flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 10. Oktober 2015
Wunderchönene CD...perfekt. ..man hört sich such nicht satt. ..freue mich immer wenn Blank und Jones was produzieren...perfekt ...kommt auch bei meinen Freunden sehr gut an..
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. April 2014
super Album, eine Mischung aus ruhigen und flotteren Kreationen. Zum Relaxen und genießen. Das hat mir sehr gut gefallen, für mich klare Kaufempfehlung.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Oktober 2010
Gelungene Mischung aus chill-out und dance. Eine CD beinhaltet die ruhigeren Stücke, die ich mir deswegen ursprünglich gekauft habe. Die 2. CD hat auch sehr schöne Stücke zu bieten. Je nach Stimmung, kann man sich also für die eine oder andere Variante entscheiden. Mir gefällt aber v.a. die ruhigere Chill-out Musik. Sehr zu empfehlen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Mai 2009
Relax Edition FourFantastische Musik, um zu Malen oder auf andere Weise kreativ zu sein. 2 CDŽs mit gelungenem Wechsel vom chillen zum aktiv werden(mit positivem Stress).
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 30. September 2009
Ich habe alle 4 Relax-CDs und finde nach wie vor die erste Edition ihr Meisterstück.Der Nachfolger war ebenfalls dufte (vor allem Lonelyness von Bobo wunderschön vorgetragen),aber Folge 3 war der totale Rohrkrepierer.
Die schräge Stimme des Mike Francis passte einfach nicht zu den sanften Klängen,ausserdem war sie überlastet von seiner Präsens.Warum haben die beiden Musiker nicht einige Stücke von Bobo oder Elles de Graf singen lassen?

Das wäre besser angekommen.Nein,die dritte war nix und grottenschlecht.Da sind Blank & vernebelt falsch abgebogen und vom Weg abgekommen.Vielleicht wurde diese 3.Edition auch zu hastig produziert.Jedenfalls vermittelt sie diesen Eindruck.

Die 4.Ausgabe versöhnt wieder.Anscheinend haben die beiden sich die zahlreiche Kritik zu Herzen genommen und sind wieder zudenAnfängen zurückgerudert-es wurden wieder mehr sanfte Frauenstimmen miteingewoben,Mike Francis gibt nur noch ein Lied zum Besten und die ausgewogenheit ist spürbar besser.Bei"Chilled Cream" meint man plötzlich,wieder in der ersten Edition gelandet zu sein,a la "Watching the waves".

Fazit:Blank & Jones haben wieder die Kurve gekriegt.Zu 5 Sternen reicht es noch nicht.Die nächste Ausgabe kann nur noch besser werden.Tip für die beiden:Mike Francis rausschmeissen
und mehr die Mädels ranlassen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. April 2009
Ein großartiges Album, sehr empfehlenswert!!! Wer Spaß an guter Chill out Musik hat ist hier total richtig!! Augen zu und Du bist am Strand, bin total geflasht und Zack wieder gut gelaunt!!!
Meine Nachbarin war gerade da und wollte wissen was ich schon den ganzen Tag spiele, sie ist jetzt los um sich auch das Album zu kaufen!!
Vielen DANK an B&J!!!
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 29. April 2009
Als langjähriger Fan von Blank + Jones hab ich natürlich jedes Album der Relax Reihe. So auch diese schöne Ausgabe. Leider reicht dieses Album an die umwerfende Relax 1 nicht heran. Es klingt alles ganz nett, mehr aber auch nicht. Man sollte vor dem Kauf unbedingt reinhören!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. April 2009
...und damit muss ich einem meiner Vorschreiber (Mike aus Frankfurt) leider recht geben.
Die Compilations 1 und 2 aus dieser Serie waren noch sehr, sehr gut - seit Teil 3 geht es abwärts:
Teil 4 kommt jetzt völlig vorhersehbar, langweilig und gerade auch gesanglich völlig belanglos daher. Da kann auch Vanessa Daou nichts daran ändern....
Positiv muss jedoch angemerkt werden, das dieses Set technisch und klanglich hervorragend produziert wurde. Beim Einsatz einer guten Hifi-Anlage hat man zumindest in dieser Hinsicht mal wieder ein Aha-Erlebnis.

CD2 des Sets kommt ein wenig "peppiger" rüber, fällt aber auch oft in absolute Belanglosigkeit zurück.
Einzig der Track "El verano" kann mich zu 100% überzeugen.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 22. April 2009
Ich muss mich ebenfalls meinen "negativen Vorrednern" anschliessen.
Ich liebe die erste RELAX Scheibe! Die beste Chillout-Platte in meiner Sammlung. Besser als jede (auch die guten ersten) Cafe del Mar Compilation. Schöne Songs, geniale Gastsänger, tolle Instrumental-Tracks, abwechslungsreich, perfekter Sound - hier stimmte einfach alles. RELAX 2 war zwar etwas schwächer als die erste, aber immer noch sehr gut. Dann kam mit RELAX 3 beinahe der Totalausfall. Grösstenteils langweilige Melodien und nur noch ein Gastsänger (Mike Francis). Damit war die Abwechslung dahin. Der 3. Teil war eine grosse Enttäuschung für mich - die Erwartungshaltung nach den ersten beiden Scheiben war aber auch nicht gerade klein. Damals habe ich mir geschworen, mir eine weitere Platte nur zu kaufen, wenn wieder mehrere Gastsänger für mehr Abwechslung sorgen.
Das ist nun so. RELAX 4 hat wieder mehr Gastsänger - aber das war's dann auch schon mit Vorzügen gegenüber Teil 3. Die Instrumentals sind fast alle langweilig (verglichen z. B. mit "watching the waves" aus Teil 1), und auch die Vocal-Songs sind - mit Ausnahme der KEANE-Kollabo und dem Song "consequences" - eher schwach. Und bitteschön: LAID BACK?? Haben wir wieder 1985? Irgendwie scheinen BLANK & JONES die Ideen auszugehen. Perfekter Sound allein (den hat auch wieder RELAX 4) genügt mir nicht. Für einen evtl. fünften Teil fände ich es gut, wenn die Songwriting-Qualitätsschraube mal wieder ein bisschen angezogen wird. Meeresrauschen und entspanntes Gitarrengeklimper hauen mich nicht (mehr) vom Hocker. Entspannung bietet die Platte. Allerdings eine eher langweilige.
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. April 2009
Ich muss mich der bisher einzigen negativen Rezession über das neue RELAX Album leider anschliessen. Ich habe die CD nun mehrmals gehört und kann mich mit der Qualität der Stücke einfach nicht anfreunden. Viele Stücke sind so langweilig, dass Sie nicht zum relaxen sondern schlicht zum schlafen anregen. Gerade die instrumentalen Stücke, die einen leicht balearischen Einklang haben. Ich bleibe dabei, die erste RELAX war ein Meilenstein, die zweite gerade noch gut, die dritte war bis auf die Moon Edition katastrophal und die vierte ist nur noch schlecht. Wer diese Edition mit Cafe Del Mar oder Hed Kandi's Beach House Serie vergleicht, kann diese CD's nicht wirklich gehört haben. Ich empfehle hier einfach die Serve Chilled und Beach House Edition von Hed Kandi. Da ist definitiv mehr dabei fürs Geld. Schade B & J. Das letzte Studio-Album war nämlich nach langer Zeit richtig gut.
7 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

Relax Edition 3
9,49 €
Relax Edition 5
9,69 €
Relax Edition 7
9,99 €
Relax Edition 10
12,59 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken