habe es nicht gemessen, aber das sollte wirklich jeder an die passende Stelle verlegen können.

Das Audiostreaming vom Mobile funktioniert prima (inklusive Internetradio via Mobileflatrate - wichtig, sonst wird's teuer!).

Alles in allem kann man sagen, dass das Versprochene (siehe JVC-Homepage, da gibt es ein PDF-File mit der Bluetooth-Gerätekompatibilität: [...]) wirklich gut funktioniert. In dieser (und auch höheren) Preisklasse nicht immer selbstverständlich...

Mehr als ein Gimmick ist die Möglichkeit, das Gerät mit der JVC-App aus dem Android-Market (Play) zu steuern! Funktioniert mit dem Defy und dem Galaxy 3 TADELLOS! Sehr gut, wenn man mal auf einer der hinteren Reihen sitzt und das Radio von hinten bedienen will, weil die Kids was anderes hören wollen. So kann der Fahrer sich ungestört auf den Verkehr konzentrieren.

Wer kein Android-Phone hat, kann aber auch dazu die mitgelieferte kleine Fernbedienung nutzen, wobei ich persönlich die App (vollwertiges Infodisplay mit Gestensteuerung) viel praktischer finde.

Alles in allem hätte ich nicht gedacht, dass ich in der Preisklasse ein so umfangreiches und tolles Gerät finde, bei dem alles wie versprochen funktioniert.

Kleine Nachteile:

Dass es kein abnehmbares Bedienteil gibt, hat seine Vor- und Nachteile: Wer ein abnehmbares hat, es beim Brötchen holen im Auto lässt und es geklaut wird, bekommt kein Geld von der Versicherung! Bei diesem Gerät wird einem das also nicht passieren: entweder es wird geklaut und es gibt Geld oder aber es wird nicht geklaut. Aber mal ehrlich: Welcher Dieb klaut ein Radio in der Preisklasse?!? Dafür lohnt das Risiko gar nicht und ich mache mir deshalb wenig Sorgen und freue mich, dass ich kein klobiges Bedienteil mehr in der Jackentasche herumschleppen muss.

Ich war gewohnt, das Radio auch ohne Zündschlüssel durch langes Drücken des Einschaltknopfes für eine vorher definierte eingestellte Zeit anstellen zu können (z.B. beim Autowaschen). Das geht bei dem Radio nicht - zumindest habe ich noch nicht herausgefunden, wie das geht. Falls ich da noch was finde, werde ich einen Nachtrag verfassen. Ich bin aber auch über Tipps sehr dankbar. ;)

Fazit:

Wer bei dem Preis Billigramsch vom Discounter oder Supermarkt kauft, nur um 15 Euro zu sparen, ist selber schuld...
Aber auch wer als Otto-Normal-Verbraucher mehr Geld ausgibt, sollte das vorher anhand dieses Geräts mal hinterfragen!

Von mir eine klare KAUFEMPFEHLUNG!

***********************************
Nachtrag 1:
- Der erwähnte Intenso 16GB micro-Stick funktioniert auch einwandfrei mit dem Gerät.

- Kleiner Tipp zur Bedienung beim Hören von USB (habe ich so in der Anleitung nicht gefunden):
Wenn man ein Lied hört, und einmal KURZ auf die Menü-Taste drückt, kann man mit dem Rad durch den Ordner "blättern" und ein anderes Lied aussuchen. Hier gilt wieder: langsames scrollen mit Namen, dreht man schnell, werden Nummern angezeigt. So weit so gut.
Was in der Anleitung NICHT steht:
Drückt man dann die T/P-Taste (notfalls so oft bis man im Stammverzeichnis ist), springt das Radio eine Verzeichnis-Ebene hoch und man kann dort wieder mit dem Rad "blättern". Hat man den gewünschten Ordner, kann man mit Druck auf den Lautstärkeregler in das Verzeichnis springen bzw. das Lied auswählen!

Nach ein paar Tagen intensiver Nutzung muss ich sagen, dass sich der erste Eindruck bestätigt hat: Super einfach und intuitiv zu bedienendes Radio zu einem TOP-Preis mit einer sehr umfassenden Ausstattung bei einem super Klang.

***********************************
Nachtrag 2:
Bluetooth funktioniert auch prima mit meinem neuen Smartphone Alcatel One Touch 997D Ultra (hat BT Verson 4)!
4444 Kommentare| 190 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Januar 2014
Dies war ein guter Kauf: bestellt und nach 24std. geliefert. Sehr ordentlich verpackt, mit ISO Steckern (Adaptern), Fernbedienung, Bluetooth Kabel und USB Stecker, Blende und Einbaurahmen sowie einem überaus gutem Micofon für die Freisprecheinrichtung. Die Montage und Bedienanleitung ist sehr verständlich und übersichtlich.
Gesagt getan: altes Radio ausgebaut und Microfonkabel für die Freisprecheinrichtung verlegt. Das Kabel ist ausreichend lang um es gut zu verlegen und zu verstecken (Eibau KFZ ist ein VOLVO V70).
Das Microfon habe ich oberhalb neben dem Spiegel festgeclipst, und das hält bombenfest. Nach dem Anschluß aller Kabel und der Antenne wurde das Radio gestartet: optisch schon mal ein leckerbissen, gute Haptik und edles Design. Nicht viel Schnickschnack an der Front aber alle Funktionen sind übersichtlich und intuitiv. Besonders klasse ist die farbliche Anpassung an das Fahrzeug Inerieur ( Innenbeleuchtung): wahlweise kann man alles so einstellen, daß das Radio sich einfügt.
Klang: man sollte etwas Zeit inverstieren um in Ruhe nach seinen bedürfnissen den richtigen Klang zu ermitteln. Viele Einstellmöglichleiten und ein Sahne Sound!
Bluetooth+Freisprechen: das Radio ist gekoppelt mit meinem Ihone5, einem Ihone4 sowie einem Samsung Outddoorhandy. Alles Handys wurden schnell erkannt und im System eingebunden. Sprachqualität sehr gut, Hören bei eingehenden Anrufen sehr sehr gut! Telefonbuchfunktion sehr übersichtlich und intuitiv.
Zusammengefasst ist festzustellen, daß es momentan für diesen Preis bei Amazon keine Konkurrenz gibt! Absolute Kaufempfehlung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2014
habe es in meinen firmencaddy eingebaut, da die firma nicht in der lage ist ne freisprecheinrichtung einbauen zulassen.
die originalen sindmir zu teuer, daher habe ich mir dieses modell gegönnt.
freisprechen ist jenachdem wo das micro angeklebt ist gut mögl und wird je nach geräuschkulisse gut gehört.
sound ist klasse und man kann 2 handys mit einbuchen so das man wählen kann über welches man telefonieren möchte( wichtig , wenn man mit n firmenhandy keine privatgespräche tätigen darf)
klare kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2013
Also wie soll ich anfangen. Achja ich bin kein Car-Hifi-Spezialist:-)

Das Autoradio teste ich nun seit einer Woche und bin mehr als zufrieden. DIe EInstellungsmöglichkeiten des Radios lassen kaum Wünsche übrig. Man kann die Farbe des Displays ändern und auf seine Bedürfnisse einstellen. Bei den Gefühlten 1000 Farben sollte Jeder ertwas finden. Desweiteren kann man die "Button-Zone" ebenfalls eine Farbe zuweisen. Audio, was Bäse sowie Höhen und Tifenangeht kann man natürlich auch einstellen, Radioempfang ist gut, nicht schlechter als mein VW-Radio im Passat (Achtung Phantomspeisung wird benötigt!).

Navigieren durch die Menüs ist selbsterklärend und geht super. Die englische Menüs stören mich nicht und durch den große Drehknopf funktioniert das auch bestens!

Nun die 2 Highlights.

1.) Steuerung meines iPhone's klappt bestens. Ich kann mit dem Radio direkt auf das iPhone zugreifen und mir meine mp3 aussuchen und anhören. So soll es ein!

2.) Bluetooth FReisprecheinrichtung ist genial. DIe Richtige Position im Auto finden, was bei einem 3m langen Mikrifonkabel kein Problem darstellen sollte. Mikrofon befestigen, Handy über bluetooth mit dem Radio verbinden und schon kann man loslegen. Die Qualität ist gut, also ich verstehe den Gesprüchsteilnehmer super und dieser mich natrülich auch.

Ganz klare Kaufempfehlung!!!!!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. März 2014
Ich habe das Autoradio mit zusammen mit 4x Alpine SPG-17C2 Lautsprechern montiert.
Ich bin sehr zufrieden, super bass und eigentlich nötig ein Subwoofer und Verstärker zu montieren.
Radio habe ich mit kurzem 1.5mm Kabel mit meinen Samsung S2 und ich benutze dann Spotify in offline mode und das ganze ist so was von klasse!
Alle deine Favoriten einfach immer dabei!
Radio hat auch 2xUSB Anschlüsse und ein sehr Guter Radioempfang.
Unschlagbar in Preisleistungsverhältniss.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Juni 2017
Geniale Headunit für Leute, die ihren iPod ansteuern wollen. Die Menüführung ist wie gewöhnlich einfach zuhandhaben. Dank der vielen Farbeinstellungen perfekt in das Interieur einpassbar. Ich hatte escin einem Z4 verbaut und das iPod Kabel ins Handschuhfach verlegt.

Klare Kaufempfehlung in der Preisklasse!
review image
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Dieses Teil habe ich in meinem kleinen Zweitwagen verbaut. Mit den entsprechenden Boxen macht es schon ordentlich Sound. Brauche dazu keinen Verstärker. Schones Teil. Gut für Bluetooth und USB.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juli 2013
Ein Tolles Radio mit gutem Empfang auf UKW und gutem Klang. Einzig der EQ könnte etwas besser sein,ist aber auch so OK!
Super auch die Fernbedienung!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Mai 2013
Tolles Preis- Leistungsverhältnis. War total begeistert von dem Radio. Konnte nix negatives feststellen. Für den Preis unbedingt kaufen wenn man auf CD's verzichten kann. Heutzutage eh nicht mehr nötig da eh alles medialisiert und auf Handy oder Stick ist.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Januar 2013
Super Radio - Einbau idiotensicher - Bedienung einfach und überschaubar. Wer für kleines Geld guten Sound im Radio haben will ist hier richtig.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Gesponserte Links

  (Was ist das?)