flip flip Hier klicken Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 17. September 2013
Ich habe den Stoff sowohl in weiß als auch in schwarz erworben. Nach einem ersten Shooting muss ich sagen - ich bin mehr enttäuscht als begeistert. Zunächst mal muss ich klar feststellen: ohne ein Bügeleisen geht da gar nichts! Wenn man den Stoff benutzen möchte empfehle ich eine entsprechende Vorbereitungszeit vorm Shooting. Dann den Stoff auf die jeweilig vorhandene Vorrichtung hängen (benutze ein Walimex Hintergrund System) und mit einem Dampfbügeleisen die Front abgehen. Anders ist der Stoff nicht zu gebrauchen. Ausserdem finde ich, das er zwar dicker ausfällt als andere im gleichen Segment angebotene Artikel, aber der ist nur zu gebrauchen, wenn man ihn "überschlagen" nutzt - also zweilagig.

Für Einsteiger und zum Testen sicherlich ganz okay zB wenn der Hintergrund auch einfarbig ist (eine weiße Wand). Aber ich guck' mich jetzt schon mal nach Alternativen um.

Der Stoff ist sonst ja eigentlich ganz wertig verarbeitet und ich werd' ihn auch behalten. Aber er ist nicht der Weisheit letzter Schluss.
14 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 18. Februar 2018
Der Stoff ansich ist sehr gut. Keine Flecken, gleichmäißg, gut umgenäht, riecht nicht, die Schaufe auf der einen Seite eignet sich gut um ihn auf ein Hintergrundsystem aufzuhängen und er ist weitgehend Lichtundurchlässig. Vor einem Fenster bei Tageslicht muß man ordentlich Blitzen um das Fensterlicht auszublenden.

Aber Stoff eignet sich nunmal einfach nicht als Hintergrund. Egal wie viel Mühe man sich beim Bügeln und aufhängen gibt, man wird keinen wirklich faltenfreien Hintergrund bekommen. Es sei denn, man will die Falten als Stilmittel einsetzen. Dann aber eignen sich normale Vorhänge wohl besser. Mir wurde vorher gesagt, dass Stoff nichts taugt und ich wusste es selber. Kartonhintergründe mit 2,70m waren mir zu breit, mit 1,35m zu schmal. Vinyl gab es nur zu sehr hohen Preisen im Ausland bei Shops mit schlechter Bewertung. Also blieb nur Stoff. Da ich den grauen Hintergrund nutzen wollte um Personen davor in Photoshop auszuschneiden und den Hintergrund auszutauschen, dachte ich die Falten machen nichts aus. Falsch! Will man den Schatten der Person behalten, kann man ihn vergessen, wenn eine größere Falte hindurch geht. Auch Überblendtechniken mit Füllmethoden scheitern, falls der Hintergrund den man einfügen will nicht gerade besonders unruhig ist. Und wenn man einfach einen grauen Hintergrund haben möchte, stören die Falten erst recht. In Photoshop bekommt man am Ende doch alles hin, aber es ist sehr viel unnötige Arbeit. Es hat schon seinen Grund, warum man in professionellen Fotostudios nie auf Stoff-Hintergründe stößt...

Ich hatte den Hintergrund bei zwei Shootings im Einsatz. Danach habe ich mir einen Vinyl-Hintergrund bestellt, den es zum Glück inzwischen direkt bei Amazon zu einem angemessenen Preis zu kaufen gab. Immer noch etwas mehr als doppelt so teuer wie der Stoff-Hintergrund, aber er erfüllt seinen Zweck sehr gut!
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Stoff mit einigen Mängeln .Besonders im rechten mittleren Teil hat der Stoff schon einige kleinere Schwarze Flecke .Die restlichen sind weniger auffallend und über den kompletten Stoff verteilt.Ich nehme mal an das es sich bei dem verarbeiteten Stoff um mangelhaftem Stoff von Bettwäsche handelt der zu Hintergründen verarbeitet wird , der also auch nicht Blickdicht ist !!!. Zuerst muß man den Hintergrund komplett bügeln da er nicht nur vom zusammenlegen Falten hat über die ganze größe verknittert ist.Selbst mit dem Dampfbügeleisen muß man öfters darüber gehen um ihn davon zu befreien was beim ersten Mal nur teilweise gelingen wird. Er ist also nur beschränkt zu empfehlen.Da ich ihn auf einer Wand befestigt habe ist es also nicht möglich von der Rückseite Licht zu bekommen .Auch wenn ich ihn nicht zurückschicken werde ich das nächste mal hier nicht wieder bestellen .
review imagereview image
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 16. März 2015
Der Stoff ist schwer und ist auch sauber verarbeitet.
Allein das Knittern ist ein Problem. Die Knicke nach dem Auspacken waren so scharf, dass sie auf den Bildern deutlich zu sehen waren.
Auch Bügeln hat nicht wirklich etwas gebracht. Frisch vom Bügelbrett wäre das kein Problem gewesen.
Aber einmal locker zusammengelegt und schon sind wieder starke Knicke sichtbar.
Leider für meine Zwecke und den mobilen Einsatz absolut nicht geeignet.
Es mag sein, dass es anders aussieht, wenn der Stoff länger hängt. Das kann ich nicht beurteilen.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 20. September 2016
Als Hobby-Fotograf meine erste Leinwand. Größe ist in Ordnung. Preis für soviel Stoff eigentlich sehr gut, eigentlich..
Mein großes Problem ist, dass ungebügelt viele viele Falten im Stoff sind, welche auf den Fotos seehr deutlich sichtbar sind. Kriegt man nur durch Nachbearbeitung weg, das ist für mich keine Dauerlösung.
Nügelt man den Stoff hat man zuerst das Problem, 3x3m Stoff irgendwie ums Bügelbrett herum aufzubauen ohne es gleich wieder faltig zu machen. Dansch bleibt die Aufbewahrung ein Problem, da sofort viele neue Falten entstehen.

Die einzige Lösung für dieses Problem ist (sobald man mehr als 1 Fotosession damit geplant hat) auf schweren Stoff umzusatteln welcher weniger Falten wirft. Damit ein oft unnötiger kaug, daher leider nur 2 Sterne trotz niedrigem Preis und großer Fläche.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. Februar 2018
Der Stoff sit nicht schlecht, leider ist er sehr faltig und knitterig, daher muss man als erstes den Stoff glattbügeln. Es ist auch ratsam den Stoff gut zu spannen, dann klappt es auch mit dem Hintergrund. Der Stoff ist aufjedenfalll sein Geld wert, er ist nicht so leicht wie manch anderer, trotzdem ist er leider nicht ganz blickdicht.

Aber man muss ja auch sagen, für das Geld und den ambitionierten Fotograf mit Bügelerfahrung, ist es keine schlechte Wahl.

Ich behalte den Stoff, weil als Fazit kann ich sagen, das ich damit klarkomme.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 17. Dezember 2015
Die Lieferung kam innerhalb eines Tages und war ordentlich verpackt.
Das Tuch selber ist optimal verarbeitet, hat sogar an der 3m-Seite einen Umschlag eingenäht, so dass eine Stange durchgeschoben werden kann. Es sind zwar ein paar Falten drin, die bei meinen Einsätzen und Videoschnitten nicht sichtbar waren. Wer es ganz glatt haben will, kann das Tuch auch bügeln. Licht hinter dem Stoff scheint durch, solange vor dem Stoff nicht genug Licht draufscheint. Es ist kein Verdunkeln damit möglich und dafür ist es auch nicht gedacht.
Ich nutze jetzt die Größe von 3x4m und komme sehr gut damit zurecht. Preis/Leistung ist auch sehr gut.
Klare Kaufempfehlung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|22 Kommentare|Missbrauch melden
am 3. November 2017
Ich wollte schon immer so einen bedruckten Hintergrund haben und bin (auch preislich) total zufrieden.

Klar, dass der Stoff nach der Lieferung ziemlich viele Falten aufweist. Ich muss gestehen, ich habe mir nicht die Mühe gemacht ihn zu bügeln, sondern habe ich direkt nach der Ankunft ausgepackt, einmal entfaltet und dann zwei mal zusammengefaltet über dem Hintergrundgestänge hängen lassen.
Ich finde, er riecht nicht und ist echt riesig. Da ich nur Portraits mache, überlege ich sogar ihn zu halbieren.
Alles in allem: würde ich wieder kaufen.
Er sieht in Farbe und SW echt genial aus.
review image
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 12. Mai 2017
Das Muster sieht sehr wild aus und gibt den Fotos etwas besonderes.
Der Stoff ist dicht gewebt und die Nähte sind gut verarbeitet.
Es gibt keinen unangenehmen Geruch und die Hände bleiben sauber und werden nicht mitgefärbt beim aufhängen.
Der HIntergrund läßt sich leicht auf ein Hintergrund-System aufziehen.
Aber und das ist die einzige Einschränkung: Der Stoff ist wirklich sehr dünn und man muß sicherstellen, dass hinter dem Hintergrund keinerlei Lichtquelle steht.
Hat mir bereits in zwei Shootings gute Dienste geleistet.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 10. Februar 2018
Die Qualität ist okay (rein schwarze Version).
Der lässt relativ wenig Licht durch (vor ein Fenster gehört er natürlich nicht, aber vor eine weißen Wand kein Problem).
Ich benutze ihn nur bei meinem mobilen Studio, im ortsfesten Studio habe ich Papier.
Knitterfalten hat der Stoff natürlich, aber das ist keinerlei Problem wenn man sein Fotografenhandwerk versteht diese verschwinden zu lassen (bei dem Schwarzen, bei Motivstoffen wirds schwierig).
|0Kommentar|Missbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 10 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)