flip flip flip Hier klicken Jetzt informieren PR Evergreen Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicAlexa AmazonMusicUnlimited BundesligaLive



am 22. August 2013
Ganz ehrlich, so etwas langweiliges habe ich selten gesehen, abgesehen davon das die Hauptdarstellerin so genervt wirkt und eigentlich 100 andere Sachen lieber machen würde als jetzt da vor der Kamera zu stehen ... und eine 15 Minuten Sequenz das sie ihr Knie bzw. er ihr Knie reibt (leider keine Übertreibung...) und sich sonst nix tut ... dafür gebe ich kein Geld aus - abgesehen davon sieht man absolut gar nichts von dem nicht minder genervten Männlichen Hauptdarsteller ,... kauft das jar nicht!! Geht lieber einen schönen Nagellack um das Geld kaufen - habt ihr mehr davon!! oder Kondome ..oder Gleitgel ..egal Hauptsache dieses Schlafstory nicht..
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 27. November 2015
Zwei gut aussehende Protagonisten lieben sich auf harmlosestem Niveau, man merkt irgendwie, dass eine Frau Regie geführt hat. Ganz nett gefilmt, der 3D Effekt funktioniert. Zum Ausprobieren der heimischen Kinoausrüstung auf jeden Fall geeignet.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 14. März 2014
Die gezeigten 3D-Effekte sind verblüffend gut, auch die Qualität der Aufnahmen ist in Ordnung. Story und gezeigte Bilder jedoch eher mittelmäßig.
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 11. April 2013
Wie schon bei einigen anderen"PORNOS",gilt auch hier,dieser Film gehört in dieSparte Küss,Streichel und Schmusefilme.Absoluter Schmarn.Leider muss man ja einen Stern vergeben,aber als Porno ist es nicht mal ein Stern
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 23. Oktober 2012
So ein Schrott hab gedacht das wäre cool aber pustekuchen, für den Preis nicht für 5 euro okay. Bildqualität ist gut, 3d effekt auch, aber zu kurz und man sieht null....
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 6. Dezember 2012
kurz und knapp:
0 Handlung und 0 Stimmung...
Mehr als Brüste sieht man auch nicht, da kann man sich auch das normale Hauptabendprogramm ansehen und hat mehr Erotik und noch dazu eine Handlung.... 3d Effekte überzeugen übrigens auch nicht....
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 26. März 2012
Das ist mal keine Produktion für jemanden, der es schnell schnell, husch husch mag. Man hat hier eine Erotikproduktion die, man höre und staune, sogar einen roten Faden hat.
Ausgangspunkt ist ein sonniger Nachmittag, wie ihn jedes Pärchen an einem freien Tag oder am Wochenende erleben könnte. Man relaxt zusammen auf dem Balkon oder der Terrasse und kleine Streicheleinheiten und Zärtlichkeiten führen zu immer mehr und mehr, bis man sich ganz diversen Sexspielen hin gibt.
Die Ereignisse sind dazu noch sehr natürlich und unbekümmert locker flüssig aufeinander abgestimmt inszeniert, dass man sich hier als Zuschauer mehr noch als bei anderen Produktionen mal als Voyeur fühlen kann.
Die Kameraführung ist entspannt, Schnitte bei einem Szenenwechsel sind gut gesetzt, so dass es selten wirkt, wie ein grober Bruch. Die Musikuntermahlung ist dezent, so dass sie die Geräusche der Darsteller nicht überlagert.
Eine wirklich gute Produktion, die ich aber überwiegend Paaren nahelegen würde aufgrund der Aufmachung, die auch total auf Paare abzielt.
10 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juni 2012
Rein inhaltlich bin ich enttäuscht. Der Mann hält konsequent seine Hand vor erotische Zonen (unterhalb des Bauchnabels) seiner Partnerin. Diese scheint mitunter auch gelangweilt.
Die Aufnahmequalität ist gut.
Würde mir den Film nicht wieder kaufen.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 21. September 2013
Das ist alles andere als Sex ! Nette Hülle ohne Inhalt - leider kann man es nicht zurück geben - habe es mir nur kurz angesehen und dann in den Mistkübelk geschmissen - war die einzige richtige Entscheidung!
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden
am 2. Juni 2012
ein schönes Video für gemeinsame Stunden vor dem Fernseher. Es ist gerade für Paare gedacht, die es sanft wollen und eher Abscheu von HardCore Pornos haben. Beide sind im Video sehr ansehnlich, anfangs merkt man die Freude und die Leidenschaft, die in den Darstellern lodert. Aber zum Schluss hin setzt gerade bei ihr der Schlussstrich ein. Man merkt, dass es ihr überhaupt nicht mehr interessiert. Das Stöhnen ist leider sehr gekünstelt, als würde man die Laute eines Kassenmitarbeiters "Der nächste" hören. Nur halt anders verpackt. Gut, wo findet man das nicht? Gezeigt wird wenig. Also, man sieht keine Geschlechtsteile. Auch wenn er sie leckt, hält er die Hand davor, sodass nichts zu sehen ist. Da könnte man schon glauben, auch das ist gespielt und nicht wirklich.

Wer auf Einfachheit steht, der ist hier mit Sicherheit gut bedient.
5 Personen fanden diese Informationen hilfreich
|0Kommentar|Missbrauch melden