find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Hier Klicken Storyteller AmazonMusicUnlimitedFamily AmazonMusicUnlimited Fußball longss17

Kundenrezensionen

4,7 von 5 Sternen
6
4,7 von 5 Sternen
5 Sterne
4
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

TOP 1000 REZENSENTam 1. Juni 2010
"Death at Wentwater Court" ist der erste Krimi in der Daisy Dalrymple-Reihe. Er spielt in den 30er Jahren in England. Daisy kommt zwar aus der Oberschicht, hat sich aber dazu entschlossen, ihren Lebensunterhalt selbst zu verdienen, anstatt weiter bei ihrer nervigen Mutter und deren neuem Ehemann zu wohnen. Sie arbeitet für eine Zeitschrift und soll eine Homestory über Wentwater Court schreiben. Sie merkt gleich, dass in der Familie etwas nicht stimmt. Die Junge Frau des Grafen scheint sehr traurig, der älteste Sohn des Grafen ist bissig im Umgang mit seiner gleichaltrigen Stiefmutter, die Tochter des Grafen versucht penetrant die Aufmerksamkeit eines ungeliebten Hausgastes zu erlangen, der sie völlig ignoriert und lieber der jungen Gräfin Avancen macht. Und dann wird seine Leiche auf einem zugefrorenen See gefunden. Ist es ein Unfall gewesen oder vielleicht doch Mord? Ein Mann von Scotland Yard wird gerufen, der sich mitsamt der Assistenz von Daisy aufmacht, Klarheit in die Geschehnisse zu bringen.
Sehr sympathisch geschrieben, mit liebevollen Charakteren, in gemütlichem Umfeld.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. August 2009
I was looking for a new series to read and I found it here! This is the first in the series from Daisy Dalyrmple. I'm starting to collect them. A great cozy mystery!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juni 2009
Der Vorrat an unterschiedlich schrulligen englischen Adeligen scheint fast unerschöpflich. Interessante, spannende Handlung und witzige Details.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. April 2014
Inhalt:
Daisy Dalrymple ist eine junge Dame aus den besseren Kreisen, deren Leben durch den 1. Weltkrieg verändert wurde. Im Jahr 1923 arbeitet sie als Journalistin für Town und Country und besucht Wentwater Court. Hier passiert bei Eislaufen ein Unfall, so wie es scheint...
Bewertung:
Es ist eine gemütliche Geschichte, die erste in der Reihe. Man kann gut mitraten, aber ich würde es nicht für die "harten" Krimifans empfehlen. Es geht hier vor allem um die Atmosphäre in den Zwanziger jahren in England, um die Klassenunterschiede und um die Charaktere. Vor allem in diesem Fall hat Carola Dunn ein Händchen, man kann sich die Charaktere so wirklich vorstellen und deren Handlungen wirklich nachvollziehen. Ich finde vor allem die Interaktion der verschiedenen Schichten durch Inspektor Fletcher und die adligen Verdächtigen sehr gelungen.
Für Nichtmuttersprachler kann manchmal die Sprache Probleme bereiten, da die Autorin viele altmodische Begriffe benutzt. Andererseits macht es das Buch gereade deswegen so atmosphärisch gelungen (und man kann dabei viel lernen).
Für mich eindeutigzu empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2012
I really enjoyed this book.
It is a mystery story, but the characters in it and their relationships and background stories are at least as important as the mystery itself.
A story from the "good old times", when everything was more quiet and detectives didn't have cellphones or the Internet.

It is well written, the characters seem authentic, the protagonists are likeable. I started to read this series with the second book and then I read this one, the first book, and it was very interesting and entertaining to read how Daisy and Alec meet for the first time. If you are totally new to the Daisy series I recommend starting with this book.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juni 2003
Ein sehr unterhaltsamer Krimi, mit mehr als nur umwerfendem vokalen Lokalkolorit. Die Zeit zwischen den beiden Weltkriegen ist ungemein spannend und das Aufeinandertreffen von alten Werten mit Moderne immer wieder aufregend. Eine Entdeckung, die Lust auf mehr macht! Sehr lesenswert.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken