find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
26
4,6 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:10,10 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 19. Januar 2013
Als ich mir diesen Film anschaute, dachte ich nicht annähernd daran, dass der junge DiCaprio mich überzeugen würde. Viele Schauspieler haben eher mit miesen Filmen angefangen, um den Charakter zu finden, den man im späteren Verlauf der Karriere ausbauen kann. Leonardo DiCaprio hat stark angefangen und auf gleichbleibenden hohen Niveau weitergemacht.
Der Film ist einwandfrei gespielt, die Blue Ray hat eine ordentliche Qualität, obwohl an einigen Stellen ein leichtes Korn zu erkennen ist, was aber nicht weiter stört.

Alles in allem kann ich nur schwärmen von diesem klasse Film,

Konsequenz: 5 Sterne
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. April 2016
Ich bin begeistert von diesem Film, weil ich ihn vor über 20 Jahren gesehen und nie vergessen habe. Hier kann man grandiose schauspierische Leistungen sehen von Robert de Niro als "Fiesling" und der ganz junge Leonardo di Caprio zeigt sein unglaubliches Talent. Einfach großartig!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. September 2013
Mutter Caroline (Ellen Barkin ) erhofft sich einen Ziehvater für Ihren Sohn Tobias ( Leonardo Di Caprio ) zu finden .
Dieser meiner Meinung nach von den ständigen Hausbesuchen verschiedener Männer,total verstört wirkt.(Er muß sich sogar das Liebesspiel Seiner Mutter anhören)
Als dann Dwight ( Robert de Niro ) in Ihr Leben tritt , scheint zuerst ein passender Mann gefunden zu sein .
Doch wie das so ist hat Dwight Seine eigenen Vorstellungen und diese haben mit Mutter und Sohn nicht Gemeinsames.
Dwight , der mit Seinem Steifen Getue natürlich an Seine Grenzen stößt , wird durch den eigenen Frust natürlich in die Gewalt getrieben und Mutter und Kind sind dem ausgeliefert...
Sehr lebensnaher Film mit guten Darstellern .
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2012
"This Boys Life" ist ein wirklich mitreißendes und hervorragend gespieltes Drama, nach einer wahren Begebenheit. Michael Caton- Jones drehte das Werk nach dem autobiographischen Roman von Tobias Wolff. Mit dem grandiosen Cast und der schönen Geschichte, ist dieser Film aus dem Jahre 1993 ein sehenswertes Werk voller Gefühl.

Die 50er: Caroline Wolff und ihr Sohn reisen durch die Staaten, immer wieder auf der Suche nach dem richtigen Ort zum Leben. Eines Tages trifft Caroline den anfangs sympathischen Dwight Hansen und beschließt ihn zu heiraten. Doch der junge Teenager Tobias, der sich selbst nur Jack nennt, will was aus seinem Leben machen und verzweifelt bald an der strengen Lebensweise von Dwight...

In "This Boys Life" geht es um Leonardo DiCaprio alias Tobias, aber Robert DeNiro als Dwight stiehlt ihm manchmal die Show. Das Zusammenspiel der beiden ist super, aber DeNiro ist in der Rolle so authentisch und widerlich, unausstehbar, dass man bei jedem seiner Kommentare und Angriffe auf Tobias am liebsten aufspringen und ihn erwürgern würde. Wer es schafft einer Figur so viel Leben einzuhauchen, der hat nichts anderes als Respekt verdient!
Zum restlichen Cast kann man ebenfalls nichts Negatives sagen, interessant ist zum Beispiel die kleine Rolle von Toby Maguire gegen Ende.

Überzeugen tun auch die schönen Landschaftsaufnahmen von Concrete und die etwas einsame Atmosphäre, die dem Film das nötige Etwas gibt.
Dazu gesellt sich ein rührender Score von Carter Burwell und jede Menge zeitgerechte Klassiker.

Vorsicht wegen eventueller Spoiler!

Etwas schade finde ich, dass die Geschichte zwischen Tobias und Arthur Gayle so abprubt endete, genau wie die kleine Tochter von Dwight am Ende, die einfach zurückgelassen wurde...

Das wären auch meine einzigen Kritikpunkte, ansonsten überzeugt dieser kleine, große Film von vorne bis hinten. "This Boys Life" ist nicht nur ein zu Herzen gehendes Drama, sondern war auch der erste Durchbruch für Leonardo DiCaprio. Eine klare Kaufempfehlung!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2012
"This Boys Life" ist ein wirklich mitreißendes und hervorragend gespieltes Drama, nach einer wahren Begebenheit. Michael Caton- Jones drehte das Werk nach dem autobiographischen Roman von Tobias Wolff. Mit dem grandiosen Cast und der schönen Geschichte, ist dieser Film aus dem Jahre 1993 ein sehenswertes Werk voller Gefühl.

Die 50er: Caroline Wolff und ihr Sohn reisen durch die Staaten, immer wieder auf der Suche nach dem richtigen Ort zum Leben. Eines Tages trifft Caroline den anfangs sympathischen Dwight Hansen und beschließt ihn zu heiraten. Doch der junge Teenager Tobias, der sich selbst nur Jack nennt, will was aus seinem Leben machen und verzweifelt bald an der strengen Lebensweise von Dwight...

In "This Boys Life" geht es um Leonardo DiCaprio alias Tobias, aber Robert DeNiro als Dwight stiehlt ihm manchmal die Show. Das Zusammenspiel der beiden ist super, aber DeNiro ist in der Rolle so authentisch und widerlich, unausstehbar, dass man bei jedem seiner Kommentare und Angriffe auf Tobias am liebsten aufspringen und ihn erwürgern würde. Wer es schafft einer Figur so viel Leben einzuhauchen, der hat nichts anderes als Respekt verdient!
Zum restlichen Cast kann man ebenfalls nichts Negatives sagen, interessant ist zum Beispiel die kleine Rolle von Toby Maguire gegen Ende.

Überzeugen tun auch die schönen Landschaftsaufnahmen von Concrete und die etwas einsame Atmosphäre, die dem Film das nötige Etwas gibt.
Dazu gesellt sich ein rührender Score von Carter Burwell und jede Menge zeitgerechte Klassiker.

Vorsicht wegen eventueller Spoiler!

Etwas schade finde ich, dass die Geschichte zwischen Tobias und Arthur Gayle so abprubt endete, genau wie die kleine Tochter von Dwight am Ende, die einfach zurückgelassen wurde...

Das wären auch meine einzigen Kritikpunkte, ansonsten überzeugt dieser kleine, große Film von vorne bis hinten. "This Boys Life" ist nicht nur ein zu Herzen gehendes Drama, sondern war auch der erste Durchbruch für Leonardo DiCaprio. Eine klare Kaufempfehlung!
22 Kommentare| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Toller Film!
Toller Film!
Toller Film!
Toller Film!
Toller Film!
Toller Film!
Toller Film!
Di Caprio- und DeNiro- Fans kommen auf ihre Kosten!!!
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2013
Für Leo Fans ein absolutes MUSS! er war schon in jungen Jahren, wie er in This Boys Life unter Beweis stellt, ein sensationeller Schauspieler. Auch Robert de Niro, hier als böser Stiefvater, weiß wie immer zu überzeugen. Packende Szenen und eine sehr authentische Story. Absolut Empfehlenswert!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2015
Die wahre Geschichte eines Jungen, der der Gewalt entkommt und zu sich selbst findet.
Der junge Leonardo DiCaprio spielt die gestandenen Kollegen fast an die Wand, Robert de Niro brilliert als brutaler Stiefvater und Ellen Barkin als geschlagene und hilflose Mutter und Ehefrau ist sensationell.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2014
Der junge DiCaprio spielt hier wirklich ein sehr überzeugendes und mitreißende gespieltes Drama. Eine wahre Geschichte, die einem unter die Haut geht. Auch Robert de Niro, hier als böser Stiefvater, konnte in diesem Film wieder einmal überzeigen. Ich kann dieses Drama jedem nur empfehlen!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2002
Was mich an diesem Film am meisten begeistert hat, waren die schauspielerischen Leistungen der beiden Hauptdarsteller. Robert De Niro spielt die Rolle des tyrannischen Stiefvaters einfach perfekt. Man fühlt richtig mit Leonardo DiCaprios Charakter und versteht seinen Hass nur zu gut. Auch DiCaprio beweist in diesem Film, dass er ein begnadeter Schauspieler ist. Ich könnte mir den Film immer wieder ansehen und er würde nie langweilig werden. Daumen hoch für dieses Meisterwerk, das unverständlicherweise nicht sehr populär geworden ist.
0Kommentar| 42 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden