find Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. September 2017
Wie gut kennt man sich selbst? Wie weit würde man gehen? Habe das Buch schon in Papierform gelesen. Zu empfehlen
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2017
Ein fesselnder Thriller, genial durchdacht. Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch, die Handlung lässt den Leser nicht mehr los. Die Grundidee ist faszinierend, die Umsetzung sehr gelungen. Mark Chisnells flüssiger Schreibstil mit einer leichten sarkastischen Note liess mein Kopfkino sofort anspringen.

Manche Szenen waren mir persönlich etwas zu "abgedreht" und auch den Showdown konnte ich im Voraus erahnen.

Von mir gibt es vier Sterne (mit Tendenz nach oben) und eine klare Leseempfehlung.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. September 2015
Martin gerät in Thailand in die Fänge des Drogenhändlers Janac. Dieser fordert Martin auf, ein Spiel mit ihm zu spielen. Martin erkennt viel zu spät, wie gefährlich und eiskalt Janac ist.

Mir hat der Sprachstil des Autors sehr gut gefallen, er ist flüssig und man konnte sich die Personen und das Geschehen sehr bildhaft vorstellen. Auch die Geschichte ist sehr spannend, man fiebert schon gleich zu Beginn des Buches richtig mit. Sehr viel Action hält die Spannung hoch, nur an manchen Stellen war es etwas vorhersehbar, was mich aber nicht gestört hat.

Völlig unterschiedliche Charaktere treffen in diesem Buch aufeinander. Der Protagonist Martin war mir zwar nicht gleich von Anfang an sympathisch, dies änderte sich aber im Laufe der Geschichte. Völliges Gegenteil war hier aber der Drogenhändler Janac, dessen eiskalte Art und Brutalität mich doch sehr erschreckte.

Ich fühlte mich von diesem Buch bestens unterhalten. Eine ungewöhnliche Geschichte, sehr interessante Protagonisten und viel Action haben mir spannende Lesestunden beschert, alles was ich mir von einem guten Buch wünsche.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2013
Ein wirklich gutes Buch! Der Sprachstil des Autors gefällt mir, und die Beschreibungen der Personen sind wirklich genau, sodass man direkt ein Bild vor Augen hat, wie diese Person aussieht, was ich längst nicht bei jedem Buch so empfinde.
Schade ist nur, dass das letzte Drittel des Buches fast nur auf einem Segelboot stattfindet, und im genauesten beschrieben wird, was auf dem Schiff vor sich geht, nur leider in einer Seglersprache, die ich als Laie nicht verstanden habe. Das hat den flüssigen Lesefluss leider ziemlich gestört.

Die Umsetzung des normalen Buches in die Form des E-Books ist, bis auf kleine Worttrennungsfehler, wirklich gut gelungen.

Wen man auf Spannung und Action steht, lohnt es auf jeden Fall, dieses Buch zu lesen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Für mich eines der besten Bücher die ich in letzter Zeit gelesen habe. Psychologisch und von Seiten der Spannung her gut aufgebaut.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2014
Habe es an einem Stück gelesen, war interessant, spannend und kurzweilig. Hat sich gelohnt es zu kaufen. Immer wieder gerne.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. März 2013
Ziemlich spannend geschrieben - allerdings reine Action. Man bleibt dran - und vergisst es hernach. Es lässt nichts zurück. Es bleibt seinem Selbstzweck verhaftet. Insofern passable Unterhaltung - solang man nicht mehr erwartet.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2012
Man liest die ersten Zeilen, findet sich in die Story ein und ahnt schon, was das Buch für ein Ende haben wird. WIE es endet, erfährt man aber erst beim Lesen und das WIE fand ich ziemlich spannend.
Die Akteure sind tatsächlich nicht die sympathischsten. Der Protagonist, früher nur aufs Geld und Erfolg aus. Nach einem tragischen Erlebnis, der Trennung seiner Freundin und seiner Erlebnisse während dieser Geschichte, reift er zu einem Held heran. Der Bösewicht wirkt schon allein durch seine äußerliche Beschreibung böse. Seine Grausamkeit, seine grausamen Spiele, sind unfassbar, gerade dadurch wird die Story aber spannend.
Was sind das für Spiele und wie spielt sie der Protagonist? Spannung pur!
Wegen der Vorhersehbarkeit dann aber doch ein Punkt abzug.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. April 2013
Gute Unterhaltung. Durchgehend Action und Spannung im Stil von "Stirb langsam". Nichts tiefgehendes, aber trotzdem wirklich guter Zeitvertreib. Absolut empfehlenswert.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2012
Wer nicht weiß,was der Begriff "Gefangenendilemma bedeutet" wird es hier erfahren. Ich fand die Geschichte flüssig geschrieben und konnte dem Ich-Erzähler gut folgen. Wirklich sympathisch fand ich ihn nicht, aber das tut der Spannung keinen Abbruch. Seltsam ist, dass es hier und da Fehler im Text gibt (z.B. fehlende Buchstaben), was mich aber nicht sonderlich gestört hat. Wer Buchfiguren mit Ecken und Kanten mag,der kommt hier auf seine Kosten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken