Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,6 von 5 Sternen
9
3,6 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. Januar 2016
Ich habe mir dieses Funkthermostat zusammen mit dem SM-PC Digital Funk Empfänger bestellt, weil ich in meinem Schlafzimmer die Fußbodenheizung getrennt von meinen anderen Zimmern (ich habe leider nur 1 Heizkreis für das ganze Haus) regeln wollte - im Schlafzimmer soll die Temperatur antizyklisch zur Wohnzimmertemperatur (Wohnzimmer tagsüber warm, Schlafzimmer tagsüber kalt) sein. Zur Regelung der FB Heizung habe ich mir 4 Stk. Stellantriebe Alpha-5 230V, Typ VA80 bestellt.
Ich habe zuerst mal die Stellantriebe eingebaut und mit dem SM-PC Digital Funk Empfänger verkabelt. Danach Inbetriebnahme des Funkthermostats. Erste Ernüchterung: Die Anleitung ist so klein geschrieben, dass sie für mich samt Brille erstmal unleserlich war - ich habe sie mir hochauflösend gescannt und habe ab da die Anleitung auf dem Laptop verwendet - das chinesische Englisch ist auch etwas gewöhnungsbedürftig und trägt nicht unbedingt zur Klarheit bei.
Alles in allem war die Inbetriebnahme zu bewältigen - wie schon in anderen Rezensionen berichtet, steigt die auf dem Funkthermostat angezeigte Temperatur im Rahmen der Bedienung in kürzester Zeit um 2-4 °C an und braucht dann 15-30 min, um wieder auf den Normalwert zu kommen - in dieser Zeit wird somit ggf. die Heizung abgeschaltet. In der Realität hat das aber eine geringere Bedeutung, da man wohl nicht ständig an der Heizung herumstellt.
Ein weiterer Kritikpunkt ist das Touch Display - Um Batterie zu sparen, wird die Beleuchtung des Displays nach einiger Zeit abgeschaltet. Um die Beleuchtung wieder zu aktivieren, muss man das Display durch einen Druck aufs Display wieder aktivieren. Es bedarf für diese Aktion und auch für das Drücken der Tasten auf dem Display oft einiger Versuche und einem starken Druck, bis dies funktioniert - wohl ein sehr billiges Touch Display.
Ansonsten gibts aber auch positives: Man kann die Differenz zwischen oberem und unteren Schaltpunkt einstellen, man kann die Temperaturanzeige in +/- 0,1°C Schritten mit einem anderen Temperaturmessgerät abgleichen - mir ist z.B. weniger wichtig, dass meine Temperaturanzeige supergenau ist, mir ist wichtiger, dass alle meine Thermostate bei einer Referenztemperatur exakt dieselbe Temperatur anzeigen, da dies die Einstellung der Thermostate erleichtert (so führt z.B. eine Einstellung von 22 °C überall zur selben gefühlten Temperatur).
Wenn ich nun noch den Preis dieser Geräte mit "professionellen" (die sicherlich ein viel besseres Touch Display haben) vergleiche, die aber ein vielfaches (schätze, ab 300-400 EUR statt der von mir in Summe ausgegebenen ca. 100 EUR) kosten, dann komme ich zu einer Bewertung von 3 Sternen ("nicht schlecht"), da ich finde, dass das Gerät eben nicht schlecht ist, aber auch nicht gerade "umwerfend".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juni 2012
Nachdem ich die englische Bedienungsanleitung genau durchgelesen hatte, konnte ich das Gerät so parametrieren, das es zu meiner Zufriedenheit läuft.Schade dass man so etwas aus China importieren muss.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Februar 2015
Ich habe zwei mal Thermostat #829 mit Empfänger #789 gekauft um damit meine Fußbodenheizung zu regulieren.
Die Thermostate und der Empfänger arbeiten tadellos, die Zimmer sind auf ca 0,5 °C genau temperiert.

Elektro-Grundkenntnisse sind zur Installation notwendig!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Dezember 2015
Funkt super und Batterien waren auch dabei
Anleitung in englisch !
Programmierung einschalten und Buchsybol drücken dann zu der codier Einstellung gehen. Aktivieren und an der Steuerung Knopf drücken zugeordnet fertig
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2013
Das Thermostat funktioniert sehr gut, eine deutsche Beschreibung wurde gleich mitgeschickt. Nach Verbindungsproblemen mit dem Funkempfänger (Digital Funk Empfänger Unterputz weiß für Funk Thermostat #789) habe ich den Lieferanten angeschrieben. Innerhalb eines Tages habe ich Antwort bekommen und die richtige Einweisung, Diesen Artikel und auch den Lieferanten kann ich gern weiter empfehlen!!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. November 2013
Ich habe 2 Stk. in Kombination mit dem Funkempfänger Nr.789 verbaut und in Betrieb genommen mit dem Stellantrieb .Es funktioniert alles einwandfrei.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2015
Leider kann man die Heizungsphasen nur bedingt programmieren , mann hat feste Komfort und Eco zeiten.
Bedienungsanleitung nur auf Englisch .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2015
Da ich nicht wie bestellt das FUNK - Thermostat E8.2 RF bekommen habe,sondern das E8.1 bei dem man Kabeln verlegen muss,bin ich sehr enttäuscht. Beschrieben wurde es als Digital Fuk Raumthermostat aber von Funk weit und breit keine Spur! Die Parameter 5COD und 6PA für "Start Fukabgleich" und "Einstellung der Sendeleistung" werden gar nicht erst angezeigt! Konnte den 8-fach Empfänger und die Stellantriebe daher auch nicht testen. Schade!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. April 2013
Also wir haben den Funktempfänger gemeinsam mit "Digital Funk Empfänger Unterputz weiß für Funk Thermostat #789" bestellt. Eingebaut wurde das Gerät ordnungsgemäßg, es wurde 100% alles richtig angeschlossen. Kurz angeschalten begann die Thmerme zu spinnen. Nach einer Nacht ohne Heizung und Telefonaten mit der 24h Junkers Service Line ist am Tag drauf, heute Nachmittag, der Junkers-Service-Techniker gekommen.
Er meinte, der Raumthermostat hat die Elektronik in der Therme kaputt gemacht. Das hat mir per Telefonbeschreibung und Fernanalsye sowohl der Junkers-Service-Techniker in Deutschland bestätigt, als auch ein befreundeter Elektriker.
Die Platine wird morgen ausgewechselt, das kostet uns 200€, der Thermostat natürlich wertlos und wir haben erst recht wieder unseren alten, nur um 280€ ärmer, viel Frust reicher und 1.5 Tage ohne Warmwasser und Heizung und dass bei Schnee und Minusgraden.
Das Gerät wurde nach bestem Wissen und Gewissen angeschlossen. Allerdings sind wir keine Thermensteuerungsexperten ansich, sondern kennen uns nur mit Elektronik aus und Thermen etwas, überblicksartig. Ich finde in der Anleitung oder sogar auf Amazon in der Produktbeschreibung hätte klar und deutlich stehen müssen, dass das Gerät nicht für jede Therme passt, auch wenn die Anschlüsse und sonst die gesamte Beschreibung zutrifft!!
Ich schreibe jetzt mal dem Kundendienst, mal sehen wie der reagiert und ob nicht vielleicht doch einiges, zumindest finanzielles wiedergutmacht wird, 1.5 kalte Tage und den Frust und Ärger können sie uns wohl nicht mehr nehmen, ich nehme jetzt auch nicht an, dass sie für die neue Platine, Einbau und Anfahrt des Junkers-Service-Techniker einstehen. Gebe hier dann evt. über Reaktion, bzw. Kundenservice bescheid!
22 Kommentare| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)