Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
897
4,5 von 5 Sternen
Stil: Cool Blue Intense|Größe: Hardcover-Duobox|Ändern
Preis:10,50 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. Mai 2017
Hallo liebe Freunde,

ich vergleiche hier die Osram Blue Intense mit den Philips White Vision in der H4 Fassung. Bezeichne den Test einfach mal als Profi Test, da viele, wichtige Informationen die Leute hier immer nicht angeben - ich hoffe ihr bekommt die Antworten, die ich immer suchte.

ALLGEMEIN:

Die Birnen beider Hersteller leuchten nicht mehr so gelb wie Standart Lampen, sie leuchten weißer (keinerlei blau Ton, wie Osram die Lampen fälschlicherweise betitelt). Die Ausleuchtung ist besser als bei Standart Birnen - das ist nicht nur mein Eindruck, auch prof. Tests bestätigen dies. Es gibt hier Fotos, wo der Vergleich schon sehr beeindruckend wirkt - real sieht man den Unterschied aber weniger stark, trotzdem ist dieser feststellbar und empfehle die Lampen jedem, der die Ausleuchtung weißer haben will. An Xenon/LED können natürlich Halogenlampen farblich nicht herranreichen - sollte jedem klar sein. Die Ausleuchtung geht schon eher in Richtung Xenon/LED, wobei wenn man mehr auf Power (noch bessere Ausleuchtung) Wert legt, sollte man auch die Power Varianten kaufen. Zur Zeit sind die Besten und aktuellsten die Osram Zeit Nightbreaker Laser und Philips Vison Plus 150%.

VERGLEICH DER LAMPEN:

Ich hatte zuerst die Philips White Vision - diese hielten genau 12 Monate mit einer Kilometer Laufzeit von ca. 10.000 KM. Wenn die erste kaputt geht, bedeutet das für mich automatisch, dass beide kaputt sind bzw. neue her müssen - man soll ja immer beide gleichzeitig auswechseln - spart auch Aufwand/Zeit, denn die zweite wird auch nur noch max. 1 Monat funktionieren.

Im Vergleich zu den Osram Blue Intense, die seit 2 Tagen nun in meinem Auto sind, muss man sagen, dass die Philips White Vision überlegen sind. Der Weiss-Ton ist ein kleines Stücken besser als bei den Osram Blue Intense, auch wenn man das nicht auf dem Foto meines schwarzen Renault Twingo 2 wahrnehmen kann. Nicht viel, aber erwähnt sollte ich es haben. Ebenfalls ist die Ausleuchtung bei den Philips etwas weiter - auch hier ebenfalls nur geringfügig, aber sollte erwähnt sein. Wie lange die Osram halten kann ich nicht beurteilen. Sollten diese schon unter 1 Jahr Nutzung bzw. 10.000 KM ausfallen, so bearbeite ich meine Bewertung mit der Notiz "Update".

Fazit: Ich dachte mir bereits, dass die Osram nicht ganz mithalten werden können oder gar besser sind, da die Philips gefühlt bereits am maximalen des möglichen sind, aber die Unterschiede sind überschaubar und der Preis war diesmal für mich entscheidend. Sofern man Birnen nutzen möchte, die die nachfolgenden Punkte (meiner Meinung nach zwingend) erfüllen müssen:
-Ein gutes Stück weisser leuchten
-Mindestens die Str. ausleuchten wie Standart H4
-Beide sollten ca. 1 Jahr halten bzw. 10.000 KM

ALTERNATIVEN

Keine. Es gibt auf dem Markt noch Lampen von NoName Herstellern wie MTEC, die noch einen Tick weisser Leuchten, allerdings ist die Haltbarkeit/Ausleuchtung bei den NoName Lampen völlig lächerlich. Die MTEC leuchten noch schlechter als 08/15 Standart Birnen und halten ca. 2 Wochen bis 3 Monate. Hatte diese mehrmals gekauft und immer gingen diese ganz schnell kaputt. Auch andere Billigfirmen sind nicht besser. Nie wieder NoName Lampen - glaubt es mir, wer noch nicht die Ershrung mit Billigteilen gemacht hat...

Leider gibt es keine H4 LED Birnen von Philips oder Osram. Auch wenn diese nicht zugelassen wären, so würde ich diese einbauen und müsste nicht jährlich nervig die defekten Abblendbirnen ausbauen + wirklich schön helles, weißes 6000K Licht. Es gibt zwar div. Anbieter bei eBay und Amazon die NoName H4 LED anbieten, allerdings haben alle durchweg schlechte Bewertungen. Entweder haben die eine sehr schlechte Ausleuchtung oder gehen wie wohl bekannt ständig kaputt bzw. schmoren sogar teilweise laut Berichten, da billiger China Kram - zusätzlich sind diese nicht zugelassen, was mir aber bei guter Qualität egal wäre. Würde ich die Finger von NoName H4 LED lassen, man wird die teure Investion von ca. 50€ mehr als bereuen.
(unten noch ein Tipp von mir zu dem Thema).

PREIS:

Würden beide Modelle das selbe kosten, würde ich zu den Philips raten. Zur Zeit kosten die Philips aber 19€ und die Osram lediglich 10€! Sprich die Philips kosten das doppelte und der Unterschied ist zu gering, dass man das doppelte zahlen sollte! Sofern beide das selbe oder nahezu das selbe kosten, so kann man dann auch zu den leicht besseren Philips greifen. Bei den Philips sind allerdings noch W5W Standlicht Lampen enthalten, die auch weißer leuchten als die Standart Standlicht Birnen! Sollte daran Interesse bestehen, so geht der höhere Preis ja in Ordnung. Ich sagte zum aktuellen, großen Preisunterschied bereits etwas.

Die Sterne Bewertung hat die Preise außen vorgelassen, da schwankend. Die Osram bekommen von mir gute 3 Sterne und die Philips schaffen sogar die 4 Sterne Hürde.

TIPPS: In meinem Fall benötige ich allerdings keine Standlicht Birnen mehr, da ich einmalig die teuren LED Standlicht Birnen von Philips gekauft habe, die mit echten 6000 K wirklich schön weiss leuchten und die H4 Philips oder H4 Osram super unterstützen für ein noch schöneres Licht! Ich kaufte diese für meine Standlichter, Innenraum, sowie Kennzeichen Beleichtung - sie sind zwar viel teurer als die ebay LED Lämpchen, allerdings leuchten diese wirklich gut und hell und gehen nicht ständig kaputt wie ebay China LED Lampen oder auch Standart Halogen Standlicht Lampen, die ja auch nur 1-2 Jahre halten. Die LED Standlichter gibt es auch von Osram, ich besitze die von Philips:

Einmal kaufen und man hat wohl bis zum Verkauf des PKW Ruhe (außer eine Marken LED geht wirklich mal kaputt, was wirklich selten der Fall ist). Vorteile wären

-Viel schöneres Licht
-Kein ständiges ausbauen defekter Halogen

Bei LED Lampen Nutzung bitte beachten, dass manche Autos Probleme mit LED Lampen haben mit so genannten CANBUS. Diesbezüglich muss man sich erkundigen. Manche Autos denken bei LED, dass die Lampen kaputt sind und zeigen im Bordcomputer eine Fehlermeldung. Der Grund besteht darin, dass die LED viel weniger Storm verbrauchen und diese eine sehr geringe Watt Zahl besitzen im Vergleich zu Halogen. Ich bin froh, diese technischen Dinge in meinem nicht habe. Ist zwar ganz nützlich, aber die Probleme und Fehlermeldungen die öfters entstehen, auch wenn alles richtig funktioniert zwingt einen zur Werkstatt zwecks Fehlercode Löschung - das nervt, spreche aus Erfahrung. Um so weniger Technik, um so weniger Ärger hat man auch. Aber selbst billige Autos haben heute leider meist einen sehr ausführlichen Bordcomputer mit jeglicher Fehlermeldungen, die dann oft aktiviert werden, obwohl nix ist. Die Hersteller wollen damit auch etwas Geld machen durch Werkstatt-Besuche.

Ich hoffe dem einen oder anderen hat der Bericht geholfen. Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

Viele Grüße

Mario
review image
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Mai 2016
Für eine Halogenlampe ist das Licht schon sehr weiß, kann keinen Gelbstich feststellen. Auf dem Foto Leuchtet das "neue" Abblendlicht mit einem weißblauen LED Standlicht im Vergleich. Mal sehen wie lange die Birne Hält.
review image
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
Ich habe diese Leuchtmittel im Februar 2016 für einen VW UP! gekauft, da die originalen Leuchtmittel nichts taugen.
Leider ist das erste Paar nach 8 Monaten im Oktober 2016 zeitgleich ausgefallen. Nachdem mir Amazon netterweise ein Ersatzpaar geliefert hat, fiel dies heute im April 2017 aus.
Die Ausleuchtung ist wirklich TOP, in der Ferne wie auch am Fahrbahnrand. Die Haltbarkeit ist aber miserabel. Und alle 6 Monate ein neues Paar kaufen,möchte ich wirklich nicht.
Ich probiere es mal mit den Philips X-treme Vision +130% aus. Die sollen laut einem Test auch "Sehr empfehlenswert" sein für den VW UP! Und vielleicht halten diese ja etwas länger.
22 Kommentare| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. März 2017
Die Optik ist sehr ansprechend, das Licht wirkt wirklich "weißer" als von herkömmlichen H4 Lampen.
Subjektiv mag einem auch die Ausleuchtung heller vorkommen, aber Das ist nicht wirklich so, schon gar nicht in dem suggerierten Maß. Aber angenehmer ist das schon. Denke, das ist Geschmacksache. Und auch eine Preisfrage.
Würde sie trotzdem wieder kaufen,wenn denn langfristig die Haltbarkeit auch gegeben ist.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Mai 2017
Ich habe jahrelang in meinem Auto Birnen benutzt, die von einem Bekannten 1€-Laden vertrieben werden. Nachdem ich letzte Woche mal wieder zum TÜV musste und mir der Herr gesagt hat, dass es durch die Birnen Streufehler gibt, die zur Blendung des Gegenverkehrs führen können, dachte ich mir, dass ich mal wieder mehr Geld investieren sollte.

Nach dem Einbau der Osram Nightbreaker konnte ich während der ersten Nachtfahrt das deutlich weißere Licht beobachten. Gerade bei Fernlicht wird es nochmals weißer. Ob die Birnen jetzt wirklich weiter strahlen kann ich nicht beurteilen, aber das Lichtbild ist schön homogen und die Lichtfarbe gefällt im Vergleich zu den alten, billigen Birnen.

Da die Lebensdauer nicht so dolle sein soll, werde ich mich nach Tageslichtlampen umschauen, da ich es gewohnt bin mit Abblendlicht zu fahren (wegen der Sichtbarkeit). Da ich bisher sehr zufrieden bin, vergebe ich 5 Sterne, wobei sich die Bewertung noch ändern wird, je nachdem, wie lange die Birnen im Endeffekt halten :)
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Juli 2016
Wie bei einer anderen Bewertung zu diesen Lampen, hat sich auch bei mir die Lampe vom Sockel gelöst. Ergebnis war ein ständiges verändern des Lichtkegels, so daß entweder der Gegenverkehr geblendet wurde oder zu kurz leuchtete. So ein Pfusch geht gar nicht und Osram sollte dringend die Produktion besser überwachen. Das Problem stellte sich kurz nach der Montage ein. Ansonsten war ich von der Lichtausbeute am Anfang angenehm überrascht.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 15. Mai 2017
nach ca. 3,5 Jahren ist eines der beiden Abblendlichter bei meinen Auto durchgebrannt deshalb habe ich ersatz benötigt und mir die Ulitmate gekauft. Der unterschied zu den alten Plus ist deutlich erkennbar, die Fahrbahn wird an gewissen stellen besser ausgeleuchtet als mit den alten Birnen.

Zur haltbarkeit kann ich leider noch nichts sagen, das wird sich Zeigen wenn diese aber wieder 3 Jahre halten hat sich der kauf aufjedenfall gelohnt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2017
Nach dem die erste Nightbreaker Serie wirklich sehr lange gehalten hatte (über 1 Jahr)
mussten sie doch ersetzt werden, Alten Serie gibt es nicht mehr, also die neuen Unlimited bestellt und eingebaut.
Ja das Licht selber ist schon gut, auch heller aber die Haltbarkeit hat hier stark nachgelassen, nach gerade mal
6 Wochen war eine defekt, danach habe ich wieder andere Lampen mit +20% Verbaut und die Halten
jetzt schon wieder eine Ewigkeit, klar ein wenig dunkler aber immerhin besser als alle 1-2 Monate neue Nightbreaker
zu kaufen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 25. Juni 2017
Die Lampen sind hell, haben eine gute Ausleuchtung und ein schönes Licht. Leider ist die erste Lampe nach 4 Monaten ausgefallen (durchgebrannt), die zweite Lampe hat nur einen Monat länger gehalten. Es hat keine Dauerverwendung oder Ähnliches stattgefunden, sondern ein ganz normaler Gebrauch bei Dämmerung und Dunkelheit. Ich kann wegen der kurzen Haltbarkeit keine Weiterempfehlung abgeben.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2017
Für einen Audi 80 B3 Bj. '91 verwendet worden. Leuchten einwandfrei extrem hell. Verwende ausschließlich Osram Night Breaker Unlimited im Fuhrpark. Lebensdauer bis 90% Leuchtstärke: 1 Jahr
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.
Alle 51 beantworteten Fragen anzeigen


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)