Sale Sale Hier klicken Jetzt informieren Xmas Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Mehr dazu Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle SonosGewinnen BundesligaLive wint17

Kundenrezensionen

4,0 von 5 Sternen
3
4,0 von 5 Sternen
Jazz for Japan
Preis:13,55 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime

am 8. September 2014
Absolut "schlappe", d.h. langweilige Zusammenstellung verschiedenster Jazzer. Keine Ahnung, warum die CD unter Marcus Miller seinem Namen verkauft wird. Meiner Meinung nach für Leute, die absolut nicht wissen, wo sie mit ihrem Geld hin sollen. Bitte genau hinschauen und hören, ob man das wirklich braucht. Ärgerlich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 16. Dezember 2011
klare Empfehlung

Fast schon wieder vergessen die Katastrophe in Japan,
man hört und sieht nur noch wenig davon..
Tatsache ist das Land wird sich nur schwer
zu teilen gar nicht mehr davon erholen.

Schon kurze Zeit nach der Katastrophe
hat sich die Creme aller Jazzmusiker
im Studio eingefunden, um mit viel Einsatz
und Herzblut ein Zeichen ihrer Solidarität zu setzen.
"Japan ein bisschen was zurückgeben"
Einfach eine schöne Sache ! danke !
klasse CD

Mit dabei waren Musiker wie George Duke, Marcus Miller,
Kenny G, Steve Gadd, Bob James, Rickey Minor, Tom Scott,
Alex Acuna, Nathan East, Clarence McDonald,
Ndugu Chancler, Billy Childs, Boney James, Lee Ritenour,
Keiko Matsui, und und und
Die 13 Titel sind sind allesamt Jazzstandards
neu eingespielt neu arrangiert
mit absolut gekonnten und wunderschönen ImprovŽs
Wie es im redaktionellen teil oben schon steht,
wenn der Himmel brennt entsteht gute und ehrliche Kunst
was hier durchweg zu hören ist.

Hab mit guten Gefühl gleich mehrere gekauft
Weihnachtsgeschenke :-)

Der Erlös aus dieser Produktion geht vollumfänglich
an das internationale Rote Kreuz in Japan (so gelesen)

***** Sterne,
den JazzEcho und ein Grammy von mir.
22 Kommentare| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden
am 26. April 2014
Nicht die ganze Welt, aber doch den Leidtragenden von Fukushima eine Hilfe geben. Und das mit so prächtiger Musik. So würde ich die Welt gern öfter retten.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich? Missbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken