Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
54
4,3 von 5 Sternen
Farbe: schwarz|Ändern
Preis:84,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 2. Dezember 2016
Für unsere Tochter ab ca. 9 Monaten sind wir von "Vorne Tragen im Tuch" auf "überwiegend hinten Tragen in dieser Trage" umgestiegen.
Der Schritt hat sich gelohnt.

Nutzung: Alltag, Wandern, Bergwandern (bis 4,5h reine Gehzeit)
Tragerichtung: fast immer am Rücken des Trägers; auch mal seitlich (ging leichter alleine reinzusetzen als hinten, bevor das Kind selbst gut mithalf); selten vorne (unter 1 Jahr in großen Menschenmassen)

Die Trage ist vom Material wie ein Wanderrucksack, vor allem die Träger und der Beckengurt mit breiter Schnalle und der Brustgurt mit schmaler Schnalle. Sie tragen sich gut, auch über weitere Strecken.

Die Kopfbedeckung dient der Beschattung des Kindes und dem Fixieren des Kopfes beim Schlafenden Kind. Für größere Kinder wären hier noch mehr Druckknopfbefestigungen am Schultergurt hilfreich. (Potential!)

Im Winter nutzen wir dazu ein Tragecover von Manduca, dass gegen Wind und Wetter schützt und die Wärme beisammen hält.

Wir nutzen das Teil jetzt schon ca. 1 Jahr und sind noch sehr zufrieden mit der Anschaffung.

Im Vergleich zu einer Kraxe hat sich das System für uns gelohnt:
- Der Schwerpunkt ist immer schön nah am Tragenden und daher im gesamten viel Stabiler für den Träger - vor allem bei schwierigem Gelände.
- Beim Einschlafen sitz das Kind immernoch schön stabil und kann mit Armen raus oder Armen raus die Temperatur regeln.
- Körpertemperaturaustausch zwischen Träger und Tragling, vor allem bei kühleren Temperaturen. Im Winter oder bei schlechtem kühlen Wetter Einhüllung mit Tragecover möglich und hilfreich.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2015
Unsere Tochter hat uns den Kinderwagen komplett verweigert und ich bin die ersten 3 Monate ausschließlich in der Trage mit ihr spazieren gegangen.
Das Rein und Rausheben des Babys/Kindes ist halt mit etwas Übung verbunden. Aber sobald sie dann mal drinnen gesessen ist und ich mich bewegt habe, war sie meistens ruhig und ist dann auch bald darin eingeschlafen!!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Mai 2017
We order Ergobaby Performace for warm summer days, but we receive Ergobaby Original in different colour.

We need baby carrier as soon as possible so we keeping this one, but customer service is terrible.

Ergobaby Babytrage Kollektion Original (5,5 - 20 kg), Galaxy Grau
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2015
Ein sehr praktisches Teil, wir haben 2 davon für unsere Zwillinge und die Ergobabys sind ständig im Einsatz. Vor allem im Urlaub sind sie unabkömmlich!

Einfach zu bedienen und die kleinen sitzen super darin. Für mich die bessere Alternative zu einem Tragetuch.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Mai 2015
Ich habe nach einem Tragegurt geschaut, nachdem mir mein weißes Tragetuch sehr unpraktisch unterwegs schien. Diese Tragevariante ist Licht- und Wasserabweisend für das Baby. Das Gewicht wird optimal auf Hüften und Schultern verteilt. Sogar Angehörige trauen sich jetzt, die Kleine zu tragen. Das war ihnen mit dem Tragetuch zu kompliziert. Ich habe die Tragevariante eingeweiht und zwei Wanderungen an einem Wochenende gemacht. Der Härtetest waren Steigung, Wind, Regen und Sonne und außer ein paar kalten Füßen nach dem Regen hat mein Baby alles mitgemacht. Ich habe den Tragegurt schon mit 30° und 800 Umdrehungen in der Waschmaschine gewaschen. Vorsichtig sollte man beim Trocknen sein - damit die Gummibänder nicht vertrocknen, sollte man den Tragegurt keinstenfalls auf die Heizung legen oder in den Trockner legen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Mai 2015
Da unser Sohn aus dem Maxi Cosi Easia herausgewachsen war, musste etwas Neues her.
Unser Kind sitzt sehr gut darin. Zumindest so, wie es immer als vorteilhaft beschrieben wird.

Meine Frau kommt mit dem Teil prima zurecht. Leider ist der Tragekomfort für mich nicht zufriedenstellend. Schon nach 30 Minuten bekomme ich üble Rückenschmerzen und das war, bei gleichem Gewicht meines Sohnes, mit dem Easia nicht der Fall. Gerade wenn ich den Kleinen vorne trage, zieht das Gewicht durch die Schulterriemen, nur am oberen Rücken. Trotz Hüftgurt und Gewichtsverteilung, fehlt da auf halber Höhe noch ein Stützgurt. Außerdem ist die Handhabung für die verschiedenen Sitzpositionen kaum allein zu bewältigen. Der Quergurt zwischen den Schulterriemen ist an einer so ungünstigen position, dass ich ihn ohne Hilfe kaum schließen kann. Von der seitlichen Tragevariante oder auf dem Rücken zu tragen, will ich noch gar nicht reden.
Muss also jeder für sich selbst testen.

Fazit:
+ gute Sitzposition des Kindes
+ tolle Features (Sonnenverdeck/Kopfstütze)

- Tragekomfort für mich unzureichend
- Handhabung unergonomisch
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Februar 2017
Gekauft und kaum benutzt! Ich hatte auch sehr schnell Rückenschmerzen von der Trage. Eigentlich möchte man sein Baby komfortabel bei sich tragen. Leider ist der obere Gurt am Rücken viel zu hoch. Dadurch geht man total ins Hohlkreuz. Es ist in der Höhe der oberen Kante der Schulterblätter. Das müsste viel niedriger zb. In Höhe Mitte Brustwirbelsäule.
Außerdem haben die Schultergurte während dem Tragen meinem Sohn im Gesicht eine Wunde durch das Scheuern zugefügt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. November 2015
Vorab, das Baby sitzt sehr gut in der Trage und auch nach 2 Stunden war die Trage noch bequem für mich.
Kein Einschneiden in die Schulter usw. Mir gefällt persönlich die Tasche nicht, da man meiner Meinung nach nicht das rein tun kann,
was man gebrauchen könnten. z.B. Sknacks, ne kleine Flasche usw. wenn das drückt dem Baby auf den Rücken. Das finde ich nicht gut durchdacht. Ansonsten kann ich die Trage empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2016
Wir verwenden den Ergobaby sehr gerne. Haben ihn auf Empfehlung meiner Schwester (hat das 10 Jahre alte Vorgängermodell) gekauft. Auf Anraten der Hebamme haben wir ihn erst ab dem 3./4. Monat (Kleidergröße 68) richtig viel verwendet (davor Tragetuch). Bisher nur vorne getragen. Das schließen des Querverschluss am Rücken erfordert bisschen Geschick, funktioniert aber alleine gut.
Pluspunkte: + keine Rückenschmerzen wegen bequemer Träger und gut gepolstertem Hüftgurt, + Kind sitzt gerne drin, + Kind schläft gern drin, + gut waschbar, + Änderung der Einstellung von Mama auf Papa geht schnell
Minuspunkte: - Säuglingseinsatz ist sehr unpraktisch: Schwierige Handhabung, Kopf des Babys rutschte hin und her, Babys Knie rammen sich in Mamas Bauch; - Sonnendach: egal auf welcher Stufe scheuert mir am Hals (Papa hat das Problem nicht); - Regenschutz: kann nicht unterwegs vom tragenden Elternteil montiert werden da 1. Druckknöpfe zu weit hinten sind und 2. Druckknöpfe sauschwer reinzudrücken sind
Würden ihn wieder kaufen - aber erst für Kind ab ca 4 Monate.
Für die ersten paar Monate würde ich einen Fräulein Hübsch MeiTai Babysize ausprobieren.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Februar 2017
Ich habe lange überlegt ob eine Investition in eine Tragetasche sinnvoll ist, da ich bereits ein Tragetuch besessen habe, aber ich habe mich dann doch für den ergobaby entschieden und er ist jeden Cent wert. Er ist leicht anzulegen und einzustellen (als Starthilfe gibt es Tutorials auf youtube). Die Qualität ist sehr hochwertig und auch Tragekomfort ist gegeben.
Mein Baby sitzt gerne in dem ergobaby und gerade während der ersten drei Monate hat er uns über manche Bauchschmerzen hinweggeholfen, da es auf dem Neugeboreneneinsatz (den man bei dem Produkt extra kaufen muss) in dem empfohlenen anhock-spreizt-Sitz darauf Sitz. Zudem ist dem Baby es auch möglich den Rundrücken zu machen und das beste ist man hat sein Kind bei sich und die Hände frei :D

Fazit: ich würde ihn sofort wieder kaufen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 4 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)