Shop now Shop now Shop now Shop now Shop now Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Learn More Mehr dazu Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Jetzt bestellen Unlimited BundesligaLive longss17



am 23. Januar 2015
Viel besser als das verfügbare Schwestermodell des gleichen Herstellers. Der interne Sensor reagiert auf keinerlei interne Aufheizung und zeigt daher nach einer feinjustierung sehr genaue Temperaturwerte an. Die Gebrauchsanweisung ist etwas dürftig, aber nach etwas probieren hat man es dann auch schon raus. Wenn man jetzt noch ein paar Einstellungsmöglichkeiten mehr hätte (z.B. flexible Beleuchtungsdauer des Displays) wäre es perfekt. Wir haben mehrere dieser Thermostate im Einsatz und sind sehr zufrieden. Bei uns laufen sie aber dauerhaft und halten die eingestellte Temperaturen. Schaltzeiten nutzen wir nicht, da gerade in der kalten Jahreszeit ein abkühlen und aufheizen von Räumen mit einer Warmwasserfußbodenheizung keinen wirklichen Sinn macht, da es hier ja zu reichlichen Verzögerungen kommt was die Heizleistung betrifft
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Juni 2012
Nach langem informieren uns skepsis was das Anschließen der Thermostate an geht, habe ich vor der 2011er Heizperiode die 7 Jahre alten Heimeier Wandthermostate durch diese programmierbaren ersetzt.
Ich bin kein Elektriker aber um diese anschließen zu können brauchts das auch nicht ;-)
Die 3-adrigen Anschlüsse werden vom Heimeier 1:1 übernommen (L ; N ; Schaltausgang)
Aber selbst wenn Sie sich das nicht selbst zu trauen & einen Fachmann zu Hilfe holen, der Anschluß dauert keine 5 Minuten!

Das Programmieren geht, sofern man den "Dreh" erst mal raus hat, flott von der Hand & normalerweise muß man da auch nicht mehr ran.
Schade, Sommer/Winterzeitumstellung muß man manuell machen aber auch das geht Kinderleicht. Apropos Kinder, eine Tastensperre, bzw. Kindersicherung gibts auch, so bleibt einem das durch neugierige Kinderhände ausgeschaltete Kühle Bad erspart ;-)
Das die Beleuchtung nicht dauerhaft sondern nur ein paar Sekunden an hält is zwar schade aber ok.
Die Anzeige ist rel. gut lesbar und aufgeräumt, nicht überfrachtet.
Was mir gut gefällt ist die aktuelle Temperatur groß dar gestellt, was Winters wie im Sommer immer interessant ist.

Der eigentliche Spareffekt kam jetzt mit der Heizkostenabrechnung!
Durch die zeitliche Programmierung & Anpassung an unseren gewohnten Tagesablauf konnten wir unsere Heizkosten drastisch zurück fahren.
-Keine vergessene Fußbodenheizung - Keine dauerhaft an bleibende Heizung - Kein kaltes Bad nur weil am Vortag vergessen wurde es ein zu schalten.
Also die 5 verbauten Thermostate sind bezahlt & die ganze Familie ist zufrieden über Papas Bastelstunde. Was will Man(n) mehr ;-)
11 Kommentar| 18 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Dezember 2014
angeschlossen, eingestellt - läuft :-)
Verwende das Gerät zum Steuern von 2 Infrarot Paneelen im Wintergarten - funktioniert hervorragend.
Absolut weiter emfpehlbar.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Februar 2014
Habe zuerst nur ein Thermostat bestellt da ich Laie bin und von Elektrik kaum Ahnung habe. Der Anschluss war leicht, allerdings ist zu beachten das hier drei Adern nötig sind. Die alten Thermostate waren nur Zweiadrig, aber da bei mir grundsätzlich fünfadrige Leitungen verlegt sind kein Problem. Ein bischen Umklemen am Verteiler und alles funktioniert super. Die Bedienung ist ebenfalls absolut einfach. Beim ersten mal benötigt man die beiligende Bedienungsanleitung, danach aber nicht mehr. Schön das man pro Tag mehrere Ein- und Ausschaltzeiten hinterlegen kann, so ist es möglich die Heizung beispielsweise morgens anzuschalten, während der Arbeitszeiten wieder runter zu fahren und zum Feierabend wieder in den Heizbetrieb zu gehen. Die Optik ist gegen meine alten mechanischen Aufputzthermostate natürlich Hammer :D Die Hintergrundbeleuchtung lässt sich übrigens entgegen der Behauptung anderer Beurteiler auch dauerhaft einschalten (erweitertes Menü). Nachdem ich voll zufrieden war habe ich nun alle Raumthermostate in der Wohnung getauscht. Voll zu empfehlen!
11 Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Januar 2016
Insgesamt hatte ich acht dieser Raumthermostate gekauft. Innerhalb der ersten neun Monate fielen zwei Geräte aus: eines zeigte eine viel zu hohe Raumtemperatur an und lies sich auch nicht justieren, bei einem zweiten funktionierte das Touchscreen nicht mehr.
Das erste defekte Gerät wurde noch schnell umgetauscht. Bei der zweite Reklamation geht der Lieferant auf Tauchstation: nach abgesprochenem Einsenden des Gerätes keine Antwort mehr, auch nach mehrmaligem anmailen meinerseits keine Reaktion, so dass die Amazon-Garantie in Anspruch genommen werden musste.
Zusammengefasst: 25% Ausfall, schlechter bis nicht vorhandener Service .... nicht zu empfehlen
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2013
Ich habe das Thermostat zur Steuerung der Heizungspumpe für die Fussbodenheizung eingebaut. Für den Preis ist dies ein wirklich super Gerät. Allerdings ist es nicht so einfach zu programmieren, hier muss man sich einlesen. Die Schalthysterese ist einstellbar bis 0,5 Grad Celsius, was ich sehr gut finde. Der eingebaute Temp. Fühler reagiert sehr schnell.
Ein kleiner Nachteil ist die Befestigung in der Standard Unterputzdose: hier muss man den Thermostat mit 2 Schrauben, die seitlich in der UP Dose eingeschraubt, sind befestigen.
Leider kann man die Soll Temp nicht ändern, wenn das Wochenprogramm läuft, man muss dann in der manuellen Mode umschalten.
Aber optisch ein Top Gerät, mit dem Touch Screen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Dezember 2013
Die programmierbaren Raumthermostate sind für solide Steuerungen genau das richtige! Die Bedienung des Setups (z.B. Umschalten von externem auf internen Fühler) und vor allem die Timer-Programmierung erfordern ein bissle Geduld. (da schließe ich meinen Vorreder an!)
Leider sind die Thermostate nach dem Stromausfall auf "off2 und haben die Uhrzeit verloren... auch wenn ich eingestellt hatte damit sie weiter laufen wie vorher! na ja daher nur 4Sterne
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Dezember 2014
Nicht schlecht, aber die Einstellung ist gewöhnungsbedürftig, unbedingt endlich mal ne richtige und einfache und logische Bedienungsanleitung mit Funktionsbeispielen die auch ein Laie versteht verkaufen, das wichtige Umschalten auf Sensorbetrieb mit Kabelsensor geht etwas in der Beschreibung unter, weiter ist der manuelle zum automatischen Betrieb und zurück nicht gut erklärt, das Produkt ist einfach nur TOP aber die Bedienung ist SCH......!!!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. Februar 2013
Thermostat funktioniert, wie es mir vorgestellt hatte. Wenn man das System begriffen hat, geht die Programmierung auch sehr gut. Die Anzahl der einstellbaren Zeitprogramme ist für mich ausreichend. Vom Verkäufer wurde auch extra die Übersetzung der Bedienungsanleitung in das Paket gelegt (wie im Angebot beschrieben). In der Originalverpackung ist nur die englische enthalten.
Ich hatte dieses Thermostat bestellt, weil ein externer Fühler im Lieferumfang enthalten war. Den brauchte ich aber doch nicht, weil der "interne" Temp.-fühler schon außen, unter dem Rahmen angebracht ist. Gute Lösung! Mein Problem war, dass die UP-Dose in einer Außenwand ist. (Fehlplanung!) Das Standardtermostat war deshalb nicht zu gebrauchen, weil es die Temp. natürlich in der Dose gemessen hat. Dort war es logischerweise immer so kalt, dass es nie abgeschalten hat. Also wenn jemand das gleiche Problem hat, könnte dieses Thermostat die Lösung sein.

Leider passt das Thermostat aber nicht in meine Schalterserie von Busch-Jäger. Musste deshalb einen neuen Rahmen für die Dreikombination kaufen und den mitgelieferten Rahmen entsprechend bearbeiten, dass er sich an den darunter liegenden Rahmen anpasst. Für mich aber ein guter Kompromiss.

Also: Am besten ist es, wenn man das Thermostat irgendwo für sich allein montieren kann. Dann gibt es keine Probleme mit vorhandenen Schalterprogrammen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. Januar 2013
Ich habe mit diesen Thermostaten meine alten mechanischen Raumthermostate ersetzt und bin bisher vollauf begeistert.
Vor vier Wochen wurden zuerst drei Raume ausgestattet und nach dreiwöchigem Testlauf der Rest des Hauses. Der Wechsel und Einbau ging problemlos (Größe der UP-Dose beachten) und auch die anschließende Programierung (kleines Minus: die Symbole auf der deutschen Anleitung sind schlecht zu erkennen und ich habe mich gleich mit der englischen ans Werk gemacht) breitete keine Schwierigkeiten. Ratsam ist hierfür ein etwas genaues Thermometer zur Kalibrierung im Haus zu haben. In einigen Räumen laufen die Thermostate im manuellen Betrieb und in anderern mit programmierten Heizzeiten. In beiden Fällen funktionieren diese perfekt und ich hoffe es bleibt auch so. Alles kein Vergleich zu den alten mechanischen Dingern wo jeder Versuch der Regelung ein Schuss ins Blaue war und sie sehen auch noch besser aus! Ob sich die Anschaffung bei den Heizkosten bezahlt macht wird die Zeit zeigen. Im Moment bin ich voll und ganz zufrieden...

Hier noch ein kleiner Tipp: Die Sensoren sind sehr empfindlich und reagieren nach wenigen Sekunden auf die Körperwärme der Hand beim Programmiervorgang. Abstand halten wird geraten...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 28 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)