Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic BundesligaLive longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
8
4,3 von 5 Sternen
5 Sterne
6
4 Sterne
0
3 Sterne
1
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:14,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 15. Juli 2015
Sehr schade dass man sich nicht mehr Mühe gegeben hat bei der späten Vinyl-Veröffentlichung:
Seite 3 eiert so schlimm, ungenießbar! (Loch nicht zentriert).
Die anderen LP-Seiten sind auch nicht zentriert, aber nicht ganz so schlimm. So hätte das nicht in die Fertigung gehen dürfen!
Als besonderes "Bonbon" steht auf dem Rücken der Doppel-LP "Saturday Morning" (die nächste LP von Jamal) und nicht "Blue Moon", da schaut wohl niemand mehr drüber zwecks Korrektur.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2012
Vor langer Zeit pries ihn Miles Davis als Inspirationsquelle. Der also Geadelte liefert heute, nach vielen Jahren und jenseits der 80, eine Scheibe, die einen bass erstaunen lässt. Wie aus einem Winterschlaf erwacht, greift er lust- und machtvoll in die Tasten, als hätte er seinen Kopf zudem über Gebühr in den Jungbrunnen getaucht. Er verspielt die Themen, kreist sie ein, zitiert hier und dort nach Herzenslust, deutet etwas an, lässt die Blockakkorde donnern, spielt seinen Kollegen unerwartet den Ball zu und zeigt ab und an leise Ansätze zu Anarchie. Jazz eben, obwohl Jamal in der Vergangenheit gelegentlich auch schon seichtere Gewässer befuhr.
Seine Partner Reginald Veal bass und Herlin Riley drums waren früher im Umfeld der Marsalis Family zugange und sind hier für die Erdung besorgt, während Perkussionist Manolo Badrena, obwohl er schon Weather Report, Zawinuls Syndicate und gar die Rolling Stones mit perkussivem Background versorgte, hier zu einer Entdeckung wird. Beinahe ununterbrochen ist er mit seinem Instrumentarium aktiv und spritzt seine perkussiven Farbtupfer mal hier mal dort ins musikalische Geschehen. So gerät das Ganze zu einem Vergnügen, das leider schon nach 76 Minuten endet.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Mai 2014
Wie schon auf vielen anderen Aufnahmen glänzt Jamal auch bei dieser Aufnahme mit einer Reihe von vorzüglichen Interpretationen. Darüber hinaus ist die Begleitung über jeden Zweilfel erhaben. Die Aufnahmequalität finde ich ebenfalls sehr zufrieden stellend. Das Klavier wird sehr schön nachgebildet und das Schlagzeug erscheint buchstäblich vor den Augen. Alleine der Kontrabass ist mir - das ist aber eine persönliche Vorliebe - etwas zu dick angelegt.
Ich habe mir die Vinylversion besorgt und war von deren Qualität nach dem Hören der ersten LP sehr angetan. Das Unglück nahm aber seinen Lauf, als ich die Seite C der zweiten LP zu spielen versuchte. Der Tonarm - Jelco 750D mit Ortofon Rondo Red - fuhr nicht nur der Mikrorille entlang, sondern bewegte sich zusätzlich periodisch etwa 1cm zum und vom Mittelpunkt der LP. Die Platte selbst war wohl zentrisch gepresst worden, aber die aufgeprägte Tonspur war es nicht (soweit eine "Spirale" zentrisch sein kann). Man stelle sich die Tonhöhenschwamkungen vor! So muss ich Blue Moon leider zurück senden und um einen Austausch ersuchen. Schade!
Hoffentlich ist die Austauschplatte ordentlicher gepresst.
Was die Sterne betrifft:
5 für die Musik
4 für die Aufnahmequalität und
2 für die Pressung ( weil die erste LP OK ist)
Es bleibt mir nichts anderes übrig, als nur 3 Sterne zur vergeben. Dies betrübt, wenn ich an Ahmad Jamal denke.

Nachsatz: Das Vinylgeschäft blüht augenscheinlich. Leider sind die Presswerke (noch) nicht auf dem Niveau, wie es jene vor 50 Jahren waren.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. August 2012
Unheimlich groovy und moderne Beats beeindrucken bei diesem Album! Trotz seines mittlerweile hohen Alters kann Ahmad Jamal mit dieser Platte nochmal überraschen! Absolut hörens- und empfehlenswert!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2015
Einfach gut. Ahmad ist einigartig gut, auch noch nach 60 Jahren und mehr im Geschaeft. Ein muss fuer alle Piano Jazz lovers.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2013
Im Ernst: meine Frau und ich hatten das Glück, am Aufnahmeabend im Olympia dabei zu sein. Natürlich. die Original-Live-Performance ist (meist) noch eindrucksvoller, aber diese DVD gibt schon das Wesentliche gut wieder. Ausgezeichnete Tonqualität, die Optik nahm schon bei der Aufnahme Rücksicht auf das nicht zu störende Publikum, also nicht spektakulär, aber durchaus befriedigend.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2013
Einfach wieder ein wunderbares Album. Wer Ahmad Jamal von früheren Produktionen kennt, darf dieses Album nicht verpassen.
Wer neu in den Bereich des etwas anspruchsvolleren Jazz einsteigt, der darf hiermit gern einen mutigen Schritt in diese Richtung gehen. Viel Freude beim Hören und Genießen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Juli 2012
Einfach nur eine geile Scheibe. Was soll man da viele Worte machen? Die Musik ist über jeden Zweifel erhaben und spricht für sich.
11 Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

15,99 €
16,99 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken