Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo festival 16

Kundenrezensionen

4,2 von 5 Sternen
224
4,2 von 5 Sternen
Farbe: Black|Ändern
Preis:59,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 7. April 2012
Sehr schnelle Lieferung. Das Schloss
- ist ausreichend lang, um ein Fahrrad mit feststehenden Gegenständen zu verbinden.
- ist mit einer Gummierung zum Schutz vor Kratzern am Fahrrad versehen.
- macht einen stabilen Eindruck - auch aufgrund des Gewichtes - und schreckt von vornherein mehr ab, als ein normales Drahtseilschloss.
- kann in einer flexiblen Aufbewahrungshülle am Rahmen befestigt werden. Ich nutzte dazu das mitgelieferte Klettband (stabil und mit Gummierung versehen, damit es nicht verrutscht). Das Klettband passt auch für große Rahmendurchmesser.

Siehe auch die 3 beigefügten Bilder.

Achtung: Die Preispolitik des Anbieters ist unverständlich. Nach meiner Bestellung kostet das weiße Schloss statt 68€ jetzt 78€ und dafür ist das rote Schloss billiger.
review image review image review image
0Kommentar| 111 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 30. Oktober 2013
Ich habe es gewählt, da ich ein sicheres und kompaktes Fahrradschloss wollte. Bügelschlösser sind in einigen Situationen nicht zu gebrauchen und Kettenschlösser finde ich zu klobig.

Montage:
am vertikalen Getränkehalter. Mit einem Schraubenzieher mit Bitaufsatz ist es nicht möglich die Halterung zu montieren, da die "Querstreben" der Tasche fast genau über den Schrauben sind. Ohne einen echten Imbus ist es nicht möglich. Aber zum Glück muss man das nur einmal machen.

Halterung:
Den Vorwurf, dass die Tasche kaum verschließbar ist, also dass die Lasche zu kurz ist, kann ich nicht bestätigen. Ich habe damit kein Problem.

Handling:
Bei der Positionierung am vertikalen Getränkehalter bekommt man das Schloss gerade noch heraus. Ich gewöhne mich langsam daran. Bei "umlegen" der Kette hatte ich bis jetzt meist eine vertikale dünne Stange, wo auch eine kürzere Version gereicht hätte. Erst einmal musste ich einen Fahrradständer benutzen der nur etwa 30cm hoch war. Mit einer kürzeren Version wäre ich daran gescheitert, mit dieser langen war es mir gerade noch möglich mein Fahrrad sicher anzuketten. Man verliert durch die starren Elemente nicht nur an verfügbaren Umfang, sondern auch an Länge, da sie sich nicht "knicken" lässt wie zB Kabel oder Ketten. Ungewohnt finde ich auch noch, dass man den Schlüssel stecken lassen muss und das Schloss nicht einrasten lassen kann. Es fragt sich ob so ein Mechanismus die Sicherheit des Schlosses beeinträchtigen würde.

Sicherheit:
Für mein 600€ und ~12 Jahre altes Fahrrad ist das Schloss sicher ausreichend.
Laut einigen Forenbeiträgen soll sich das neue Schloss nicht mehr durch einen Schlagschlüssel öffnen lassen. Leider habe ich dazu keinen offiziellen Bericht gefunden. Selbst wenn doch, mein Rad ist im Normalfall trotzdem das am besten geschützte Fahrrad. Wer hat schon genau diesen Schlagschlüssel mit, wenn daneben ein vielleicht sogar teureres Fahrrad steht, dass nur mit einem Kabelschloss gesichert ist? Zusätzlich habe ich meine Schnellspanner gegen welche mit Sicherheitsimbus getauscht, gegen Spontandiebe.

Klappern:
Dem Vorwurf, dass das Schloss klappert muss ich zustimmen. Es ist ein wenig lauter wie das Surren das man hört, wenn man sich rollen lässt. Jedoch nicht ständig, sondern nur wenn die Straße unruhig ist. Neben Autolärm stört es mich nicht, außerdem fahre ich meistens mit Kopfhörern.

Wünsche für das nächste Modell:
-Die schwierige Entnahme und Montage könnte dadurch verhinder werden, indem man die Schraubenlöcher etwas weiter nach oben versetzt. Dadurch sind die Schrauben leichter zu erreichen und man hat mehr Platz um das Schloss heraus zu ziehen.
-kein Klappern
-Falls keine Sichheitseinbußen entstehen: Schnappverschluss (Verschließen ohne Schlüssel)

Trotz der kleinen Macken immer noch eine Kaufempfehlung meinerseits.
0Kommentar| 19 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Mai 2015
Ich entschloß ich mich für das Abus Bordo 6000 mit 120 cm Länge. Gestern bekam ich es, und habe es an meinen Fahrradrahmen montiert => passt prima (hab den Halter mit 2 Schrauben am Rahmen befestigt).

Beim Fahren ist das Gewicht (1370 Gramm) nicht zu merken, es klappert und wackelt nichts, auch nicht auf Kopfsteinpflaster. Dann der Test: das Anschließen funktioniert wunderbar, auch eine Laterne oder ein mitteldicker Baum sind kein Problem für die 120cm :)

Was mancher Schreiber über dieses Schoß berichteten, kann ich (bisher) nicht bestätigen.

Es gab Mängelangaben, das Schoss sei schwergängig, der Schlüssel von schlechter Qualität (sogar Abbrüche!). Derlei kann ich an meinem Abus 6000/120 nicht feststellen. Die Schlüssel machen auf mich Laien einen soliden Eindruck, und sind sehr leichtgängig, sowohl das in das Schoss einstecken, als auch das Herumdrehen zum Öffnen => leicht und sanft wie "Butter".

Ich möchte meinen Vorgängern nicht ihre Erfahrungen infrage stellen, es wird sicher so gewesen sein. Aber vielleicht hat Abus nachgebessert?? Oder kommen die Schwergängigkeits~Erscheinungen erst später, mit der Zeit? Ich weiß es nicht. Aber solange alles so gut funktioniert (auch die Glieder lassen sich sehr leicht ausklappen), kann ich mir nicht vorstellen, daß was Dummes passiert.

Dieses Schloss hat einen Anti-Picking-Schutz, kann also nicht mit einem sogenannten "Schlagschlüssel" (wie in Y...Tube gezeigt) geöffnet werden. Natürlich gibt es kein Schloss mit 100% Garantie auf Sicherheit in der Welt, aber für das Abus Bordo 6000/120 brauchten die "Knacker" schon ziemlich lange, und schweres Gerät (z.B. eine Flex).

Für meine Fahrrad~Sicherheit ist das Abus Bordo 6000/120 defintiv eine Verbesserung, die zudem sehr alltagstauglich ist im Einsatz, meine klare Kauf~Empfehlung *****
review image review image review image
0Kommentar| 32 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2014
Hallo,

ich habe dieses Schloss am 12.02.14 erworben. Das Schloss sollte grundsätzlich ein Faltschloss sein und möglichst stabil. Aufgrund des Preis / Leistungsverhältnisses habe ich mich für dieses Faltschloss der Marke ABUS Modell Bord Big 6000/120 entschieden. Das Schloss macht einen sehr stabilen und sicheren Eindruck und auch die Gummiummantelung ist sehr wertig.

Das einzige was manchmal nervt ist, dass Gewicht, aber das nehme ich für die Sicherheit und Kauf.

Kommen wir zu den Abzugspunkten/-sternen.

Das beste Schloss ist nur soviel Wert, solange man es Abschließen kann. Das Schloss konnte ich an meinem neuen Rad ab 10.03.14 an nutzen. Seit dem benötige ich das Rad in der Regel etwa 4 mal. Morgens Abschließen im Keller, auf der Arbeit anschließen und auf das ganze wieder andersherum zurück. Daraus ergibt sich, dass ich das Schloss gerade 40 d x 4 = 160 Mal benutzt habe.

Mit dem Schloss wurden zwei Schlüssel ausgeliefert, die das grundlegende Problem dieses Schlosses sind. Der erste brach mir nach etwa 3 Wochen in der Hosentasche ohne Grund ab. Ich dachte, dass ich vielleicht irgendwo mit dem Schlüssel gegen eine Kante gestoßen wurde. Somit behütete ich den zweiten Schlüssel wie ein rohes Ei, habe in ständig in einem separatem Fach meines Rucksackes (dort auch sicher im Inneren) gelagert. Und was hat es gebracht????? Nichts!!!!!! Auch dieser Schlüssel brach ohne jegliche Vorwarnung beim Schließen ab und der Rest steckt weiterhin im Schließmechanismus fest.

Bei näherer Betrachtung fiel mir auf, dass die beide Schlüssel exakt an der selben Linie gebrochen waren. das kann doch kein Zufall sein. Also ich bin einfach nur enttäuscht über die Qualität dieser Schlüssel.

Jetzt habe ich einen neuen Briefbeschwerer herumliegen. Klasse Sache ABUS. Geplante Obsoleszenz???

!!!!!!!!Also für diese Qualität auf jeden Fall zu teuer!!!!!!!!!!!
66 Kommentare| 69 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2012
positiv:
+lang genug, um gut um feste Anschlussmöglichkeiten wie Laternen zu kommen
+Gummiüberzug - schonend für den Lack
+ irgendwie recht massiv - und somit Diebe abhaltend - das ist ja der Zweck des ganzen Schlosses

neutral:
o Gewicht nicht ganz leicht - aber auch noch nicht ungestüm schwer
o etwas unflexibel - dadurch geht ein Teil der Länge schon wieder verloren, weil die Glieder so lang sind

negativ:
- Schloss lässt sich nur mit Schlüssel abschließen, was mit einem Schlüsselbund etwas fummelig ist. Besser wäre, dass man es vorab abschließen könnte, um es dann nur noch einschnappen muss
- die Halterung mit Klettverschluss hält bei meinem Rad nicht - ich habe es immer im Fahrradkorb liegen. Dort klappert es dann vor sich hin, weil mit die Gummitasche auch etwas unpraktisch und eng erscheint
- Die Glieder sind etwas schwergängig, d. h. die Scharnieren müssten besser geschmiert oder besser angepasst sein.
66 Kommentare| 40 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
Dieses Schloss entspricht bezüglich Konzept, Länge und mittlerer Diebstalsicherheit genau meinen Wünschen. Dennoch hatte ich gezögert, es zu kaufen, weil doch einige vernichtende Rezensionen (abgebrochene Schlüssel) mich zögern ließen.

Ich hatte deswegen ABUS angeschrieben. Die Antwort ist leider verloren gegangen. So weit ich mich erinnere, sind die Schlüssel aus Messing, um ein komplexes Profil einfräsen zu können. Abus empfahl, das Schloss regelmäßig mit dem hauseigenen Schmiermittel oder aber mit einem Fremdmittel wie WD 40 zu pflegen.

Habe es dann gekauft und vor vor der ersten Benutzung reichlich WD 40 ins Schloss gesprüht. Der Schlüssel geht rein wie in Butter, und auch bei den Drehbewegungen beim Auf- und Abschließen ist kaum Widerstand spürbar.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. August 2014
Ich habe mich für die 120 cm Variante entschieden, damit kann ich mein Rad durch Rahmen und Hinterrad an z. B. einem Verkehrsschild / Geländer o. ä. sichern. Zusätzlich nutze ich ein Abus 1200 / 110 Kettenschloß, lediglich um das Vorderrad am Rahmen anzuketten. So verriegelt konnte ich einmal am späten Abend beobachten wie sich drei zwielichtige Gestallten, wohl vor dem Hintergrund der einseitigen Eigentumsübereignung an meinem 2000.- € Rad zu schaffen machten. Die Anzahl der Personen und die mir nicht verständliche Landessprache hielten mich jedoch ab einzuschreiten als einer der drei Täter meinem Eigentum mit Werkzeug zu Leibe rückte. Nach einigen Minuten gaben sie jedoch auf und verliessen das Areal. Das 1200 hatten sie zerstört, der Veriegelungsstift war bebrochen. An dem Faltschloss haben die drei Gehirnakrobaten lediglich Aufbrechspuren hinterlassen. Wenn sie sich das Faltschloß zuerst vorgenommen hätten bräuchte ich mir nun wohl kein neues Kettenschloß kaufen. Dennoch bin ich recht froh noch Freude an meinem eigenen Rad zu haben.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2015
Ich habe sehr lange gespart um mir mein Wunschfahrrad zu kaufen. Für dieses habe ich mehrere hundert Euro bezahlt und wollte nicht an der Sicherheit sparen.
Es ist wirklich „teuer“ aber auch eine einmalige und lohnenswerte Investition.
Ich habe mich für den Testsieger ABUS Faltschloss 6000/120 Bordo Big entschieden, da es wirklich (dank der mitgelieferten Halterung /Tasche) einfach zu montieren ist, einen sehr stabilen und langlebeigen Eindruck macht, aufgrund des Gummiüberzuges das Fahrrad nicht beschädigt, einfach zu transportieren ist und man damit problemlos mehrere Fahrräder oder auch ein Moped oder Roller damit abschließen kann.

5*****
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. Mai 2016
Das Bordo macht mir den Eindruck eines guten stabilen und durchdachten Fahrradschlosses. Wenn es so sicher ist, wie es sich anfühlt, dann top ;-) Es ist schon ein ziemlicher Brocken, aber glücklicherweise fällt das Gewicht bei einem Pedelec nicht so sehr ins Gewicht :)
Ein Stern Abzug dafür, dass es nicht mit sechstelligem Zahlenschloss erhältlich ist, so wie die kleineren Versionen davon. So muß ich immer auf den Schlüssel achten.
Die Länge von 120 cm kann ich absolut empfehlen, die 80er Variante ist m.E. viel zu kurz um das Fahrrad irgendwo anzuketten.
Die mitgelieferte Gummitasche wird mit Klettband befestigt und macht bisher auch einen solide verarbeiteten Eindruck. Ich bin zufrieden :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Januar 2014
Das Schloss selbst ist eigentlich toll. Da gibt es eigentlich nichts dran auszusetzen.
Nur der Schlüssel ist leider vollkommen unbrauchbar: Er ist aus billigstem Material gefertigt und bricht extrem schnell. Normalerweise sind Schlüssel aus biegsamem Material gefertigt und brechen fast nie. Diese hier sind sehr spröde und brechen ohne jede Vorwarnung. Mir ist das jetzt bei zwei Schlössern (einmal auf Gewährleistung ausgetauscht) passiert. Es war jeweils keine nennenswerte Krafteinwirkung nötig. Daraufhin habe ich mal den Reserveschlüssel zwischen zwei Finger genommen und vorsichtig versucht, ihn ein Stückchen zu verbiegen. Er brach sofort ohne jegliche Biegung und vor allem ohne nennenswerte Krafteinwirkung. Das ist einem Schloss für 60€ schlicht und einfach nicht würdig.
Der ganze Ärger, das Rad wieder zu befreien, kommt noch dazu.
0Kommentar| 21 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 17 beantworteten Fragen anzeigen


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)