Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
3
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,92 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Man, Black Breath sind schon ein paar coole Säue! Man nehme nur das bewusst trashige, "Kill 'em all" zitierende Cover und lausche wie die Truppe einem wie so nebenbei auf ihrem zweiten Album Sentenced to life einen ganzen Sack voll ungezügelt brutaler Songs um die Lauscher haut. Die Mixtur aus altmodischem Death Metal der schwedischen Schule (Marke Entombed/Dismember), gepaart mit wüstem Thrash und unbarmherziger Crust/Hardcore-Attitüde sowie schmutzigstem Rock'n'Roll geht sofort ins Blut über.

Der per se irgendwie altmodische Prügelsound hat so auch schon auf dem Debüt vor zwei Jahren funktioniert. Mittlerweile hat man den Rockanteil leicht zurückgeschraubt und dafür die Todesblaudosis etwas erhöht. Das sorgt dafür, dass das Ganze noch etwas massiver klingt und man sich amtlich zu Songs wie dem rasanten Titeltrack oder dem kurzen, aber heftigen "Doomed" die Birne abschrauben kann. Dazu gibt es noch derben Walzen-Groove und krasse, wenn auch kurze Soloausfahrten. So etwas wie "Entspannung" gewährt mal kurz die angedoomten "Endless corpse" und "The flame" - wenn auch diese zehnmal schneller als typische Verdammnis-Bands sind und sich beim giftig, keifenden Gesang die Nackenhaare aufstellen.

Die amerikanischen Rabauken erfinden das Rad mit Sentenced to life keineswegs neu, bringen die Chose aber so lässig und auf den Punkt rüber, dass man es einfach gut finden MUSS. Zumindest wenn man etwas für fiesen Lärm übrig hat. Der Spaßfaktor ist jedenfalls ziemlich hoch. Die Songs selbst sind auch wirklich welche und nicht nur aneinander gereihte Versatzstücke und besitzen einen gewissen Wiedererkennungswert, der die Band von so manchem Konkurrenten abhebt. Das heißt doch schon mal was!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2012
....hat in seinen Godcity Studios mal wieder erstklassige Arbeit abgeliefert!Der Sound knallt extrem fett aus den Boxen!Das hier ist feinster Death 'N Roll wie es ihn in dieser Perfektion seit Entombeds Wolverine Blues wohl noch nicht wieder gegeben hat!War die erste EP(Razor To Oblivion) dieser Band noch sehr rockig aber auch extrem gut hatte sich der Sound spätestens beim ersten Longplayer(Heavy Breathing ,auch sehr empfehlenswert) mehr in Richtung Crustpunk und Hardcore weiterentwickelt!Sentenced To Life ist nun die Schnittmenge aus den beiden vorherigen Releases mit einem kleinem Tick mehr Death Metal drin!Und ich kann nur sagen es ist der absolute Hammer!Dieses Album sollte in keiner Sammlung von Fans extremer Musik fehlen und man sollte auch unbedingt die anderen beiden Releases dieser Band anchecken!Black Breath kicks ass!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. April 2012
...absoluter Hammer diese Platte und nochmals eine Steigerung zu den Vorgängerwerken! Jetzt muss ich die Band nur noch live in einem stickigen, engen, kleinen Club sehen und ich bin glücklich!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €
16,99 €

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken