Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
24
4,1 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Juli 2015
Ich mag die Musik - passt zum Film, den Büchern und ist klasse, wenn man z.B. im zug sitzt und einfach ein wenig vor sich hinträumen mag.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. April 2012
...und wer nicht erst seit diesem Film auch nach OSTs Ausschau hält, sollte wissen, dass es einen Unterschied zwischen OST und Original Score gibt, sollte es für einen Film denn beide Varianten geben. OST bezieht sich immer auf Songs, die mit einem Film in Verbindung gebracht werden und meist nur im Abspann zu hören sind, während der Original Score sich ausschließlich auf die Hintergrundmusik, die während des Films zu hören ist, bezieht. Davon mal abgesehen sollte spätestens nach Aufführung der Songliste jedem klar sein, um was für ein Album es sich handelt.
Wer also auf der Suche nach dem Score ist, sollte hier suchen: Die Tribute Von Panem Score/ The Hunger Games

Die Songs auf diesem Album sind anders, verleihen eine gewisse Melancholie und können einfach nicht anders beschrieben werden als "stimmig". Allein das Hören dieser Lieder versetzt einen in die Atmosphäre, die man auch im Film spürt. Zusätzlich tragen bestimmte Songs das Feeling des amerikanischen Bürgerkriegs mit sich, weshalb ich auch nicht umhin komme, mich immer an den Film "Cold Mountain" erinnert zu fühlen. (Was vielleicht auch daran liegt, dass eine der Bands "Civil War" heißt) Und irgendwie fühlt man sich ja auch in eine Art Kriegszeit versetzt, wenngleich es sich hier eher um die Nachwirkungen eines großen Krieges handelt, der selbst 74 Jahre später (bewusst) noch nicht verblasst ist.

Die Lyrics kann man auf einzelne Personen im Film beziehen und passen wie die Faust aufs Auge, vermitteln Angst und Resignation der Menschen, aber auch Hoffnung.

Meiner Meinung nach ist es selten, dass es bei einem OST so viele Lieder auf einem Haufen gibt, die allesamt wirklich die Aura eines Films eingefangen haben, obwohl sie sich allesamt manchmal extrem vom Konzept unterscheiden.

Für mich einer der besten OST seit langem.
33 Kommentare| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Mai 2012
Ich hab mir das Album gekauft, weil ich vor kurzem "Abraham's Daughter" von Arcade Fire im Radio gehört hab und mich das Lied nicht mehr losgelassen hat. So. Aber die anderen Songs auf diesem Album brauchen sich auch nicht zu verstecken. Wobei ich aber gestehen muss, dass ich mich mit "The Ruler and the Killer" von Kid Cudi nicht so anfreunden kann. Die anderen Lieder sind aber sehr schön. Auf diesem Album finden sich sehr viele Folk-/Country-Elemente, aber auch schöne Popsongs. Der erste Track, das oben schon erwähnte "Abraham's Daughter" fängt leise an und kommt dann aber mit einer Wucht daher, die einen umhaut. Sehr viel Schlagzeug und ein bisschen E-Gitarre, aber: "Wow!" Neben dem Song von Arcade Fire sind meine weiteren Favoriten zum Reinhören:

- Taylor Swift feat. The Civil Wars: Safe and Sound - eine schöne, ruhige, folkig angehauchte Nummer, die zum Träumen einlädt
- The Secret Sisters: Tomorrow Will Be Kinder
- Taylor Swift: Eyes Open
- Birdy: Just A Game
- The Carolina Chocolate Drops: Daughter's Lament
- The Civil Wars: Kingdom Come

"Take The Heartland" von Glen Hansard indes hat mich überrascht - ich dachte bei dem Titel an eine folkig angehauchte Ballade, aber der Song kommt ziemlich wuchtig daher - gefällt mir aber trotzdem gut.

Auch, wenn dieses Album nur speziell für den Film komponierte Songs enthält, so kann ich es nur wärmstens empfehlen. Mir gefällt das Album sehr gut und deshalb gibts 5 Sterne dafür von mir.

Wenn man das Booklet ausklappt, befindet sich auf der Rückseite ein schönes Poster - ich habs mir natürlich gleich an die Wand gehängt. ;)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. November 2012
Für mich ist dies der beste Soundtrack, den ich seit langer Zeit gehört habe. Es ist nicht einfach nur eine wilde Zusammenstellung nicht zusammenpassender Tracks, wie bei vielen anderen Sountracks. Die Lieder hier sind stilistisch gut aufeinander abgestimmt. Die Stimmung, welche die Bücher und der Film ausstrahlen wird in diesem Sountrack ebenso widergespiegelt. Der eine oder andere Song wurde eigens für diesen Soundtrack komponiert. Diesem Album musste ich jedoch etwas Zeit geben. Beim ersten Mal Hören dachte ich, Ja ganz nett, aber etwas langweilig. Nach dem 2. oder 3. Mal hören gefiel es mir jedoch immer besser und jetzt kann ich gar nicht mehr damit aufhören. Was ich noch dazu beeindruckend finde ist, dass dieser Soundtrack, genauso wie auch der Film, nicht einfach auf Action und Mainstream-pop sondern eher auf Alternative setzt. Schöne balladenartige Melodien wechseln sich mit rockigeren Stücken ab. Das eine oder andere geht ein bisschen in die folkige Richtung. Bis aus einen Song, der irgendwie an Katie Perry oder auch Avril Lavigne erinnert ist das Album meiner Meinung nach sehr harmonisch abgestimmt. Eine sehr gut gelungene Zusammenstellung, die ich nur empfehlen kann, darum gibt's von mir 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Januar 2013
die musik ist genauso cool wie der film, vor allem die titelmusik, ich warte jetzt schon gespannt auf den zweiten teil.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. März 2013
Auf dem Soundtrack sind schöne Lieder. Habe noch nicht richtig auf die Texte gehört, haben aber wohl thematisch entfernt etwas mit dem Film zu tun. Auf jeden fall ist es eine Sammlung schöner Songs. Höre ich immer wieder gerne! Ruhig und entspannend (bis auf ein Lied, dass plötzlich zwischen zwei ruhigen kommt....das klingt irgendwie fehl am Platz).
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Oktober 2012
Nach Durchsicht der Rezensionen war ich erst skeptisch, ob ich die CD kaufen soll, weil das ja nicht der Original-Score ist. Aber nach Ansehen des Filmes, wo ja - leider - nur 3 Lieder im Abspann laufen, musste diese CD her, den OriginalScore fand ich nicht so kaufenswert. Beim ersten Hören gefielen mir nicht alle Lieder, aber alle Lieder "gewinnen" bei Wiederholung, sogar die beiden "harten" Songs "The Ruler and the Killer" und "Take the Heartland", die von der Stimmung her ziemlich aus der Rolle fallen.
Aber alle Songs greifen textlich Themen des Films/Buchs auf und geben die Stimmung der Handlung super wieder !!!
Auch stimmlich sind etliche Interpreten empfehlenswert !!!
Inzwischen kann ich fast alle Texte mitsingen, die CD läuft quasi rauf und runter und natürlich gibt es Songs die mir besser gefallen als andere, aber insgesamt höre ich doch immer die komplette CD durch.Besonders positiv überrascht hat haben mich Taylor Swift, The Civil Wars, Birdy und Neko Case !!!
Eine absolute Kaufempfehlung !!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2012
Sowohl der Film und die Musik des Films haben mir sehr gefallen.
Daher habe ich mich gleich hingesetzt, um die Songs herunter zu laden.
Es sind einige wunderschöne, traumhafte Songs dabei (u.a. The Civil Wars u. Taylor Swift)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2014
Leider sind die Soundtracks aus dem Film mit Text besungen. Es gibt keine Instrumentalen Lieder und der Theme-Song von Caesers Show (den ich unheimlich toll finde) fehlt leider auch.
Also alles in allem: wenn man ein Panem-Hardcorefan ist, natürlich ein muss. Ansonsten eher nicht zu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. August 2012
Eine der besten Auswahlen, die ich seit Jahren gehört habe.
Sehr gute Balance zwischen den Liedern, die allesamt zwar sehr ruhige Balladen (viel Gesang; viele leise Instrumente; insgesamt sehr zum Abschalten geeignet) sind, aber die hohe Emotionale Spannung des Films sehr gut einfangen.
Einzig "The Ruler and the Killer - Kid Cudi" und "Take The Heartland - Glen Hansard" (The Heartland ist übrigens US-Amerekanischer Slang und steht für den Mittleren Westen der USA; Übersetzt bedeutet der Titel also "Erobere den Mittleren Westen") sind ein wenig lauter geraten, aber trotzdem geht auch hier nichts an Emotionalität verloren.

Besonders möchte möchte ich hier "Safe & Sound - Taylor Swift" hervorheben, wobei Amazon hier verschweigt, das dieser Song eigentlich in zusammenarbeit mit "The Civil Wars" (also eigentlich muss es "Safe & Sound - Taylor Swift feat. The Civil Wars" heißen) entstanden ist. Merkt man übrigens sofort, wenn man sich "Kingdom Come" anhört. Nichtsdestotrotz ist dies die schönste Ballade, die ich seit Jahren gehört habe.

Mittlerweile ist der Soundtrack zur Standardmusik beim arbeiten geworden und ich bin deutlich weniger gestresst^^

Da ich Scors sowieso meist sehr Langweilig finde, stört mich dessen fehlen nicht im geringsten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

14,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken