Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

Eigentlich wollte ich das Album von Lana del Rey für nen 5er runterladen. Das Angebot war aber nicht mehr gültig. Also habe ich ein schönes Sherlock Holmes Hörspiel gesucht, aber nicht gefunden. Dann halt die Metallica Single, Thees Ullmann und eben die Drei ? heruntergeladen. Hat gut geklappt und ist wie der Metallica-Download wahrscheinlich eher ein Akt von Nostalgie.

Die Drei ? werden ja immer noch auf CD und sogar auf Kassetten gehört. Als mp3 passt es nicht recht, finde ich. Anders als mit E-Books habe ich mich mit mp3 aber zumindest schon halbwegs arrangiert.

Die vier Tracks haben eine Laufzeit von gut 52 Minuten. Der Download klappt problemlos und schnell (immer auf ÖFFNEN klicken, nicht auf SPEICHERN! Hatte da schon netten Kontakt mit dem Helpdesk in Indien :-)).

Die drei Superdetektive wollen dieses Mal einen Wettbewerb im Radio gewinnen. Dafür müssen die diverse Gegenstände zusammentragen, wie ein Elvis-Poster, ein Foto von Madonna mit schwarzen Haaren und so weiter. Sie suchen das nicht bequem von zu Hause (Schrottplatz) aus im Internet sondern klappern dafür tatsächlich Rocky Beach ab - was dann gerade bei einem mp3 Download besonders altertümlich wirkt. Die Geschichte ist weder besonders raffiniert noch spannend oder witzig. Sie erfüllt die Funktion eines Nachtlichts, eines Kuscheltiers oder von Milch mit Keksen - nostalgische Einschlafhilfe. Ganz nett. Handwerklich ordentlich und die Sprecher sind top!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Mit 'High Strung' kommt einem nun schon die dritte und damit letzte Folge der 'Top Secret' ' Miniserie zu Ohren. Ob sie nun solch ein 'Special' ist, das sei mal dahingestellt.. So etwas Spezielles bzw speziell Besonderes ist die Geschichte nicht. Aber sie hat mir Spass gemacht. Ich habe Justus und seinen Freunden gerne auf ihrer Jagd nach den Gegenständen begleitet und mich gefragt, ob es ihnen wohl gelingen wird, alle aufzutreiben, so dass Justus den ersten Preis gewinnt. Und auch wenn relativ leicht zu durchschauen ist, wer hinter den Diebstählen steckt, so sind auch die Ermittlungen -alleine schon durch manchen etwas schrägen Charakter- ganz unterhaltsam. Um ein wenig Erbsenzählerei zu betreiben, habe ich aber schon noch die eine oder andere Frage. Beispielsweise: so gut sortiert Titus Jonas Schrottplatz auch sein mag'aber ein vierblättriges Kleeblatt? Wer hat das denn auf einen Schrotthaufen geworfen? Außerdem kam mir auch Justus schier unglaubliche Versessenheit auf den Gewinn und damit auf ein eigenes Auto seltsam vor. Ich kenne ihn eigentlich nicht so gierig. Und dass der sich so dringend ein Auto wünscht'?

Was die Sprechern anbetrifft ist hier weitgehend alles in Ordnung. Die drei Hauptsprecher lassen sich ohnehin nicht die Butter vom Brot nehmen und auch in den meisten weiteren Rollen ist alles soweit in Ordnung. Keiner, der sich nennenswert hervorheben würde, aber auch keine totalen Aussetzer. Dustin Sattler-Semmelrogge ging mir mit seiner aufgedrehten Art zwar ein wenig auf die Nerven, aber Stinky Rossiter ist ja auch eine schräge Gestalt. Da habe ich bei Juliane Szalay schon eher die Zähne zusammenbeißen müssen. Sie klingt sehr angestrengt. Aber ihr Auftritt ist kurz, da ist das zu verschmerzen.

Auch an der Untermalung habe ich wenig auszusetzen. Mal aktuelle Stücke, hier und da geht's mal in die alte Richtung. Klar, könnte besser sein. Aber in der Hinsicht habe ich die Hoffnung so ziemlich begraben. Die Geräusche gehen ebenfalls in Ordnung. Ich frage mich nur, wieso man -wenn die drei ??? in Peters Auto unterwegs sind- von eben diesem so gut wie gar nichts, teilweise auch wirklich gar nichts hört? Okay, ab und zu quietscht da mal was, aber der MG ist doch kein Bollerwagen!

Das Covermotiv wirkt dunkler und bedrohlicher als die Gestalt mit dem Sack in der Geschichte ist. Wer sich also von dem Motiv leiten lässt, könnte vielleicht ein wenig enttäuscht sein.

Fazit: Eine schöne und unterhaltsame Folge, der ich gerne gelauscht habe und die ich womöglich sogar noch einmal hören würde. Und das habe ich bislang von kaum einer '???'-Folge gesagt.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2012
Nein, der Name passt nicht, denn Hochspannung kommt bei dieser Folge nicht auf. Sie ist lustig, unterhaltsam und wie immer leisten die Sprecher einen guten Job. Die Grundgeschichte ist einfach nicht besonders interessant und bietet wenig Potenzial für einen steilen Spannungsbogen. Nichtsdestotrotz weiß diese Folge zu unterhalten und zu amüsieren und viel mehr erwarte ich mir auch nicht von einem Hörspiel.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. November 2011
Ich mache es kurz: Eine tolle und kurzweilige Folge mit guten Sprechern und einer guten Story.
Die Geschichte ist spannend,allerdings kann man fast am Ende schon erahnen ,wer der Übeltäter ist.Man sollte aber immer bedenken,dass die Geschichten für Jugendliche geschrieben worden sind.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2012
Dieser Fall ist mal ein wenig anders, als die, die man sonst kennt, was aber die Folge nicht wirklich schmälert.
Justus als Opfer und die Jungs ermitteln quasi in eigener Sache. Es gibt ein paar Bezüge zu früheren Fällen und insgesamt hat die Story auch einen guten Faden, der sich konsequent durchzieht. Soweit gibt es auch keine großen unlogischen Zusammenhänge oder Ungereimtheiten in der Geschichte. Ein bisschen apruptes Ende und auch die etwas verbalen "Ausrutscher" von Justus mitten in der Geschichte gegenüber Bob und Peter (seine Freunde als "Dorftrottel" oder "Torfköpfe" zu bezeichnen ist eigentlich nicht ???-Stil), passen meines Erachtens nicht.
Fazit: Macht Spaß beim Zuhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2011
Das ich das noch erleben darf! Nach einer schier endlosen Anzahl von quälend langweiligen neuen Folgen, treffen die ??? nun endlich mal wieder voll ins Schwarze.
Schon die Geschichte ist gut und diesmal auch unterhaltsam und toll umgesetzt. Keine Spur mehr von Endlosdiaglogen und haarsträubenden Storys.
Eine tolle Folge zum immer wieder hören, die vor allem auch Mut macht, dass es wieder bergauf geht!

FAZIT:

Geschichte: 5 Sterne +
Spannung: 5 Sterne
Unterhaltung: 5 Sterne +
Hauptdarsteller: 5 Sterne
Nebendarsteller: 4 Sterne

Gesamt: 5 Sterne
0Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Oktober 2012
Justus nimmt an einem Gewinnspiel der besonderen Art teil: Im Radio werden Rätsel veröffentlicht, die die Sucher zu einem bestimmten Gegenstand führen sollen. Nur wer alle Rätsel löst und die richtigen Gegenstände findet, kann gewinnen. Nur leider wird Justus kurz vor Ende des Gewinnspiels aller seiner Trophäen beraubt...
Ein spannender Fall für die drei ???. Ungewöhnlich, dass sie hier keinen fremden Auftraggeber haben, sondern nur ihre eigenen Interessen verfolgen, aber das muss ja schließlich auch mal sein. Wozu ist man Detektiv?
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2012
wieder einmal eine spannende Folge in alter ???-Manier. Hab die Folge sehr genossen und bin froh, dass die Jungs immer weiter machen. und läuf und läuft und läuft ... Immer wieder überraschend, dass die drei Fragezeichen im Alter von 16 Jahren stehengeblieben sind und man selbst sie schon fast dreißig Jahre hört. Aber ich kann nicht genug von ihnen bekommen und möchte mehr!!! Der eine fehlende Punkt steht einfach nur dafür, dass es noch bessere Folgen gibt. Nichtsdestotrotz unbedingt anhören!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. November 2011
Ich muss sagen, dass es sich hierbei um die beste von den 3 "verschollenen" Folgen handelt. Die erste Folge "Brainwash" war so, dass ich dachte: Die hätte auch verschollen bleiben können. Die 2. Folge war eine klasse Idee, den Hörer zum Mitraten zu animieren, auch wenn die Story darunter ein wenig zu leiden hatte. Aber mit "High Strung" liegt eine Folge vor, die es wahrlich verdient hat, veröffentlicht zu werden. Die drei Sprecher agieren wie immer gewohnt routiniert. Das bedeutet zum Glück nicht, dass sie sich so anhören würden, als würden sie nur noch die Folge runterleiern. Nein, die Routine besteht vor allem darin, dass sie auch hier wieder mit viel Spaß und Freude an der Sache sind (zumindest hört es sich so an).
Die Geschichte ist genau so, wie viele ältere Folgen. Es müssen Rätsel gelöst, sich gegen Widersacher durchgesetzt und Aufgaben erfüllt werden. Einen Stern muss ich allerdings abziehen. Das Ende kommt ein wenig schnell und wird auch nicht so ganz richtig aufgelöst. Da hätte man sich ruhig eine Minute mehr Zeit nehmen können.
Ansonsten ein klare Kaufempfehlung, auch für alle, die nicht zu den Sammlern und Hardcore Fans gehören.
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Februar 2012
High Strung ist eine solide Folge der drei ???. Die Geschichte ist zwar ein wenig durchsichtig, da der Zuhörer bereits ab der Mitte der Folge mit dem Zaunpfahl auf den geheimnisvollen Täter hingewiesen wird, nichts desto trotz überzeugt diese Folge wieder einmal durch die, wie immer hervoragenden Sprecher. Deshalb: drei Sterne für die Qualität, nur einen für die Geschichte. macht vier Sterne für eine solide, gute Folge der drei ???
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken