Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16

Kundenrezensionen

5,0 von 5 Sternen
11
5,0 von 5 Sternen
5 Sterne
11
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0
Format: Audio CD|Ändern
Preis:21,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 30. Oktober 2004
an eine tolle Zeit! Schlechthin der Klassiker von der Gruppe "The Sound". War Jeopardy schon ein klasse Album, so hat mich diese LP einfach nur umgehauen. Ich kann mich noch gut daran erinnern wie ich sie gekauft hatte und die LP das erste mal gehört habe. Ich musste die LP direkt ein zweites mal hören, weil ich nicht glauben konnte, was ich da gehört hatte. Für mich das beste Album dieser Gruppe ---> 10 Punkte <--- . Meine Favoriten auf dieser CD 1. Contact The Fact 2. The Fire 3. Winning 4. Sense Of Purpose 5. Fatal Flow . Alle die Joy Division, The Doors u. ä. gerne hören, sei diese CD wärmstens empfohlen, oder noch besser kauft euch die LP falls ihr noch dran kommt, die klingt nämlich noch besser als die CD. Vinyl forever!!!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Januar 2016
Ich habe The Sound Anfang der achtziger durch meine Schwester kennengelernt. Die Musik hat auf mich kleinen Bengel damals mächtig Eindruck gemacht, so war es keine große Kunst mich auf Anhieb in diesen Sound zu verlieben. Das meine ich ernst. Zusammen mit meinem besten Freund hörte ich From The Lions Mouth rauf und runter, bis wir schließlich vor dem Spiegel alles perfekt nachspielen konnten, herrlich.
Ich kaufte mir später noch alle anderen Platten von The Sound , weil Männer ja Jäger & Sammler sind, bis es auf einmal keine mehr gab.
So kam es, auch durch das Erfinden eines gewissen CD Rohlings, das ich das Interesse an dieser Band so langsam verlor.
Mein Musikgeschmack änderte sich zwangsläufig, was bei der aufkommenden Welle durch die Musikindustrie ja auch kein Wunder war.
Nun schenkte mir meine Frau neulich zu Weihnachten einen Schallplattenspieler und was soll ich sagen ?
Hey, da sind ja noch The Sound Platten, da höre ich gleich mal rein........
Magisch, die Musik dieser Band ist immer noch magisch, ich bin hin und weg.
Was für eine tolle Band,was für eine geile Scheibe . Was für ein Gefühl wenn die ersten Takte von " Winning " beginnen, diese Stimme, dieser druckvolle und klare Sound .
Eine grandiose Platte, für mich ein Klassiker auf ewig !!
So wie es aussieht gibt es ja doch noch verschollenes Material, in Form zweier Box - Sets , von The Sound, was für ein Glück.
Das hat mich echt aus den Socken gehauen , das es sowas von der Band gibt, die werde ich mir auf jeden Fall in naher Zukunft anschaffen.
Es hat mich sehr erfreut all diese schönen Rezensionen zu lesen, weil ich jetzt weiß, das da draußen noch so viele sind, die genauso denken und Musik hören wie ich. Seid hiermit alle herzlichst gegrüßt, und haltet diese Musik weiter so in Ehren. ( Zwischendurch darf mann aber ruhig auch mal was aktuelles hören . :-) )
Ach ja, ein T- Shirt gibt es übrigens ebenfalls im Netz, ( Jeopardy - Cover ) habe ich mir sofort bestellt......
Von mir 5 Sterne..... für immer !!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Juni 2011
Post-Punk-Düsternis à la Joy Division auf Kollisionskurs mit Wave-Pop à la A Flock Of Seagulls. Kommerziell konnte das nicht gut gehen. Zu poppig für die Schwarzkittel, zu unromantisch für die New Romantics und zu finster und illusionslos für die Popper. Ein Album zwischen allen Stühlen - und rückblickend einer der ganz großen Geheimtipps der Achtziger.

Das Plattencover ist auch spektakulär (ein Gemäldeausschnitt des viktorianischen Malers Briton Riviere). So also konnte man sich im Thatcher-England der 1980er fühlen.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Juni 2008
Sie hatten viel zu bieten, die 80er. Adrian Borland mit The Sound gehört für mich mit zu den besten Bands, die diese Zeit geprägt haben. Druckvoll, melancholisch und oftmals die Tränen in die Augen treibend weil einfach nur überwältigend, sofern man sich drauf einlässt. Dieses Album ist wahrscheinlich das Beste, wenn auch "In the Hothouse (live)" viele Stücke hieraus in atemberaubender Umsetzung enthält. Dieser Meilenstein gehört in jede Sammlung, egal welche Musikrichtung man favorisiert. Es ist eines dieser zeitlosen Alben, die auch nach 50 Jahren nie ihren Reiz verlieren werden.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Januar 2004
Manche Gruppen und Alben sind trotz dessen das sie grandios sind,
nie Verkaufsrenner geworden. Wie The Sound mit Ihrem absolut
gigantischen From the Lions Mouth . Eines meiner Lieblingsalben
auch nach über 20 Jahren.
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2005
Das zweite offizielle Album von Adrain Borland und seinen Mannen, darf ,wenn man sich die heutigen New New Wave Bands wie Kaiser chiefs, Futureheads,Editors,etc anhört ohne Übertreibug als eines der besten und wichtigsten Alben der 80er Postpunk Zeit beseichnet werden.Ich habe es jetzt nach 10 Jahren zum ersten Mal
wieder gehört und es gefällt mir besser denn je.Eine perfekte Zeitgeist Parallele-würde das Album von 2005 sein ,würde es alle Musikmagazin Cover schmücken-
auch sehr emfehlenswert der Vorgänger Jeopardy und die BBC Sessions.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Januar 2014
The Sound - Noch nie gehört! Ich bin auf diese Band gestoßen, als ich die "Gravedancer EP" von End of Green zum aller ersten Mal gehört habe. (einer der einzigartigsten Bands wie ich finde!) Darauf befindet sich eine Cover-Version vom Titel "The Fire", nur eben im EOG-Stil!! (Absolut gut gemacht!) Als ich mir dann The Sound etwas genauer angehört habe, war ich begeistert! Vor allem dieses Album finde ich wirklich beeindruckend! Danach habe ich beschlossen, diese CD unbedingt zu kaufen!! "From the Lion's Mouth", ein grandioses Album!!!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. Juli 2011
Immerhin haben ja bereits einige diese Platte gelobt. Trotz böser Erlebnisse ob der üblen Ausraster von Frontman Adrian Borland bei dem einen oder anderen Konzert Anfang der 80er hat mich die Musik dieser Band immer und bis heute begeistert. "From the...." ist natürlich das sogenannte Meisterwerk. Mir unverständlich, warum die Platte nicht noch einmal als CD veröffentlicht wird. Hängt ja vielleicht mit den Rechten zusammen, denn in Holland - wo die Fanschar offensichtlich besonders groß ist - wurden ja viele Radiokonzerte der Band von weit geringerer musikalischer Qualität als Datenträger herausgebracht. So kann ich jedem nur empfehlen, die Trödelmärkte abzusuchen und einen Unwissenden zu finden, der diese wunderbare Platte in seiner Plattenkiste zum Verkauf anbietet. 5 Sterne
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. August 2015
mehr joy division als auf dem debut, trotzdem ein ganz eigener sound ;)
genial melancholischer Postrock.
Erst vor kurzem auch mit dem Debut "Jeopardy" als vinyl reissue erschienen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. August 2013
Jedes Lied auf der Platte ist absolut hörenswert. Die Pressung ist tadellos, dickes Vinyl, Klappcover aus dicker, stabiler Pappe. Ein wunderbares Reissiue.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Benötigen sie kundenservice? Hier klicken