Sale70 Sale70w Sale70m Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
147
4,5 von 5 Sternen
Format: DVD|Ändern
Preis:7,61 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 26. März 2017
Autobiografischer Spielfilm nach der Geschichte von Aron Ralston.

In der Hauptrolle James Franco im Kampf mit dem Fels.

Ich konnte mir vorher nicht vorstellen, wie jemand sich "freiwillig" die Hand amputieren könnte. Dieser Film zeigt es sehr eindrücklich.
Toll umgesetzt!

-> im Streaming leider ohne OV
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
127 Hours ist definitiv einer der besten Filme,die ich je gesehen habe.
James Franco hat sich bei seiner Darstellung von Aaron Ralston selbst übertroffen.
Der Film beruht auf einer wahren Begebenheit, was es noch spannender und interessanter macht - die Soundeffekte und Bilder unterstützen die realistische Darstellung einfach perfekt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Mai 2017
Ziemlich krasser Film! Muss man gesehen haben, aber auf keinen Fall was für schwache Nerven... Landschaften werden super gezeigt, war mir eine Freude denn ich war selbst auch schon in den Canyon- Lands!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2017
Mein absoluter Respekt! An den Schauspieler und an den Mann dem es in Wahrheit passiert ist, der wahnsinn so ein kämpfer! Toller film einfach und sehr sehr gut verfilmt und nachgespielt :)
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. November 2016
Ich muss schon gestehen, das ich bei diesem Film bei den entsprechenden Szenen schon geschockt war, nur wie würde man selbst reagieren?? Ein Film nichts für schwache Nerven und nach einer wahren Begebenheit. Der Mann hat meine Bewunderung !!! Das dieser Film mit klasse Bild und Ton versehen ist, war und ist selbstverständlich. Etliches als Bonusmaterial mit dem Mann, der dies durchmachte. Aber dieser Film ab 12 ??? Kann ich nicht nachvollziehen!!!!!!!!!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. März 2017
Ein schokierendes Ereignis, welches sich in der Realität wirklich zugetragen hat. Ich finde es eine gute Idee, den Zuschauern einen Einblick zu gewähren, wie es sich damals ungefähr abgespielt hat. Ich habe einen großen Respekt vor Aron Ralston, der sich traute sich selbst den Arm zu amputatieren!
Toller Film, sehenswert! Ich mag zwar James Franco nicht so sehr, aber trotzdem hat er seine Rolle gut gespielt.
11 Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2015
Leider habe ich mehr erwartet, lag aber an der Filmempfehlung durch Freunde. Die Landschaft ist schön. Psychisch sehr starker Charakter...
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. November 2012
Ich hab schon lange nicht mehr einen Film gesehen, der mich so tief berührt hat, wie dieser. Als ich gesehen habe, wie dieser junge Mann um sein Leben kämpft und wie viel es ihm wert ist, da bin ich fast beschämt darüber. Im Alltag vergisst man gerne mal, dass das Leben sehr wertvoll ist und man sollte es viel mehr zu schätzen wissen. Zum Inhalt wurde ja als solches schon genug geschrieben und ich kann mich dem nur anschließen, dass es trotz dieser Ein-Mann-Show nie langweilig wurde (im Gegenteil, ich fand es super spannend) und sowohl die Landschaftsaufnahmen und auch der Ton waren super. Beim Gewitter bin ich fast von meiner Couch gefallen, weil ich dachte, das es direkt bei mir im Wohnzimmer ist :-) Die besagte Schlussszene war schon sehr schockierend, aber da musste ich persönlich für ein paar Sekunden einfach mal weggucken. Ansonsten bin ich immer noch sehr aufgewühlt von dem puren Lebenswillen, den dieser Film perfekt vermittelt und natürlich ist das auch dem Gedanken geschuldet, dass es ja wirklich in echt so passiert ist. Einfach Wahnsinn!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. April 2012
"127 Hours" ist ein solides Survival-Drama. Der dramatische Überlebenskampf wird ansprechend und in einem eigenen visuellen Stil erzählt. Man kann sich dem Ganzen nur schwer entziehen und trotz einer gewissen Substanzlosigkeit erreicht der Film eine überraschende Intensität. Boyle versteht es Gedanken und Gefühle in Bilder umzusetzen und zum Ende hin auch noch den ganzen Schmerz auf den Zuschauer zu übertragen. Hauptdarsteller James Franco liefert eine gute Performance ab.

"127 Hours" ist eine außergewöhnliche Geschichte, welche außergewöhnlich erzählt wird.

7 von 10
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. November 2014
Wahnsinns Story die unglaublich nahe geht. Es ist beeindruckend zu was der Mensch fähig ist, wenn er in Notsitutationen ist und genau das zeigt der Film auf spannende Weise. Man stellt sich unweigerlich selbst die Frage: Hätte ich auch diese Stärke und diesen Überlebenswillen? Ein Film, der unter die Haut geht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken