Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

2,9 von 5 Sternen
9
2,9 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. April 2013
Nachdem ich jetzt alle Dosen aufgebraucht habe und letzte Woche im Rahmen meines jährlichen Gesundheitschecks ein grosses Blutbild + einige Spezialwerte erstellen lies lässt sich für mich sagen: die Wirkung war gleich Null. Bei ohnehin gesunder Ernährung und 4x pro Woche Sport sind meine Werte genau wie sonst im völlig normalen Bereich, Cholesterin hat sich sogar leicht verschlechtert. Etwaige andere Wirkungen waren nicht spürbar oder erkennbar. Also Fazit: nutzlos. Gebt das Geld lieber für einen schönen Abend mit Eurer Frau/Mann aus.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Februar 2013
Die Wirkstoffmenge ist teils erheblich unter dem was in 4 Hour Body empfohlen wird. Mein Tipp: Mal auf Amazon England nach "PAGG" suchen – dort gibt es das fertige Praeparat von verschiedenen Herstellern in empfohlener Dosierung in eine Pille gepackt. Das heisst im Klartext:

Statt wie hier viermal pro Tag je vier Pillen zu schlucken, die weit abseits der empfohlenen Dosis sind, lieber viermal pro Tag eine Pille nehmen, die die empfohlene Dosis enthaelt – inklusive dem noch am Rande im Buch erwaehnten Vitamin B.

Ob diese Produkte ueberhaupt ihren angepriesenen Zweck erfuellen vermag ich derzeit noch nicht zu beurteilen.
33 Kommentare| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2012
Die Verwendung von PAGG hat mich gut bei meiner Low Carb Diät unterstützt und meines Erachtens auch dazu beigetragen, dass kein Jojo-Effekt aufgetreten ist - auch wenn es manchmal mehr als nur ein Cheat Day pro Woche war.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. April 2014
und immer wieder zufrieden, prompte Lieferung und genau das was man braucht! Ich würde jedoch empfehlen die Menge / Größe des Polycosanol zu reduzieren da man es nur 1x am Tag benötigt, im gegenzug benötigt man die Alpha Liponsäure und Knoblauch 4x am Tag.
Ansonst wenn man sich an Tim Ferris (Der 4 Stunden Körper) hält schmiltzt das Fett dahin, PAGG alleine ist kein Wundermittel! Ich würde auch empfehlen ein ordentliches Krafttraining dazu zu machen da passiert dann wirklich was (bis zu -2,5kg in der Woche), hier gibts eigentlich nur "Fit ohne Geräte" von Mark Lauren zu empfehlen...

Viel Erfolg auf dem Weg zum Traumkörper!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. März 2013
Während das PAGG-Set sicher seinen Zweck erfüllt ist die Einnahme - wenn man die Dosierung, die T Ferris vorschlägt, verfolgen möchte - ziemlich unangenehm: 3 Mal am Tag 10 10 Pillen und 4 zur Nachtruhe.

Kapselhüllen sind ausserdem bei manchen Gelatine vom Schwein bei anderen vom Rind, gefällt vielen Leuten auch nicht
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
...sind sehr gut, aber wann kommt endlich einmal von dieser Firma ein schon fix und fertig gemischtes Produkt (PAGG) wie in England auf den Markt. Das kann doch nun wirklich nicht so schwierig sein. Auch in einer anderen Hinsicht sollte man an die Umwelt denken, die Becher sind alle bloss halbvoll.
Wenn man ganz konsequent ist funktioniert es: Appetit auf was Süßes is bei mir nicht mehr vorhanden, ich esse viel pflanzliches Eiweiss und meide wo es möglich ist Kohlenhydrate. Ich habe in 28 Tagen 7kg verloren und was viel schöner ist 33cm an Körpermassen (Hüfte, Taille, Oberschenkel, Oberarme, Brust). Ich treibe so gut wie kein Sport ausser 2x wöchentlich Swing mit dem Kettlebell.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Februar 2012
Die Wirkkstoffe erfüllen ihren Zweck, wenn man diese beharrlich nimmt. Die Nährstoffe landen nicht
mehr an den Problemzonen, sondern in den Muskeln. Die Erkenntnisse aus den Buch "Der 4-Stunden-Körper"
können am eigenen Leib nachvollzogen werden (dort wird PAAG empfohlen). Ich habe ich 6 Wochen ca 4 kg geschafft und setze die Einnahmen noch fort. (ohne Hungern, jedoch mit KH-Reduzierung)Werde euch wieder berichten.

positiv:
-reduziertes Hungergefühl
-Fetteinlagerung wird geblockt
-Fettpolster werden reduziert
-keine Nebenwirkung
negativ:
-es kostet halt :-)
-man muss sich dennoch zusammenreissen, es geht nicht ganz von allein :-)
-es dauert und man verliert nicht gleichbleibend Gewicht
11 Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. März 2013
Empfehlung aus dem BUch: der 4Stunden Körper von Tim Ferris. Die Kapseln sind gut bekömmlich, es wurden keine Nebenwirkungen festgestellt.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. April 2013
Trotz LowCarb Diät und massig Sport (4-5x Studio die Woche) keine Fettreduktion zu verzeichnen. Also für mich ein glatter Fehlkauf.
22 Kommentare|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)