Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos yuneec Jetzt informieren Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16

Kundenrezensionen

3,4 von 5 Sternen
5
3,4 von 5 Sternen
5 Sterne
3
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
Preis:19,80 €+ Versandkostenfrei

Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung
Sagen Sie Ihre Meinung zu diesem Artikel

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 24. November 2012
Ich hätte gerne eine längere Rezension zu diesem Fußwärmer verfasst, aber die Heizleistung des Geräts ist so miserabel, dass es seine eigentliche Funktion nicht einmal erfüllen kann.

Wie in der Bedienungsanleitung vorgeschlagen, habe ich den Fußwärmer auf höchster Stufe, nämlich 3, eingeschaltet. Angeblich soll er nach 10 Minuten dank "Turbo-Mode" schon so warm sein, dass man auf Stufe 2 oder 1 runterschalten kann. Davon hab ich aber nichts gemerkt. Auch nach 15 Minuten war die gefühlte Temperatur bestenfalls mit lauwarm zu umschreiben. Ich hab mir dann noch die Mühe gemacht, genau nachzumessen: 31 Grad. Mehr kam nicht, auch nicht nach 25 Minuten. Also nicht mal annähernd Körpertemperatur. Und das auf höchster Stufe. Von einem Gerät, das satte 100 Watt verbraucht. Unfassbar.

Das Teil geht direkt zurück zu amazon. Für mich der größte Reinfall des Jahres. Selbst ein Stern ist da noch zu viel!
0Kommentar| 9 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 12. Juni 2013
Fußwärmer die 2.

Lieferung und Verpackung ok, äußerlich macht der Fußwärmer einen ganz guten Eindruck.
Davon sollte man sich nicht täuschen lassen.

Er ist etwas formstabiler als der vorher von mir georderte Medisana 60255 Fußwärmer.
Ich habe aber langsam erheblichen Bammel meine Füße in so ein Teil zu stecken, die Möglichkeit eines elektrischen Überschlages halte ich für durchaus gegeben. Entweder ist das alles billiger Fern-Ost-Schrott oder keiner ist in der Lage ein ordentlich funktionierendes Produkt zu entwerfen und herzustellen. Soviel wieder mal zur Leistungsgesellschaft, das ich nicht lache.
Es kann doch nicht so schwer sein eine leistungsfähige Heizungsspirale sicher in so einen Fußwärmer zu bringen und dann einen Schalter mit 3 Heizstufen davor anzubringen. Diese Technik ist über 50 Jahre alt.

Dieser Fußwärmer funktioniert nur auf Stufe 3, dort zieht er ca. 103 Watt Leistung, allerdings mit sehr mäßigem Ergebnis. Eine solche Wärmeentwicklung erwarte ich vielleicht noch auf Stufe 2, eigentlich aber auf Stufe 1.

Die Stufen 1 und 2 ziehen dafür beide nur 0,9 Watt, Wärmeentwicklung natürlich fast 0.
Die Abschaltung wegen Überhitzung nach 90 min funktioniert, nur, dass da nix überhitzen kann, ein Kälteschutz wäre angebrachter.
Wenigstens ist bei diesen Fußwärmer auf Stufe 0 auch wirklich abgeschaltet.

Alles in allem eine frustrierende Vorstellung. Ich bleibe bei meinem ca. 30 Jahre alten Heizkissen von AKA Elektrik aus der ehemaligen DDR. Das funktioniert auf allen Stufen tadellos, macht einen sicheren Eindruck, heizt weitaus besser mit weit weniger Leistungsaufnahme und das auch heute noch und zuverlässig. Zur Not kann man das Heizkissen in den Fußwärmer schieben, das bringt mehr für weniger Leistung und ist damit weitaus effizienter. Und preiswerter.
Damit nicht wieder die Witzbolde in die Bresche springen, es ist halt nur ein Heizkissen, es fehlt die äußere Fußform, die den Fuß umschließt, was natürlich Wärmeeinbußen bedeutet. Ein Heizkissen wurde ja auch nicht als Fußwärmer konzipiert.

Für Füße über Größe 42 ist der Fußwärmer auch dann noch zu klein. Ich habe 41, das fällt hier deswegen nicht in die Wertung, ich füge es zur Information nur mit ein.

Ich habe den Fußwärmer erst mal reklamiert, ob ich ihn zurück sende weiß ich noch nicht, ich denke, die Teile haben alle ihre Macken und sind als Fußwärmer eigentlich wenig geeignet.
Wenigstens werden in diesem Fußwärmer nach ca. 5-10 min die Füße einigermaßen warm, danach reichen die Stufen 1 oder 2 zum Warmhalten aus und verbrauchen wenig Strom. Vielleicht sollte man das als Vorteil sehen. Was bleibt ist die Skepsis vor der Sicherheit.

Im darauf folgenden Winter habe ich dann ganz umgestellt. Die mangelnde Heizleistung brachte mir nur selten warme Füße. Ich habe das Original-Kabel abgeschnitten (Befürchtung eines elektrischen Schlages sind damit ausgeräumt) und das alte DDR-Heizkissen von AKA Elektrik in den Fußwärmer geschoben. Endlich warme Füße.

1 Stern ist ein ausgezeichnetes Ergebnis für das absolut minderwertige Teil. Das war wieder nix. Schrott.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Juli 2012
Der Fußwärmer erfüllt voll und ganz seinen Verwendungszweck. Nach 10 Minuten erreicht das Produkt seine volle Temperatur. Hierbei muss man sagen, dass diese angenehm warm ist, es ist nicht zu heiß. Die Tatsache, dass sich das Gerät nach 90 Minuten von selbst abschaltet und man es vom Netz trennen muss, bevor man es weiterverwenden kann macht in meinen Augen die Produktsicherheit aus. Nach meiner Meinung ist es kein Nachteil, sondern Vorteil, dass diese Funktion vorhanden ist. Es kann ja mal der Fall eintreten, dass man einschalfen könnte. In den Fall schaltet sich das Gerät von selbst ab und läuft nicht über die Nacht durch. Es kann immer aus irgendeinen Grund auch immer zu einen Defekt an dem Gerät kommen, z.B. duch unsachmäßige Benutzung. Da elektrische Leitungen durch das Kissen verlaufen, kann es bei einem Leiterbruch zu einem Kabelbrand kommen. Passiert dies im Schlaf, hat dies die entsprechenden Kosequenzen.
Die Firma Sanitas hat sich hier schon die Richtigen Gedanken zu dem heiklen Thema gemacht um die Folgen in einem Solche Szenario zu begrenzen. Hierbei wurde nach meiner Meinung auch völlig richtig zwischen Bedienfreundlichkeit und Produktsicherheit abgewogen.

Nun zum Innenfutter:
Hier kann man sagen, dass es sehr angenehm ist. Desweiteren ist es ein Qualitätsmerkmal, dass man das Innenfutter herausnehmen kann und waschen kann.

Im ganzen kann ich das Produkt nur weiterempfehlen. Bin von dem Produkt völlig überzeugt.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Februar 2013
Wenn aus Kostengründen die Heizung nicht läuft, sollte man zumindest warme Füsse haben. Das Produkt erfüllt seinen Zweck und ist nur zu Empfehlen!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. November 2015
Ja, der Sanitas Fußwärmer ist gut und schnell hier angekommen.
Mehr kann ich dazu noch nicht sagen,
alles soweit okay, gerne wieder.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden

Fragen? Erhalten Sie schnelle Antworten von Rezensenten

Bitte stellen Sie sicher, dass Sie eine korrekte Frage eingegeben haben. Sie können Ihre Frage bearbeiten oder sie trotzdem veröffentlichen.
Geben Sie eine Frage ein.


Gesponserte Links

  (Was ist das?)