Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic longss17



Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 18. November 2011
Gestern Abend kam die Blu-ray an - dank Amazon einen Tag vor offiziellem Verkaufsstart. Und sie funktionierte trotzdem :-)
Bild und Ton sind absolut überzeugend. Ich habe in Full HD und mit einer Teufel 5.1 Anlage geschaut und konnte kein Rauschen oder sonst etwas störendes feststellen. Im Gegenteil: Sound satt! (und ich zähl mich da eher zu den Anspruchsvollen)
Die Bildwechsel sind nicht zu schnell und die häufigen Einblendungen des Publikums vermitteln einen sehr guten Eindruck von der bombastischen Stimmung im Station.
Die Auswahl der Playlist bietet mal wieder von jedem etwas - so wie man das von Herbert-Konzerten gewohnt ist. Und weit über zwei Stunden Spieldauer schaffen andere Künnstler nicht mal ohne Schneiden. Auch die bei der Tour eingesetzte stimmliche Verstärkung passt fast immer sehr gut, nur bei dem Publikumspart von BOCHUM und bei VOLLMOND hätten die Backgroundsänger Sendepause haben müssen - das ging gar nicht.
Wie schwer es ist, sich für eine Playlist zu entscheiden, wird auch nochmal im Interview deutlich, als Herbert die Anzahl der Lieder erwähnt, aus der vor Tourstart eine Playlist erstellt werden muss. Da hat sich über die Jahre ganz schön was angesammelt. Ansonsten ist das Bonusmaterial eher knapp bemessen - aber deswegen hab ich mir die Blu-ray ja nicht gekauft. Für mich ohne Frage 5 Sterne!
11 Kommentar| 8 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2011
Zum Konzert
Hierbei handelt es sich natürlich um eine persönliche Meinung.
Ich finde die Auswahl der Stücke gelungen. Ich hätte mir zwar gewünscht, dass alle Titel der neuen Platte auch auf der Konzert-Blu-Ray zu sehen wären, aber da ich ein großer Freund der 'Klassiker' bin, hat mich das aber nicht maßgeblich gestört (sind ja auch nur zwei Titel, die fehlen wenn ich das richtig gesehen habe). Bei 47 von 50 GB wäre auch nicht mehr viel Platz gewesen. Hätten Extras nicht mehr gepasst, was auch wieder viele als negativ bewerten....
Interessant finde ich auch die Einbindung von Bläsern in die Songs; die Saxophone hätten n bsichen besser intonieren können, aber naja. Die Backgroundsänger sind für meinen Geschmack etwas sehr in den Vordergrund geraten. Vor allem beim Titel 'Bochum' in dem Teil wo das Publikum singen soll gehören sie in meinen Augen nicht hin.
Die Meinung, dass es immer wieder die gleichen Lieder sind, die Herbert singt, ist ja einerseits verständlich, da es nun mal DIE bekanntesten und stärksten Songs von ihm sind. Zudem interpretiert Herbert die Songs bei jedem Auftritt neu, was interessant zu beobachten ist (wenn man die Konzerte hintereinander schaut).
Die Stimmung finde ich sehr überzeugend. Da fand ich '12' schwächer. Was ich sehr positiv fand, war die Art und Weise, wie Grönemeyer selbst auftritt. Er strahlt ordentlich Energie aus und überträgt diese gut auf das Publikum. Man fühlt sich gut in das Konzertgeschehen hineingezogen.

Zum Bild
Das Bild der Blu-Ray ist sehr gut geworden. Auch die dunklen Szenen bei Nacht wirken gut. Die Farben sind schön intensiv, was besonders bei den Nachtszenen wirkt und die Scheinwerfereffekte zu sehen sind.
Sehr angenehmen finde ich, dass die Zahl der Kammerawechsel nicht so hochfrequent ist wie bei vielen anderen Live-Mitschnitten.

Zum Ton
Für mich ein sehr wichtiges Kriterium. Ich höre über eine Teufel Theater 8 Anlage.
Im Gegensatz zur 'Mensch'-DVD ist der Gesang von sämtlichen Front-Lautsprechern zu hören und nicht nur aus dem Center. Das hat zur Folge, dass die Stimme sehr präsent ist; sie tritt aber zum Glück nicht aus dem 'Bandgeschehen' heraus, sondern gehört nach wie vor dazu. Ich bevorzuge eigentlich lieber die Version, bei der der Gesang über den Center kommt, finde diese Version aber durchaus gelungen.
Die Abmischung der Band ist gelungen. Sie ist etwas direkter als bei Mensch und 12. Lediglich der Bass (Instrument) hätte nach meinem Geschmack etwas präsenter sein können. Dafür ist das Schlagzeug sehr deutlich zu hören. Der Bass insgesamt ist präzise und nicht überladen. Er mag für manche vielleicht etwas zurückgenommen erscheinen, was ich allerdings nicht finde; muss dazu aber auch sagen, dass ich nichts davon halte, wenn es nur dröhnt und donnert (dann lieber Sinuston bei 30 Hz einstellen und Anlage aufdrehen).
Die Frequenzabstimmung ist sehr ausgewogen und hat eine gute Räumlichkeit. Letzteres war aber, meine ich, bei Mensch etwas besser.
Das Publikum ist präsent und sorgt für eine gute Atmosphäre; natürlich nicht Gelsenkrichen aber dafür halt Leipzig ;-).

Ich finde es ist ein gutes Gesamtwerk geworden. Viele Fans werden mit der Blu-Ray sehr zufrieden sein. Nicht-Fans bekommen einen guten Eindruck von den Konzerten. Ich war in Hannover und bin vor allem bezüglich des Mitschnittes positiv vom Sound überrascht, da der im Stadion nicht sooo überragend war.
11 Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2011
Nachdem ich, wie bereits bei der allerersten Rezension zu diesem Artikel als Kommentar erwähnt, die Gelegenheit hatte die Bluray im Kino sehen zu dürfen, habe ich sie mittlerweile auch am heimischen Fernseher schauen können und bin begeistert.

Besonders beeindruckt haben mich dabei die Kamerafahrten bzw. -flüge und wie beeindruckend das gesamte Bühnenbild rüberkommt - manche Lichteffekte hat man bei den Konzerten in der ersten Reihe so gar nicht mitbekommen. Insgesamt macht die Aufnahme besonders Spass, wenn es dunkel wird in Leipzig und eben die ganzen Effekte erst richtig zur Geltung kommen. Bei Tageslicht wirken Open-Air-Konzertaufnahmen immer ein Stück weit fad, aber die reine Bildqualität ist auch da natürlich mehr als ansprechend.

Zudem ist lobend zu erwähnen, dass man im Gegensatz zum 12-Mitschnitt wieder vermehrt das Publikum zeigt und für mein Empfinden auch lauter gemischt hat, auch wenn (und das ist fast schon der größte Kritikpunkt, für den die Produzenten aber nichts können) typische Mitsingstellen des Publikums durch den Background-Chor unnötigerweise übertönt werden.
Schön ist auch zu sehen, dass man die Publikumsmomente zwischen den Stücken nicht gekürzt hat, besonders zwischen Mensch und Baa sorgt das für einen Gänsehautmoment erster Güte.

Im Gegensatz zu manchem Vorredner kann ich auch persönlich auch keine Schwäche im Ton ausmachen, aber vielleicht bin ich da auch einfach nicht so anspruchsvoll wie manch anderer. Fakt ist aber, dass ich an meinem LG richtig schön lautdrehen konnte ohne das der Ton störend wurde.
Das Bonusmaterial braucht vermutlich kein Mensch, aber das ist zum einen ja kein Kaufgrund und fliesst deshalb zum anderen nicht in meine Bewertung ein.

Fazit: Dieser Bluray gelingt es ausgezeichnet, die Atmosphäre der grandiosen Schiffsverkehr-Tour ins heimische Wohnzimmer zu transportieren - klare Kaufempfehlung.

P.S.: Wie man die 12-Tour im Vergleich als bombastisch und die aktuelle Tour als billigen Abklatsch bezeichnen kann, erschließt sich mir in keinster Weise.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Dezember 2011
Herbert at itŽs best! Wie immer einfach nur schön....zum immmer und immer wieder hören! Die Texte noch mal intensiver, kaum zu glauben wie er das macht!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Dezember 2011
Ich war selber in Gelsenkirchen vor Ort. Nun dieser Mitschnitt aus Leipzig. Tonqualität ist besser als in der Veltins-Arena und Bild auf einem sehr hohen technischen Niveau. Ich benutze eine 7.2-Teufel-Anlage mit Onkyo-609-Verstärker inkl. einer 160 Zoll-Projektionsfläche, auf der ich keinerlei Mängel feststellen konnte.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. November 2011
Ich schließe mich den super Bewretungen an!!! Abgesehen, dass ich leider nicht bei dem Konzert dabei sein konnte, aber die DVD gibt mir das Gefühl, als wäre ich mitten drin.... Echt Gänsehaut Effekt!!! Natürlich kann sie einen LIVE Konzert Besuch nicht ersetzten, aber trotzdem hammer super genial!!!! ;) (Sorry, für das Gefühlswirrwarr!! ;) ) Ton super, Bilder super, alles super!!! Weil ich hier einiges lesen, dass Plätze frei geblieben sind...... Also hinter der Bühne kann ja keiner sitzen und die Leute in einen engen Raum zu stellen, in dem man nicht einmal einatmen kann, wäre unwürdig!!! Herbie hat an alles gedacht!!! Man brauch Platz zum "abgehen"!!! Herbie verzichtet dadurch auf viel Geld!!! Ich merke, dass er seine Fans wirklich ersnt nimmt und an das Wohl denkt!!!! Also, was heisst das im Fazit am Ende????----------> Die Tour 2012 kann kommen und da schrei ich die ganze super gute Laune raus, damit ich 10 Wochen nicht mehr reden kann!!!!!! hihi :D
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Dezember 2011
Die Blu ray ist klasse, genau wie der Verkäufer, beides kann man nur empfehlen,
sehr schneller Versand, beide einfach top
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 500 REZENSENTam 18. Mai 2012
Als ich diese Blu Ray von meinem Mann geschenkt bekam war dies eine riesen Überraschung. Oft waren wir selbst bei den Konzerten, so auch damals in Leipzig bei dem Mensch- Konzert.

Da diese Blu Ray "Schiffsverkehr" auch in Leipzig aufgenommen wurde, hatte ich eine Vorstellung vom Stadion und konnte die Stimmung, die ein Live- Konzert erzeugt, gut nachvollziehen. Aber auch auf dieser Blu Ray kam die Stimmung einfach toll rüber. Grönemeyer versteht es wie kein Anderer sein Publikum mitzureißen (bei den schnelleren Titeln) und zu hypnotisieren (bei den langsamen Liedern). Jedenfalls wirkt das bei mir so.

Die Titelauswahl finde ich sehr gelungen. Es sind fast alle Titel der CD "Schiffsverkehr" auf der Blu Ray und was mich besonders begeistert auch viele Klassiker wie z. B. Männer, Vollmond, Mensch, und Glück. Diese Titel gehören für Fans einfach mit dazu. Alles in allem bekommt man mit der Blu Ray "Schiffsverkehr" eine gute Mischung alter und neuer Lieder.

Als Bonus bekommt man auf der Blu Ray sieben Leinwand Filme, die beim Konzert im Hintergrund liefen, und ein Interview mit Herbert Grönemeyer.
Letztendlich kann es hier nur eine klare Kaufempfehlung geben, denn auch im heimischen Wohnzimmer kann man mit dieser Blu Ray ein gigantisches Konzerterlebnis genießen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. November 2011
Das Konzert ist wunderschön aufgenommen, das Bild fantastisch die Set liste auch sehr schön.
Einfach schön anzusehen wie auf der Tournee letzten Sommers wäre nicht das kleine aber" das den Ton betrifft.
Der Ton macht mir die ganze Blu ray kaputt, alles überschlägt sich, es rauscht und macht keinen Spaß den Ton aufzudrehen um kräftig mit zu singen, am besten den Ton ganz leise halten und trotzdem nervt es noch.
Manche Konzertbesucher auf der Tour bemängelten schon den Sound in den Stadien aber dieser Blu Ray Sound ist einfach unter aller Kanone.
Vielleicht besitze ich auch nur ein Exemplar das einen Tonspurfehler hat.
Der DVD/Blu Ray würde ich bei gutem Sound ganze 5 Sterne geben, durch den schlechten Sound bekommt sie von mir mit zwei zugedrückten Augen gerade noch 3 Sterne.
44 Kommentare| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 4. Januar 2012
Ich hab 2011 mein drittes (Hamburg) und viertes (Gelsenkirchen) Grönemeyer-Konzert besucht und war beide Male wieder hellauf begeistert. Grönemeyer ist einmalig - Ich würde behaupten, kein anderer deutscher Künstler hat ein derart breit gefächertes Publikum und schafft es, über eine so lange Zeit hinweg stetig solide bis sehr gute Alben zu machen trotz deren Erfolg derart normal, menschlich und sympathisch zu bleiben. Was die Spielfreude angeht ist er in dieser Liga von Superstars ohnehin eher die Ausnahme.

Zur DVD:
Wieder hat man es nicht geschafft, ein komplettes Konzert zu veröffentlichen. Dieses Mal fehlen allerdings nur eine Hand voll Stücke (auf der 12-DVD war nicht mal "Bochum" drauf...), daher sollte das zu verkraften sein, allerdings verstehe ich einfach das Prinzip nicht. Am Speicherplatz kann's nicht liegen - wer bitte braucht denn die Leinwandvideos auf DVD 2? Klar, die sind mit drauf, weil Regiesseur Anton Corbijn ein guter Freund von Grönemeyer ist, aber was nutzt mir das Leinwandvideo zu Demo, wenn im Hauptfilm der Song aus dem Konzert rausgeschnitten wurde? Das guckt man sich doch max. 1 Mal an. Ohnehin war das Bonusmaterial auf den letzten beiden DVDs besser. Der "Unterwegs"-Tourfilm auf "12 Live" war eine sehr unterhaltsame Dokumentation über die ganze Tour und zeigte Aufnahmen von sehr vielen Konzerten der 12-Tour...

Das Konzert aus Leipzig ist gut, die Stimmung ist sehr gut und Grönemeyer & Band strotzen vor Spielfreude und trotzen dem Regen. Die Lightshow ist passend und die Laser bei Land Unter und Zum Meer hatten live eine enorme Wirkung. Die Fahrten über das Publikum und die Bühne und generell die Kamerafürhung gefallen mir sehr gut. Die Filter, die scheinbar über dem Bild liegen, beruhigen das Bild zwar etwas, aber als störend empfinde ich das nicht.

Der Ton ist für meinen Geschmack besser abgemischt als auf Mensch Live und 12 Live, aber spiegelt trotzdem in keinster Weise das Liveerlebnis wider. Bei Grönemeyer-Konzerten ist immer eine Bombenstimmung, egal ob man direkt vor der Bühne steht oder irgendwo weit oben sitzt (auch da steht man dann meist), und dementsprechend wird auch mitgesungen (Texte kennt ja eh jeder), warum muss man dann das Publikum so totmischen? Wie gesagt, auf den letzten beiden DVDs war's schlimmer, aber seit Grönemeyer die Streicher durch Backgroundsänger ersetzt hat (werde ich ihm nie verzeihen...), hat der Mischer nicht nur das Publikum viel zu leise abgemischt, sondern stattdessen auch noch diesen Backgorundchor in den Vordergrund gemischt (ganz schlimm bei "Bochum") - wie kommt man nur auf die Idee? Manchmal hab ich das Gefühl, diese Leute waren noch nie auf 'nem Livekonzert...

Ansonsten ist alles relativ klar abgemischt und Grönemeyer ist etwas mehr im Vordergrund als sonst (da kann mir auch keiner erzählen, er verstünde die Texte nicht).

Die Setlist bleibt etwas hinter den Erwartungen zurück (warum nicht mal "Kinder an die Macht" ausgraben, kennt doch auch jeder? (Von unbekannten Perlen für die Fans ganz zu schweigen... die gibt's immerhin ab und zu in den Zugabeblöcken)), aber sie macht Spaß. Wie bereits erwähnt ist sie besser durchmischt als auf der 12-Tour, wo ungefähr 5 neue, unbekannte Stücke hintereinander kamen und die Stimmung dementsprechend währenddessen sank. Ein guter Mix aus ganz neuen Stücken und älteren und neueren Hits, ledeglich der Übergang "Was soll das" (nicht auf der DVD) - "Der Weg" - "Auf dem Feld" ist mir persönlich etwas zu krass. Die neuen Stücke passen gut in den Konzertverlauf und kommen auch gut an (Ich halte das Schiffsverkehr-Album auch für wesentlich stärker als 12).
Ich persönlich hab mich über "Zum Meer" und "Musik nur, wenn sie laut ist" gefreut, weil ich davon ausging dass sie auf dieser Tour eine Pause machen würden. Der Zugabenblock auf der kleinen B-Stage mit einer weniger fuminanten Version von "Flugzeuge im Bauch" und "Glück" ist auch sehr nett; bei Glück kommen auch die Backgroundsänger gut zur Geltung.

Ich denke, da ist für jeden etwas dabei :)

Also nochmal in kurz:
Ton- und Bildqualität sind absolut in Ordnung, das Konzert an sich wunderbar, das Bonusmaterial ist aber viel zu mau- Der Preis geht trotzdem in Ordnung, weil das Konzert auch in der gekürzten Version ewig lange geht. Trotzdem muss ich sagen, dass aufgrund der Abmischung und der weggeschnittenen Songs das Liveerlebnis nicht optimal eingefangen wurde. Ich war am 7.6.11 auf Schalke und das Konzert war der Oberhammer - 32 Songs und über drei Stunden, inkl. Freudentränen bei Herrn Grönemeyer. Das war aber wirklich ein Ausnahmekonzert, und diesen Anspruch sollte man nicht an diese DVD stellen.
Ich freue mich auf 3 weitere Konzerte nächsten Sommer.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Haben sich auch diese Artikel angesehen

16,99 €
16,99 €
7,14 €

Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken