Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 14. Januar 2013
Ich bin insgesamt ziemlich zufrieden mit der Maestria. Es ist die einzige Nespresso-Maschine, die eine Dampfdüse für Milchschaum bietet, was für mich kaufentscheidend war.

Direkt vorweg, eine Nespresso-Maschine kann prinzipiell keinen richtigen Espresso machen. Dafür stimmen einige Faktoren einfach nicht (z.B. Füllmenge, Extraktionszeit, Druck). Eine Nespresso-Maschine kann aber guten Kaffee machen. Qualitativ liegt der Kaffee weit über allem, was ich bisher aus Pad- oder ähnlichen Maschinen getrunken habe. Qualitativ kann er es auch locker mit den meisten Kaffeevollautomaten aufnehmen. Trotzdem liegen zwischen einem Nespresso und einem Espresso aus einer sauber eingestellten und korrekt bedienten Siebträgermaschine sowohl in Geschmack als auch Optik (z.B. Crema) auch wieder Welten. Da meines Wissens nach die Nespresso-Brühgruppe in allen Maschinen identisch ist, dürfte es daher egal sein, welche Nespresso-Maschine man wählt.

Ansonsten ist die Maschine sehr hochwertig verarbeitet. So sind z.B. die Abtropfgitter aus Metall und nicht nur glänzend lackiertem Plastik (da können sich Vollautomaten mal eine Scheibe abschneiden). Tatsächlich brummt die Maschine laut beim Brühen des Kaffee. Wer Probleme mit wegtanzenden Tassen hat, sollte mal richtig schwere Espressotassen probieren. Ich jedenfalls habe solche Probleme nicht.

Die Milchschaumdüse kommt leider nur mit einer sogenannten Aufschäumhilfe. Diese soll dabei helfen, beim Aufschäumen Luft unter die Milch zu bekommen. Eine Aufschäumhilfe macht es tatsächlich einfach, irgendeine Art von Milchschaum zu erzeugen. Leider macht sie es schwer, guten Milchschaum zu erzeugen, also einen cremigen und feinporigen Schaum, der dickflüssig, aber nicht fest ist. Wer löffelbaren Bauschaum mag, dem sei das gegönnt, mein Ding ist es nicht.

Die Aufschäumhilfe lässt sich zum Reinigen abschrauben. Leider lässt sich die Düse darunter nicht zum Aufschäumen verwenden, da das Loch zu groß ist. Die besten Ergebnisse habe ich erreicht, indem ich die Aufschäumhilfe nach oben geschoben habe. Letzteres sorgt dafür, dass weniger Luft angesaugt wird. Mit einem Milchkännchen lässt sich dabei tatsächlich so etwas wie Latte Art im Cappuccino produzieren. Ein Beweisbild habe ich angehängt.
review image
66 Kommentare| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2013
War selbst lange auf der Suche nach einer guten Maschine, nachdem mit der Kaffee aus meiner French Press irgendwann nicht mehr geschmeckt hat. Ich stand vor der Wahl zwischen Vollautomat und der Nespresso. Ich habe mich für diese Maschine entschieden, weil:

- Der Kaffee schmeckt fantastisch, bei den aktuell 16 Sorten ist sicher für jeden was dabei
- Geschmacklich ist das Nespresso-System (was man so im Internet liest...) den meisten Vollautomaten überlegen - den anderen Kapsel- / Padsystemen ebenso, den Vergleich mit Filterkaffee brauch man gar nicht erst bemühen...
- Die Kapseln mögen teuer sein (bei Nespresso aktuell 35-39 Cent, bei Fremdhersteller etwa ab 30 Cent), aber bei täglich nicht mehr als 2-3 Tassen Kaffee lohnt sich ein Vollautomat nicht. PS: wer noch mehr sparen will, kann (wieder-) befüllbare Leerkapseln kaufen und mit dem Kaffee seiner Wahl befüllen.
- Die Maschine ist nahezu wartungs- / reinigungsfrei (im Gegensatz zu Vollautomaten) und in wenigen Sekunden startbereit.
- Die Haptik sucht seines gleichen: schwerer Aluminium-Body, vernünftige Drehknöpfe aus Alu - insgesamt nicht so billige Plastik wie bei nahezu allen anderen Maschinen am Markt. Wer tolle Haptik mag, kommt an der Maschine nicht vorbei - da halten auch keine Vollautomaten für 1000 Euro mit.
- Die tolle rote Optik weiß zu begeistern - ein Blickfang in der Küche!!!

Zu einzenen Anmerkungen aus anderen Rezensionen:
- Die Maschine vibriert, ja - die Espressotassen tanzen die ersten Sekunden tatsächlich auf der Plattform. Die Tassen werden die Plattform aber aufgrund kleiner Knubbel nicht verlassen können. Wer Lungo trinkt, den wird das nicht betreffen - da sind die Tassen zu schwer um tanzen zu können.
- Die Kapseln fallen bei mir nicht durch.

PS: weshalb die rote Maschine günstiger ist als die cremefarbene von DeLonghi erschließt sich mir nicht. Beide Maschinen sind technisch 100& identisch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. März 2013
Es ist unsere 3. Nespresso-Maschine, da die Lebensdauer dieser Geräte nicht all zu lange ist :-(

Leider gibt es aktuell kein anderes Modell auf dem Markt, das über eine manuelle Milchaufschäumfunktion verfügt. Nespresso scheint sich hier bewusst gegen diese Funktion zu entscheiden. Schlecht für alle, die die Milch gerne heißer möchten, als sie aus den gängigen Geräten oder externen Aufschäumern kommt.

Die XN8006 macht ordentlichen Espresso, wobei die Crema bei diesem Gerät nicht so gut/fest/dicht ist, wie bei unseren Vorgängermodellen, die aber auch teurer waren.

Die Aufschäumfunktion war zu Beginn ok, aber im Laufe der ersten Wochen ließ hier der Druck nach. Nach ca. drei Monaten setzte die Dampffunktion mitten im Aufschäumprozess einfach aus. Natürlich nur sporadisch, sonst könnte man den Fehler ja im Reparaturshop vorführen. Auch war bei der Maschine bei Weniggebrauch (10 Espressi pro Woche) in vier Monaten schon 3 x eine Entkalkung nötig.

Ich kann zum Glück diese Maschine nach vier Monaten an amazon retournieren und bekomme volle Erstattung. Eine Reparatur kommt für mich nicht in Frage, da so ein Problem sich erfahrungsgemäß nur verschiebt (gerne bis kurz nach Ablauf der Garantiezeit - war beim Vorgänger mit einem anderen Fehler so).

Werde die Maschine also zurückschicken, muss aber leider das gleiche Modell wegen der Aufschäumfunktion nochmals kaufen. Allerdings werde ich hier das Gerät genauestens beobachten.

Gäbe es eine Alternative mit manuelle Milchaufschäumfunktion, würde ich von diesem Gerät abraten.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2012
...bereits nach 14 Tagen Defekt!

Trotz des wirklich hohen Anschaffungspreises und dem direkt nach Inbetriebnahme aufgetretenden defekt kein Umtausch! Der Austausch gegen eine neue funktionierende Maschine wird vom Händler verweigert, was bei einem neu erworbenen Gerät wie diesem mehr als ärgerlich ist! Ein Stern Abzug.
Ansonsten ist sie im Vergleich zu unseren alten Kaffeevollautomat, einer Jura, doch recht laut und die wenigen "Plastikteile" an der Maschine gefühlt "billig" verarbeitet. Ein Stern Abzug.
Zum Kaffeegeschmack muss ich nicht viel schreiben, der ist hervorragend.

Die Milch Aufschäumdüse funktioniert zumindest tadellos.
Mit ein wenig Übung und dem stetigen hin- und her schwenken des Milchbehälters, ca nach etwa 1 bis 2 Minuten, bekommt man einen sehr schönen, leckeren Milchschaum.

UPDATE 24.06.2012:

Trotz neuer Maschine kein Umtausch! Maschine wurde dann zur Reparatur eingeschickt - heute der Anruf: Eine Reparatur ist NICHT MÖGLICH da es KEINE ERSATZTEILE für dieses Modell gibt!!!!!!!!!
Die begründung: Maschine zu NEU!!!!!!!!!!!!
Wird nun DEFEKT an uns zurück gesandt!!!!!!
Hallo, KRUPS, gehts noch?!?!? Niemand fühlt sich zuständig, dass ist, noch dazu bei diesen Preis, absolut inakzeptabel!!!!!!!!!!!!!!!!!

KEIN STERN für so viel Ärger und fehlender Kundenfreundlichkeit seitens Krups und Saturn!!!!!

Rechtsanwalt wird eingeschaltet.
1010 Kommentare| 41 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2014
Das ist meine 2. Maestria, die erste war nach ca. 2 1/2 Jahren nicht mehr zu gebrauchen. Lieferung erfolgte schnell und die Maschine war einwandfrei verpackt. Leider fehlt hier auch wieder eine Anzeige über den Füllzustand des Wassertanks.
Fazit - wenn ich schnell guten Kaffee trinken möchte ist dies die ideale Maschine.
Negativ - die Nespresso Kapseln sind überteuert und der Reinigungsvorgang ist umständlich, auch nach langer Gebrauchszeit ohne Anleitung nicht durchfürbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2013
Als ausgemachter Nespresso Fan wurde die alte Latissima nun durch die Maestria ersetzt. Ich finde der Kaffe schmeckt jetzt noch aromatischer als er ohnehin schon geschmeckt hat. Zudem ist die sehr schnelle Aufheizzeit der neuen Maestria super angenehm. Ich würde diese Maschine jederzeit wieder kaufen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2014
Habe mir die Maschine vor zwei Jahren gekauft und seit dem im Regen Einsatz. Ich kann nichts Negatives über sie sagen Optisch und Funktionell erfüllt sie Alle meine Erwartungen. Sie wird von mir regelmäßig entkalkt und lässt sich auch sonst sehr leicht reinigen. Wenn ich die Wahl hätte würde ich mich immer wieder für diese geniale Maschine Entscheiden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2015
After initial problems with the delivery (the plastic water tank was broken in transit), I'm pleased to say that the seller has remedied the problem with a replacement tank and I now have a working machine. I accept that when third parties are involved in deliveries that sometimes problems are not actually the fault of the seller......
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2015
I would have given it 5 stars except for the sound it makes. The sound is NOT that bad but a bit louder than our other machine.
Overall, it functions well, easy to use, practical to clean and has the extra design. If you like the design, I highly recommend it.
I love my Maestria. It's like having a small robot making your copy.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Januar 2013
Wenn man Schulnoten vergeben möchte, dann müsste man die Note 2 geben. Diese setzt sich wie folgt zusammen:

Kaffeegeschmack: sehr gut/ große Auswahl an Kaffeesorten; jeder findet "seine" Sorte; wirklich kein Vergleich mit anderen Padmaschinen (Tschibo etc.); die wenigsten Kaffeevollautomaten können hier mithalten (ich hatte bereits 5 Maschinen und bin letztlich bei einer 2500 € italienischen Espressomaschine hängen geblieben); für den schnellen guten Espresso oder Cappuccino ist diese Maschine unschlagbar!

Handhabung: einfach und selbsterklärend

Milchschaum: egal bei welcher Milchsorte (1,5 % oder 3 % oder Frisch.- H-Milch) Note gerade noch befriedigend; habe wirklich Erfahrung mit der Erstellung von Milchschaum, der gelingt hier nicht gut; aber warme Milch und etwas Schaum schon; vielleicht muss ich noch ein anderes Gefäß probieren!

Empfehlung: Robuste und absolut empfehlenswert!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
1 beantwortete Frage anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)