flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 2. Juli 2013
Erstaunlich, wie gut die Bildergeschichten auf dem Kindle
dargestellt werden.
Texte und Bilder sind gut scaliert und werden i.R. gemeinsam
angezeigt.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2013
Kein Unterschied zum Original erkennbar.
Gute Gliederung und tolle Zeichnungen vorhanden.
Man kann sehr schnell zu den verschiedenen Geschichten gelangen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Januar 2013
Ich bin ein großer Fan von Wilhelm Busch und froh, dass es dieses Buch für Kindle gibt und ist somit immer parat.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 13. November 2012
Immer wieder erheiternd und keineswegs unmodern oder nicht mit den heutigen Erziehungsmethoden konform. Unsere Gesellschaft wäre vielleicht gut beraten, wenn manches dieses Autors wieder modern würde.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. August 2013
Begründung
es ist ein Buch wohl eher für Kinder, aber nicht für Erwachsene. Von daher für mich persönlich nicht interessant. Werde ich nicht noch einmal lesen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. April 2012
Für diesen Preis bekommt man die ganze Sammlung von Willhelm Busch, auch noch in hervorragender Qualität. Bei mir steht immer noch das echte Buch im Regal, und die Anordnung (Text unter dem dazugehörigen Bild) ist fast genau gleich. ES LOHNT SICH!!!
9 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 15. Juli 2003
In diesem Buch tifft man auf alles, was rang und namen hat! Von Max und Moritz, über die fromme Helene bis hin zum heiligen Antonius! Das Buch ist, wie die anderen Sammelbände auch, wunderschön frech gemalt und einfach eine Freude zu lesen. Wilhelms Galgenhumor lässt einen spätestens nach den Abenteuern der weltbekannten Frechdächse Max und Moritz nicht mehr los!
8 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. Februar 2013
Die Zeichnungen sehen aus wie wenn sie von einem Hobby illustrator mit ein paar Filzstiften zur "Neuausgabe" gemacht worden sind.
Die Farben sind auf keinen Fall von Wilhelm Busch selbst.

Warum nicht auch dann ein paar neue Kapitel dazuschreiben?
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden