longss17 Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 23. Juni 2014
Einfach tolle Musik, wenn mir jedoch auch nicht jedes Lied 100%ig gefällt. Bei manchen Liedern fehlt mir einfach irgendwas... Für richtige Fans ist es aber sicherlich Top !
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2017
Sehr nette Scheibe, die Farbe der Platte an sich ist Geschmackssache da diese in neonorange daherkommt.
Aber alles in allem bin ich sehr zufrieden.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2012
Wough... - Schade das es Wochen dauerte bis das Album, das in Uk schon über eine habe Millionen Menschen bewegt hat und von der BBC prämiert wurde, endlich bei uns lieferbar ist !!!
(danke an Amazon Uk ;-)

Auf jeden Fall ist der "flame-haired 20-year-old-boy" eine musikalische Bereicherung der ähnlich wie Jamie Cullum (u.a.) eine sehr charakteristische, wiedererkennbare angenehme Stimme hat.

Freunde von Jack Johnson oder James Blunt werden sich ebenfalls bei Ihm wohlfühlen, insgesamt mehr "Indie" und schön unkonventionell .

Auch wenn einem der ein, zwei Songs bekannt oder ähnlich vorkommen, bringt Ed seine sehr eigene Stimme extrem kraftvoll & voller Gefühl rüber und macht Neugierig auf mehr und auf Live Konzerte !!!!!....

Volle Punktzahl ! - Vor allem für die + Deluxe Version, die 4 Titel mehr drauf hat - vor allem "Little bird" (ab die Post) und "Sunburn" (echter indie rock)

PS.: einfach mal auf seiner Webseite die richtigen unplugged Videos genießen !
0Kommentar| 22 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. Mai 2017
Ich für meinen Teil finde diese Musik die macht mehr als gut! Einfach toll, einfühlsam und mit einer versteckten Nachricht!:) einfach super und ich kann es nur LAUT weitersagen!:)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 10. Februar 2012
Ed Sheeran ist spätestens seit der Veröffentlichung der Folk/Soul Nummer "The A Team" der neue Liebling der britischen Musikszene. Der gefühlvoll vorgetragene Song um ein junges Mädchen, das in den Strudel von Drogensucht und Prostitution gerät, wird zur bestverkauften Debütsingle 2011 und ebnet den Weg zu einer Musikerkarriere ohne Plan B. Bereits in jungen Jahren erlernt er das Gitarrenspiel und schreibt seine ersten Songs. Aufgewachsen mit der Musik von Van Morrison und Damien Rice, bewegt er sich dabei im klassischen Singer/Songwriter Bereich, ergänzt seine Vocals jedoch um Elemente aus Sprechgesang und Beatbox.Verteilt über 5 Jahre veröffentlicht er 4 EPs und zeigt sich als ebenso fleißiger wie ehrgeiziger Bühnenmensch. Nicht zuletzt, um die aufgestellte "200 Auftritte in einem Jahr" Marke von James Morrison zu überbieten, absolviert er 2009 ganze 312 Gigs. Für die weiterhin selbst veröffentlichte EP "No. 5 Collaborations Project" stehen ihm namhafte Grime Künstler wie Wiley, JME und Sway zur Seite. Das Ergebnis: Platz 2 in den iTunes Charts und breite Aufmerksamkeit für den jungen Musiker aus Halifax, West Yorkshire.

"+" ist das erfrischende Debütalbum eines unbekümmerten Newcomers, der sich seinen Weg zum Majordeal förmlich erspielt hat. Als Bindeglied zwischen Kollegen wie Jason Mraz, Craig David und Plan B verkörpert er die gewisse Portion Britishness und kombiniert diese mit leichtfüßigen (Akustik) Folk Melodien. Seine Gitarre bildet, neben der glasklaren Stimme, die Brücke zum Hörer. Songs wie das schunkelige "U.N.I.", die Piano Ballade "Wake me up", "This" oder das angenehm schleppende, Trip Hop liebäugelnde "Kiss me" sorgen live für Feuerzeugmomente und funktionieren zuhause als Soundtrack für verträumte Momente. Mit "Drunk", "Grade 8" oder "You need me, I don't need you" zeigt er sich zudem Tanzflächenkompatibel und zunehmend seine stärken als MC. Im letzten Beispiel auch als annehmbarer Beatboxer. Spätestens wenn das gefühlvolle "Give me love" mit seinen Gospelchören am Ende aus dem Album geleitet und einem der Hidden Track sanft ins Ohr flüstert, stellt sich ein gewisses Gefühl der Zufriedenheit ein. Man blickt auf ein abwechslungsreiches Singer/Songwriter Pop Album zurück, das sicherlich nicht außer Konkurrenz, lyrisch noch ausbaufähig, aber musikalisch durchgehend auf hohem Niveau abgeliefert wird.

Anspieltipps: "Drunk", "Grade 8" und "You need me, I don't need you"
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2012
Wough... - Schade das es Wochen dauerte bis das Album, das in Uk schon über eine habe Millionen Menschen bewegt hat und von der BBC prämiert wurde, endlich bei uns lieferbar ist !!!
(danke an Amazon Uk ;-)

Auf jeden Fall ist der "flame-haired 20-year-old-boy" eine musikalische Bereicherung der ähnlich wie Jamie Cullum (u.a.) eine sehr charakteristische, wiedererkennbare angenehme Stimme hat.

Freunde von Jack Johnson oder James Blunt werden sich ebenfalls bei Ihm wohlfühlen, insgesamt mehr "Indie" und schön unkonventionell .

Auch wenn einem der ein, zwei Songs bekannt oder ähnlich vorkommen, bringt Ed seine sehr eigene Stimme extrem kraftvoll & voller Gefühl rüber und macht Neugierig auf mehr und auf Live Konzerte !!!!!....

Volle Punktzahl ! -Noch mehr lohnt die + Deluxe Version, die 4 Titel mehr drauf hat - vor allem "Little bird" (ab die Post) und "Sunburn" (echter indie rock)

PS.: einfach mal auf seiner Webseite die richtigen unplugged Videos genießen !
0Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. März 2012
Ich habe mich wirklich auf das Album gefreut und ich wurde belohnt :)
Das gesamte Album ist einfach klasse, jeder Song hat seinen eigenen Stil und
ist durch die Stimme von Ed Sheeran einfach unverwechselbar. Eins der besten Alben in diesem Jahr!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2012
Ich will ehrlich sein, ich war nicht immer Fan von Ed Sheeran. Letztes Jahr wurde ich auf Ben Howard aufmerksam. Ein paar kennen evtl.meine etwas überzogene Rezession zu Every Kingdom, aber das Album haut mich auch nach wie vor um. Wie auch immer, anfangs konnte ich mich mit Ed Sheeran nicht anfreunden, dafür mit Ben Howard umso mehr. Ich hielt Ed Sheeran für überschätzt...
Ich nehme alles zurück. Das Album von Ed Sheeran ist ebenfalls große klasse. Gestern hatte ich das Vergnügen, Ed Sheeran live in Göttingen zu erleben. Mann,mann,was für ein geiler Auftritt. Ein Mann und seine Gitarre,denn mehr war da nicht auf der Bühne und das war auch genau richtig. Er hat alle direkt in den Bann gezogen. Sein Talent ist unfassbar. Ich habe bei Wiki gelesen, das Ed Sheeran bei irgendeiner Casting Show erfolglos teilgenommen hat...Haha, wie geht das denn bitte!? Der Typ ist begnadet und ich bleibe dabei, soein Gefühl für Musik kann man nicht lernen, damit muss man geboren sein.
Ed Sheeran und Ben Howard...ich danke euch so sehr!!! Ihr seid in unserer Zeit von unzähligen,ätzenden Castingshows mit Pseudopopstars,nerviger Musik im Radio,Covers in der 185.Ausführung usw. der Lichtblick am Horizont!
Danke für die geile Musik und das ich endlich mal wieder Fan sein kann!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
Das Album habe ich vor einigen Monaten in England gekauft und muss sagen
dass es sich hierbei um ein phenomenales Werk handelt.

Ed Sheeran hat eine unvergleichlich schöne aber auch relativ entspannte Stimme
und singt nicht nur Balladen sondern auch einige Midtempos.

Im UK hat er sich schon bravorös geschlagen und gilt mit bereits mehr als 1 Million verkauften Exemplaren
als Ausnahmetalent und
Mega-Songwriter.

01. The A Team - 9,5/10
Eine perfekte erste Singleauskopplung aus +. Das Lied ist nicht ausgeschmückt mit
Autotune oder technischem Schnickschnack. Eine einfach relaxende Nummer allerdings
auch ziemlich traurig.

02. Drunk - 9/10
Die erste Midtemponummer aus +. Das Video ist unglaublich witzig und unterhaltsam.
Ist die vierte Single in England und ebenso erfolgreich wie seine Vorgänger.
Herzschmerz und er sollte sich wieder einmal betrinken. Supernummer

03. U.N.I - 8,5/10
Handelt eben vom You and I. Ziemlich schöne Nummer, erneut !

04. Grade 8 - 8,5/10
Eine eher schnellere Nummer in dem er verspricht das er seine Liebe nicht im Stich lässt.
Ziemlich erfrischender Song.

05. Wake me up - 5,5/10
Einer der Songs die mir persönlich nicht so gut gefällt. Er whispert eigentlich nur hier herum.
Der Songtext spricht mich auch nicht besonders an. Aber er sing einfach unglaublich schön.

06. Small Bump - 10/10
OUTSTANDING SONG - Hier besingt er ein ungeborenes Kind und beschreibt wie es aussehen wird
einfach wiederholt magisch.

07. This - 6/10
Sehr eindringliche Ballade, schön aber nicht gerade meins.

08. The City - 7,5/10
Chilliges Lied mit etwas Bass. Hier besingt er die Stadt seines Herzens.

09. Lego House - 10/10
Dritte Single aus + und erneut ein OUTSTANDING SONG. Im Video spielt Harry Potter Ron mit der Sheeran
schon etwas ähnlich sieht. Ein wundervolles Lied.

10. You need me - 10/10
Zweite Single und ziemlich erfolgreich. Das Lied ist super. Ein break up Song.

11. Kiss me - 10/10
Schon wieder ein OUTSTANDING SONG , davon gibt es auf + immens viele.
Das Lied bricht einem einfach das Herz und man spürt wie es sich im ganzen Körper ausbreitet.
Für mich sogar der beste Song auf +

12. Give me love - 7,5/10
Anfangs eine 10 aber das Geschreie am Schluss verdirbt mir das Lied.

FAZIT:

ED SHEERANS + sollte man unbedingt in seinem CD-Regal haben. Es ist ein Album
das man sich immer wieder anhören kann.

Ich persönlich besitze die CD seit 5 Monaten und höre sie immernoch allzu gern.
Dieser Typ hat es einfach drauf ->

5 Sterne
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Ich weiß garnicht genau wo ich anfangen soll. Ed Sheeran hat mich mit diesem Album zutiefst beeindruckt und mir vor Ehrfurcht und Neid für sein Talent die Tränen in die Augen getrieben. Normalerweise bin ich nicht so emotional aber hier nimmt mich jeder Song einfach mit. Er hat ein enormes Gefühl für Emotionen und Takt und auch ohne Musik wäre sein Gesang Musik genug. Bei Ed Sheeran passt einfach jede Betonung und sein Gesang ist aus diesem Grund konkurrenzlos abwechslungsreich. Er singt sich fast wie schwerelos durch die schwierigsten Passagen. Die Texte sind ebenso perfekt - sowohl was den Inhalt angeht als auch auf die Komposition bezogen. Hier gibt es kein "Reim dir oder ick sing dir nicht" zu finden, alles hat Hand und Fuß.
Ich habe das Gefühl, dass ich schlecht beschreiben kann, was seine Musik ausmacht und daher macht euch eine eigene Meinung - alle Songs haben fünf Sterne verdient und sind sehr abwechslungsreich aber hier meine Anspieltipps: Wake Me Up, Small Bump, The City, Lego House und besonders You Need Me, I Don't Need You.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

÷ (Deluxe)
10,39 €
5 [Explicit]
20,19 €
Loose Change
6,59 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken