Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 6. März 2014
Es ist wohl besser wenn sie jetzt aufhören Musik zu machen.
Oder gibt es eine Coverband mit gleichen Namen ???
33 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Mit diesem Album haben Nightwish ein absolutes Meisterwerk abgeliefert! Mitm zum teil ungewohnten Klängen, aber immer passend, entführen Sie einen in wundevolle uns bombastische Klangwelten.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2011
Kurz und knapp. MEINE Meinung:

Hans Zimmer kann das besser! Dieses "Album" hat nicht Ansatzweise was mit Nightwish zu tun. Eigentlich ist das eine EP mit 5 Tracks. Alles andere ist nur Filmmusik.
War klar, es ist ein Soundtrack zu einem Film. Aber bitte, nennt es dann nicht neues Nightwish Album.
Die Riffs, die Melodien und die Ideen sind ausgelutscht und wiederholen sich.
Anette singt scheiße... <--- Meine Meinung... Nein, ich kanns nicht besser!

Für mich hört es sich zum größten Teil leider auch so an, als wäre das ganze Zeug schon sehr alt und ursprünglich für Tarja geschrieben worden. NEIN! Ich bin keiner von den holt Tarja zurück Menschen.
Aber dieses Album hätte mit Ihr eventuell funktioniert.
Mit Anette ist es nur ein großer Schritt für Nightwish.... Ein Schritt ganz weit nach unten.

Und dieses "Machwerk" ein Meisterwerk zu nennen ist glaube ich beschämend für wirkliche Meisterwerke!
Ich habe und liebe alle Alben von Nightwish, aber dieses "neue" "Album" ist das Schlechteste was ich nach "Weiße Nächte" von Tanzwut jemals zu hören bekommen habe.
99 Kommentare| 28 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2012
Einfach mal wieder ein super gelungenes Album.Nach dem Abgang von Tarja Turonen hat die Musik mit der Stimme von Anette Olzon eine neue Qualität bekommen.Absolute Kaufempfehlung!!!!!!!!!!!!!!!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Dezember 2011
Ich sags kurz: Gähn.
Was soll das? Jahrmarktgedudel mit einem obermikrigen Stimmchen von einer Sängerin. Wo Dark Passion Play noch Stimmungen aufbauen konnte, musste ich jedes zweite Stück überspringen weil ich fast eingeschlafen wäre.
Ich sag nur Within Temptation bringens tausend mal besser.
22 Kommentare| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. November 2012
Meine absolute Lieblings platte.

Optisch genial. Und die Musik, wie von nightwish gewohnt
Perfekt.

Schade das sie schon wieder eine neue Sängerin habe. Mochte diese.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2012
Sehr schönste Symphonische Metal, sehr gut die sie die Musich zu Anette Olsens Stimme zupasst haben. Die lieder fungiert so schön als sie tun an der Album "Once".
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2011
Tolle CD!!
Im Großen und Ganzen eine einzigartige CD!!!
Klar sind ein zwei Lieder dabei, die einem nicht so gang gefallen (Balladen).
Der Rest ist einfach der Hammer!!!
Kann es gar nicht warten das Live zu hören, wird bestimmt ein unvergessliches Konzert!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. Dezember 2011
Habe mich so darauf gefreut,leider umsonst.
Teils sind die Songs so überladen,das es an den Nerven zehrt....
Wo sind die epischen Metalhymnen der Vergangenheit???
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2011
Nightwish hat es wieder einmal geschafft, die vorherigen Alben zu toppen. Bei 'Dark Passion Play' dachte ich, besser kann ein Album von Nightwish nicht mehr werden. Aber dem ist nicht so. Jeder Song ist eine Überraschung für mich. Nightwish hat viele musikalische Elemente eingebaut, davon auch einige neue. Die Stimmen von Anette und Marco harmonieren gut miteinander. Ich empfinde, dass beide Sänger musikalisch ganz andere Seiten auf dem Album zeigen, wie zum Bsp. bei "Scaretale" . 'Ghost River' ist für mich ein Ohrwurm und ein genialer Song. Ich bin schon gespannt, wie der Film wird.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

8,19 €
9,59 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken