Hier klicken Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited WS HW16

Kundenrezensionen

3,9 von 5 Sternen
42
3,9 von 5 Sternen
Farbe: weiß|Ändern
Preis:107,97 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 11. Februar 2013
Habe schon viele Luftbefeuchter ausprobiert im Laufe der Jahre ... dieser hier ist ein Volltreffer! Er braucht keine teuren/schwierig zu beschaffenden Filter, verschleudert keine Keime und Bakterien, ist unkomliziert zu reinigen und sieht nett aus. Empfehlung!
0Kommentar| 20 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Januar 2014
Durch unseren Kaminofen ist die Luft oft sehr sehr trocken. Spannende Gesichtshaut, trockene tränende Augen, etc. Luftfeuchtigkeit liegt dann bei ca. 42%. Nach ausführlicher Recherche im Internet zum Thema Luftbefeuchter, sind wir schließlich beim Fred gelandet. Einfach zu handhaben, sehr effektiv und merkbar bessere Raumluft (> 50%). Die Raumgröße mit rund 40 qm macht es dem Fred allerdings schwer... er läuft dann ohne Unterlass. Und der Wassertank muss häufig befüllt werden. Trotzdem 5*****, weil der Fred formschön, unauffällig und leise ist und wirklich ohne viel Tamtam einfach Wasserdampf produziert. Keine Bakterienschleuder o.ä.
11 Kommentar| 7 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. März 2016
Schön verpackt kommt Fred an. Er wird sofort in Betrieb genommen, nun nach 4 Wochen eine Zusammenfassung:
Wir haben ihn in einem 40m2 Zimmer im Einsatz, er schafft es von 45 auf über 50% zu kommen innerhalb weniger Stunden. Dabei läuft er auf Stufe 1 mit 150 Watt. Hier ist er fast unhörbar. Auf Stufe 2 mit 300W klingt er mehr wie ein Wasserkocher.
Alles gut? Nein.
Eigentlich ist er eine Fehlkonstruktion, nach 2 Tagen Betrieb war die Heizplatte total verkalkt. Was war geschehen? Das Wasser rinnt zu spät zur Heizplatte nach. Dadurch wird das übrige Wasser dort komplett verdampft und der Kalk setzt sich ab.
Abhilfe schafft eine kleine Schraube, die unter den Wasserstutzen ins Plastik geschraubt wird. Sie steht einen knappen cm hoch und bewirkt, dass früher Wasser nachrinnt. Damit ist das Verkalkungsproblem weitgehend gelöst, einmal die Woche ein bisschen zu entkalken ist aber anzuraten.
Ansonsten ist er schön und schaltet auch bei Erreichen der eingestellten Luftfeuchte ab. Diese ist mehr intuitiv einzustellen, etwas über horizontal.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. November 2013
Nie mehr trockene Heizungsluft im Winter zum Schlafen. Das wollten wir. Das haben wir nun.
Es ist wirklich ein tolles Gerät. Einfach zu bedienen. Mit ganz normalen Leitungswasser zu befüllen, welches erhitzt wird und somit auch hygienisch einwandfrei ist. Die Luftqualität ist bedeutend besser - man merkt es, wenn man in den Raum kommt. Die Luft ist einfach frischer und bleibt auch so bis zum Morgen (also nix mehr muffig und verbraucht). Einfach ein paar Stunden vor dem Schlafengehen einschalten. Und auf einen Teppich oder ein Tuch stellen - wegen möglicher Wassertropfen beim Behälterbefüllen (ist nur meine Empfehlung). Die Lautstärke des Geräts ist zum Schlafen ok - klingt wie ein Wasserkocher - wir haben damit keine Probleme und schalten auch schon etwas vor dem Schlafengehen Fred ein, dann kann er früher zu "arbeiten" beginnen. Die Fenster laufen bei hoher Luftfeuchtigkeit und niedriger Außentemperatur mehr an, einfach mit einem Tuch am Morgen abwischen und den Raum gut lüften - dann schimmelt nichts :-)
Mit dem wöchentlichen Entkalken nehmen wir es nicht so genau. Das wäre mir zu lästig. Aber bei unserem Wasser ist das nicht so häufig notwendig.
Preis ist im Vergleich zu Geräten, die mit anderen Methoden wie Filtern und Schall etc. arbeiten natürlich insgesamt viel günstiger und alles in allem ist diese Art die Luft zu befeuchten einfacher, und ich finde das Ergebnis stimmt bei diesem "Wasserkocher".
Wir sind zufrieden und hoffen, so auch manchen Erkältungskrankheiten im Winter eins auswischen zu können!

Update 14.02.2014
Lehne immer einen Polster gegen die hellen Lämpchen am Fred, damit wir es dunkler haben. Hatten Fred im Dezember mal für ein paar Tage ausgeschalten, und unsere Tochter hatte prompt zum ersten Mal Fieber und eine Erkältung. Fred wurde sofort wieder aktiviert und läuft nun den Winter/die Heizperiode durch! Ansonsten bisher keine Erkältungen - im Gegensatz zu den Vorjahren, und ich hoffe, dass es dabei bleibt.
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. April 2014
So begeistert ich nach dem Kauf auch war .... Er hat viele Nächte in den letzten 2 Monaten durchgedampft .... So enttäuscht bin ich jetzt: nach der letzten Reinigungsprozedur spinnt Fred komplett!?! Er schaltet sich ständig ab, leuchtet auf Wassertank leer ... Doch der ist voll.. Rüttelt man ein wenig oder baut ihn auseinander springt er wieder an, um wenig später das gleiche Spiel zu wiederholen :(
Ein letzter Rettungsversuch wird noch unternommen, aber dann geht er als Reklamation zurück! SCHADE!
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Januar 2017
Ich habe zwei dieser Geräte stehen und bin mit beiden mehr als zufrieden. Was ist so Besonderes daran? 1. Arbeitsgeräusch auf höchster Stufe kaum hörbar. 2. Einfach zu bedienen 3. Keine Kalkschicht auf umliegenden Mobiliar, da mit Wasserverdampfung gearbeitet wird und sich der Wasserkalk vor dem Dampfaustritt in der dafür bestimmten Edelstahlwolle-Kugel absetzt, welche ich alle 2-3 Tage mit Zitronensäure und heissem Wasser entkalke (dauert 2 Minuten). 4. Das Gerät ist leicht sauber zum halten, weil die wenigen, relevanten Bauteile kinderleicht herausnehmbar und einsetzbar sind. 5. Das gleichermassen futuristisch wie zeitlos anmutende Gehäuse empfinde ich als formal sehr gelungen - übrigens auch in schwarz sehr dekorativ. Das Gerät ist seinen Kaufpreis wert und man hat seine Freude daran.
K.W. im Januar 2017
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. Oktober 2014
20150219, Nachtrag, Gerät ist noch im Einsatz, da ich nicht einfach über 100€ vom Fenster rausschmeissen will.
Wenn Möglich müsste man Negativ-Sterne vergeben. Grund: Beim öffnen des stylischen Deckel (zum nachfüllen des Wasserbehälters) tropft das Kondenswasser auf dem Boden, Bei Holz oder Laminat ist das natürlich ärgerlich.
Habe mir im Oktober 2014 einen Luftwäscher einer deutschen Firma gekauft der ist in der Bedienung erheblich simpler und versaut auch den Boden nicht beim nachfüllen.
Desweiteren ist der Hydrostat-Schalter für'n alten A...., funktioniert überhaupt nicht. Eine ordentlicher Feuchtigkeitsregelung ist bei diesen Gerät nicht möglich.
Beim Luftwäscher gibt es 3 Stufen, da erreiche ich auf Stufe 2 optimale Raumwerte von 50-60% Luftfeuchtigkeit.
Der Fred heizt entweder volle Stufe durch oder macht gar nix, etwas mittendrin gibt es nicht, das der Tank bei der vollen Stufe nach etwa 2-3 Stunden leer ist, habe ich dann von 30% auf 60% Luftfeuchtigkeit erhöht, dann ist Schluss, Tank leer, wieder auffüllen, weiter geht's.
Beim Luftwäscher V... ist das einfach, 1x am Tag auffüllen (der Tank ist scheinbar grösser), ein paar Tropfen Spüli(entpannt das Wassser) und ein paar Tropfen Duftöl ( ich nutze gerne Lavendel oder Minze) und das Wohnzimmer hat gute Luftwerte und guten Geruch. Das ist mit Fred alles nicht möglich.
Aus heutiger Sicht würde ich das Gerät "Fred" von Stadler Form niemanden empfehlen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
20141201, Nachtrag, 3.tes Gerät geht wieder seit 14 Tagen auf Störung, angeblich kein Wasser. :-)
Habe nun zur Selbsthilfe gegriffen. Das Problem liegt am Wassertank und das nicht vernünftig Wasser nachlaufen kann.
Ich habe am Wasserverschlusstopfen des Wassertanks eine kleine Spax (schnellbauschraube) eingedreht damit der Abstand für die Wasseröffnung größer wird. Nun läuft das Gerät einwandfrei.
Die 1 Stern Bewertung halte ich aufrecht, da ich von einen Schweizer Produzenten mehr Qualität erwarte.
Wie gesagt der 1 Stern für den guten Service von Amazon, der Hersteller würde von mir Minus-Sterne bekommen.
Da ich ein zweites Gerät für einen weiteren Raum brauche werde im mir eine Alternative suchen.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
20141111, Nachtrag, Gerät getauscht, Amazon tauscht vorab aus, defektes Gerät zurück, Gerät 3 im Betrieb genommen.
Schaumamal wie lang dieses Gerät arbeitet. Unten steht natürlich "Made in CHINA" wie soll es auch anders sein.
Design in Schweiz, Produziert in China, Preis Schweizer Niveau, tja, der deutsche Michel glaubt immer noch an Schweizer Qualität.
Hätte ich mir nur ein China Produkt zum zehntel des Preises gekauft.
Also der eine Stern steht nur für den guten Service von Amazon. Für das Gerät müsste man Negativ-Sterne vergeben.
es ist nichts weiter als ein Wasserkocher mit Hydrostat, meine Wasserkocher halten länger.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
20141108, Nachtrag, zweites Gerät defekt, Heizplatte arbeitet nicht mehr, Trotz vollen Tank, Gerät gereinigt, Heizplatte wird nicht mehr warm.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
20141103, Nachtrag, Gerät getauscht, Amazon tauscht vorab aus, defektes Gerät zurück, Gerät 2 im Betrieb genommen
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
20141030, Nachtrag, Ursache der Störung gefunden. Als Konstrukteur lässt man sich nicht so schnell abspeisen. Die Ursache an der Fehlermeldung liegt am Wassertank ( besteht aus einen geblasenen Kunststoff, vermutlich PP, der natürlich nicht hitzebeständig ist) dieser verkrümmt sich im Laufe der Zeit und der Wasserzulauf am gefederten Verschluss-Stopfen lässt nicht genügend Wasser nachlaufen. Das erkennt man auch daran, das beim rütteln am Gerät wieder Wasser nachläuft und das Gerät wieder kurzzeitig arbeitet. Versuchsweise habe ich auf den Verschluss-Stopsel mit der Heissklebepistole einen 2-3mm hohen Punkt drauf gemacht, damit der Verschluss weiter öffnet, siehe da, das Gerät arbeitet wieder tadellos. Die Moral von der Geschichte: Fehler ab Werk, den die Hersteller bisher noch nicht behoben haben.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
20141027, war die erste Zeit ganz zufrieden, lief 3 Wochen ohne Problem. Nach der Sommerperiode (ca. 4 Monate nicht benutzt) Gerät wieder aktiviert, Gerät geht auf Störung. Ursachen suche? Anzeige Wassermangel. Nichts gefunden, da Wassertank ganz voll ist. Bedienungsanleitung durchsucht, Gerät komplett gereinigt, Wassertank wieder voll. Gleiches Spiel wie vorher. Gerät arbeit etwa 30sec. geht auf Störung mit Wassermangel. Hersteller angeschrieben, Keine Antwort. Mein Problem auf Hersteller-Facebook gepostet, promt kommt Antwort, was ich mir erlaube, Negatives auf der FB-Seite zu posten! Zuerst alles abstreiten, das Gerät wäre perfekt, nach einiger Diskussion stellt sich raus das vermutlich der Reedkontakt im Gerät eine Macke hat.
Das von einen Schweizer Hersteller, schon seltsam. bei China-Produkt würde ich sagen selber schuld. Aber so kann man nur zurück schicken und Gott danken das man bei Amazon gekauft hat, da die wenigstens keine Probleme machen beim Tausch.
Ich vermute mal das nicht überall Schweiz drin ist, auch wenn mit Schweizer Qualität geworben wird, eher asiatischer Herkunft mit schweizer Preis.
11 Kommentar| 17 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Februar 2016
Wie immer prompte Lieferung, einfachste Handhabung und ohne Schnickschnack voll wirksam. Habe im Winter wegen der trockenen Heizungsluft immer schon Luftbefeuchter betrieben - ursprünglich auch Verdampfer, dann aber Ultraschall Befeuchter. Diese haben mich zur Verzweiflung getrieben, da das durch Abkochen und Filtern kalkbefreite Wasser trotzdem noch genügend Mineralien enthält, um makrozerstäubt auf allen Möbel-, Boden- und Glasflächen einen weißen Schleier zu hinterlassen.
Das neue "Haustier" Fred hat mich von diesem Problem endlich erlöst und bedampft meine 125 m3 problemlos bis zu 60% Luftfeuchtigkeit!
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Januar 2014
Kaufgrund: röchelndes Baby aufgrund von trockener Raumluft
Ansprüche: handlich - keimfrei - automatische Regelung des Luftfeuchtigkeitsgehaltes
gefällt mir, da Ansprüche erfüllt werden
Das Gerät läuft aktuell tagsüber im Wohnzimmer und nachts im Schlafzimmer. Das Röcheln unserer (jetzt knapp 3 Monate alten Tochter) ist deutlich besser geworden :)
Als kleines Plus passt das Gerät auch noch stilistisch gut ins Wohnzimmer :)

Dennoch kleiner Verbesserungsvorschlag: eine Anzeige am Gerät wie hoch die Luftfeuchtigkeit aktuell eingestellt ist, damit es nicht immer aufgrund der Max.-Stufe abschätzen muss
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. Dezember 2013
… ein ganz schöner Stromfresser. Im Ecobetrieb 150 Watt und im Normbetrieb satte 300. Da nützen mir die vielen LED Lampen im Haus auch nichts. Nun, es dient dem Raumklima und meiner Bepflanzungen, die auf trockene Luft mit Spinnmilben und anderen Unannehmlichkeiten reagieren. So muss doch die gute alte Sprühflasche herhalten, unterstützt vom wirklich edel aussehendem Fred.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 6 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)