Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16

  • Dr Dee
  • Kundenrezensionen

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
6
4,0 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Format: Audio CD|Ändern
Preis:9,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. April 2013
ich mag albarn und alle seine musikalischen projekte ... und nach dem ersten durchhören von dr dee dachte ich, dass das mein erster fehlkauf war ... mittlerweile mag ich aber den großteil des albums sehr ... meine erwartungen gingen eher in richtung the good, the bad and the queen und deswegen brauchte ich ein paar mal durchhören bis zum genießen ... lohnt sich durchaus!
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2012
... muss mich hier "dem wahren Horst" anschließen.
Beginne meine Rezension mit einem Zitat der RollingStone: "Lässt Biophilia von Björk wie ein Rihanna-Hit-Album aussehen."
In der Tat gibt Albarn sein Bestes um keine Aufmerksamkeit vom kommerziellen Publikum zu bekommen:
Als Maske trägt er 2-D, der Kopf der Gorillaz. Doch direkt hinter der Maske verbirgt Albarn seine eigentlich Genialität. Versunken im alten England. Zunächst die Story um The Good, The Bad, And The Queen. Ein kleiner Abstecher in die Klangwelten Chinas und seiner ersten Oper "Monkey, Journey To The West", Ausflüge nach Afrika ( Mali Music, Kinshasa One Two)und schließlich seine zweite Oper über die Ursprünge seiner Heimat und der Geschichte des Wissenschaftlers Dr. Dee.
Die Aufnahmen zur Oper lassen Gorillaz- und Blur-Fans relativ kühl. Erst, wenn man es geschafft hat, irgendwie hinter die Gedankenströme Albarns zu gelangen, sich mit der Musik auseinandersetzt und eine Reise weit entfernt von allem Kommerz unternimmt, kann sich mit der Musik identifizieren.
Muss dazu sagen, ich bin noch jung, ich höre keine Opern, keine klassische Musik,... aber wer Damon Albarn mit diesem Werk keine Chance gibt, sollte wohl besser Gorillaz-Hörer bleiben.
Schließlich muss ich allerdings gestehen: Demon Days ist das fantastischste Album welches mir in meinem Leben bisher begegnet ist.

Es heißt nicht, dass Musiker die Afrika, Asien und Amerika durchreist haben, einen Gottstatus bekommen und sich alles erlauben dürfen, was sie wollen. ... Doch Albarn überzeugt immer und immer wieder mit seiner Musik. Ein Künstler, der weiß, wie Stile zusammenfließen, wie Kulturen vereint werden und Aufnahmen geschaffen werden, die vor Ideen sprudeln.

Ein Hoch auf Damon Albarn. Ein Hoch auf John Dee.

Nur einen Anspieltipp, welcher alles beweist: ... The Dancing King ... und in weniger als 2 Minuten ist alles gesagt.

Fünf Sterne von...

... crystalreligion
11 Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. April 2016
Ich habe mir schon ewig keine CD mehr gekauft; und auch hier hat es seine Zeit gebraucht.
Meine ersten Eindrücke waren: Grausam, krumm, schief; ich hatte das Album schon wieder vom Player gelöscht, bis sich ungeahnte Emotionen auftaten.
Plötzlich spürte ich das Tröstende, das nie kitschig wird, den klaren Duktus, der durch das gesamte Werk führt, keinerlei Beliebigkeit. Damon Albarn scheint genau zu wissen, was er ausdrücken will, und er verfügt über die musikalischen Mittel, das präzise umzusetzen. Vom Konzeptionellen ist das Werk klasse, da gibt es keine zwei Meinungen.
Geschmacklich bedarf es allerdings der Neigung zum Abseitigem. Wer ein rockiges Album erwartet, etwas Poppiges, wird heftig enttäuscht.
Selbst Klassikfans werden ihre Mühe haben; denn viele Elemente entsprechen der Klassik eben nicht.
Es ist, als ob sich Albarn aus beiden Welten der passenden Elemente bedient und daraus eine faszinierende Fusion von Historie und Moderne schuf. Dr Dee ist meines Erachtens der schlagende Beweis, dass moderne Musik enorme Tiefe und Aussage erreichen und dennoch berühren kann; anders als viele klassische Werke, die zwar virtuos und streng durchkomponiert sein mögen, in mir aber nur Langeweile erzeugen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2012
Ich kann diese Rezension nicht unterstützen. Für mich bedeutet diese CD eine Entwicklung in die richtige Richtung. Ich höre nur noch diese CD. Wer auf Dr.Grzimek und Willem Tanke steht, kann bedenkenlos zugreifen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Juli 2012
Das ist ma' total was anderes, eine sehr ausgefallene Mischung aus Britfolk, Klassik und Sound. Wirkt oft recht entspannend, gut für 'Seele baumeln lassen'!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Mai 2012
Ahnungslos habe ich mir diese CD gekauft. Als Fan von Blur und den Gorillaz habe ich mir gedacht kann ich nicht viel verkehrt machen. Falsch gedacht!

Für diese Art von Kunst bin ich wohl nicht intellektuell genug!? Was Damon Albarn
mit dieser CD abliefert ist für meine Ohren einfach nur grausam!

Für mich schon jetzt die schlechteste CD des Jahres!
44 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

5,00 €
8,08 €
17,99 €