Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longSSs17



am 9. August 2017
Leider ist die Garantie futsch. Kaufdatum 19. Mai 2014 . Hätte bißl mehr erwartet, da ich diese 1 Mal im Jahr für ein paar dünne Bretter fürs Basteln geschnitten habe. Und diesmal kreischt es fürchterlich, qualmt und wird sehr heiß. Keine Ahnung, warum? Also ein Sperrmüll mehr.

!!!Da diese bei der 4. Benutzung schon kaputt geht nicht zu empfehlen!!!
Deshalb auch Preis/Leistung total schlecht.

Letzten 2 Mal hat das Gerät schön durchgeschnitten. Für Bretterschneiden hat es eigentlich bis jetzt gereicht.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2016
Artikel (Säge etc) ist okay, aber Achtung: der angeschweißte Netzstecker ist ein englisches System! Man braucht zwingend einen Adapter!
Trotz deutscher Verpackung und Bedienungsanleitung!
In der Beschreibung ist dazu kein Hinweis erfolgt!
Das sollte verbessert werden!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2014
Das Gerät ist, wie bereits von einem Vorgänger beschrieben, ergonomisch ein absolute Katastrophe. Damit hätte ich aber leben können. Viel schlimmer ist, dass nur kurze Schnitte möglich sind. Konkret konnte ich zwar Laminat quer kürzen, sobald aber der Schnitt länger wird, also z.B. das Laminat in Längsrichtung geschnitten werden soll schaltet der Überlastungsschutz nach ca. 30-40 cm das Gerät ab. Es muss dann abkühlen und die nächsten 30 cm können in Angriff genommen werden. Das obwohl ich die Säge bewusst langsam geführt habe und Laminat wahrlich nicht sehr dick ist (8mm). Bei einem dickeren Brett (Einlegeboden) kam ich ganze 20cm weit. Da kann man per Hand mit einem Fuchsschwanz schneller arbeiten.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. April 2013
die handkreissäge ist super nur das handling ist ein wenig gewöhnungsbedürftig aber es fuktioniert,der ein/aus-schalter rastet nicht ein(wahrscheinlich der sicherheit wegen)dadurch muß man beim arbeiten den schalter ständig gedrückt halten
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. September 2013
Diese Säge ist nicht zu empfehlen.Nach mehreren Versuchen Habe ich dieses Gerät verflucht.Ich frage mich wie der Hersteller
damit wohl arbeitet.Den Schalter,den dicken Griff,den Sichrungsbügel und nun sägen, alles mit einer Hand! Schon der Griff allein
ist eine Zumutung,der Sichrungsbügel kommt Ständig hoch und rastet dann ein so das ein Weitersägen nicht möglich ist. Man
muß riesige Hände haben um diesen Sägegriff halten und führen zu können.Einzig das Zubehör ist okay,deshalb ein Stern.
defistel
11 Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Oktober 2012
Die Kleine Handsäge ist soweit in Ordnung da wir hier das Preis Leistungsverhältnis
Betrachten müssen.
Der Säge Schnitt ist sauber - Der Wechsel des Sägeblattes ist in Ordnung wenn man das Linksgewinde Beachtet.
Die Führung der säge lässt etwas zu wünschen Übrig da man die Hebel zur Entriegelung der Eintauchtiefe und den Power Schalter Gleichzeitig Betätigen Muss.
Der Kauf von ersatzsägeblätter sprengt nicht sofort das Portemonnaie und gestaltet sich als Problemlos.
Mangelhaft---- Die Schraube des Anschlagwinkel und die Absaugung Stören sich, so das hier nicht mehr Richtig gearbeitet werden kann.
Mußte mich entscheiden zwischen die Worx Minikreissäge oder die Einhell.
Aufgrund der Tatsache das sie nicht so oft im Einsatz ist war die Entscheidung schnell Getroffen.
Sollte man aber Wert auf ein besseres Modell Legen und der Geldbeutel spiet keine Große rolle
Dann würde ich die Worx empfehlen, da hier der Bock mit Rollenlagern geführt wird und die Handhabung einfacher ist.
11 Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2013
Die Säge an sich überzeugt mich nicht wirklich, Man muss zu viele Knöpfe gleichzeitig betätigen um sich vernünftig auf's Sägen zu konzentrieren, außerdem ist der Laser nicht wirklich genau, anfangs sehr breit und weiter hinten sehr dünn, somit kann man keine wirklich genauen schnitte durchführen, für 30€ mehr bekommt man eine deutlich bessere und ausgereiftere Säge von der Firma Worx. Dieser geringe Mehrpreis rechtfertigt für mich nicht den Preis der Einhell Säge. Hätte ich sie nicht schon einen ganzen Tag benutzt (brauchte dringend eine Säge) hätte ich sie sofort zurück geschickt.
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 22. Februar 2014
Ich habe eine Säge gesucht, mit der ich exaktere lange Schnitte als mit meiner Stichsäge durchführen kann.

Eine "richtige" Handkreissäge war mir zu groß.

Die BT-CS860 sägt dank der Laserführung absolut exakt, sauber und gerade. Die Sägeblätter halten bei mir bisher absolut zufriedenstellend (mit dem groben bis jetzt ca. 3m Spanplatte 16mm gesägt, mit dem feinen ca. 1,50m Buchenholz 18mm, Fliesentrennscheibe noch nicht ausprobiert).

Die Verarbeitungsqualität ist für ein Gerät dieser Preisklasse wirklich gut. Hervorzuheben wäre der penetrante Gestank nach irgendetwas chemischem, aber das ist bei einem nur gelegentlich genutzten Werkzeug zu ertragen.

Das mitgelieferte Zubehör ist gut und praxisgerecht für eine sofortige Benutzung. Warum allerdings außer dem Koffer auch noch eine große Tasche dabei ist, weiß ich nicht - da hätte ich lieber 5 Euro weniger gezahlt und auf die Tasche verzichtet.

Bedienung und Bedienbarkeit empfinde ich als gut und intuitiv - ich hatte auch ohne vorheriges Lesen der Bedienungsanleitung keine Probleme bei der Nutzung. Einzig das (technisch notwendige) schon mehrfach in anderen Beiträgen erwähnte Linksgewinde der Sägeblatt-Schraube ist zu erwähnen.

Das Kabel ist praxisgerecht ausreichend lang und nicht zu kurz wie bei vielen anderen Geräten.

Der Laser wird über eine CR2032-Knopfzelle versorgt und mit einem etwas fummeligen Schiebeschalter eingeschaltet - Netzbetrieb wäre schöner gewesen.

Im Übrigen - "Mini" hin oder her - das Gerät ist doch ganz schön groß. Ich habe es mir deutlich kleiner vorgestellt und war bei der Lieferung recht erstaunt, als ich ein Gerät in der Größe eines Winkelschleifers in den Händen hielt.

Alles in allem 4 Sterne für ein durchdachtes Gerät, das so funktioniert wie es soll. Für den fünften Stern fehlen mir ein TÜV/GS-Zeichen und ein Laser, der über das Gerät mit versorgt wird.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. September 2014
Ich restauriere im Moment ein komplettes Haus mit ca. 170qm und baue nahezu alles selbst - dies vorweg.
Nun zur Säge. Anfangs schwer begeistert von der Präzision der Schnitte (freihand!), ärgerte auch ich mich über das Handling, das in der Tat zwei Hände erfordert, damit der Sicherungshebel dearretiert werden kann. Nach einigem Überlegen kam ich auf die Lösung, die wirklich simpel ist:
- Den Sicherungsstift beidseitig komplett lösen (wie zum Sägeblattwechsel)
- Auf der Seite auf der die Feder sitzt (quasi die Rückseite) beim Zusammenbauen ZUERST die Feder einsetzen und dann BEIDE Einlegscheiben
- siehe da - man kann nun die Säge nach unten drücken OHNE den SIcherungsstift zu betätigen (evtl. anfangs ein wenig hakelig, wird aber besser ;-) - Da so der "Druck" der Feder reduziert wird, geht's nun einhändig.

Noch ein Wort zum "Stehenbleiben" beim Sägen alle paar cm. Wenn dies der Fall ist, ist einfach nur das Sägeblatt stumpf - mehr nicht. Die kleinen Sägeblätter sind nicht für die Ewigkeit gemacht, da sie doch extrem schnell rotieren. Außerdem sollte man zwingend immer das richtige Sägeblatt für's Material verwenden. Meine blieb auch alle 15cm "stehen" (bei einer 13er Preßspanplatte) - nach Wechsel des Sägeblattes schneide ich wieder 2,60m am Stück ohne Probleme.

Ich jedenfalls bin bei dem Preis mit der Leistung durchaus zufrieden und empfinde die Vorteile des kerzengeraden Schnittes (im Vergleich zu einer Stichsäge) als überzeugend. Nach ein wenig "Feintuning" (siehe oben) ist auch das Handling ok.

Angesichts des Lieferumfangs gibt das von mir 5 Sterne.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. September 2012
Dieses Gerät ist ein bißchen schwach auf der Brust. Um die volle Schnitttiefe in Holz zu erreichen muss man sehr, sehr langsam arbeiten. Auch bei Metallrohren oder Gewindestangen hat sie ihre Probleme. Die Schrauben zum wechseln der Sägeblätter sind eine Frechheit - absolut billigste Qualität. Aber man darf für diesen Preis auch nicht zu hohe Erwartungen haben. Für dünne Brettchen, Kunstoff oder wenn man schnell kleinere Arbeiten erledigen will hat sie gegenüber der großen Kreissäge durchaus ihre Vorteile.
0Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 3 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)