flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive



am 5. Oktober 2012
Gleich vorweg, ich bin 23 aber immer noch ein riesen Pokémon Fan. Da ich vorher einige schwierigere und forderndere Spiele durchgespielt habe, wollte ich nun ein entspannendes einfaches Spiel spielen und da mir der erste Teil von Poképark ganz gut gefallen hat griff ich jetzt zu Teil 2.

Die Grafik ist für Wii Verhälnisse nicht schlecht und schön farbenfroh, sowie die einzelnen Bereiche des Poképark liebevoll und schön gestaltet.

Die Spielmechanik funktionniert, die Steuerung ist einfach und die Story zwar recht gradlinig aber nett. Was mir gut gefällt, ist das man nun auch Ottaro Serpifeu und Floink steuern kann. Diese (und auch alle anderen Pokémon im Park) sind toll animiert und es macht Spaß mit ihnen zu spielen. Auch die verschiedenen verbesserbaren Attacken der vier Protagonisten sind gut gelungen.

Es macht einfach Spaß durch den Park zu laufen und auch die verschiedenen Pokemon zu sehen, vom winzigen Wattzapf bis zum Eindrucksvollen Trikephalo, Despotar oder Brutalanda.

Warum also nur drei Sterne? Weil man an manchen Stellen merkt, dass das Spiel einfach doch zu einfach gehalten wurde und sich die Entwickler da wohl nicht viel Mühe gegeben haben. Klar ist es "nur" ein Kinderspiel, aber müssen denn massenhaft unsichtbare Wände sein? Das ist nicht mehr zeitgemäß. Oder Pokémon die exakt dasselbe wieder sagen, wenn man ihre Prüfung nicht besatnden hat, oder einem dann nochmal die Grundlagen erklären, so als wäre man nie dagewesen und man kann das dann nicht überspringen. Außerdem finde ich wie schon im ersten Teil die Steuerung mittels des kleinen Steuerkreuzes der Wiimote in einer voll 3D Umgebung nicht sehr vorteilhaft, da es dann ohne Analogstick manchmal recht hakelig wird. Vor allem wenn man schmale Balken überquern muss etc. Noch dazu finde ich die Afterstory nach dem ersten durchspielen etwas arg lasch und viel zu kurz, schön dass es eine gibt, aber da hätte man noch etwas mehr draus machen können. Genauso wie das anfreunden mit den Spielleitern im Wunschpark - einfach nochmal genau die selben Kämpfe... Auch könnte es mehr Minispiele geben, so wie im ersten Teil. Hier gibt es leider nur 4 Spiele, der Fokus liegt viel mehr auf dem restlichen Spielgeschehen.

Meine drei Sterne beziehen sich aber als Referenz zu der Auswahl an allen Wii Spielen und da gibt es natürlich weitaus bessere. Wenn man es jetzt nur als Kinderspiel ansieht könnte man natürlich auch 4 Sterne geben. Denn es ist sicherlich gelungen und macht Spaß!

Ein paar Sachen sind sogar recht schwierig, z.B. das Turnier der Kämpfe oder Zekrom zum zweiten Mal besiegen. Auch bei den 4 Spielen Platz 1 zu erreichen ist sehr schwer, was man allerdings nicht schaffen muss, das ist rein optional.

Schön ist wieder die Fotofunktion, so kann man ein paar hübsche Aufnahmen schießen und jetzt ist die Fotofunktion sogar in einige Aufgaben im Spiel integriert!

Insgesamt kann ich das Spiel jedem Pokémon Fan empfehlen, der ein nettes Spiel für Zwischendurch sucht!
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Mai 2014
Ich selbst bin ein typischer Pokemonfan der allerersten Stunde. Ich besitze (zusammen mit meinem Bruder) jede einzelne Edition, die es je gegeben hat und wollte mir natürlich auch das hier nicht entgehen lassen. Sicherlich ist das Spiel eher für jüngere Kinder ausgelegt, aber ich muss sagen, dass es auch mir, als 20-Jährige, noch sehr sehr gut gefallen hat. Die Grafik ist wunderschön und detailgetreu, man spielt mit den Pokemon aus der vierten Generation und mit Pikachu und muss jede Menge Pokemonfreunde finden, mit denen man dann die verschiedensten Aufgaben erfüllen muss. Bis man das ganze Spiel durchgespielt hat vergehen viele Stunden. Ich habe es mir in den Ferien geholt, wo ich wirklich viiiiiel Zeit hatte und habe trotzdem fast vier ganze Tage gebraucht, bis der Storymodus durch war und ich alle Freunde gefunden hatte.

Das Spiel ist wirklich schön und für alle Pokemonfans geeignet. Wenn man selbst kämpfen muss, fühlt man sich fast so, als wäre man selbst ein Pokemontrainer, weil die Kämpfe hier ganz anders sind, als in den anderen Spielen, wo man einfach nur "Donnerschock" und co. sagt. Die Spielwelt ist ebenfalls sehr groß und jede Umgebung bietet ihre eigenen wunderschönen Details.

Ich kann es nur empfehlen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. August 2016
Wenn ich mir vorstelle wie lange das Produkt schon auf dem Markt ist und ich erst jetzt darauf gekommen bin, bin ich etwas traurig, dass ich es nicht schon viel früher entdeckt habe. Ein wirklich total süßes und spannendes gestaltendes Spiel, in dem es auch mal eine schöne Abwechslung ist, mal das ein oder andere Pokemon spielen zu dürfen als sie nur als Trainer zu fangen. Schade, dass es keinen 3. Teil gab.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 1. Mai 2018
Absolutes Lieblingsspiel für die Wii. Einzigstes Manko ist leider das man es doch sehr schnell durch hat und dafür nicht mal alle Pokemon als Freunde braucht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Februar 2017
Das spiel an sich macht Spass und einzelne Missionen lassen sich auch zu zweit spielen.
Man kann mit 4 verschiedenen Pokemon diese Missionen Spielen.

CD lag in der Verpackung lose und wurde dadurch zerkratzt.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Ich habe das Spiel für meinen sieben jährigen Jungen gekauft aber ich muss sagen das es doch noch etwas schwirig ist zu spielen für ihn. Das man bei Pokemon lesen muss wusten wir ja aber in diesem Spiel ist echt viel zum lesen da und man muss gleich am Anfang auch sehr viel Kämpfen. Wir haben es erst mal zur Seite gelegt da er nicht so recht viel Lust hatte damit zu spielen. Also vielleicht erst ein Spiel für Kinder die schon gut lesen können. Sonst von den Figuren sehr niedlich gemacht.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Februar 2013
Meine Enkel ( 8 und 11 ) sind absolut begeistert. Nachdem PokePark 1 absolut ausgereizt war , ist es eine tolle neue Begegnung mit den so beliebten Pokemons. Neue Spiele, neue Orte und doch etwas Vertrautes machen diese 2. Version zu einem Spiel , dass riesigen Spass macht , ohne dabei in extremen Stress zu geraten , wie es z. B. bei " Mario Bross " der Fall ist .
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Mai 2017
Mein Sohn war schon vom ersten Teil begeistert. Der zweite Teil setzt nochmal einen drauf! Echt ein super spielespass für jüngere Kinder
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 8. Februar 2017
Suchtfaktor :) kann es immer wieder spielen! Vor allem ost es komplexer als gedacht. Für ein wii spiel eine super grafik mit aktion und story.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juli 2015
Gefällt mir gut, lustiges und abwechslungsreiches Spiel für jede Altersgruppe.
Ein Muss für jeden Pokemon Fan, gutes Preis- Leistungsverhältnis!
Toll!!
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 5 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken