flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Mehr dazu HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
49
Queen - Days of our Lives
Format: DVD|Ändern
Preis:11,26 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


VINE-PRODUKTTESTERam 19. Dezember 2011
ist diese Dokumentation zum 40-jährigen Jubiläum der Rocklegenden "Queen". Der Tod Freddie Mercury's liegt also schon 20 Jahre zurück,
unglaublich. Die Musik von Queen ist noch so gegenwärtig, daß man es kaum glauben kann.
Hier wird nicht mehr (aber auch nicht weniger!)als die Geschichte von 4 jungen Leuten erzählt, die sich Anno 1971 zu einer Band zusammenfanden,die wirklich zu den Allergrössten in der Geschichte der Rockmusik gezählt werden darf.
Es ist wirklich interessant, nicht nur allein die Daten vermittelt zu bekommen, sondern auch durch die neuen Interviews von Roger Taylor, Brian May aus 2011 und auch aus alten Archivmaterialien ausgiebig Freddie und auch John Deacon zu hören und viel aus der Bandgeschichte zu erfahren. Dabei kommt auch John Reid (als damaliger Queen- Manager zu Wort) wie auch ausführlich Jim Beach ( der langjährige Queen- manager, bis heute....)Dabei erfährt auch ein alter Queen-Kenner wie ich viel viel Neues. Viele tragen in Interviews und Zitaten dazu bei, von David Richards, Reinhold Mack, Elton John etc.
Mich hat diese Dokumentation wirklich mehr als überzeugt und diese sei allen, die sich für Queen interessieren, mehr als nur empfohlen.
Es wird richtig warm um's Herz in Erinnerungen zu schwelgen, man wird auch traurig und bekommt mehr als einen Kloß im Hals, wenn es um die Geschichte der Band zwischen 1987 und 1991 geht.
Selbst Brian und Roger haben Tränen in den Augen und es scheint auch Ihnen immer noch schwer zu fallen, wenn sie über die Zeit mit Freddie's Krankheit und seinem allzu frühen Tod berichten.
Die Farbaufnahmen vom letzten Queen-Video aus Freddie's Lebzeiten (These Are The Days)sind erschütternd.
Insgesamt, eine liebevolle Hommage an eine der grössten (für viele die Grösste!) Rockband(s), für die es imho keine andere Wertung geben kann als o.g. Fünf Sterne.
30 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|33 Kommentare|Missbrauch melden
am 18. Dezember 2016
Wer bei dieser wirklich authentischen Dokumentation nicht Tränen in den Augen hat ?
Das waren Stars ohne Star Allüren- 4 Freunde !
Mann spürt die Magie dieser Ausnahme Vollblutmusiker in jedem einzelnen Moment des Filmes.
Mann könnte Brian, Deacon oder Roger stundenlang zuhören. Über so einen Zeitraum, so lange, so kreativ, so Maßstab setzend Musik für die Ewigkeit zu machen ist Schier überwältigend!
Was wäre ohne den Verlust Freddies bis heute noch alles von dieser Band entstanden?
Ich bestelle mir jetzt noch sofort die Vinyl komplett Box . Pfeif auf das Geld
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 28. Februar 2012
in das Leben einer Band, deren Musik wohl ewig weiterwirken wird.

Obgleich man als Fan meint, bereits ALLES von seinen "Helden" zu wissen, lehrt einen diese Doku doch genau das Gegenteil. Ich habe schon viele Dokus, Interviews und was weiß ich noch alles von Queen gesehen (zB "Magic Years 1-3"), dennoch hat mir dieser Film hier wieder ein wenig mehr von der Band erzählt.

Sie zählt zu den besten Dokus die von Queen gemacht wurden. Informativ, persönlich und tw. sehr emotionell (speziell die Kapitel um den Tod von Freddie) wird einem hier vor Augen gehalten, dass es letztendlich auch nur 4 "normale" Menschen waren ( die auch mit ganz alltäglichen Problemen zu kämpfen hatten), die mit unglaublichem Talent ausgestattet eine Band gegründet haben die ihresgleichen noch heute sucht.

Was die Bildqualität der versch. Filme angeht: Die sind klarerweise sehr unterschiedlich, aber das tritt hier in den Hintergrund, denn der informative Inhalt ist wesentlich. Der Ton ist stets gut zu verstehen, die Liveaufnahmen von Konzerten werden - wie von anderen Queenmedien gewohnt - in perfekter Weise wiedergegeben.

Ich habe zur BluRay gegriffen, da auf ihr mehr Bonusmaterial zu finden ist.

Klare Kaufempfehlung - nicht nur für Fans.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 9. Oktober 2017
Einblicke durch Bandmitglieder, Manager und sonstige Mitstreiter der Band. Ehrlich und informativ. Bin sehr zufrieden. Auch das Bonusmaterial kann überzeugen.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 3. April 2013
Eins vorweg: ich bin schon lange (gefühlt: immer) grosser Queen-Fan und hab damals in den analogen Zeiten die Vinyl-Ausgaben von "A night at the opera", "Killer Queen" und "News of the world" rauf und runter gehört! Und eine meine ersten CDs war dann "Innuendo". Aber aus naheliegenden Gründen stand Queen seit Anfang der 90er nicht mehr so im Fokus und ich habe den Kontakt vermeintlich etwas verloren. Durch Zufall habe ich dann auf einem Flug den ersten Teil von "Days of our Lives" gesehen und die Tränen der Rührung wollten nicht mehr versiegen. Ich denke, meine Sitznachbarn waren etwas irritiert, weil ich jedes Lied mitgesungen bzw. -gesummt habe. Und das ist mE die Essenz des exzellenten Videos: Man kennt schier jedes Lied, das von den Vier produziert wurde. Mit jeder Szene kommen bekannte Töne zu Gehör, die vielfältige Erinnerungen wachrufen. Und oftmals ist es der oft zitierte spezielle Sound von Queen, der einem Gänsehaut beschert. Zum Beispiel als der damalige Tontechniker erzählt, wie die multiplen Background-Vocals für "Bohemian Rhapsody" damals enorm kompliziert auf einzelne Tonspuren aufgezeichnet wurden. Und Freddie am Morgen im Studio mitteilte "ich hab noch ein paar "mama mias" im Gepäck. Und man anschliessend das unglaubliche Meisterwerk in der Endversion hört....
Sehr interessant sind die Hintergrundberichte zur Entstehungsgeschichte der Band, zum "Kampf" mit der ersten Produktionsfirma und der extremen Schaffenskraft der Band. Gepaart war dies aber jederzeit mit dem Hang zum Glamour ("eine britische Popband, bestehend aus vier Männern, nennt sich Queen?") und der Suche nach Erfolg und Anerkennung. Da wurden heftige Parties gefeiert - kein Zweifel. Toll in diesem Zusammenhang die Interviews mit Zeitzeugen, aber auch alte Mitschnitte von Gesprächen mit Freddie, Brian, Roger und John. Leider nimmt der Weg bekanntlich keinen guten Verlauf. Höchst emotional zu sehen, wie der todkranke Freddie Mercury noch Videoaufnahmen zu Songs von "I am going slightly mad" macht. Schwer gezeichnet, mit eingefallenen Wangen und mit den Füssen in Turnschuhen, weil diese im Video nicht zu sehen sind. Damit ist sich Freddie selbst treu geblieben. Denn schliesslich beschrieb ihn schon zu Beginn des Videos ein Weggefährte aus "Smile"-Zeiten mit der Szene, in der Freddie eines Tages vermeintlich verzweifelt ausrief "I'm not gonna be a star ...... - I am gonna be a LEGEND!" qed.
4 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|11 Kommentar|Missbrauch melden
am 19. Januar 2018
Habe bereits viele CD, DVD, Schallplatten und Video's und habe mich auch zu dieser Blu Ray entschlossen.
Als Fan sollte man die vorhandenen Dokumente einsammeln und dazu gehört auch diese Zusammenstellung über die Tage des Bandlebens.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 24. November 2016
Ich war überrascht, wie viele Informationen und Hintergründe ich erfahren habe.
Ich habe mir die DVD gekauft, weil ich im TV eine Doku über4 h gesehen habe, welche mich echt überwältigt hat.
Diese DVD kann locker mithalten und ist sehr zu empfehlen.
Leider geht man nicht so sehr auf Freddys Leben ein, wie's es erwartet habe. Seine Freunde, die ihn emotional weit begleitet haben, werden nicht erwähnt.
Aus diesem Grund gebe ich 4 von 5 Sternen.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. Mai 2012
In unserer schnelllebigen Zeit, in der downloads und clicks kurzfristig stars erschaffen, habe ich mich endlich wieder einmal diesen Meistern gewidmet. Diese BR/DVD ist eine wundervolle Zeitreise für all jene, die mit dieser Mega-Gruppe aufgewachsen sind. Immer wieder macht mich das Ende traurig, erinnern mich vor allem die beiden letzten Alben Innuendo und Made in heaven an die Traurigkeit, die Freddies Tod bei mir ausgelöst hat. Ich bin dankbar, Queen dreimal live gesehen zu haben - sie waren wirklich fantastisch. Und diese Bluray wird dem vollauf gerecht. Für Fans sowieso ein Muss, für Neuentdecker ein echter Kauftipp! Love it
6 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. September 2013
Ich wurde erst Anfang der 80er geboren und habe Queen daher kaum "live" erlebt. Das heißt jedoch nicht, dass mir nicht auch die Musik sehr gut gefallen kann.

Nachdem ich ein Interview gesehen hatte, wurde ich neugierig auf die Geschichte der Band. Und diese ist hier wirklich schön dargestellt: Eine gelungene Mischung aus aktuellen Interviews, alten Interviews, jeder Menge Live-Mitschnitten und Zeitzeugen.

Leider ist die gesamte DVD auf Englisch. Aber: Für Queen-Fans unbedingt zu empfehlen!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 7. Januar 2016
Ich liebe diese DVD. Ich kann sie nur jedem Queen Fan ans Herz legen. Am Ende hab ich doch das ein oder andere Tranchen verdrückt. Wirklich eine tolle Reportage über die Entstehung der Band und dessen Ende.
|0Kommentar|Missbrauch melden