find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,1 von 5 Sternen
357
4,1 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,70 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 23. Februar 2014
Der Film:
Sicherlich kein cineastisches Meisterwerk, aber er ist temporeich, witizg und alles in allem sehr kurzweilig - mag sein, dass manche mit höheren (vllt. auch zu hohen?) Erwartungen an den Film rangehen - ich fühlte mich gut unterhalten. Hatte ihn vor einer ganzen Weile schon mal als VOD gesehen (damals noch in 2D mit Stereo-Ton...) und hatte ihn als "gar nicht so schlecht" in Erinnerung. Als ich dann sah, dass es ihn in (nativem!) 3D gibt, hab ich sofort zugeschlagen und es nicht bereut.

Die Technik:
Denn die technische Umsetzung bewegt sich wirklich durchgehend auf höchstem Niveau! Die Animationen der Hauptfiguren sind geschmeidig und dynamisch und mit genau dem richtigen Schuss echter Katze realisiert - sehr schön anzuschauen! Auch die Bildqualität der BluRay ist tadellos, sehr schöne und lebendige Farben und dank digitaler Quellen ein gestochen scharfes, makelloses Bild mit gutem Kontrast.

3D:
Sahnehäubchen ist allerdings die 3D-Umsetzung - rundum gelungen, technisch einwandfrei (kein Ghosting o.ä.) und sehr gut in die allgemeine Bilddramaturgie eingearbeitet. Dazu eine schöne räumliche Tiefe und etliche sehr ansehnliche Effekte (Pop-Outs u.ä.) - man ist größtenteils wirklich "mittendrin". Sicherlich unter meinen persönlichen Top-5, was 3D-Filme angeht. Allein dafür lohnt sich die Anschaffung bereits. Wer mal ein bissl mit seinem 3D-TV angeben will und keine Lust hat, dafür drei Stunden Avatar zu gucken, kann stattdessen problemlos "Puss in Boots" als Demo einlegen - you're gonna wow 'em! ;)

Einziger kleiner Nervfaktor ist allerdings die deutsche Synchro bzw. speziell dieser unsägliche Elton-Typ als Humpty - es wäre doch wünschenswert, wenn solche Sprecher-Jobs ausschließlich nach Befähigung und nicht nach irgendwelcher (Pseudo-)Prominenz vergeben würden. Ich hab nach ca. 15 min. genervt auf die englische Tonspur umgeschaltet - die Stimmen dort sind wesentlich angenehmer (Antonio Banderas und Salma Hayek lassen akustisch ordentlich die Funken sprühen!!!) und auch der Sound ist dank DTS ein bissl fetter und weniger Center-lastig.

Die Extras sind leider extrem dünn - so ein kleines Making-Of, ein paar Bloopers o.ä. hätte man sich schon gewünscht. So gibt es als einzige Dreingabe nur einen amüsanten Kurzfilm, der quasi kurz nach der Haupthandlung einsetzt und ein neues kleines Abenteuer des gestiefelten Helden erzählt. Nett gemacht und immerhin ebenfalls in 3D!

Fazit: 3 Sterne für die zugegeben etwas belanglose Story, die unter ihren Möglichkeiten bleibt, dafür 5 Sterne für die sehr gute technische Qualität und das grandiose 3D! Macht insgesamt ca. 4. ;) Wer einen harmlosen, unterhaltsamen Animationsfilm in wirklich gutem 3D sucht, kann bedenkenlos zuschlagen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. November 2012
Ich hatte damals die Werbung gesehen im TV und wollte eigentlich schon ins Kino gehen. Naja sagen wir es so: Gott sei Dank habe ich mir das Geld gespart.
Die besten Szenen im Film sieht man schon im Werbetrailer. Das Geld kann man sich auch sparen und lieber für etwas anderes ausgeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Juni 2017
Ein ganz toller Film für die ganze Familie. Immer wieder kann man ihn sich ansehen. Wir hoffen auf weitere Teile.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Seit Shrek liebe ich den Kater. So freute ich mich auf einen ganzen Film mit dem charmanten flauschigen Akteur.

Die optische Umsetzung der Bluray ist wunderbar. Jedes Haar bebt und flauscht. Die Farben sind knackig. Der Ton ist top.
Dafür vier Sterne.

Mit dem Kater hätte man einen tollen Film machen können, wenn eine sinnige Story und der shrekliche Katercharme genutzt worden wäre.
Stattdessen ein mittelcharmanter Kater, eine wenig mitreißende Mietze und drumrum eine dünne Story um die goldene Gans mit dümmlichen Bösewichten, Wunderbohnen und einem nervenden Ei mit hahnebüchener Story aus Kindheitstagen...
Lacher sind dünn gesäht und so haben wir den Film nicht einmal als seichte Unterhaltung positiv sehen können.
Schade.
Dafür milde zwei Sterne.

Ach hätte ich doch den vielen 1-3-Sternebewertung vertraut...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2012
Im großen und ganzen ein guter Animationsfilm.Jedoch ist die Story sehr durchwachsen.Die Katzendame an der Seite des Katers ist ja noch Ok.Aber die Sache mit dem Ei ist echt nicht gelungen.Naja da hätte man sich was anderes ausdenken können.Jedoch Katzenfreunde haben ihren Spaß.
Bild in 2,35:1 Widescreen Ton in DD 5.1
Laufzeit ohne Abspann 1.16.21 min. und mit Abspann 1.26.33.min. FSK 0
Bonus: Die Stimmen der Legenden,Entfernte Szenen,Die Welt von Dreamworks und ein kurzes Bonusfilmchen
der gestiefelte Kater und die drei Diabolos ca.12min.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Februar 2013
vorallem in 3D kommt der ganze Film nochmal so gut rüber. immer wieder gern gesehen, man man nicht genug davon bekommen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Ich bin ein totaler Shrek-Fan und wer den Kater kennt freut sich so auf dessen eigenen Film. Anber die Story war total schlecht, die Gags auch nicht wirklich toll... einer der schlechtesten Filme die ich je gesehen habe, war sehr enttäuscht. Wer den Trailer schaut hat mehr zu lachen
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. April 2017
Die Geschichte von "Der gestiefelte Kater" hat mir sehr gut gefallen. Sie ist witzig und abwechslungsreich. Die Animation ist gelungen und wie man es gewohnt ist, ist alles recht bunt gehalten. Was mir ein bisschen gefehlt hat, denn in "Shrek" taucht er genauso auf, ist die Verbindung zu den genannten Film. Wie weit danach spielt dieser Streifen. Dies erfahren wir nicht. Wenn man im Hintergrund alles beachtet, dann kann man viel lachen, denn manche Momente spielen sich im Hintergrund ab. Die Musik hat sehr gut gepasst und sie auch rhythmisch zu den Figuren.

Der Film ist für die ganze Familie gedacht und er funktioniert auch sehr gut. Ich kann Ihnen "Der gestiefelte Kater" ans Herz legen. Aber er erzählt oberflächlich die Gischichte, die wir schon oft gesehen haben. Etwas neues bietet der Film kaum. Dafür ist die Idee, wie man den Abspann einleitet, sehr gut gelungen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juni 2013
Hello zusammen,

ich kann so manche Rezension hier nicht nachvollziehen in Bezug auf die Kritik der Story.

Der Film ist sicher nicht nur für Kids gemacht, aber das FSK 0 bedeutet nun mal das ihn auch die Kleinen gucken sollen.
Es geht um einen mit witz und Cleverniss bestückten Kater der ein Abenteuer unternimmt. Den "kleinen" Kids geht es nicht um eine umfassende weitreichende und beleuchtende Story des Katers aus Shrek! Sie wollen ein unterhaltsames und phantasievolles Abenteuer miterleben.
Und dafür ist der Film mehr als ausreichend !

Zum Film selber sag ich meist nur: Selber schauen & überraschen lassen.

Ich persönlich finde das der Film großartig ist !
Es gibt genügend Lacher, eine Story und tolle Einlagen des Katers - die ihn menschlich wirken lassen.

Die Bildqualität der Blu-ray ist wie bei den meisten Animationsfilmen überragend! Sensationell! Es sieht ziemlich echt und Farbenintensiv aus! Mit dem passenden TV wirkt es sogar noch lebendiger. Falls der TV auf dem geschaut wird eine 2D zu 3D Konvertierung bestitzt, nutzt diese, es funktioniert bei diesem Film richtig richtig gut ! So erlebt man gemeinsam mit dem Kater ein tolles Abenteuer!
Der Sound und besonders die Stimmen Synchronisation ist 1a, top! Besonders die Stimme des Katers ist unbeschreiblich passend, da dürfte so manche Frau neidisch werden das ihr Partner nicht so charmant und sinnlich spricht.

Der Film ist eine absolute Kaufempfehlung und für den hier angegebenden Preis vollkommen okay ! ( ich hatte ihn im Elektromarkt leider teurer gekauft)
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2012
Wer kennt sie nicht, die großartige Shrek-Reihe und natürlich den flauschigen gestiefelten Kater aus derselbigen.
Ein Spin-Off, in welchem seine Vergangenheit besser beleuchtet wird, war eigentlich eine logische und gute Idee.
Es ist wirklich schade, dass dieser tolle Charakter in eine solch notdürftig zusammengewürfelte Story gepackt wurde...
Der Film ist optisch wirklich gelungen - wer Katzen mag und deren Verhalten einmal beobachtet hat, wird feststellen, dass hier mit viel Liebe zum Detail gearbeitet wurde. Einige der eingebauten optischen Lacher und Running-Gags sind wirklich nett. Leider ist das der einzige positive Aspekt...
Allgemein baut der Film sehr auf Kindchen-Schema und Momente, in denen der Zuschauer einfach nur "Oh, wie süüüß" sagen kann.
Und da ist das Problem: Die Story bleibt vollkommen auf der Strecke, anstatt sich etwas Originelles einfallen zu lassen (obwohl ich eigentlich auch mit einer Abwandlung der "Original"-Gestiefelter-Kater-Geschichte zufrieden gewesen wäre!), greift man sich das mittlerweile sehr ausgelutschte Märchen "Jack and the Beanstalk" (das mit der überdimensionalen Bohnenranke und der goldenen Gans...) - was allgemein überhaupt nicht harmonieren will.
Dazu gibt man dem degenschwingenden Hauptdarsteller noch eine kämpferische Katzendame und einen dämlichen, unpassenden, eierförmigen Gefährten an die Seite (Miserabelst synchronisiert von Elton... DAS hätte man sich nun wirklich sparen können)
Leider konnten sich die Macher des Films wohl nicht recht einigen, ob sie nun lieber im leicht ironisch angehauchten Shrek-Universum mit Fabelwesen und Sagengestalten bleiben oder einen ernst zu nehmenden Film vor spanischer Kulisse machen sollten. Die Mischung daraus ist traurigerweise überhaupt nicht gelungen...

Fazit: Die Katzen und Hintergründe sind unglaublich schön animiert, die Optik ist und bleibt allerdings das einzig Gute an dem Film. Wer allerdings ein bisschen mehr Story und Tiefgang erwartet (oder Jack and the Beanstalk einfach nicht mehr ertragen kann), dem rate ich vom Kauf ab!
55 Kommentare| 135 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden