Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 27. Dezember 2011
Diese Mag-Lite liegt super in der Hand, ist nicht zu groß und zu schwer, verbreitet ein helles Licht, lässt sich leicht fokusieren und ist sparsam im Stromverbrauch. Ob für das Auto, den Rucksack oder den Gebrauch im Haushalt, ich kann sie nur empfehlen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Mai 2012
Ich kaufte diese Lampe eigentlich nur aus Spaß, weil sie gerade billig war und zur Erinnerung an die gute alte Maglite-Zeit...

Überraschenderweise ist diese "neue" Led-Variante (feste Led, nicht mehr nur Einsatz / außerdem angepasster Reflektor) doch deutlich besser als ich dachte.
Der Lichtkegel lässt sich sogar wieder halbwegs brauchbar fokussieren (zuvor mit Led-Einsatz war ja nur Punktlicht oder "Ring mit dunkler Mitte" möglich), die Leuchtstärke ist auch ordentlich, braucht sich tatsächlich nicht vor den normalen Modellen von Fenix etc. verstecken.

So habe ich nun im Lichtbild ein doch wirklich sehr helles Zentrum (Punktförmig), umgeben von einem etwa halb so hellen, breiteren Bereich mit ungefähr 3fachem Durchmesser (des Zentrum-Lichts), alles in allem also ein recht schönes und brauchbares Lichtbild.

...Echt, hätte ich so nicht erwartet :-)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 29. September 2012
Die Mac Lite ist eine rundherum solide Lampe für den privaten, sowie den beruflichen Einsatz. Sicher gibt es hellere Lampen, aber die Kombination von einer LED mit zwei Monozellen verspricht die längste Leuchtdauer und ich denke mal, dass der Einsatz einer nicht ganz so hochgezüchteten LED somit auch die längste Haltbarkeit des Leuchtmittels vermuten läßt. Wie komme ich darauf ? Ich bin Handwerker im technischen Kundendienst und eine gute Lampe ist für mich unabdingbar, weil heute in kaum einem Haushalt noch Leuchtmittel im Einsatz sind, bei dessen Licht man auch gescheit arbeiten kann. Überall nur noch Energiesparfunzeln, furchtbar. Nun habe ich in den letzten Jahren mir viele LED Taschenlampen gekauft, immer im billigen Sektor so unter zehn Euro. Wenn ich die alle zusammenrechnen würde, hätte ich mir auch gleich etwas ordentliches kaufen können. Diese Lampen , obwohl LED halten alle nicht lange. Hier werden wahrscheinlich nur B-Sortierungen oder anderweitig geringe Qualitäten der LEDs verwendet und das geht eben nicht lange gut. Meist schon nach kurzer Zeit fangen einzelne LED an zu flackern oder fallen ganz aus. Bis dahin allerdings, haben sie saumäßig hell geleuchtet. Aber was nützt mir eine megamäßig helle LED, wenn die Lebendauer zwar mit 10000 Stunden angegeben wird oder gar noch darüber, wenn dann schon nach wenigen Wochen im Einsatz das Licht ganz oder teilweise ausgeht. Das ist doch alles Schrott. Außerdem sind in vielen Lampen viel zu kleine Batterien eingesetzt, was mir für den professionellen Einsatz nichts nützt. Immerzu Batterien wechseln nervt und geht ins Geld. Ich habe schon eine Mac Lite seit über 20 Jahren. Die ist mir für die Arbeit zu groß und zu schwer, aber sie funktioniert immer noch einwandfrei. Kryptonbirnchen habe ich schon einige damit verbraucht, die Lampe selber ist unkaputtbar.
Einen Stern Abzug gebe ich, weil die Fokussierung nicht wirklich überzeugt. Es erscheint ein dunkler Fleck beim Einstellen auf größere Fläche. Mich stört das aber nicht, ich finde nur man muss es erwähnen.
Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung.

29.01.2013 Nachtrag: Leider hat die Lampe nicht gehalten was sie versprach. Die LED flackert nur noch oder geht aus. Ich habe reklamiert, schade ich dachte ich hätte jetzt endlich mal eine LED Taschenlampe die etwas länger hält, vielleicht ist es ja nur ein Qualitätsausrutscher.

20.02.2013 Nachtrag: Die Lampe hält doch was sie verspricht. Die LED flackert nicht mehr, weil die Batterien die ich neu gekauft hatte Schuld an der Misere waren und nach erneutem Wechseln mit intakten Batterien habe ich nun auch wieder ein ordentliches Licht. Die Mag Lite ist super und DuraCell war Schuld.

15.05.2013 Nachtrag: Die Lampe brennt immer noch mit den selben Batterien die ich im Februar eingelegt habe. Ich habe sie bei der Arbeit täglich in Betrieb.
22 Kommentare| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Dezember 2011
Die Mag Lite ist echt super!

Besitze auch schon eine 4D LED und hätte erwartet das die "D wesentlich schwächer ist, aber das ist nicht der fall.
Würde meine 4D nie her geben, muss aber zu geben das die 2D durch ihre sehr kompakte Größe und der trotzdem Excellenten ausleutung sehr zu empfehlen ist.
Habe gleich 3 Stück nach bestellt, das sagt eigentlich alles...;)
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 5. Januar 2012
Eine Taschenlampe wie sie sein sollte. Sehr hell, stabil, An/Aus-Schalter an der richtigen Stelle und hochwertige (Metall)Verarbeitung (kein Vergleich mit den alten Taschenlampen - die LED-Technik ist ein echter Fortschritt).
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 1000 REZENSENTam 20. Dezember 2011
Ich hatte früher mal eine Mag-Lite 3D, noch mit Normalbirnchen natürlich, die war dann aber in einem nicht ganz trockenen Kofferraum korrodiert, na ja, Ende mit Lustig.

Nun also ein neuer Anlauf mit der LED-Variante.

Erstmal die Verarbeitung, die erscheint mir sehr gut, schwere und griffige Haptik, ist schon ein gutes Gefühl in der Hand wenn man mit der durch lange dunkle Kellergänge geht :).

Die LED ist nicht austauschbar, das gab's wohl nur früher, wenn die Seriennummer mit D anfängt sind das wohl fest verbaute LED's. Aber die halten ja wohl auch sehr lange.

Das Licht ist gut, wenn auch nicht ganz so sauber fokussierbar wie man es von manchen Mitberwerbern kennt. Dafür hat der Einsatz der D-Zellen (Mono) m.E. nach große Vorteile gegenüber den kleineren Zellen AA und AAA, die Leuchtdauer ist schier ewig lang bei gleichbleibender Lichtabgabe. Wohlgemerkt: subjektiv, messen kann ich das ehr nicht. Aber so eine Lampe soll ja auch ein Stück Sicherheit vermitteln und das tut die Mag-Lite souverän!

Regenspritzer sind gar kein Problem, hartes Ablegen auch nicht, ein echtes Gebrauchsteil.

Verbesserungsvorschlag: gewölbte Frontlinse zur besseren Bündelung des Lichtstrahles.

Ich bin sehr zufrieden und vergebe 5 Sterne ***** und meine Kaufempfehlung für diese Lampe.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. Dezember 2011
Dies ist meine erste Mag-Lite und auch meine erste Led-Taschenlampe als solches. Ich war zuerst ein wenig irritiert, da ich dachte, dass wohl ausgerechnet bei meiner Taschenlampe vergessen wurde eine entsprechende Led-Birne einzubauen. Im nachhinein stellte sich natürlich heraus, dass da sehr wohl schon eine Led-Birne drinnen steckt, nur ist sie halt verdammt klein und kaum zu sehen;)
Es Ist schon erstaunlich, was für eine Leuchtkraft aus solch einer kleinen Led-Birne herauszuholen ist. Ich bin mit dieser Taschenlampe sehr zufrieden und die Leuchtkraft dieser Mag-Lite ist wie gesagt, wirklich hervorragend. Die Lampe macht auch optisch gesehen einen sehr hochwertigen und stabilen Eindruck und die Handhabung ist ebenfalls sehr gelungen.
Zur Not kann man diese Taschenlampe wohl auch prima als Schlagstock einsetzen (natürlich nur zur Selbstverteidigung;) Bin mir sicher, so robust wie sie ist, übersteht sie auch das ohne Kratzer;) Da es diese Taschenlampe auch noch zu einem hervorragenden und günstigen Tagesangebot gab, hatte ich mir also gleich zwei davon bestellt. Eine für`s Auto und eine für zu Hause. Besitze jetzt also 2 dieser leuchtenden Schlagstöcke ;)
Ich kann also diese Mag-Lite mit besten Gewissen weiterempfehlen und vergebe für diese Lampe die vollen 5 Sterne!!!
________________________________________
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Oktober 2015
Die Maglite ist eine sehr robuste und leuchtstarke Taschenlampe.Der Lichtkegel kann durch drehen des Kopfes noch verändert werden .Durch die LEdD Leuchtmittel auch noch sehr sparsam im Verbrauch.
Von mir volle Kaufempfehlung
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2014
War auf der Suche nach einer Taschenlampe für mein Auto. Für den Notfall. Seitdem kaufe ich nur noch Mag-Lite. Nebenbei dient sie auch als Schlagstock. Die Taschenlampen sind sehr schwer, was sie sehr Hochwertig macht. Sie liegt dadurch auch gut in der Hand. Die Leuchtkraft ist Toll. Mag Lite kann man kaufen. Der Name spricht für Qualität
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Februar 2012
Habe schon einige Maglites in Gebrauch, aber leider verlieren die "normalen" schnell an Leuchtkraft. Daher die Entscheidung für die LED-Lampe, obwohl ich schon etwas skeptisch war. Nun bin ich aber sehr begeistert. Die Lampe ist super hell und die Batterien halten ewig. Kann ich wirklich nur empfehlen! Ein echter Fortschritt.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Benötigen sie kundenservice? Hier klicken

Gesponserte Links

  (Was ist das?)