Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
456
3,9 von 5 Sternen
Preis:32,49 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. Februar 2013
Ich habe dieses Headset jetzt seit drei Monaten intensiv in Betrieb und bin bis auf ein paar Probleme sehr begeistert davon. Ich würde es sofort wieder kaufen und habe es auch einmal verschenkt. Die Beschenkte ist auch super zufrieden.

Im Folgenden eine genauere Beleuchtung:
1. Pairing:
Das Pairing funktioniert problemlos (es ist auch super in der Anleitung erklärt). Man kann das Headset dann auch während eines Gesprächs anschalten und der Anrufer „springt“ dann automatisch vom Handy ins Headset.

2. Sprachqualität:
Die Sprachqualität des Headsets ist fast immer sehr gut. Vor allem im Freien bei Wind kann sie überzeugen. Auch in lauter Umgebung versteht man seinen Gesprächspartner einwandfrei durch den Knopf im Ohr und die Geräuschreduktion der Umgebungsgeräusche ist einmalig.
Lediglich in geschlossenen ruhigen Räumen ist die Sprachqualität mit Headset schlechter, als über mein Mobiltelefon direkt. Mein Gesprächspartner meint, es klingt leicht übersteuert, allerdings nicht so stark, dass man sich daran stören würde - es war eben nur im direkten Vergleich mit meinem Telefon und da hat dieses besser abgeschnitten. An meinem alten Handy war jedoch die Qualität über das Headset besser (obwohl ich mich jetzt darüber genauso anhöre) - aber das Handy war eben auch schon etwas älter.

3. Funkverbindung:
So ... hier kommen die größten Probleme und der Grund, warum ich einen Stern abziehe. Die Reichweite ist in Ordnung (in Innenräumen im gleichen Raum bei normaler Raumgröße kein Problem, ein Raum weiter ist auch ok, danach wirds problematisch).
Aber bei meinem alten Mobiltelefon hatte ich jedes mal wenn ich unter einem Türrahmen durch gelaufen bin ein Knacken in der Leitung. Jetzt bei dem neuen Telefon ist es besser.
Dann eine weitere Sache: Ich würde gerne die FritzBox App verwenden, um Anrufe vom Festnetz mit dem Handy entgegenzunehmen. Doch wehe ich verwende dann das Headset ... die Bluetooth und die W-Lan Verbindung scheinen sich zu stören und ich höre im 30-Sekunden Takt für ca. 10 Sekunden NUR Knacken in der Leitung.
Da ich nicht weiß, warum genau das so ist, werde ich dieses Problem nicht in die Bewertung einfließen lassen, aber ich möchte es hier erwähnen. Vielleicht hat(te) der eine oder andere ja das gleiche Problem und weiß wie es zu beheben ist?

4. Tragekomfort:
Ich bin Brillenträgerin und habe keinerlei Probleme mit dem Headset. Natürlich hat jeder andere Ohren, doch für mich passt es super. Es sitzt auch fest und ich habe keine Bedenken, dass es bei jeder Bewegung gleich herunterfallen könnte.
Häufig stelle ich nach einer Stunde fest: „oh, ich hab ja noch das Headset an.“ Ich denke alleine das ist schon Aussage genug über den Tragekomfort. Durch Umdrehen des „Ohrstöpsels“ kann man es links oder rechts tragen. Ich habe jedoch eine Lieblingsseite, die ich nie wechsle. Es kommt mit zwei (oder drei? ich weiß grad garnimmer) verschiedenen Ohrstöpseln. Da sollte für jeden etwas Passendes dabei sein.

5. Akku:
Das Laden erfolgt sehr unkompliziert mit einem mitgelieferten Stecker über einen Mikro-USB Port (glaube ich). Die Gesprächszeit und auch die Stand-by-Zeit sind sehr gut. Ich habe jetzt nicht genau nachgemessen, aber die Angaben des Herstellers halte ich für realistisch. Das Headset sagt auch ausreichend vorher an, bevor es den Geist aufgibt. Im Allgemeinen denke ich, dass ein Smartphone schneller einen leeren Akku hat, als das Headset ;-)

6. Allgemeine Funktion:
Die Rufannahme direkt am Headset funktioniert einwandfrei (kurz aufs Mikrofon drücken) und man hat den Anrufer direkt im Headset. Auch wenn man das Gespräch am Handy annimmt und das Headset ist angeschlossen, hab ich den Anrufer direkt im Ohr. Bei mir klingelt sowohl das Handy, als auch das Headset wenn es angeschlossen ist. Auch kann ich an meinem Handy jederzeit während eines Gesprächs zwischen Telefon und Headset hin- und herschalten, aber das ist sicher vom Telefon abhängig.

7. Fazit:
Im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden. Die paar kleineren Problemchen, die ich vorher beschrieben habe, führen dazu, dass ich 4 Sterne vergebe.

Ich kann diesen Allrounder trotzdem nur empfehlen!
0Kommentar| 10 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. April 2014
Ich suchte ein robustes und zuverlässiges Headset. Nach einem Jahr bin ich immer noch hin und her gerissen, was ich vom Wave nun halten soll. Am Iphone 4s wird es benutzt und ist schnell gekoppelt. Dann funktioniert es auch wirklich gut, bis der Tag kommt: Es wird gekoppelt, aber die Funktionalität eines Headsets in Form von der Verfügbarkeit beim Anruf ist weg. Da hilft auch kein Neustart, sondern nur ein Löschen der Kopplung und ein Reset des Waves. Das ist mir jetzt schon vier mal passiert und wirklich ärgerlich, wenn es mal schnell gehen muss. Okay ich muss zugestehen, dass ich aber sonst nie darauf achte und es schon vorkommt, dass die Verbindung durch Reichweite oder Akku abbricht. Vielleicht liegt es daran, aber einen Zusammenhang konnte ich nicht herstellen. Die Gesprächsqualität ist durchschnittlich. Es gibt ebenso viele Gesprächspartner, welche sofort erkennen, dass mit dem Wave gesprochen wird und sich dann auch darüber beschweren, als normale Gespräche ohne Einschränkungen. Ein wirkliches Problem sind allerdings Mützen, Schals, Bärte oder alles, was dem Headset zu nahe kommt. Dann raschelt und knistert es nur noch in der Leitung. Die Akkuleistung ist ausreichend, da hätte ich mir mehr versprochen! Nervig ist, dass die Akkuwarnmeldung gesprochen wird und das Gespräch zum Ende hin für einen kurzen Moment unterbricht. Da ist schon einige Konzentration nötig, dem Anrufer auch ohne den letzten Satz zu folgen. Aufgrund der Bauweise ist es aber sehr robust und hat auch schon einige Strapazen überlebt (Bau, Fahrrad, Hitze, Regen, ...) Eine abschließende Empfehlung kann und will ich zu diesem Headset nicht aussprechen, mehr als drei Sterne sind aber aufgrund meiner Erfahrungen nicht drin...
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2015
Ich nutze den Artikel seit etwa 2,5 Jahren.
Die Sprachverständlichkeit bei mir ist super, es kommen aber schon mal Nachfragen von der anderen Seite. Insgesamt ist das Headset schon gut, habe schon einige andere bis ins mittlere Preissegment ausprobiert.
Tragekomfort ist eigentlich super, bis man einen Schal anzieht, dann verhakt sich schon mal das Mikrofon und zieht es aus.
Ansonsten merkt man häufig gar nicht, dass man es trägt.
Dann kommen wir zur Materialqualität, und da sieht es etwas mau aus. In der Tasche getragen und schon ist der lange Mikrofonarm abgeknickt, beim ersten Mal reichte noch das Gehäuse wieder zusammenzustecken, aber dann gab es an einer anderen Stelle einen Materialbruch.
Ich habe diesen mit einem Schrumpfschlauch repariert. Es funktioniert noch immer, aber es muss schon sehr pfleglich behandelt werden.
Für 50 Euro zu teuer.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Januar 2014
Habe mir dieses Headset gekauft um bei längeren Telefonaten die Hände frei zu haben und natürlich fürs Autofahren.
Leider haben bisher alle Gesprächspartner ein miserable Mikrofonqualität beklagt, teilweise war ich kaum zu verstehen.

Nutze das Headset zusammen mit meinem Galaxy S2.
Die Tonqualität für mich selbst hingegen ist Einwandfrei und erst bei mehr als 5 Metern zum Handy fängt es an zu knacken.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2013
Ich habe das Teil seit dem 22.10.13 im LKW im Dauereinsatz wichtig bei er Bestellung drauf zu achten (EU-Stecker, Neue Software) das haben nur 2 Lieferanten Kollegen haben mir von den Abstürzen und keine Nutzung der Media wiedergabe erzählt, und auch in der Bewertung die Mängel konnte ich so nicht Feststellen.
Also in Verbindung mit dem S3 mini ist die Reichweite aus dem LKW ca. 10 - 13 m es loggt sich auch wieder autom. ein wenn man wieder in die nähe des Telefons kommt auch bei laufenden Media oder Telefon Gespräch.
Die Akkulaufzeit ist bei permanenter Media wiedergabe Stark verkürzt reicht aber für 1 Lenkzeit +- 1 Std
Die Kopplungsprobleme oder sonstige Konflikte kann ich noch nicht bestätigen liegt vielleicht an der neuen Software.
Das Samsung Original Bluetooth Headset BHM1100EBEGXEG in schwarz hat zwar 1 WO Laufzeit aber den Lautsprecher musste man auf max stellen um normal zu verstehen beim Jabra muß ich sogar leiser Stellen um das Trommelfell zu schonen die 25,-€ mehr zahle ich gerne. Der hinweis mit den kleinen Ohren könnte stimmen auch das Anlegen geht nur mit einem kleinen Trick problemlos während der Fahrt (mit dem Micro von oben um (hinter) dem Ohr entlangführen bis das Micro wieder unten ist) ideal für Brillenträger. Tragekomfor TOP
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. März 2015
Der Erste Eindruck:
Auf jeden Fall in der Hinsicht perfekt, dass man es hinter dem Ohr tragen kann.
Es ist auch sehr praktisch, dass man 2 Geräte mit dem Headset koppeln kann (besonders gut bei Dienst- & Privathandy).

Der Akku hält schön lange.
Die Verständlickeit bei normalen Umgebungs- & Straßengeräuschen ist gut.

Man kann die Lautstärke u.a. am Gerät direkt einstellen.
Der Taster für's Gespräche Annehmen usw. am Mikro ist leicht zu finden und zu bedienen - auch mit Mikrofonschaumstoffüberzug (Rauschunterdrücker).

Derzeitig negativ empfinde ich, dass das Mikrofon nicht biegsam/flexibel ist, um es der Kopfpartie anzupassen - um z.Bsp. dadurch zu verhindern, dass es ständig am Jackenkragen streift und hängen bleiben kann -.

Dabei sind 2 Ohrenstöpsel, wobei einer etwas weiter in den Gehörgang hinein geht - was ich als besser empfinde.

Leider rutscht der Ohrstöpsel immer ein wenig heraus, was aber keinen Einfluß auf das Festhalten am/auf dem Ohr hat.
Das heraus rutschen ist eher dem Material geschuldet, da es härter ist.
Bei normalen Silikonpropfen würde es besser im Ohr stecken bleiben.

Das Headset hält sich trotz alledem recht gut am/auf dem Ohr - was natürlich individuell von der Ohrform abhängig sein kann.

Das Gerät lässt sich einigermaßen gut einhändig anlegen, was zuvor aber ein klitze klein wenig Übung bedarf.
Nach ein bissl Übung kann man es auch anlegen, ohne den Bügel ständig biegen zu müssen, wodurch wohl eine Bruchgefahr entstehen soll.

ABER, was ich nicht verstehe ist :

Bei den heutigen technischen Möglichkeiten könnte die Gerätschaft hinter dem Ohr sehr viel zierlicher sprich kleiner und schmäler sein.
Denn trotz des recht bequemen und leichten tragens, ist es hinter dem Ohr doch ein wenig klobig.

Zu den Ohrstöpsel kann ich sagen, dass (auch bei langem Tragen) durch diesen kein Druckschmerz entsteht, wie bei mir bei den normalen Headsets, welche man von vorne auf dem Ohren trägt.

Fazit :
Zu diesem Zeitpunkt nach wenigen Tagen Dauerbetrieb kann ich sagen, dass es ein recht gutes Gerät, aber doch noch verbesserungswürdig, ist.

Leider fehlt dem Gerät ein eigenes Klingeln, wenn das Handy selber auf Lautlos geschaltet ist.
Im Umkehrschluß heißt dies, wenn das Handy auf Lautlos ist, klingelt es auch nicht übers Headset. LEIDER.

Allen in Allen, der Preis könnte etwas nach unten reguliert werden und bei max. 30 € liegen, was dann eher angemessen wäre.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Februar 2015
Ich halte mir aus gesundheitlichen Gründen ein Handy niemals direkt an das Ohr und habe daher schon viele Freisprecheinrichtungen ausprobiert. Die Strahlungsbelastung durch Bluetooth ist vertretbar, so lange man das Ding nicht den ganzen Tag trägt.

Die Qualität der Verarbeitung ist gut, wer als "Grobmotoriker" ständig zu viel daran herumbiegt kann evtl. auf Dauer einen Bruch verursachen, bei normalem Umgang mit dem Gerät vermute ich aber keine Probleme, da die in anderen Rezensionen genannte Bruchstelle dann nicht belastet wird. Es liegt ein weiteres Ohrstück bei, damit sollte für jedes Ohr eine passende Lösung vorhanden sein.

Die Sprachqualität ist sehr gut, für dieses Preissegment sogar überraschend gut. Der verbaute Akku leistet seinen Dienst sehr gut und ist schnell geladen. Ladegerät liegt bei (USB-Ladegerät).

Das Gerät ist sehr leicht und hat eine angenehme Oberfläche, daher lässt es sich sehr angenehm tragen.

Ich kann nur jedem Handybenutzer zu Freisprecheinrichtungen raten, es wird zwar sehr gerne verschwiegen, aber die Fakten und Studien liegen auf dem Tisch, da lässt sich nichts wegdiskutieren: Die Strahlung eines Handys verursacht Hirntumore und Zysten, regt diese zum Wachstum an. Ferner macht bereits ein kurzes Telefonat mit dem Handy am Ohr die Blut-Hirn-Schranke durchlässig, so dass sich Schadstoffe im Gehirn anreichern können und neurodegenerative Erkrankungen auslösen. Alles gesicherte Fakten, keine Panikmache. Aber mit einer Investition von wenigen Euro für eine Freisprecheinrichtung ist das Problem ja auch gelöst.

Fazit: TOP! KAUFEN!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Mai 2015
Ich nutze das Headset wirklich täglich bis zu 4 Stunden.

Ich glaube ich kann mit Recht behaupten zu wissen, das dieses Exemplar super Dienste bietet!

Nach langer Zeit der Nutzung, ist der Akku im perfektem Zustand! Sogar wenn man am Abend vergisst das Headset auszuschalten, kann man ihn am nächsten Tag wieder nutzen!

Das Headset nutze ich auch im Sport. Es ist zwar nicht dafür gedacht. Aber auch Schweißfeuchte, konnte ihm nichts ausmachen.

Das Gerät ist absolut Unsichtbar, solange man nicht darauf hinweist und das Kinn heb!

Einziges Manko, als Heavyuser, die Einsätze für die Ohren sind schmerzhaft! Was mich überlegen lässt zusätzlich ein weiteres Headset zu holen. Aber wer hat so ein Ding schon durchgehend im Ohr.

Hier der Tipp, zwischen den Ohren wechseln und den In-Ear-Einsatz nicht reindrücken sondern lose drinnen stecken lassen. Dann ist es angenehmer zu tragen. Ansonsten angenehmer Tragekompfort, superstarker Akku, super Sprachqualität!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2014
Verpackung & Lieferumfang: Optisch nett, alles gut geschützt, 2 x Windschutz (nicht wie angegeben nur 1) + Ersatz-Ohrstück, Ladegerät mit superkurzem Kabel (kann man eigentlich nur laden wenn man die Steckdose im Tisch hat oder das Headset auf den Boden legt). 4 Punkte

Pairing: Android + Mac - beides sofort erkannt. Keinerlei Probleme, Aussetzer, das 1. Gerät pairt automatisch, 2 gleichzeitig kein Problem. Verbindung stabil. 5 Punkte

Tragekomfort: 0 Punkte (wenn es möglich wäre). Wer keine Elefantenohren hat, hat ein Problem. Das Ear-Gel ist so weit unten, dass es ca. 1/2 Finger unter dem Gehörgang ist. Folge, wenn man es korrekt positioniert ist der Bügel 1/2 Finger über dem Ohr, hält natürlich nicht und schiebt das Gel wieder raus. Man kann also nur telefonieren wenn man es ständig mit 1 Finger ins Ohr drückt. Verstellung nicht möglich.

Sprachqualität: 0 Punkte (wenn es möglich wäre). Der biliste 2€ China Lautsprecher schafft es Skype ohne knarzen etc. auszugeben. Das Frequenzspektrum hört sich eigentlich gut an, aber die Tonstörungen und Spikes kommen weder bei den billig-Passivlautsprechern, noch beim USB-Headset, noch bei den Aktiven Lautsprechern, noch sonst wo, nur bei dem Headset. Verstehen ist also schon stark eingeschränkt. Skype-Testanruf & Probeaufnahme klingt in etwa so "krrrrkrrrrkrrrrkrrrkrrr" - es ist fast nichts bis nichts von dem gesagten zu verstehen.

Nachdem man damit leider nicht telefonieren kann (Verständlichkeit) und es auch kein Hands-free sondern nur ein 1-heand-free ist (was auch geht wenn man das Telefon zum Ohr hält) leider nur 0 Punkte.
22 Kommentare| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. November 2013
Für mich war wichtig, daß das Headset auch für mich als Brillenträger geeignet ist - da gibt es absolut kein Problem. Es trägt sich auch so gut, daß man es stundenlang am Ohr haben kann ohne das es drückt und zwickt. Für Dauertelefonierer empfiehlt sich, das Headset einmal tgl. aufzuladen, bei mir reicht aller zwei Tage. Es gibt dann aber auch eine Ansage "low battery" und man weiß, jetzt geht dem Teil langsam der Saft aus. Die Verständigung ist sehr gut, der Teilnehmer hört mich gut und ich ihn auch. Vor allem ist das Teil top wenn man viel im Auto telefoniert und ich würde sagen, es ersetzt eine teure Freisprechanlage (wenn man die nicht schon ohnehin im Auto hat). Ich kann das Headset vorbehaltlos empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 33 beantworteten Fragen anzeigen


Gesponserte Links

  (Was ist das?)