find Hier klicken Sonderangebote Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle AmazonMusicUnlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
15
4,6 von 5 Sternen
Format: Audio CD|Ändern
Preis:18,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 8. Juli 2016
Ich habe mir im Jahr 2000 das Album "Contact Myself" von Katja Maria Werker gekauft und das Lied "Carried the Cross" gehört noch immer zu meinen absoluten Lieblingssongs. Irgendwie bin ich erst in diesem Jahr darauf gekommen mal zu schauen, was aus dieser tollen Sängerin eigentlich geworden ist und habe spontan dieses Album gekauft. Es ist toll und die Songs gehen unter die Haut, aber so richtig ins Herz treffen mich nur ihre englischen Songs, da wirkt ihre Stimme noch unglaublicher: zerbrechlich + kraftvoll, gleichzeitig leise + laut, es ist als ob man sich in sich selbst entdeckt. Ich mag den Song "Crossfire" sehr. Das ist wirklich Musik, die man unbedingt mal gehört haben muss und ich kann sie nur weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Februar 2012
ich bar bislang von Katja ein Fan Ihrer Cd "Contact myself". Ihre rauchige, melancholische Stimme ist eine angenehme Ausnahme im Musikgeschäft.
Jetzt überwiegend deutsche Titel zu hören ist zu Beginn ungewohnt, jedoch durchaus gelungen. Auch der Stil hat sich ein wenig verändert, jedoch nicht negativ.
Hier werden verschiedene bekannte Titel in einer neuen Form dargeboten.
Wer diese Künstlerin nicht kennt, sollte sich einmal anhören was mit Stimme und kleinen Arrangements möglich ist.
Ein absolut eigener Sound in der Stimme, welchen es vermutlich kein zweites mal gibt.

"Über sieben Brücken musst Du gehn!" kennt man in vielen Variationen, aber als "fast" acapella geht diese Version unter die Haut.

Aufnahme technisch, typisch Stockfisch, wiedermal ein echtes Sahnestück.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
... die Stimme! Sehr speziell, der Akzent! Aber wirklich super! Der Titel "über sieben brücken..." da kommt einem Gänsehaut auf. Auf einer guten Anlage hört man die Stimme vor sich, als ob sie vor einem direkt stehen würde. Also auch wieder Hochachtung vor Stockfish! Ich würde mir wesentlich mehr solche CDs wünschen!
Und noch was: Für den Klang, ist sie viel zu billig!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2013
Vielleicht nicht so wie ihr erstes Album, aber mit dieser 180gr Edition ein Muss für jeden Plattenschrank.
Sehr gut aufgenommen und für Fans ein "no brainer".

Empfehle ich gerne ;-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2014
Sehr tolle Lieder in Top Qualität. Schade das es keine S A C D ist.
. . . . .
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. November 2012
Stockfisch ist einfach Spitze punkto Aufnahmequalität. Die Arrangements der Lieder zusammen mit der außergewöhnlichen Stimme sind für mich perfekt. Die Stimme muss man mögen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. August 2013
Schöne Musik in tadelloser Abmischung. Der Klang ist fantastisch und fast alle Songs gefallen mir sehr. Da macht HiFi Spaß!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Januar 2012
Nun hab ich sie endlich, Ihre fünfte CD! Da ich sowohl Fan von Katja als auch von Stockfish-Records bin, war ich natürlich enorm gespannt. Nach dem erstem Durchlauf war ich etwas ratlos, weil das Album thematisch etwas gemixt ist. Wunderbare Coverversionen, hervorzuheben ist hier Titel 9 "zusammenleben", da war ich enorm überrrascht. Dieses Lied hatte ich aus der Kinderzeit unter "Schlager" gespeichert, mit Nana Mouskuri als Interpretin. Katja hat dieses Lied zu Ihrem gemacht, einfach nur stark! Der Titel 2 "aus dem beton" klingt wie eine sehr private Erzählung, sehr nah und schön, das ist die Katja, die ich in Erinnerung hatte. Ansonsten tritt Sie in Ihrem deutschen Texten gefühlt einen Schritt zurück, lässt etwas künstlerische Distanz. Hier merkt man ihre Reife und das gewachsene Ausdrucksvermögen. Das meine ich auch mit einem kleinen Schritt zurück, weil ich eben Ihre unmittelbare Nähe, die sie im NEULAND-Album hatte, etwas vermisse.
Was den Klang angeht, erfüllt sich der Bonus, den man von einer Stockfish-Produktion annehmen darf. Im direktem Vergleich zm letztem NEULAND-Album spielen die Musiker näher und direkter, so als ob sie näher am Mikro säßen, und nicht im Hintergrund.
Insgesamt betrachtet, ein wunderbares Album, ein Mix verschiedener Stile, aber sie kann das auch! Für Abends, zum zuhören und entspannen.
Und auch schön, das Katja Maria Werker die Lücke füllt, die SARA K. bei Stockfish-Records seit ihrem Karriere-Ende hinterlassen hat.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 14. Januar 2012
Was für eine tolle und außergewöhnliche Stimme: Katja Maria Werker singt auf ihrem neusten Album "Mitten im Sturm" zwölf wunderbare Songs, die allesamt sehr harmonisch und melodiös arrangiert, instrumentiert und produziert wurden. Ihre mit überragender Brillanz eingefangene Stimme klingt brüchig-zart, sehr intensiv, sexy und absolut überzeugend und geht immer ganz tief unter die Haut. Selten hat mich ein Album auf Anhieb so direkt und ohne Ausreißer und Ausnahmen angesprochen. Will heißen: Wohlgefallen und Wohlklang auf ganzer Linie! Ihr Jungendtraum einmal im Leben ein Album bei den Klangspezialisten von Stockfisch Records aufzunehmen wurde in 2011 endlich erfüllt und kann sich wirklich sehen, bzw. hören lassen. Eigenkompositionen wie "Echo" und "Tief im Innern", mit gefühlvollen und intelligenten Texten, geben interessante Einblicke in die Gefühlswelt der sensiblen Künstlerin aus Essen. Den Brandon Flowers Song "Crossfire", oder den Ich + Ich Hit "Vom selben Stern", lässt Kaja Maria Werker in ihrer Interpretation in vollkommen neuem Glanz erscheinen und macht mehr daraus als eine simple, gelungene Coverversion. Das Gleiche gilt für den Klassiker "Über sieben Brücken musst du gehn", wo ihr charakteristischer Gesang lediglich von sanften Fender Rhodes Klängen begleitet wird.
Dieses Album ist einfach phantastisch und lässt so manche internationale Produktion in Sachen Musik und Klang weit im Abseits stehen! Man kann nur hoffen, dass möglichst viele Musikliebhaber auf das Werk aufmerksam werden und Künstlerin und Produzent die Anerkennung zu Teil wird, die sie dafür verdient hätten!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
VINE-PRODUKTTESTERam 21. Dezember 2011
Was für eine tolle und außergewöhnliche Stimme: Katja Maria Werker singt auf ihrem neusten Album "Mitten im Sturm" zwölf wunderbare Songs, die allesamt sehr harmonisch und melodiös arrangiert, instrumentiert und produziert wurden. Ihre mit überragender Brillanz eingefangene Stimme klingt brüchig-zart, sehr intensiv, sexy und absolut überzeugend und geht immer ganz tief unter die Haut. Selten hat mich ein Album auf Anhieb so direkt und ohne Ausreißer und Ausnahmen angesprochen. Will heißen: Wohlgefallen und Wohlklang auf ganzer Linie! Ihr Jungendtraum einmal im Leben ein Album bei den Klangspezialisten von Stockfisch Records aufzunehmen wurde in 2011 endlich erfüllt und kann sich wirklich sehen, bzw. hören lassen. Eigenkompositionen wie "Echo" und "Tief im Innern", mit gefühlvollen und intelligenten Texten, geben interessante Einblicke in die Gefühlswelt der sensiblen Künstlerin aus Essen. Den Brandon Flowers Song "Crossfire", oder den Ich + Ich Hit "Vom selben Stern", lässt Kaja Maria Werker in ihrer Interpretation in vollkommen neuem Glanz erscheinen und macht mehr daraus als eine simple, gelungene Coverversion. Das Gleiche gilt für den Klassiker "Über sieben Brücken musst du gehn", wo ihr charakteristischer Gesang lediglich von sanften Fender Rhodes Klängen begleitet wird.
Dieses Album ist einfach phantastisch und lässt so manche internationale Produktion in Sachen Musik und Klang weit im Abseits stehen! Man kann nur hoffen, dass möglichst viele Musikliebhaber auf das Werk aufmerksam werden und Künstlerin und Produzent die Anerkennung zu Teil wird, die sie dafür verdient hätten!
0Kommentar| 14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

6,97 €
17,99 €
13,49 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken