Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longSSs17

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
50
4,4 von 5 Sternen
Amaryllis
Format: Audio CD|Ändern
Preis:8,79 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


am 13. März 2013
für den, der die Musikrichtung mag ist das Album ein MUSS ;-) absoluter Top Sound, auch das vorherige Album ist empfehlenswert
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. März 2012
Nachdem ich das erste Mal Bully gehört habe, hätte ich nie gedacht das mir die neue Shinedown Scheibe gefallen wird, Bully hat mich nämlich nicht begeistert, nach mehrmaligen anhören gings dann. Seit gestern läuft das neue Album in der Endlosschleife und es ist genial!!! Verliebt hab ich mich nach dem ersten anhören ganz besonders in Miracle. Die restlichen Songs sind natürlich auch super besonders Adrenaline und Enemies.

Kann die CD nur jedem der Shinedown mag, empfehlen.

Für mich eine der besten CD's des Jahres 2012!!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. April 2013
Ich kenne mich mit der Band nicht so gut aus.
Aber ich mag das Album sehr. Gerade der Titelsong hat es mir angetan und er läuft rauf und runter!
Ein Schrei aus tiefstem Herzen :-)
Was zum Laut aufdrehen!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENT VINE-PRODUKTTESTERam 4. April 2012
Die Amerikaner Shinedown sind in den Staaten ähnlich wie Daughtry, Nickelback oder 3 Doors Down längst eine große Nummer und haben mit ihrem neuen Album "Amaryllis" eine dezente Kurskorrektur in Richtung kommerzielle Rockmusik gemacht! Jetzt werden einige sagen, das waren die Florida Jungs doch schon vorher! 2012 ist man aber noch etwas massenkompatibler geworden und die oft bei den Liedern eingestreuten Streicher-Samples stoßen mir übel auf. Das ist doch so etwas von billig und aufgesetzt und einfach nicht mehr zeitgemäß! Aber ansonsten kann man bei den radoikompatiblen Songs zwischen drei und vier Minuten wenig meckern: Produktion top, Gesang facettenreich und ein Singlehit wie das brachiale "Bully" ist superb. Flott rockiges ist auch vorhanden und mit Balladen der Sorte "Miracle" will man wohl Daughtry Konkurrenz machen. Doof nur, dass auf diesen Song eine weitere Ballade namens I'll Follow You" folgt. Das hätte man sicherlich abwechslungsreicher gestalten können! Das sind aber nur kleinere Makel, trotzdem ist das Werk für eine gute, kurze Kommerzrock Scheibe mit ungewohnt dunklem Artwork geworden. Mal sehen ob die oben erwähnten großen Drei auch in unseren Breitengraden noch Platz in ihrer Mitte haben, sodass Shinedown genauso abräumen werden!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. März 2012
Amaryllis ist ein wenig mehr auf Airplay aus als Sound Of Madness. Aber warum auch nicht? Es ist großartige Musik.
Große Melodien, Sonnenuntergangshymnen, wuchtige Klopper'. Es ist alles da, was ich von einem Album erwarte, das von der Band selbst als THE RISE OF ROCK 'N' ROLL bezeichnet wird. Das ist ein sehr hoher Anspruch, aber Shinedown erfüllt ihn ohne Probleme.
Das Songwriting ist erste Sahne und Brent Smith gehört 'nicht erst seit diesem Album 'zu dem Besten, was das Musikbusiness an Stimmen zu bieten hat.
Shinedown gepaart mit Producer Rob Cavallo machen hier alles richtig und das auf ganz großartige Weise.

Amaryllis hat fünf Sterne verdient, weil es hier nicht mehr als fünf Sterne gibt!
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. April 2016
Shinedown sind absolute vernünftige Rocker geworden. Durchweg gute Texte und insgesamt gute Musik. Mir fällt nichts schlechtes oder störendes zu dem Album ein. Einige harte Rockstücke (Adrinaline, Bully,Enemies...) wechseln sich mit ruhigeren Liedern (Amaryllis, Miracle, Follow you, Through the ghost...) ab.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2012
Ich war mir unschlüssig ob die Scheibe 3 oder 4 Sterne verdient, aber jetzt ist das Album schon oft im Auto hoch und runter gelaufen und es sind doch ein paar reisser dabei gewesen die mich dann noch überzeugt haben. Ich fand die anderen Alben schon klasse und hab mich besonders über dieses gefreut, da die qualität bis dahin immer schön konstanz spitze war. Aber beim ersten durchhören war ich enttäuscht. Einfach weichgespült. Zu viel von den "Wir haben und alle lieb" Songs, das ist auf einem Hardrock album etwas fehlplaziert.
Der Opener Adrenaline, käftig, die Stimme des Frontmanns, wie gewohnt bombe.
Bully, der zweite Song hat mich leider bei der Veröffentlichung schon nicht überzeugt
Amaryllis, da bin ich irgendwie noch unschlüssig was ich davon halten soll. Der Songtext ist find ich so überzogen.
Dann kam Unity und ich dachte mir nur, was soll denn das bisher? Wo sind die Knaller wie Sin with a grin oder Cyanide Sweet Tooth Suicide?
Dann der erste Hoffnungsschimmer dass es wieder Berg auf geht mit Enemies... so gings rauf und runter beim hören ohne jetzt jeden Song bewerten zu wollen.
Nach ein paar mal hören findet man seine favoriten aus den Kuschelsonggewusel.
4 Sterne mit einer Bewertung von 3,7. Danke für for my sake und my name, denn die sind echt geil!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Juli 2012
Shinedown haben alles was ich an Musik so mag, Leidenschaft, Dramatik, Energie im Überfluß und ganz große Melodien. Ganz ehrlich diese Jungs haben es echt drauf, und lassen nach Sound Of Madness ein weiteres Meisterwerk folgen! Die besten Titel sind in der Mitte und zum Ende des Albums. Adrenaline ist ein Monster Opener, und Bully und Unity sind zwar stark, aber die Halb-Ballade Miracle ist echt der Hammer, gefolgt von zwei genialen Tracks wie I ll Follow You und For My Sake, bevor das Album mit der wohl besten Ballade die sie jemals herausgebracht haben schließt. Through The Ghost ist ein absolut fesselnder Song mit einer erstaunlich stimmlichen und intensiven Instrumentierung, alles das was Shinedown bisher ausmachte. Eine der besten Platten die ich je gehört habe und ein weiterer Klassiker von Shinedown, und das nach diesem scheinbar übermonströsen Sound Of Madness. Empfehlenswert für alle Fans von melodischer, aber kraftvoller Musik und einem Ohr für das Moderne, mit all der Melodie die sie sonst vom Classic Rock erwarten. Zweifellos mein Album des Jahres!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2014
Bin erst jüngst auf das Album Up in the Stratosphere von Shinedown gestoßen (Wahnsinn!!!) und habe mir inzwischen alle Alben der Band gekauft. Auch bei Amaryllis gibt die Band Gas und jedes Stück ist absolut hörenswert. Ein Endlosschleifenalbum.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2015
Diese Platte von Shinedown überzeugt. Shinedown schaffen wie kaum eine andere Band den Sprung zwischen ruhigen, gefühlvollen Balladen und richtig lautem Rock. Diese Platte ist ihre beste neben Sound of Madness. Ganz großes Kino.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Us & Them
14,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken